Eine Woche vor dem Start der Tour de France

Groupama-Kapitän Gaudu an Covid erkrankt

22.06.2024  |  (rsn) - Eine Woche vor dem Beginn der 111. Tour de France in Florence wurde David Gaudu (Groupama – FDJ) positiv auf Corona getestet. Das teilte seine Mannschaft via Twitter mit. Der französische Kletterer, der letztes Jahr Neunter und 2022 Vierter der Grande Boucle wurde, muss wegen seiner... Jetzt lesen

Vorsichtsmaßnahme eine Woche vor dem Tour-Debüt

Evenepoel verzichtet wegen Erkältung auf Belgische Meisterschaft

21.06.2024  |  (rsn) – Nachdem Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) schon am Donnerstag nicht am Start der Belgischen Zeitfahrmeisterschaften stand, die Tim Wellens (UAE Team Emirates) gewann, wird der 24-Jährige auch am Sonntag im Straßenrennen nicht mit von der Partie sein. Der Titelverteidiger ist eine... Jetzt lesen

Politt im Tour-Aufgebot dabei

UAE Emirates: Alle bereit für Pogacars Angriff auf das Double

21.06.2024  |  (rsn) – Einen Tag, nachdem Visma – Lease a Bike sein Tour-Aufgebot und die Teilnahme von Vorjahressieger Jonas Vingegaard bestätigt hat, präsentierte UAE Team Emirates die Auswahl, die Giro-Sieger Tadej Pogacar beim Angriff auf das Double unterstützen soll. Dazu bei der 111. Ausgabe der... Jetzt lesen

Ein Etappensieg ist das Ziel

“Acht Jahre darauf gewartet“: Ackermann gibt sein Tour-Debüt

21.06.2024  |  (rsn) – Im Alter von 30 Jahren wird Pascal Ackermann sein Debüt bei der Tour de France geben. Der Sprinter wurde von seinem Team Israel – Premier Tech in das achtköpfige Aufgebot für die am 29. Juni in Florenz beginnende 111. Frankreich-Rundfahrt berufen und hofft, nun seine Sammlung an... Jetzt lesen

5 von 22 Teams bestätigt

Die Aufgebote für die 111. Tour de France

21.06.2024  |  (rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des Jahres in Angriff nehmen werden. Zu den 18 Mannschaften aus der WorldTour kommen diesmal die vier... Jetzt lesen

Slowene verbrachte noch einige Tage mit der Familie

Tod des Großvaters: Pogacar beendete Trainingslager vorzeitig

21.06.2024  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat in der vergangenen Woche wegen des Todes seines Großvaters das Höhentrainingslager in Isola 2000 drei Tage früher als geplant beendet. Der Slowene verbrachte nach der Beerdigung noch einige Tage mit seiner Familie, wie die Zeitung Het Laatste Nieuws... Jetzt lesen

Hommage an Florenz und die Renaissance

Visma - Lease a Bike fährt die Tour in blauen Trikots

20.06.2024  |  (rsn) – Visma – Lease a Bike wird wie in den vergangenen Jahren auch die Tour de France in einem eigens dafür konzipierten Trikot bestreiten. Wie der niederländische Rennstall auf X – ehemals Twitter – ankündigte, werden Jonas Vingegaard, Wout van Aert & Co. zu Ehren des Startorts Florenz... Jetzt lesen

Aufgebot offiziell bestätigt

Visma - Lease a Bike mit Vingegaard und van Aert zur Tour

20.06.2024  |  (rsn) – Jetzt ist es offiziell: Visma – Lease a Bike wird mit Titelverteidiger Jonas Vingegaard und Wout van Aert am 29. Juni in Florenz zum Start der 111. Tour de France antreten. Wie der niederländische Rennstall mitteilte, habe sich der zweimalige Gesamtsieger von den Folgen seines Sturzes... Jetzt lesen

Ciccone und Geoghegan Hart müssen pausieren

Lidl - Trek: Tour-Doppelspitze durch Corona und Grippe lahmgelegt

18.06.2024  |  (rsn) – Knapp zwei Wochen vor dem Grand Départ in Florenz bereit die geplante Tour-Doppelspitze von Lidl – Trek dem Team Sorgen. Sowohl Tao Geoghegan Hart als auch Giulio Ciccone sind erkrankt und können derzeit nicht trainieren. Dabei erwischte es Neuzugang Geoghegan deutlich heftiger als... Jetzt lesen

Foto aus Tignes legt Kader nahe

Visma mit Vingegaard, Kelderman und van Aert zur Tour?

17.06.2024  |  (rsn) – In den kommenden Tagen wird Visma – Lease a Bike sein Aufgebot für die 111. Tour de France präsentieren. Die Nachricht wird mit viel Spannung erwartet, denn nach Stürzen beim Critérium du Dauphiné (2.UWT) werden die ursprünglich eingeplanten Routiniers Steven Kruijswijk und Dylan... Jetzt lesen

Serry im Training von Auto angefahren

Bernal, Martinez und Gaviria vertreten Kolumbien bei Olympia

13.06.2024  |  (rsn) – Egan Bernal (Ineos Grenadiers) und der Giro-Zweite Daniel Felipe Martinez (Bora – hansgrohe) werden Kolumbien bei den Olympischen Spielen in Paris auf der Straße vertreten, während Fernando Gaviria (Movistar) im Omnium auf der Bahn antritt. Das hat der kolumbianische Radsport-Verband... Jetzt lesen

Vingegaards Trainer ist skeptisch

Heemskerk: “50:50, ob Jonas es zur Tour schafft“

12.06.2024  |  (rsn) – Am 4. April stürzte Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) bei der Baskenland-Rundfahrt (2.UWT) schwer. Seitdem steht seine Titelverteidigung bei der am 29. Juni beginnenden Tour de France in den Sternen. Zurzeit bereitet sich der Däne in der Höhe von Tignes auf eine mögliche... Jetzt lesen

Nach zwei Etappen im Velo Club

Ullrich zur Tour Eurosport-Experte

12.06.2024  |  (rsn) - Jan Ullrich wird als Eurosport-Experte zwei Tage die Tour de France beobachten. Der bisher einzige deutsche Gesamtsieger wird nach Angaben des Sportsenders im Velo Club die Etappen vom 2. und 3. Juli analysieren. Das vierte Teilstück führt über 138 Kilometer von Pinerolo in Italien ins... Jetzt lesen

Intermarché – Wanty nimmt Girmay und Thijssen mit

Zimmermann und Co. wollen bei der Tour auf Etappenjagd gehen

11.06.2024  |  (rsn) – In einem Interview mit dem niederländisch-belgischen Radsportportal Wielerflits hat der Sportdirektor von Intermarché – Wanty, Aike Visbeek, bestätigt, dass seine Mannschaft in diesem Jahr mit zwei Sprintern zur Tour de France anreisen und dort insgesamt auf Etappenjagd gehen will.... Jetzt lesen

US-Amerikaner neue Trumpfkarte bei der Tour?

Jorgenson bereut nach der Dauphiné nichts

10.06.2024  |  (rsn) - Nachdem es bei Paris-Nizza schon mit dem Gesamtsieg klappte, war Matteo Jorgenson (Visma – Lease A Bike) auch beim Critérium du Dauphiné knapp am Erfolg dran. Acht Sekunden fehlten nach den acht Tagen in Frankreich auf Primoz Roglic (Bora – hansgrohe). Während der Slowene im Winter... Jetzt lesen

RSNplusKrimi auf der Schlussetappe ein weiteres ´Learning´ fürs Team

Gesamtsieg für Roglic nur Sahnehäubchen auf wichtiger Woche

10.06.2024  |  (rsn) – Die Generalprobe ist geglückt: Bora – hansgrohe hat mit Kapitän Primoz Roglic das Critérium du Dauphiné (2.UWT) gewonnen und kann daher mit breiter Brust Ende Juni in die Toskana reisen, um dort am 29. Juni beim Grand Depart in Florenz das Unterfangen Tour-de-France-Sieg anzugehen.... Jetzt lesen

2022 musste Paris-Roubaix ausweichen

Haben die Neuwahlen in Frankreich Einfluss auf die Tour?

10.06.2024  |  (rsn) – Nachdem der französische Staatspräsident Emmanuel Macron am Sonntagabend angekündigt hat, die Nationalversammlung in Frankreich aufzulösen und eine Neuwahl auszurufen, werden die beiden Wahlgänge am 30. Juni und am 7. Juli mit der diesjährigen Tour de France kollidieren. Vor zwei... Jetzt lesen

Knochenbrüche beim Dauphiné-Massensturz

Visma muss van Baarle und Kruijswijk aus Tour-Kader streichen

07.06.2024  |  (rsn) – Wohl am schwersten hat der Massensturz auf nasser und extrem rutschiger Straße gut 20 Kilometer vor dem Ziel der 5. Etappe beim Critérium du Dauphiné (2.UWT) das Team Visma – Lease a Bike getroffen. Der niederländische Rennstall, der in den vergangenen Jahren stets die stärkste... Jetzt lesen

UAE-Tour-Team “macht mir selbst ein bisschen Angst“

Pogacar: “Vingegaard wird in guter Verfassung starten“

04.06.2024  |  (rsn) – Auch wenn noch nicht bestätigt ist, dass Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) nach seinem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt zur 111. Tour de France wird antreten können, geht Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) davon aus, dass der Däne rechtzeitig zum Saisonhöhepunkt in... Jetzt lesen

Dauphiné-Team folgt kommende Woche

Van Aert und Laporte trainieren mit Vingegaard in der Höhe

04.06.2024  |  (rsn) – Visma - Lease A Bike versammelt nach und nach seine möglichen Tourstarter in Tignes, wo sich das Team auf die am 29. Juni in Florenz beginnende Tour de France (2.UWT) vorbereiten soll. Insgesamt stehen zehn Fahrer auf der Longlist, aus der sich dann das achtköpfige Aufgebot für die 111.... Jetzt lesen

“Das ist mir neu“ – “Für mich gilt dasselbe“

Froome und Woods reagieren auf L´Equipe-Bericht

03.06.2024  |  (rsn) – Chris Froome und Michael Woods haben über die Social-Media-Plattform X auf einen Bericht der L'Equipe reagiert, in dem am Montag nahegelegt worden war, es habe im vergangenen Jahr Meinungsverschiedenheiten beim Team Israel – Premier Tech gegeben und Froomes Ausbootung aus dem... Jetzt lesen

RSNplusSpontan-Aktion im Finale der 1. Dauphiné-Etappe

Politt: Mit Pogacar-Rückenwind über Dauphiné und DM zur Tour

03.06.2024  |  (rsn) – Auch wenn die 1. Etappe des Critérium du Dauphiné (2.UWT) den Sprintern vorbehalten zu sein schien und es am Ende auch zur erwarteten Massenankunft kam, so hat ein Deutscher im Finale des Auftakt-Teilstücks am Sonntag rund elf Kilometer vor Schluss noch eine Attacke geritten: Nils... Jetzt lesen

L´Equipe beruft sich auf Infos aus Umfeld des Briten

Froome in diesem Jahr angeblich für die Tour wieder gesetzt

03.06.2024  |  (rsn) – Nach den großen Diskussionen um seine Ausbootung im vergangenen Jahr soll Chris Froome seinen Startplatz bei der Tour de France in diesem Jahr angeblich sicher haben. Das berichtet jedenfalls die L´Equipe und schreibt außerdem, dass das Fehlen des viermaligen Tour-Siegers im vergangenen... Jetzt lesen

Spanier nimmt Druck von Schultern des Giro-Siegers

Pogacars Sportdirektor Matxin: “Vingegaard ist der große Favorit“

01.06.2024  |  (rsn) – Genau vier Wochen sind es noch, bis in Florenz die 111. Tour de France beginnt. Läuft bei allen die Vorbereitung bis dahin glatt, so dürfen sich die Fans auf das lang ersehnte Aufeinandertreffen von Titelverteidiger Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike), Giro-Sieger Tadej Pogacar... Jetzt lesen

Auch Vingegaard trainiert in der Höhe

Van Aert soll sich in Tignes für die Tour in Form bringen

30.05.2024  |  (rsn) – Nach seinem viel versprechenden Comeback bei der Tour of Norway (2.Pro) möchte sein Team Visma – Lease a Bike den Belgier Wout van Aert auch gerne am Start der am 29. Juni in Florenz beginnenden 111. Tour de France sehen. Das schreibt die Zeitung Het Laatste Nieuws und berichtet, dass... Jetzt lesen

RSNplusWie viel bringt Lamberts´ Wissen?

Roglic vs. Pogacar & Vingegaard: “Machbar, aber ganz enge Kiste“

29.05.2024  |  (rsn) – Am Sonntag wird Primoz Roglic sein Comeback geben. Knapp zwei Monate nach dem schweren Massensturz in einer Abfahrt auf der 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt kehrt der Slowene für Bora – hansgrohe zurück ins Peloton und beginnt mit dem Critérium du Dauphiné den letzten Teil seiner... Jetzt lesen

Mit selber Generalprobe wie 2023 zur Tour de France

Gall fährt nun doch wieder Tour de Suisse statt Dauphiné

29.05.2024  |  (rsn) – Felix Gall (Decathlon – AG2R) wird ab Sonntag nicht wie geplant beim Critérium du Dauphiné seine Generalprobe für die Tour de France bestreiten, sondern wie im Vorjahr eine Woche später erst am Start der Tour de Suisse stehen. Das berichten mehrere österreichische Medien. Gall... Jetzt lesen

UAE-Teamchef schwärmt über Pogacar

Gianetti: “Jetzt sind wir bereit für die Tour de France“

28.05.2024  |  (rsn) – Den ersten Teil seines großen Plans, als erster Fahrer nach Marco Pantani 1998 im Lauf einer Saison das Double aus dem Giro d’Italia und der Tour de France zu gewinnen und damit ein weiteres Kapitel Radsportgeschichte zu schreiben, hat Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) mit... Jetzt lesen

Der Dominator träumt vom Double

Pogacar nach Giro-Triumph entspannt zur Tour

27.05.2024  |  (rsn) – Die 107. Austragung des Giro d´Italia stand ganz im Zeichen von Tadej Pogacar (UAE Team Emirates). Der Slowene drückte der Rundfahrt vom Start weg seinen Stempel auf, gewann fast ein Drittel aller Etappen und siegte bei seinem Debüt mit einem Vorsprung von knapp zehn Minuten in der... Jetzt lesen

Sicher keine Einsätze vor dem Grand Départ

Tourstart von Vingegaard laut Team sehr fraglich

19.05.2024  |  (rsn) – Vor zwei Wochen zeigte sich Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) erstmals bei einer Trainingsausfahrt auf seinem Rennrad wieder. Rund 40 Tage vor dem Auftakt der Tour de France ist der Weg zurück für den zweifachen Gesamtsieger aus Dänemark aber ein Kampf gegen die Zeit. Denn immer... Jetzt lesen

Bahrain-Sprinter hat schon die Tour im Blick

Bauhaus verlässt vor dem zweiten Zeitfahren den Giro

18.05.2024  |  (rsn) – Nach seinem dritten Platz auf der 13. Etappe des 107. Giro d’Italia wird Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) am Samstag nicht mehr zum zweiten Einzelzeitfahren der Italien-Rundfahrt antreten. Wie sein Team auf der Plattform X meldete, würden die weiteren Giro-Etappen dem Sprinter nicht... Jetzt lesen

Kein Mountainbike im Sommer

Entschieden: Van der Poel fährt die Tour und Olympia auf der Straße

15.05.2024  |  (rsn) – Mathieu van der Poel hat sich für die Tour de France und das Olympische Straßenrennen entschieden – und gegen den Wechsel aufs Mountainbike. Das teilte sein Team Alpecin – Deceuninck am Mittwoch mit. “Es ist die logischste Entscheidung. So habe ich ein bisschen mehr Zeit und kann... Jetzt lesen

Belgier trainiert in der Sierra Nevada

Auch Evenepoel mit Blick auf die Tour nun in der Höhe

08.05.2024  |  (rsn) – Nach und nach nehmen die bei der Baskenland-Rundfahrt schwer gestürzten Stars ihre Vorbereitung in Richtung Tour de France wieder auf. Während zu Giro-Beginn Rolf Aldag davon erzählte, wie die Planungen mit Primoz Roglic (Bora – hansgrohe) voranschreiten und Jonas Vingegaard sich mit... Jetzt lesen

Erstes Training auf der Straße

Vingegaard ist wieder zurück auf dem Rad

07.05.2024  |  (rsn) – Erstmals seit seinem schweren Sturz am 4. April bei der Baskenland-Rundfahrt hat Jonas Vingegaard eine Trainingseinheit im Freien absolviert. In einem von seinem Team Visma – Lease a Bike auf der Plattform X veröffentlichten Video zeigte sich der zweimalige Tour-de-France-Gewinner... Jetzt lesen

Bora-Kapitän laut Aldag auf gutem Weg

Roglic: Pyrenäen-Besichtigung, Höhencamp und Dauphiné geplant

06.05.2024  |  (rsn) – Während Jonas Vingegaard aufgrund seiner schweren Verletzungen aus dem Massensturz auf der 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt zurzeit nicht im Höhentrainingslager seines Teams Visma – Lease a Bike teilnehmen kann und auch das Critérium du Dauphiné als... Jetzt lesen

“Schwierig zu gewinnen, aber sicher nicht unmöglich“

Zeeman glaubt weiter an Tour-Start von Vingegaard

03.05.2024  |  (rsn) – Nach seinem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt am 4. April ist Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) weiter auf dem Weg der Besserung. Sein Sportdirektor Merijn Zeeman glaubt sogar, dass der Däne am 29. Juni in Florenz am Start der Tour de France stehen könnte. Das hat der... Jetzt lesen

Bora - hansgrohe wird umbenannt und kriegt U23-Team

Offiziell bestätigt: Red Bull wird zur Tour als Titelsponsor sichtbar

02.05.2024  |  (rsn) – Das deutsche WorldTeam Bora – hansgrohe wird ab der kommenden Tour de France (29. Juni - 21. Juli) als Red Bull – Bora – hansgrohe unterwegs sein. Das gab Manager Ralph Denk am Donnerstag im Rahmen der Pressekonferenz seines Teams vor dem Start des 107. Giro d´Italia offiziell... Jetzt lesen

Zeitfahrweltmeister trainiert wieder draußen

Evenepoel nach schwerem Sturz auf dem Weg zurück

26.04.2024  |  (rsn) – Drei Wochen nach seinem schweren Sturz bei der Baskenland-Rundfahrt hat Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) erstmals wieder im Freien trainiert. Wie der Zeitfahrweltmeister auf der Trainings-App Strava dokumentierte, absolvierte er in der Nähe seines Heimatdorfes Schepdaal eine... Jetzt lesen

“Jetzt ist Zeit, sich vollständig zu erholen“

Vingegaard verlässt das Krankenhaus in Vitoria-Gasteiz

16.04.2024  |  (rsn) – Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) hat zwölf Tage nach seinem schweren Sturz auf der 4. Etappe der Baskenland-Rundfahrt das Krankenhaus von Txagorritxu in der baskischen Hauptstadt Vitoria-Gasteiz verlassen. Das ließ der Tour de France-Sieger aus Dänemark seine Fans gemeinsam mit... Jetzt lesen

Einen Tag nach Paris-Nizza

Evenepoel erkundet vorletzte Tour-Etappe und finales Zeitfahren

12.03.2024  |  (rsn) – Einen Tag nach Paris-Nizza, das er hinter dem souveränen Matteo Jorgenson (Visma – Lease a Bike) auf Rang zwei beendete, war Remco Evenepoel (Soudal – Quick-Step) schon wieder auf dem Rad unterwegs. Der Belgische Meister erkundete zunächst im Raum Nizza die Strecke des... Jetzt lesen

Pflasterklassiker und Vuelta die Highlights

In dieser Saison keine Tour für Champs-Élysées-Sieger Meeus

12.03.2024  |  (rsn) – In seinen ersten drei Jahren bei Bora – hansgrohe bestritt Jordi Meeus entweder Paris-Nizza oder Tirreno-Adriatico. In der vergangenen Woche suchte man den Belgier aber vergeblich bei einer der beiden Fernfahrten, nachdem er zu Saisonbeginn bereits Achter der Clasica de Almeria und... Jetzt lesen

Spekulationen nach dem Sponsoreneinstieg

Bora - hansgrohe schon zur Tour in Red-Bull-Rot?

08.03.2024  |  (rsn) – Nach der Ende Januar durch die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde genehmigten Mehrheitsbeteiligung von Red Bull am Team Bora – hansgrohe teilte Manager Ralph Denk mit, dass die weiteren Details der geplanten Partnerschaft “im Verlauf der Saison“ präsentiert... Jetzt lesen

Vor Giro-Tour-Double erstmal Tour-Vuelta-Double probieren

Vingegaard: “Kann mir nicht vorstellen, Giro statt Tour zu fahren“

23.02.2024  |  (rsn) – Während Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) in diesem Jahr erstmals vor der Tour de France bereits beim Giro d´Italia um den Gesamtsieg kämpfen will, hat Jonas Vingegaard (Visma – Lease a Bike) dieses Vorhaben für sich auf die lange Bank geschoben. In einem Interview mit dem... Jetzt lesen

Russe sieht sich nicht nur als Helfer

Vlasov geht trotz Roglic mit eigenen Ambitionen in die Tour

13.02.2024  |  (rsn) – Mit dem neu verpflichteten Topstar Primoz Roglic will Bora – hansgrohe bei der am 29. Juni in Florenz beginnenden 111. Tour de France um das Gelbe Trikot kämpfen. Dafür stellt die Teamleitung dem Slowenen das bestmögliche Aufgebot zur Seite. Mit dabei sein werden unter anderem der... Jetzt lesen

Im zweiten Versuch erfolgreicher?

Thomas geht wie 2017 das Giro-Tour-Double an

25.01.2024  |  (rsn) – Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) wird in diesem Jahr nicht nur wieder den Giro d´Italia fahren, den er 2023 hinter Primoz Roglic (damals Jumbo – Visma) auf Rang zwei beendet hatte, sondern auch die Tour de France bestreiten. Das kündigte der 37-jährige Brite in einem Livestream auf... Jetzt lesen

Tour de Suisse 2025 startet in Küssnacht

Cofidis: Die Hälfte des Tour-Aufgebots steht

25.01.2024  |  rsn) – Die französische Cofidis-Equipe hat bei ihrem Medientag in Paris bereits die Hälfte des achtköpfigen Aufgebots für die am 29. Juni beginnende 111. Tour de France (2.UWT) offiziell benannt. Ihre Tickets sicher haben demnach neben Klassementfahrer Guillaume Martin und Sprinter Bryan... Jetzt lesen

Lotto, Israel, Uno-X und TotalEnergies wieder dabei

111. Tour de France: Keine Änderungen bei den ProTeams

18.01.2024  |  (rsn) – An der am 29. Juni im italienischen Florenz beginnenden 111. Tour de France (2.UWT) werden dieselben Teams teilnehmen wie an der letztjährigen Ausgabe. Nach Angaben des Rennveranstalters ASO kommen zu den 18 Mannschaften aus der WorldTour erneut die vier Zweitdivisionäre Lotto Dstny und... Jetzt lesen

Van Aert und Evenepoel angeblich auf der Wunschliste

Steigt Red Bull schon zur Tour bei Bora - hansgrohe ein?

16.01.2024  |  (rsn) – Mit dem Etappensieg durch Neuzugang Sam Welsford ist Bora – hansgrohe in Australien bei der Tour Down Under (2.UWT) ein perfekter Saisoneinstieg gelungen. Das erste WorldTour-Rennen des Jahres könnte zugleich ein gutes Omen für die Raublinger sein, die nicht nur im Sommer mit dem neuen... Jetzt lesen

Grand-Tour-Entscheidung noch nicht getroffen

Bernal steigt in seiner Heimat in die Saison ein

16.01.2024  |  (rsn) – Egan Bernal (Inoes Grenadiers) startet bei den Kolumbianischen Meisterschaften in die Saison 2024, ehe ebenfalls in seiner Heimat die Tour Colombia (2.1 / 6. - 11. Februar) in seinem Programm steht. Der Start des Tour- und Girosiegers kommt nicht überraschend, endet doch die 4. Etappe der... Jetzt lesen

RSNplusHighlight wird seine erste Tour

Denz will bei “Männerrennen“ Präsenz zeigen

13.01.2024  |  (rsn) - Bora-hansgrohe und Klassiker? Das passt seit den Tagen von Peter Sagan im Team nicht mehr wirklich zusammen. Der zur neuen Saison abgewanderte Nils Politt konnte die Lücke nicht schließen. Und Maximilian Schachmann hatte in den letzten Jahren mehr mit sich selbst zu kämpfen als mit der... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
11.01.2024    Galls Teamkollege O´Connor kehrt zum Giro zurück 10.01.2024    Für Buchmann ist kein Platz in Boras Tour-Aufgebot 10.01.2024    Roglic kann bei der Tour auf Vlasov, Hindley und Martinez bauen 10.01.2024    Evenepoel wird 2024 “viel in Frankreich fahren“ 10.01.2024    Grégoire vor Tour-Debüt: “Will nicht nur mitfahren“ 08.01.2024    Sivakov: “So ein Team hat man noch nicht gesehen“ 06.01.2024    Lotto - Dstny verzichtet auch 2024 wieder auf den Giro 29.12.2023    Gall will bei der Tour seinen achten Platz aus 2023 verbessern 27.12.2023    Vingegaard: “Roglic kann die Tour gewinnen“ 25.12.2023    Mas motiviert vor möglichen Duellen mit Pogacar 19.12.2023    UAE ist sich sicher: “Es ist Zeit für das Double“ 18.12.2023    Alles für den Tour-Rekord: Cavendish verzichtet auf den Giro 11.12.2023    Tour-Debüt gegen “Rundfahrt-Götter“: Evenepoel will in Top 5 08.12.2023    Carapaz: “Ich fange wieder ganz von vorne an“ 07.12.2023    Verzichtet van der Poel 2024 auf die Tour de France? 29.11.2023    Wer darf zur Tour? Jayco verteilt seine Kapitänsrollen 23.11.2023    Buitrago will erstmals zur Tour und um das Weiße Trikot kämpfen 23.11.2023    Van Aert mit weniger Klassikern, Evenepoel über Dauphiné zur Tour 22.11.2023    Pogacar wird wohl auch 2024 kein Giro-Debüt geben 07.11.2023    Froome mit veränderter Sitzposition zu alter Stärke? 07.11.2023    Lefevere zu Evenepoels Chancen auf Gelb: “Haben noch Zweifel“ 31.10.2023    Van Aert 2024 mit Giro-Debüt und Gesamtwertungs-Ambitionen? 29.10.2023    Heulot: Chance auf De Lies Tour-Debüt bei 50 Prozent 27.10.2023    Gouvenou hofft auf Schotter-Chaos durch Pogacar und Evenepoel 27.10.2023    Evenepoel: “Gravel bei der Tour? Muss nicht sein“ 26.10.2023    Lefevere: Evenepoel liebäugelt mit Giro-Tour-Kombination 26.10.2023    Reaktionen zum Tour-Parcours: Kletterer froh, Sprinter nicht 25.10.2023    Denk sieht “ausgewogene Tour“ und kritisiert Schotteretappe 25.10.2023    Schotter, Galibier, Tourmalet und eine brutale Schlusswoche 25.10.2023    Von Rotterdam über den Cauberg nach L´Alpe d´Huez 25.10.2023    Im animierten Video: Die Strecke der 111. Tour de France 24.10.2023    Ist das die Strecke der Tour de France 2024? 23.10.2023    Kuss freut sich auf Titelverteidigung bei der Vuelta 19.10.2023    Kostete eine verkalkte Prostata Thomas Rosa beim Giro? 16.10.2023    Alpe d´Huez erstmals im Programm der Tour de France Femmes? 03.10.2023    9. Etappe der Tour 2024 wird rund um Troyes ausgetragen 18.08.2023    Evenepoel dementiert Spekulationen über vorzeitigen Wechsel 13.03.2023    Tour 2024 endet mit Bergetappe und schwerem Zeitfahren 21.12.2022    Erstmals in ihrer Geschichte startet die Tour in Italien 03.12.2022    Abschlusszeitfahren der Tour 2024 beginnt in Monaco 01.12.2022    Zeitfahren in Nizza: Der perfekte Kompromiss 01.12.2022    Bestätigt! Die Tour de France 2024 endet nicht in Paris 30.11.2022    Gazzetta dello Sport: Tour 2024 endet wegen Olympia in Nizza 22.11.2022    Regionalpräsident: Tour de France 2024 gastiert im Piemont 12.10.2022    Für Evenepoel hat nun das Gelbe Trikot Priorität 25.07.2022    Wegen Olympia 2024 kein Tour-Finale in Paris? 08.06.2022    Endet die Tour 2024 wegen den Olympischen Spielen in Nizza? 06.05.2021    Valkenburg schließt sich Grand Depart-Bewerbung an
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20