Anzeige
Anzeige
Anzeige

Social-Media-Fundstück

Burghardt sitzt wieder auf dem Rad

20.01.2022  |  (rsn) - Noch ist nicht bekannt, ob Marcus Burghardt seine Karriere fortsetzen wird. Der 38-jährige Samerberger hatte bei Bora - hansgrohe zum Saisonende keine Vertragsverlängerung erhalten, seitdem hatte Burghardt sich überwiegend bei Ski-Bergtouren fit. Mittlerweile sitzt der Klassikerspezialist... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Fuglsang auf dem Weg zum ersten Saisonsieg ausgebremst

18.01.2022  |  (rsn) – Dieser Kampf gegen die Uhr hätte sein erster Saisonsieg werden können, doch Jakob Fuglsang, Neuzugang bei Israel - Premier Tech, wurde auf seiner Fahrt jäh ausgebremst – von einem etwas anderen Peloton. “Wir müssen uns ein bisschen beeilen, Leute“, rief der Däne in Richtung... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Sagan im neuen Trikot: “Gleiche Werte, neue Ambitionen“

07.01.2022  |  (rsn) - Unter dem Motto “Gleiche Werte, neue Ambitionen. Lass uns gemeinsam kämpfen“ präsentierte der französische Zweitdivisionär TotalEnergies das Trikot für die Saison 2022, in der die Hoffnungen in erster Linie auf Neuzugang Peter Sagan liegen. Der dreimalige Weltmeister steht dann... Jetzt lesen

Anzeige

Social-Media-Fundstück

Doku über P&S Metalltechnik bei Bulgarien-Rundfahrt

05.01.2022  |  (rsn) - Mit dem Gesamtsieg von Immanuel Stark war die Bulgarien-Rundfahrt 2021 (2.2) war für das Team P&S Metalltechnik  die lange Reise wert. Sebastian Paddags hat die Mannschaft von Manager Lars Wackernagel bei der sechstätigen Rundfahrt begleitet und dabei eine Radsport-Dokumentation in... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstück

Intermarché-Neuzugang Kristoff: Work, Work, Work

03.01.2022  |  (rsn) - Alexander Kristoff und Sven Erik Byström bereiten sich derzeit auf ihre erste Saison bei Intermarché - Wanty - Gobert Matériaux vor. Wie das belgische Team auf Twitter dokumentierte, müssen die beiden Norweger dafür mächtig auf die Zähne beißen. WORK, WORK, WORK... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Van der Poel sitzt wieder auf dem Rad

02.01.2022  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) ist mit einer 60 Kilometer langen Trainingsausfahrt ins neue Jahr gestartet. Das dokumentierte der viermalige Cross-Weltmeister auf der Trainings-App Strava. Der 26-jährige van der Poel hatte vor einigen Tagen wegen wieder aufgetretener Rückenprobleme... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Italienisches Bahnteam drückt Pieters seine Unterstützung aus

31.12.2021  |  (rsn) - Die italienische Bahn-Nationalmannschaft hat in den Sozialen Medien mit einer rührenden Geste Amy Pieters ihre Unterstützung ausgedrückt. Die Niederländerin liegt in Folge eines schweren Trainingsunfalls in Spanien seit mehreren Tagen im künstlichen Koma. Auf einem Foto formen Filippo... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Bora - hansgrohe verabschiedet Burghardt

27.12.2021  |  (rsn) – Nun ist es offiziell. Marcus Burghardt wird im kommenden Jahr nicht mehr für das Team an den Start gehen, das in den letzten fünf Jahren seine sportliche Heimat war. Über Twitter hat Bora - hansgrohe den 38-Jährigen nun verabschiedet. Es sei eine große Freude gewesen, Burghardt im... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Movistar pflanzt 1000 Bäume

19.11.2021  |  (rsn) – Klimaneutralität? Zu wenig für Movistar. Die spanische WorldTour-Mannschaft hat am Mittwoch mitgeteilt, das erste Radsport-Team werden zu wollen, das nicht nur eine neutrale Umweltbilanz aufweist, sondern in Zukunft sogar CO2-positiv dasteht. Dafür will Movistar 1000 Bäume zusammen... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Langsam wie niemand: Formolo & Sperotto fahren 918 m/h

18.11.2021  |  (rsn) – Vollgas kann jeder! Das hat man sich wohl beim italienischen Radsport-Format La Repubblica delle Biciclette gedacht und deshalb Ende Oktober eine Stunde lang einen eigenartigen neuen Rekordversuch abgefilmt: Die italienischen Profis Davide Formolo (UAE Team Emirates) und Maria Vittorioa... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Alles gut - Geraint Thomas hat sein Fahrrad wieder

15.11.2021  |  (rsn) - Nur wenige Stunden, nachdem ihm in einer Kaffeepause während einer Trainingsausfahrt im südfranzösischen Menton das Fahrrad geklaut worden war, hat Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) sein Arbeitsgerät zurückerhalten. “Schaut mal, was da aufgetaucht ist“ schrieb der Brite auf Twitter... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Geraint Thomas wird in der Kaffeepause das Rad geklaut

14.11.2021  |  (rsn) - Für Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) endete eine Trainingsausfahrt in Südfrankreich mit einer bösen Überraschung. Wie der Brite auf Twitter schrieb, sei ihm während einer Kaffeepause in Menton sein Fahrrad gestohlen worden. Thomas musste sich von einem Taxi nach Hause bringen lassen.... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Van Aert versteigert seine drei größten Saisonsiege

12.11.2021  |  (rsn) - Das Internet macht’s möglich: Wout Van Aert versteigert seine drei größten Siege dieser Saison als NFT (Non-fungible Token). Dabei handelt es sich um digitale Eigentumszertifikate, die von den Fans über die Plattform Momentible erworben werden können. “Es ist wirklich cool, dass... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Er isse wieder da! Muax-Revival bei Fluthilfe Charity Ride

02.11.2021  |  (rsn) - Don´t call it a comeback! Unser italienischer Reporter-Freund Enrico Muax hat Mantel und Sonnenbrille mal wieder ausgegraben, um sich mit Kamera und Mikrofon nach Rheinbach zu begeben, wo am Wochenende der von Christian Knees initiierte Fluthilfe Charity Ride stattgefunden hat. Muax traf... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstück

Van der Poels fast perfekter 3-Punkte-Wurf mit dem Bidon

27.09.2021  |  (rsn) - Ein respektabler achter Platz sprang für Mathieu van der Poel bei den Weltmeisterschaften heraus. Angesichts der Tatsache, dass Teamkollege Dylan van Baarle Silber gewann, konnte sich der Niederländer am Ende des Tages zufrieden zeigen. Doch in den sozialen Netzwerken sorgte trotzdem mal... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Litauische Junioren verpassten wohl ihren WM-Start

24.09.2021  |  (rsn) – Ohne Edgaras Zekas und Jomantas Venckus startete das Juniorenfeld in Leuven am Samstagmorgen um 8:15 Uhr ins 120 Kilometer lange WM-Rennen. 45 Minuten, zwei Runden und somit 30 Kilometer später fingen die Kameras die beiden Litauer, im Rennoutfit und mit Startnummern versehen, am... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

230 km: Erholungsründchen der besonderen Art für Van Aert

21.09.2021  |  (rsn) – Am Sonntag fuhr Wout Van Aert mal wieder zu einer Silbermedaille. Im Zeitfahren seiner Heim-WM in Belgien wurde der 27-Jährige nur von Titelverteidiger Filippo Ganna aus Italien geschlagen. Dass es um sechs Sekunden nicht für den Titel reichte, tat dem Belgier im Herzen weh, und so... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Von Corona genesen: Terpstra freut sich auf die Herbstklassiker

15.09.2021  |  (rsn) – Seit seinem Wechsel von Quick-Step zum französischen Zweitdivisionär TotalEnergies Ende 2018 läuft bei Niki Terpstra nicht mehr viel zusammen. Der 37-jährige Niederländer wartet seitdem auf einen Sieg und wurde auch mehrmals durch mehrere, teils schwere Verletzungen aus dem Rhythmus... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstück

Evenepoel Europameister der Zeichensprache

13.09.2021  |  (rsn) – Da wurde Remco Evenepoel (Belgien) zwischen der Zielankunft der Europameisterschaft in Trento und der anschließenden Pressekonferenz wohl gut gecoacht. Der Belgier wurde Zweiter hinter Sonny Colbrelli, der die meiste Zeit jegliche Führungsarbeit verweigerte, obwohl er der nominell... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Politt wird zum Geißbock: Tour-Etappensieger jetzt FC-Mitglied

10.09.2021  |  (rsn) – Was Johannes Paul II. für den FC Schalke 04 war und Herbert Grönemeyer für den VfL Bochum ist, wird Nils Politt nun für den 1. FC Köln. Der gebürtige Kölner wurde am Donnerstag offiziell Mitglied der Domstädter. Begrüßt wurde der 27-Jährige, der bereits als Kind FC-Fan war, mit... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Van Aert: Gratulation der etwas anderen Art für Etappensieger Hayter

09.09.2021  |  (rsn) - Ein Sturz in der letzten Kurve verhinderte Wout van Aerts (Jumbo – Visma) Chance auf einen dritten Etappensieg bei der Tour of Britain. Der Belgische Meister ging selbst nicht zu Boden, wurde aber dennoch so sehr behindert, dass er kurz vor dem Sprint aussichtslos zurückfiel.Ethan Hayter... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Pogacar jetzt auch neuer ´King of the Poggio´

04.09.2021  |  Es ist eine Ehre, die nicht jedem Hobbyradsportler in seiner Karriere zuteil wird: Das Erreichen einer “King of the Mountain“-Auszeichnung - einer Bestzeit auf einem bestimmten, virtuellen Segment - auf der international beliebten Radsport-App Strava. Gerade oft befahrene Segmente sind beliebte... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Jakobsen zu Sènèchal: “Dann bist du kein Lead Out für mich“

28.08.2021  |  (rsn) - Die ersten Minuten nach dem Überraschungscoup von Florian Sènèchal (Deceuninck – Quick-Step) auf der 13. Etappe der Vuelta a Espana waren Momente der Glückseligkeit - bis Fabio Jakobsen dazukam. Der Niederländer war auf den letzten knapp zwei Kilometern von seinem eigenen Zug... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

P&S Metalltechnik bei der D-Tour / Etappe 1

27.08.2021  |  (rsn) - In letzter Minute hat das Thüringer-Kontinental-Team P&S Metalltechnik noch eine Wildcard zur Deutschland Tour 2021 ergattert. Für den Rennstall von Manager Lars Wackernagel bedeutet die Teilnahme beim Heimspiel das Saison-Highlight, das zudem noch durch Thüringen führt. Die sechs Fahrer... Jetzt ansehen

Social Media-Fundstück

Sagan rockt die Downhill-Trails von Andorra

19.08.2021  |  (rsn) – Dass Peter Sagan weiß, wie man mit einem Fahrrad umzugehen hat, ist hinlänglich bekannt – sei es sein Straßenrad oder eben auch ein Mountainbike. In einem Clip, den er jetzt auf Twitter gepostet hat, zeigt der Slowake das einmal mehr: Sagan ließ den katalonischen MTB-Influencer und... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

B&B Hotels freut sich auf neuen Superman Heidemann

16.08.2021  |  (rsn) - Das Zutrauen seiner neuen Equipe B&B Hotels in die Fähigkeiten von Neoprofi Miguel Heidemann scheint grenzenlos. Zur Begrüßung des Zweiten der Deutschen Zeitfahrmeisterschaften, der einen Zweijahresvertrag unterschrieb, twitterte der französische Zweitdivisionär: La Deutsche Qualität... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Geschkes Hund bereitet ihm einen umwerfenden Empfang

03.08.2021  |  (rsn) - Nach sechs Wochen bei der Tour de France und den Olympischen Spielen inklusive Corona-Quarantäne ist Simon Geschke wieder in seiner Freiburger Heimat eingetroffen. Wie in einem vom Cofidis-Profi auf Twitter geteilten Video zu sehen ist, freute sich besonders Geschkes französische Bulldogge... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

Walscheid fährt mit Wheelie 3000 Euro für Flutopfer ein

03.08.2021  |  (rsn) - Max Walscheid hat bei einer Wohltätigkeitsaktion für die Opfer der Flutkatastrophe im Westen Deutschlands 3000 Euro eingefahren. Der Heidelberger absolvierte dafür 1000 Meter auf dem Hinterrad, wobei drei Sponsoren für jeden Meter einen Euro spendeten. Walscheid hatte bereits bei einem... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

Hilfe für Flutopfer: Knees packt mit an

22.07.2021  |  (rsn) - Viele Menschen packen mit an, wenn es darum geht, die schlimmsten Schäden der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu beseitigen. Dazu gehört auch Ex-Profi Christian Knees, der sich kurzentschlossen auf den Weg nach Dernau an der Ahr gemacht hat, um dort zu helfen. In... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

Bernal trauert um tödlich verunglückten jungen Fan

19.07.2021  |  (rsn) - Egan Bernal trauert um einen jungen Fan, der auf einer Trainingsfahrt in der kolumbianischen Region Cundinamarca bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen ums Leben gekommen ist. Der 13-jährige Julián Gómez war nach Aussagen seines Onkels unter den Truck geraten, weil er sich über das... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Weltmeister als Wasserträger

06.07.2021  |  (rsn) - Auf der 10. Tour-Etappe peilt Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) seinen dritten Tagessieg an. Dafür stellt sich sein Team ganz in den Dienst des 36-jährigen Briten, der bei der 108. Frankreich-Rundfahrt den Rekord von Eddy Merckx (34 Etappensiege) jagt, zu dem ihm noch zwei Erfolge... Jetzt ansehen

“Vor dieser Etappe hatte ich Angst“

Zeitlimit geschafft: Cavendish freut sich wie über einen Sieg

04.07.2021  |  (rsn) - Genau 35:49 Minuten nach dem souveränen Etappensieger Ben O’Connor (AG2R Citroën) kam Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) gemeinsam mit seinen beiden Helfern Tim Declerq und Michael Morkov in Tignes ins Ziel der extrem schweren 9. Tour-Etappe. Dabei jubelte das Trio fast so... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

Van der Poel am Ziel: kaputt, aber happy

28.06.2021  |  (rsn) – Mit einem sensationellen Auftritt hat sich Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) an der Mur de Bretagne nicht nur den Sieg auf der 2. Etappe der Tour de France geholt, sondern auch das Gelbe Trikot gesichert. In einem von der Teamvereinigung Velon erstellten Video sind die ersten... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Alaphilippe ist zum ersten Mal Vater geworden

14.06.2021  |  (rsn) - Zur Schlussetappe der Tour de Suisse trat Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) nicht mehr an, und das, obwohl er auf Rang drei aussichtsreich im Rennen lag. Der Weltmeister hatte allerdings den wohl besten aller Gründe, aus der Rundfahrt auszusteigen: Wie Alaphilippe am Montag in... Jetzt lesen

Social Media-Fundstück

Schneewanderung mit Rad: Pogacar und Co. besichtigen Tour-Strecke

26.05.2021  |  (rsn) – Mauro Vegni hat es am Montag nach der verkürzten Dolomiten-Etappe angesprochen: Er würde den Giro d´Italia auch gerne einmal im Juli abhalten, dann hätte man weniger Probleme, genau wie die Tour de France. Aufnahmen von Tour-Sieger Tadej Pogacar und seinem UAE Team Emirates von deren... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Selig “testet“ Meeus auf Gehirnerschütterung

15.05.2021  |  (rsn) - Nachdem sein Sprintkapitän Jordi Meeus im Finale der 3. Etappe der Ungarn-Rundfahrt zu Boden gegangen war, wollte Rüdiger Selig (Bora - hansgrohe) auf Nummer sicher gehen und feststellen, ob sich der junge Belgier nicht eine Gehirnerschütterung zugezogen haben könnte. Als Meeus auf den... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Nizzolo erteilt sich Freie Fahrt für Giro-Etappensiege

10.05.2021  |  (rsn) - Giacomo Nizzolo (Qhubeka - Assos) musste sich auf der 2. Giro-Etappe nur knapp dem Belgier Tim Merlier (Alpecin - Fenix) geschlagen geben und sorgte danach mit einer auf seinem Helm angebrachten Erklärung für Gesprächsstoff, mit der er sich für die Dauer der Italien-Rundfahrt freie Fahrt... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Betancur will eine Pause vom Radsport einlegen

16.04.2021  |  (rsn) - Carlos Betancur wird, nachdem er in seiner Heimat kein Team gefunden hat, einen “Stopp“ einlegen, will seine Karriere aber noch nicht beenden. “Freunde des Radsports, ich steige noch nicht vom Rad. Und wenn ich es eines Tages tue, werde ich es euch sagen. Wir haben alle das Recht, eine... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Kevin allein auf der Straße: Ackermann wird Pannenhelfer

14.04.2021  |  (rsn) - Kevin Del, ein Radtourist aus Brüssel, hatte am Montag Glück im Unglück. Bei einer Ausfahrt auf Mallorca beschädigte der Belgier 20 Kilometer vor seinem Hotel seinen Umwerfer. Weil auf der Straße trampen unmöglich war, entschied er sich dazu zurück zu laufen. “Plötzlich hielt ein... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Pozzato muss LKW ausweichen und kommt mit dem Schrecken davon

10.04.2021  |  (rsn) - Mit dem Schrecken sowie einigen blauen Flecken und Hautabschürfungen ist Filippo Pozzato auf einer Trainingsrunde davongekommen. Wie der Ende 2018 zurückgetretene ehemalige Mailand-Sanremo-Gewinner auf Instagram schreib, musste er in Venedig einem LKW ausweichen, der ihm auf seiner... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Van Aert gedenkt Goolaerts mit Trainingsfahrt

09.04.2021  |  (rsn) - Am 8. April 2018 starb der 23-jährige Michael Goolaerts (Vérandas Willems – Crelan) bei Paris – Roubaix an einem Herzstillstand. Sein damaliger Teamkollege Wout van Aert (Jumbo – Visma) bestritt an jenem Tag sein Debüt bei der "Königin der Klassiker", die er auf Rang 13. beendete.... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Geschke über Viviani: “Che classe!“

29.03.2021  |  (rsn) - Cofidis-Neuzugang Simon Geschke hat sich am Sonntag gemeinsam mit seinem Teamkollegen Elia Viviani über dessen ersten Sieg seit eineinhalb Jahren freuen können. Nachdem der Italiener im Sprint den GP Cholet-Pays de la Loire gewonnen hatte, schloss sich der Freiburger, der das Rennen mit... Jetzt lesen

Social-Media Fundstücke

Sagan steckt sich wieder eine Startnummer an

10.03.2021  |  (rsn) - Nachdem er aufgrund einer Corona-Erkrankung seinen Saisonstart um knapp zwei Wochen verschieben musste, wird Peter Sagan (Bora - hansgrohe) bei Tirreno-Adriatico sein erstes Rennen seit dem 25. Oktober 2020 bestreiten. Damals beendete er ebenfalls sein Giro-Debüt auf Rang 92. Bei der 56.... Jetzt lesen

Der Rücken zwickt

Sören Kragh Andersen bei Paris-Nizza ausgestiegen

10.03.2021  |  (rsn) - Sören Kragh Andersen ist zur heutigen 4. Etappe von Paris-Nizza nicht mehr angetreten. Wie sein DSM-Team auf Twitter meldete, habe der 26-jährige Däne leichte Rückenprobleme und wolle mit Blick auf die anstehenden Klassiker keinerlei Risiken eingehen. Im gestrigen Zeitfahren von... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Warbasse: Im Flachen nicht schneller als van der Poel bergauf

07.03.2021  |  (rsn) - Voller Anerkennung und Bewunderung kommentierten Mathieu van der Poels Konkurrenten en Auftritt des Niederländers, der im Finale von Strade Bianche den Turbo zündete und Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) regelrecht stehen ließ. AG2R-Profi Larry Warbasse etwa, der... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Quarterman nach Crash mit Teamfahrzeug im Krankenhaus

01.03.2021  |  (rsn) - Der Kuurne-Triumph vom Mads Pedersen in Kuurne überstrahlt bei Trek - Segafredo den Unfall von Charlie Quarterman am Samstag beim Omloop Het Nieuwsblad. Der 21-Jährige war im Rennen auf ein stehendes Teamfahrzeug geprallt und musste die Nacht zur Sicherheit im Krankenhaus verbringen,... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

“Wir bitten alle Fahrer, nach Oliver Ausschau zu halten“

24.02.2021  |  (rsn) - Als Oliver Naesen erfuhr, dass der Tiegemberg in den Streckenplan des diesjährigen Kuurne-Brüssel-Kuurne aufgenommen wird, reagierte der Klassikerspezialist auf Twitter mit einem humorvoll sarkastischen "Rip 2021 (Ruhe in Frieden 2021)". Hintergrund ist eine Aussage des Belgiers, der vor... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Evenepoel trainiert wieder auf dem Rad

19.02.2021  |  (rsn) - Nach langen Monaten der Rehabilitation darf Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) endlich wieder aufs Rad und draußen trainieren. Am Freitag brach der bei Il Lombardia im August vergangenen Jahres schwer gestürzte Belgier zu einer ersten kleinen Ausfahrt auf und ließ seinen Gefühlen... Jetzt ansehen

Social-Media-Fundstücke

Bis auf 4.800 Meter: Carapaz trainiert am Cotopaxi-Vulkan

18.02.2021  |  (rsn) - Auf sein Saisondebüt bei Volta a Catalunya im März bereitet sich der Ecuadorianer Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) derzeit in den Höhenlagen seiner Heimat vor. Dabei kletterte der Giro-Sieger von 2019 bei seiner jüngsten Trainingsfahrt über Schotterpisten auf den Cotopaxi-Vulkan bis... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Jakobsen-Comeback schon im März? Lefevere: “Zu früh“

17.02.2021  |  (rsn) - Mit einem überraschenden Tweet haben die Organisatoren des GP Monseré (1.1) für Gesprächsstoff gesorgt. “Deceuninck-Quick-Step hat Fabio Jakobsen und Mark Cavendish zur vorläufigen Teilnehmerliste hinzugefügt. Wir hoffen, sie begrüßen zu dürfen“, hieß es. Laut Teamchef Patrick... Jetzt lesen

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira (2.2, VEN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            5363
 2.VAN AERT Wout            4382
 3.ROGLIC Primoz            3924

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.DTERENGGANU POLYGON       268
 2.BIKE AID                  262
 3.TEAM BRIDGELANE           180

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Belgien                 14364
 2.Slowenien               11993
 3.Frankreich              11542

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN AERT Wout            3016
 2.ALAPHILIPPE Julian       2523
 3.POGACAR Tadej            1915

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.POGACAR Tadej            3423
 2.ROGLIC Primoz            2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan        2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.01.2022)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek     5053
 2.LONGO BORGHINI Elisa     3485
 3.VOS Marianne             3378

Weltrangliste - Teamwertung

(18.01.2022)

 1.THAILAND WOMEN´S          334
 2.FDJ NOUVELLE-AQUITAINE    125
 3.ROXSOLT LIV SRAM          116

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.01.2022)

 1.Niederlande             16151
 2.Italien                  8411
 3.Dänemark                 4339

Anzeige