2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2008
2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Australien, 16.01. - 21.01.2018

Tour Down Under 2018 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern (rsn) - Die Tour Down Under markiert auch in dieser Saison den Auftakt der WorldTour-Serie. Bei ihrer 20. Auflage kann die Rundfahrt durch den australischen Bundesstaat South Australia wieder ein illustres Feld aufweisen, das von Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und Titelverteidiger Richie Porte (BMC) angeführt wird.

Zwei Tage vor der 1. Etappe wird die Rundfahrt am 14. Januar mit der People´s Choice Classic eröffnet, dem traditionellen Kriterium durch Adelaide, das nicht für die Gesamtwertung zählt. Im Etappenplan gibt es einige Neuerungen - so wird das Rennen erstmals in seiner Geschichte in Port Adelaide gestartet. Neu ist auch die Ankunft am vierten Tag in Uraidla, wobei zehn Kilometer vor dem Ziel am Ende eines fünf Prozent steilen Anstiegs der Norton Summit überquert wird.

Die Entscheidung über den Gesamtsieg wird wieder auf der 5. Etappe bei der Bergankunft am Willunga Hill fallen, wo Porte sich in den vergangenen vier Jahren jeweils den Sieg holte, mit dem er sich im vergangenen Jahr auch erstmals in seiner Karriere die Gesamtwertung sichern konnte. Zum Finale der Tour Down Under werden auf dem Rundkurs in Adelaide erneut die Sprinter zum Zug kommen.

TOUR DOWN UNDER | NACHRICHTEN

Neoprofi gewinnt Bergtrikot der Tour Down Under

Dimension Datas Plan mit Dlamini ging auf den Punkt genau auf

20.01.2018  |  (rsn) - Nach der durchwachsenen vergangenen Saison beginnt das Jahr 2018 für das Dimension-Data-Team verheißungsvoll. Bei der morgen zu Ende gehenden Tour Down Under hat sich Neoprofi Nicholas Dlamini auf der Königsetappe zum Willunga Hill den Sieg in der Bergwertung gesichert. Am Sonntag muss... Jetzt lesen

TDU-Bora-Kapitän brach am Schlusskilometer ein

McCarthy: “Portes Tempo war zu hoch“

20.01.2018  |  (rsn) - Bis gut einen Kilometer vor dem Ziel der Königsetappe sah es so aus, als ob Jay McCarthy sich seinen Traum vom ockerfarbenen Trikot der Tour Down Under würde wahrmachen können. Der Australier sprang an Richie Portes Hinterrad, als der Vorjahressieger im Mittelteil des drei Kilometer... Jetzt lesen

TDU: Vor Finale zeitgleich Zweiter hinter Impey

Porte kann Willunga-Coup nicht mit ockerfarbenem Trikot krönen

20.01.2018  |  (rsn) - Es war das Bild der vergangenen Jahre: Als es auf der Königsetappe der 20. Tour Down Under zum zweiten und letzten Mal den Willunga Hill hinauf ging, geschah das, womit alle gerechnet hatten: Richie Porte (BMC) attackierte am drei Kilometer langen und mehr als sieben Prozent steilen... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour Down Under"
20.01.2018    Highlight-Video der 5. Etappe der Tour Down Under 20.01.2018    Porte jubelt erneut am Willunga Hill, Impey vor Gesamtsieg 19.01.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Januar 19.01.2018    Sagan: “Morgen das wird eine andere Geschichte“ 19.01.2018    Sagan sprintet unwiderstehlich an die Spitze der Gesamtwertung 19.01.2018    Highlight-Video der 4. Etappe der Tour Down Under 19.01.2018    Sagan schlägt in Uraidla zu und holt sich das ockerfarbene Trikot 18.01.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Januar 18.01.2018    “Echt zu viel des Guten“ – Down-Under-Hitze schafft die Fahrer 18.01.2018    Highlight-Video der 3. Etappe der Tour Down Under 18.01.2018    Morabito mit lädierter Schulter bei Tour Down Under ausgestiegen 18.01.2018    Nur Viviani schneller als Bauhaus, Ewan verteidigt Führung 18.01.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Januar 17.01.2018    Schulter ausgekugelt - Morabito hilft sich selbst 17.01.2018    Sagan verpasst den Etappensieg, aber McCarthy macht Boden gut 17.01.2018    Unwiderstehlich: Ewan sprintet bergauf an Sagan vorbei 17.01.2018    Ewan gewinnt Etappe, “die mir nicht mal lag“ 17.01.2018    TDU: 3. Etappe wird verkürzt, Bremer Sixdays an De Ketele/Reinhardt 17.01.2018    Ewan jubelt in Stirling, Greipel ist die Führung los 16.01.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. Januar 16.01.2018    Sagan: “Sicherlich nicht das Resultat, das wir erhofft haben“ 16.01.2018    Ewan etwas zu ungeduldig, Greipel mit perfektem Sprint 16.01.2018    Oldie Greipel zeigt den Youngstern, wie es geht 16.01.2018    Greipel zum Auftakt in Lyndoch der Schnellste 15.01.2018    Lotto Soudals Neoprofi Lambrecht darf in Australien nicht starten 15.01.2018    WorldTour-Auftakt mit Sprint-Assen und Entscheidung am Willunga Hill 13.01.2018    Greipel will Down Under Kilometer und Erfolge sammeln 11.01.2018    Contador Eurosport-Kommentator, De Ketele/De Pauw jubeln in Rotterdam 11.01.2018    Dennis: “Richie ist unser Mann“ 11.01.2018    Kann Latour beim WorldTour-Auftakt die Australier ärgern? 10.01.2018    Slagter will beim Debüt für Dimension Data auf Sieg fahren 10.01.2018    Sagan will bei TDU den Teamkollegen so viel wie möglich helfen 09.01.2018    Mitchelton-Scott: Bei der Tour Down Under alle für Ewan
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)
PROFI-TEAMS