2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010
2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Australien, 15.01. - 20.01.2019

Tour Down Under 2019 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Mit der Santos Tour Down Under wird auch 2019 in Australien die WorldTour-Saison eröffnet. Die sechstägige Rundfahrt durch den Bundestaat South Australia beginnt am 15. Januar und endet am 21. Januar mit der Königsetappe mit Ziel am Willunga Hill. Im rund drei Kilometer langen und 7,6 Prozent steilen Schlussanstieg fällt die Entscheidung im Kampf um den Gesamtsieg der 21. Auflage.

Traditionell bildete bisher ein Rundstreckenrennen in Adelaide das große Finale. Mit der Verlegung der Willunga-Etappe vom vorletzten auf den letzten Tag versprechen sich die Organisatoren Spannung bis zum letzten Meter.
Zum Auftakt der Rundfahrt findet bereits am 13. Januar die People´s Choice Classic statt, ein Kriterium durch Adelaide, dessen Ergebnis aber nicht in die Gesamtwertung einfließt.

Die ersten fünf Etappen sind ein Mix aus flachen und hügeligen Teilstücken, die Sprintern und Klassikerspezialisten entgegenkommen. Am Willunga Hill werden dann die Rundfahrtspezialisten wie Richie Porte, der zuletzt fünfmal in Folge die Bergankunft für sich entschied, die Sache unter sich ausmachen. Der Australier gehört auch 2019 wieder zu den großen Favoriten sowohl auf den Tages- wie auf den Gesamtsieg, den er bisher einmal (2017) feiern konnte. Im Jahr 2018 gewann überraschend der Südafrikaner Daryl Impey die Rundfahrt.

Einziger deutscher Gesamtsieger ist André Greipel, der 2008 und 2010 erfolgreich war, als der Willunga Hill noch nicht als Bergankunft im Programm stand. Rekordhalter ist der mittlerweile zurückgetretene Simon Gerrans mit vier Gesamterfolgen. Die meisten Etappensiege, nämlich 18, hat Greipel auf seinem Konto.

TOUR DOWN UNDER | NACHRICHTEN

Nach Down-Under-Sieg erster WorldTour-Führender

Impey legt wie 2018 ein grandioses Saisondebüt hin

20.01.2019  |  (rsn) – Same procedure as last year: Mit dem Gesamtsieg bei der Tour Down Under übernimmt Daryl Impey (Mitchelton-Scott) auch die Gesamtführung in der WorldTour vor dem Australier Richie Porte (Trek -Segafredo). Einziger Unterschied zu 2018 – bei der diesjährigen 21. Austragung feierte der... Jetzt lesen

Porte & Co. vergaben Chance am “Korkenzieher“

Tour Down Under: Wieder keine Angelegenheit für Kletterer

20.01.2019  |  (rsn) – Von Stuart O’Grady 1999 über Rekordmann Simon Gerrans bis hin zum aktuellen Sieger Daryl Impey (Mitchelton-Scott): Die Tour Down Under genießt den Ruf, eine Rundfahrt für sprintstarke Allrounder zu sein. Da überrascht es nicht, dass im Rennen um die südaustralische Metropole... Jetzt lesen

Niederländer Zweiter auf Down-Under-Königsetappe

Kostete Poels fehlende Willunga-Erfahrung den Tagessieg?

20.01.2019  |  (rsn) – Wenn zwei jubeln, ärgert sich der Dritte: Während Tagessieger Richie Porte (Trek - Segafredo) und der Etappendritte Daryl Impey (Mitchelton-Scott) als Gesamtsieger am Willunga Hill die Arme in die Luft rissen, rollte Wout Poels (Team Sky) als Etappenzweiter mit gesenktem Kopf über den... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour Down Under"
20.01.2019    Hayman gelingt der perfekte Abschied aus dem Peloton 20.01.2019    Bora - hansgrohe: Nur Sagan erfüllte die Erwartungen 20.01.2019    Impey und Porte schreiben am Willunga Hill Geschichte 20.01.2019    Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under 20.01.2019    Impey feiert Titelverteidigung, Porte mit sechstem Willunga-Sieg 19.01.2019    Ewan: “Ich stimme der Entscheidung der Jury nicht zu“ 19.01.2019    Bevin: Gehirnerschütterung würde Down Under-KO bedeuten 19.01.2019    Philipsen feiert ersten WorldTour-Erfolg mit gemischten Gefühlen 19.01.2019    Highlight-Video der 5. Etappe der Tour Down Under 19.01.2019    Philipsen siegt, Ewan distanziert, Bevin stürzt 18.01.2019    Bevin nutzt die Freiheiten bei CCC perfekt 18.01.2019    Hamilton klettert auf Rang vier und übernimmt Weiß von Storer 18.01.2019    Highlight-Video der 4. Etappe der Tour Down Under 18.01.2019    Mühlberger: “Das heutige Ergebnis ist ziemlich enttäuschend“ 18.01.2019    Impey setzt in Campbelltown seine Aufholjagd fort 18.01.2019    Impey gewinnt 4. Etappe, Bevin bleibt Spitzenreiter 17.01.2019    Für den Titelverteidiger hat die Tour Down Under heute begonnen 17.01.2019    Highlight-Video der 3. Etappe der Tour Down Under 17.01.2019    Sanchez: “Ich werde von Tag zu Tag besser“ 17.01.2019    Am Ende jubelt wieder Sagan 17.01.2019    Sagan siegt wie 2018 in Uraidla, Bevin verteidigt Gesamtführung 16.01.2019    Walscheid: perfekt positioniert, doch dann war der Tank leer 16.01.2019    “Kein schönes Gefühl, ein Rad ins Gesicht zu bekommen“ 16.01.2019    Sagan: “Bevin war einfach zu schnell heute“ 16.01.2019    Philipsen berührte Sagans Hinterrad und dann krachte es hinter ihm 16.01.2019    Bevin lässt Sagan und Co. im Bergaufsprint alt aussehen 16.01.2019    Highlight-Video der 2. Etappe der Tour Down Under 16.01.2019    Bevin übernimmt mit Etappensieg Gesamtführung, Sagan Dritter 15.01.2019    Bauhaus vom Streckenzaun und von Viviani außer Tritt gebracht 15.01.2019    Highlight-Video der 1. Etappe der Tour Down Under 15.01.2019    Zwei Neoprofis liefern Walscheid in Port Adelaide perfekt ab 15.01.2019    Viviani sieht die Lücke und jagt noch an Walscheid vorbei 15.01.2019    Viviani gewinnt Auftakt vor Walscheid, Bauhaus Vierter
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
09.05. - 31.05.2020
Tour de France 2020 (FRA)
27.06. - 19.07.2020
Vuelta a España 2019 (ESP)
24.08. - 15.09.2019
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS