55. Auflage im langen Tour-Schatten

Tirreno-Adriatico ohne MZF, aber mit zusätzlicher Etappe

04.08.2020  |  (rsn) – Die 55. Auflage von Tirreno-Adriatico steht in diesem Jahr im langen Schatten der Tour de France. Verantwortlich dafür ist die Corona-Pandemie, die den internationalen Rennkalender über den Haufen warf und dafür sorgte, dass die italienische Fernfahrt von ihrem angestammten... Jetzt lesen

RCS veröffentlicht Teilnehmerliste seiner Rennen

Alpecin - Fenix erhält Wildcards zu Il Lombardia und Tirreno

30.06.2020  |  (rsn) - RCS Sport hat am Dienstag die letzten Wildcards für seine vom August an im Rennkalender stehenden sieben Rennen verteilt, wovon fünf zur WorldTour gehören. Dabei gab es eine gute Nachricht für Mathieu van der Poel und sein Team Alpecin - Fenix: Der belgische Zweitdivisionär wird sowohl... Jetzt lesen

Neue Termine noch nicht bekannt

Tirreno - Adriatico, Mailand - Sanremo und Giro di Sicilia verschoben

06.03.2020  |  (rsn) - Wie der Veranstalter RCS Sport soeben bekannt gegeben hat, werden die italienischen Frühjahrs-Rennen Tirreno - Adriatico (11. - 17. März), Mailand - Sanremo (21. 3.) und Giro di Sicilia (1. - 4. April) verschoben. Ebenfalls nicht zum ursprünglichen Zeitpunkt stattfinden werden die... Jetzt lesen

Frankreich statt Italien

Bardet sattelt um und nimmt an Paris-Nizza teil

06.03.2020  |  (rsn) - Paris-Nizza anstatt Italien ist für Frankreichs Romain Bardet der neue Plan für die kommende Woche. Der Kapitän von AG2R La Mondiale peilt das Rennen zur Sonne nun an, zum siebten Mal in seiner Karriere. Im letzten Jahr wurde der 29-Jährige aus Brioude Gesamtfünfter, 1:45 Minuten hinter... Jetzt lesen

Überblick: Umgang mit der Coronavirus-Pandemie

Absagen, zum Teil absagen oder alles fahren: Was macht welches Team?

05.03.2020  |  (rsn) - Strade Bianche ist abgesagt und auch Tirreno-Adriatico und Mailand-Sanremo hängen aufgrund eines Dekrets der italienischen Regierung am seidenen Faden. Das am Sonntag beginnende Paris-Nizza und andere Rennen außerhalb Italiens sollen aber - so der Stand am Donnerstagvormittag -... Jetzt lesen

Tür für Mailand-Sanremo noch nicht zugeschlagen

Auch Astana sagt Rennstarts in kommenden zwei Wochen ab

05.03.2020  |  (rsn) - Das kasachische Team Astana hat sich in die Reihe jener Rennställe eingegliedert, die auf Grund der Coronavirus-Pandemie ihre Starts bei mehreren Rennen abgesagt haben - in Erwartung dessen, dass RCS als Rennveranstalter diese Rennen ohnehin absagt, aber auch um ein klares Zeichen zu... Jetzt lesen

RCS wartet auf Gespräche am Donnerstagmorgen

Italienische Regierung verbietet bis 3. April (fast) alle Veranstaltungen

04.03.2020  |  (rsn) - Die Absage der italienischen Frühjahrsrennen steht offenbar unmittelbar bevor. Wie die italienische Regierung am Mittwochabend bekanntgab, wird man dem Vorschlag des wissenschaftlichen Ausschusses folgen und alle Sportveranstaltungen für die nächsten 30 Tage verbieten, die nicht hinter... Jetzt lesen

Vegni will Rennen in jedem Fall 2020 noch durchführen

“Wenn die Regierung dem Ausschuss folgt, müssen wir absagen“

04.03.2020  |  (rsn) - Mauro Vegni rechnet inzwischen wohl immer mehr damit, dass Strade Bianche am Samstag, Tirreno-Adriatico in der kommenden Woche und Mailand-Sanremo am 21. März allesamt wegen der voranschreitenden Ausbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV-2 in Italien abgesagt werden müssen. "Wie wir... Jetzt lesen

Doch kein Strade, Sanremo, Tirreno und Binda?

Presse-Agentur: Italienische Regierung erwägt Absage von Events

03.03.2020  |  (rsn) - Droht nun doch das Aus für die italienischen Frühjahrsrennen? Laut der italienischen Presseagentur ANSA muss die italienische Regierung um Ministerpräsident Giuseppe Conte aufgrund eines Vorschlags des durch ihn zusammengerufenen wissenschaftlich-technischen Ausschusses zum Umgang mit dem... Jetzt lesen

RCS-Info an Teams über Strade, Tirreno und Sanremo

Italienische Frühjahrsrennen sollen wie geplant stattfinden

02.03.2020  |  (rsn) - Die drei vom italienischen Organisator RCS Sport ausgerichteten WorldTour-Rennen Strade Bianche, Tirreno-Adriatico und Mailand-Sanremo, die allesamt in den nächsten drei Wochen anstehen, sollen wie geplant durchgeführt werden. Das berichtete die niederländische Zeitung Het Laatste Nieuws... Jetzt lesen

Giro-Wildcards für Androni, Bardiani und Vini Zabu

Alpecin - Fenix startet bei Mailand - Sanremo und Strade Bianche

16.01.2020  |  (rsn) - Gute Nachrichten für Mathieu van der Poel und sein Team Alpecin - Fenix. Der seit dieser Saison vom deutschen Shampoo-Produzenten Alpecin finanzierte belgische Zweitdivisionär hat - wie erhofft - Einladungen zu den beiden italienischen Klassikern Strade Bianche (7. März) und Mailand -... Jetzt lesen

Saisonstart an der Algarve?

Thomas´ Rennprogramm in Richtung Tour nimmt Formen an

11.01.2020  |  (rsn) - Geraint Thomas und das Team Ineos haben am Freitag bekanntgegeben, dass der Waliser auf dem Weg zur Frankreich-Rundfahrt in diesem Jahr sowohl Tirreno-Adriatico als auch die Tour de Romandie und die Tour de Suisse bestreiten wird. Wo genau Thomas seine Saison aber eröffnet, das stehe noch... Jetzt lesen

Strecke der 55. Auflage vorgestellt

Tirreno-Adriatico mit Bergankunft, aber ohne Teamzeitfahren

12.12.2019  |  (rsn) - Erstmals seit vielen Jahren wird Tirreno-Adriatico nicht mit einem Teamzeitfahren beginnen. Zwar startet die 55. Auflage der italienischen Fernfahrt am 11. März zum sechsten Mal in Folge in Lido di Camaiore - dann allerdings mit einer Etappe über 134 Kilometer rund um den Badeort am... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(10.08.2020)

 1.ROGLIC Primoz          3427
 2.ALAPHILIPPE Julian     3118
 3.FUGLSANG Jakob         3116

Weltrangliste - Nationenwertung

(10.08.2020)

 1.Italien               11343
 2.Belgien               11209
 3.Frankreich             9508

Weltrangliste - Teamwertung

(10.08.2020)

 1.DECEUNINCK             2817
 2.BORA - HANSGROHE       2790
 3.UAE TEAM EMIRATES      2551

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(10.08.2020)

 1. KRISTOFF Alexander    1773
 2. FUGLSANG Jakob        1710
 3. VAN AVERMAET Greg     1640

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(10.08.2020)

 1.ROGLIC Primoz          2847
 2.QUINTANA Nairo         1718
 3.ALAPHILIPPE Julian     1526

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(10.08.2020)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek   2401
 2.VOS Marianne           1676
 3.VAN DER BREGGEN Anna   1508

Weltrangliste - Teamwertung

(10.08.2020)

 1.MITCHELTON SCOTT       1834
 2.TREK - SEGAFREDO       1344
 3.ALE´ BTC LJUBLJANA     1301

Weltrangliste - Nationenwertung

(10.08.2020)

 1.Niederlande            7624
 2.Italien                3842
 3.USA                    2918