RSNplusNun ambitioniert zum Cadel Evans Race

Mayrhofer sprang Down Under mit viel Power als Leader ein

25.01.2023  |  (rsn) – Die zweite Saison als Profi begann für Marius Mayrhofer (DSM) ausgesprochen vielversprechend. Der 22-Jährige kam bei der Tour Down Under (2.UWT) in Australien auf drei Top-Ten-Platzierungen und zwei elfte Ränge. Mit dem Cadel Evans Great Ocean Race (1.UWT) steht am Sonntag nun ein... Jetzt lesen

Bei Tour Down Under ohne Erfolgserlebnis

Boras späte Offensive wurde am Mount Lofty nicht belohnt

22.01.2023  |  (rsn) – Nachdem Maximilian Schachmann am vorletzten Tag der Tour Down Under (2. UWT) seinen aussichtsreichen 12. Platz im Gesamtklassement eingebüßt hatte, probierte Bora – hansgrohe auf der abschließenden Königsetappe der sechstägigen Rundfahrt nochmals alles, um zumindest noch einen... Jetzt lesen

Simon Yates gewinnt Down-Under-Schlussetappe

Vine verteidigt Führung und feiert ersten Rundfahrtsieg

22.01.2023  |  (rsn) – Jay Vine (UAE Team Emirates) hat die 23. Tour Down Under (2.UWT) gewonnen. Der Australier verteidigte als Zweiter der Königsetappe am Mount Lofty nach 112,5 Kilometern sein Führungstrikot vor Tagessieger Simon Yates (Jayco – AlUla), der schließlich mit elf Sekunden Rückstand Zweiter... Jetzt lesen

Hindley nun bester Fahrer von Bora - hansgrohe

Tour Down Under: Defekt warf Schachmann zurück

21.01.2023  |  (rsn) – 40 Fahrer erreichten auf der 4. Etappe der Tour Down Under (2.UWT) in Willunga zeitgleich das Ziel, mit dabei waren Jai Hindley und Giovanni Aleotti (beide Bora – hansgrohe). Ihr Teamkollege Maximilian Schachmann dagegen hatte zuvor an der Windkante den Anschluss an das Feld verloren und... Jetzt lesen

Bauhaus und Schachmann an Windkante abgehängt

Tag der Franzosen in Willunga: Coquard siegt überlegen

21.01.2023  |  (rsn) – Bryan Coquard (Cofidis) hat zu Beginn seiner elften Profisaison seinen ersten WorldTour-Etappensieg gefeiert. Der 30-Jährige Franzose gewann am Samstag das vierte Teilstück der 23. Tour Down Under (2.UWT) im Sprint auf ansteigender Zielgeraden mit mehreren Radlängen Vorsprung vor... Jetzt lesen

Down Under: Italiener froh, noch im Rennen zu sein

Bettiol entschuldigt sich für Flaschenwurf auf 2. Etappe

20.01.2023  |  (rsn) – Alberto Bettiol hat einen Tag nach seinem emotionalen Ausraster im Finale der 2. Etappe der Tour Down Under (2.WT) sein Verhalten bedauert. "Ich will mich dafür entschuldigen, die Flasche geworfen zu haben", sagte der Italiener zu cyclingnews.com und erklärte: "So bin ich nicht. Wer mich... Jetzt lesen

Schachmann jetzt Zwölfter der Tour Down Under

Bora: Etappensieg und Top Ten Ziele für die zwei letzten Tage

20.01.2023  |  (rsn) – Auch auf der 3. Etappe der Tour Down Under mischte Bora – hansgrohe vorne mit. Doch während Jai Hindley tags zuvor noch um den Sieg kämpfte, um in Victor Harbor schließlich Fünfter zu werden, musste der Australier diesmal im Finale am Corkscrew-Anstieg die Besten ziehen lassen.... Jetzt lesen

Australier verliert Führung bei Tour Down Under

Dennis: Aufholjagd nach Defekt kostete zu viel Kraft

20.01.2023  |  (rsn) – Nach seinem Doppelschlag in Victor Harbor konnte Rohan Dennis (Jumbo – Visma) sich noch feiern lassen. Auf der 3. Etappe der Tour Down Under (2.UWT) war der zweimalige Zeitfahrweltmeister allerdings nicht mit dem Glück im Bunde und musste sein Führungstrikot, das er mit seinem Sieg auf... Jetzt lesen

Italiener muss in Adelaide operiert werden

Tour Down Under: Moscon mit Schlüsselbeinbruch aus dem Rennen

20.01.2023  |  (rsn) - Gianni Moscon (Astana Qazaqstan) hat sich auf der 3. Etappe der Tour Down Under das linke Schlüsselbein gebrochen. Wie sein Team berichtete, stürzte der Italiener 36 Kilometer vor dem Ziel ebenso wie sein Teamkollege Leonardo Basso. Während Basso die Fahrt fortsetzen konnte, musste Moscon... Jetzt lesen

RSNplusNur Yates scheint am Berg ebenbürtig

Vine erobert Führung: “Liebe es, wenn ein Plan funktioniert“

20.01.2023  |  (rsn) – Von der Zwift Academy an die Spitze der WorldTour: Diesen Weg hat Jay Vine (UAE Team Emirates) am Freitag abgeschlossen. Denn der Australier hat zwei Jahre und einen Monat, nachdem er das Talent-Sichtungsprogramm auf der Online-Trainingsplattform im Dezember 2020 als Sieger abgeschlossen... Jetzt lesen

Tour Down Under: Vine neuer Gesamtführender

Bilbao betreibt in Campbelltown Wiedergutmachung und siegt

20.01.2023  |  (rsn) – Zwei Tage nach Phil Bauhaus hat Pello Bilbao für den bereits zweiten WorldTour-Saisonsieg von Bahrain Victorious gesorgt. Der Baske setzte sich auf der von vielen als vorentscheidend betrachteten 3. Etappe der 23. Tour Down Under (2.WT) über 116,8 Kilometer und den steilen... Jetzt lesen

Dennis, Vine und Hindley in der Offensive

Am dritten Tag der Tour Down Under dominierten die Australier

19.01.2023  |  (rsn) – Nachdem die heimischen Profis an den ersten beiden Tagen der 23. Tour Down Under leer ausgegangen sind, hat Rohan Dennis (Jumbo – Visma) auf der 2. Etappe nicht nur für den ersten australischen Tageserfolg gesorgt, sondern vom Italiener Alberto Bettiol (EF Education – EasyPost) auch... Jetzt lesen

Tour Down Under: Statistisches zum Etappensieg

Dennis verlängert in Victor Harbor die australische Serie

19.01.2023  |  (rsn) – Mit seinem ersten Saisonsieg ist Rohan Dennis (Jumbo – Visma) ins Führungstrikot der Tour Down Under (2.UWT) geschlüpft und hat nun gute Chancen, für den 14. australischen Gesamterfolg zu sorgen. Radsport-news.com blickt auf die wichtigsten Statistiken, die mit dem Sieg von Victor... Jetzt lesen

Vor Kettenproblem von zwei Seiten angerempelt

Pechvogel Matthews beklagt fehlenden Respekt im Peloton

19.01.2023  |  (rsn) – Michael Matthews (Jayco – AlUla) galt als einer der großen Favoriten auf den Gesamtsieg bei der Tour Down Under (2.WT). Doch noch bevor die für ihn wohl härteste Prüfung mit dem schweren Corkscrew-Anstieg am Freitag erreicht wird, musste sich der Australier bereits am Donnerstag auf... Jetzt lesen

Matthews im Pech, Bettiol von Krämpfen gestoppt

Down Under: Dennis krallt sich Etappensieg und Gesamtführung

19.01.2023  |  (rsn) – Die 2. Etappe hat die Gesamtwertung der 23. Tour Down Under (2.WT)  auf den Kopf gestellt. In Victor Harbor sicherte sich nach 154,8 Kilometern Rohan Dennis (Jumbo – Visma) den Etappensieg aus einer fünfköpfigen Favoritengruppe vor Jay Vine (UAE Team Emirates) und Mauro Schmid (Soudal... Jetzt lesen

Video von der 2. Etappe der Tour Down Under

Frust über Krämpfe: Bettiol wirft Flasche nach Kameramann

19.01.2023  |  (rsn) - Alberto Bettiol (EF Education – EasyPost) hat auf der 2. Etappe der Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) sein Führungstrikot abgeben müssen. Der Italiener, der am Dienstag noch den Prolog gewonnen hatte, bekam zwölf Kilometer vor dem Ende der 2. Etappe in Victor Harbor starke... Jetzt ansehen

Tour Down Under: Gesink mit Beckenbruch

Bora-Sprinter Meeus muss mit Gehirnerschütterung aufgeben

18.01.2023  |  (rsn) - Herber Rückschlag für Bora - hansgrohe bei der Tour Down Under (2.UWT). Sprinter Jordi Meeus muss den WorldTour-Auftakt schon nach der 1. Etappe aufgeben. Der Belgier war im Etappenverlauf gestürzt und zog sich dabei eine Gehirnerschütterung zu. Immerhin konnten bei der Untersuchung im... Jetzt lesen

Statistisches zum Coup bei der Tour Down Under

Bauhaus: Ein schneller Spezialist für frühe Siege

18.01.2023  |  (rsn) – Vor Rundfahrtbeginn hatte Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) im Gespräch mit radsport-news.com verraten, dass die 1. Etappe der Tour Down Under (2.UWT) etwas für ihn sein könne. Und der Kölner sollte Recht behalten mit seiner Prognose. Auf dem 149,9 Kilometer langen Teilstück rund um... Jetzt lesen

TdU: Etappensieg trotz frühem Sturz

Traumeinstand! Bauhaus jubelt nach 300-Meter-Sprint

18.01.2023  |  (rsn) – Mit einem traumhaften Einstand hat die WorldTour-Saison 2023 für Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) begonnen. Der 28-Jährige setzte sich am Ende der 1. Etappe bei der Tour Down Under (2.UWT) im Massensprint durch und gewann das 150 Kilometer lange Teilstück rund um Tanunda mit wenigen... Jetzt lesen

Bora-Duo Down Under in unterschiedlichen Rollen

Schachmann hat die Klassiker im Blick, Lührs seine Kapitäne

17.01.2023  |  (rsn) – Neun Jahre Altersunterschied und eine ganze Reihe großer sportlicher Erfolge liegen zwischen Maximilian Schachmann und Luis-Joe Lührs. Bei der Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) gehören der zweimalige Deutsche Meister und der junge Münchner zum Aufgebot von Bora –... Jetzt lesen

RSNplusTdU-Prolog: Auch Steimle und Arndt stark

Mayrhofer wurde für sein Risiko in den Kurven belohnt

17.01.2023  |  (rsn) – Zwei in den Top Ten, einer knapp dahinter: Die Deutschen wussten beim größtenteils verregneten Prolog der Tour Down Under (2.UWT) zu überzeugen. Bester der neun deutschen Starter war in Adelaide der 22-jährige Marius Mayrhofer (DSM), der mit 13 Sekunden Rückstand auf Sieger Alberto... Jetzt lesen

Schnellster im Prolog der Tour Down Under

Bettiol bringt ersten Saisonsieg ins Trockene, Mayrhofer Siebter

17.01.2023  |  (rsn) – Alberto Bettiol (EF Education - EasyPost) hat den zum Großteil verregneten Auftakt der 23. Tour Down Under (17. – 23. Januar / 2. UWT) für sich entschieden. Der 29-jährige Italiener profitierte dabei von seinem frühen Start auf der zu diesem Zeitpunkt noch trockenen Strecke. Er... Jetzt lesen

Schwabe hat bei Tour Down Under freie Fahrt

Steimles Wunschszenario: Sprint einer kleinen Gruppe

16.01.2023  |  (rsn) – Die Vorzeichen auf einen erfolgreichen ersten Saisoneinsatz könnten für Jannik Steimle (Soudal – Quick Step) besser stehen. Der Schwabe ist kein Freund großer Hitze und sein Formhöhepunkt ist für die Klassikerkampagne vorgesehen und nicht schon für den Januar. Beides –... Jetzt lesen

Als Helfer für Ineos-Kapitäne Plapp und Hayter

Heiduk startet “mit gutem Gefühl“ in die Tour Down Under

16.01.2023  |  (rsn) – Die beiden Ineos-Kapitäne Luke Plapp und Ethan Hayter zählen bei der mit einem Prolog durch Adelaide beginnenden Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) zu den großen Favoriten – und zwar wohl für Etappensiege als auch für die Gesamtwertung. Entsprechend viel Arbeit wird auf... Jetzt lesen

RSNplusDeutsches Trio Bahrain-Erfolgsgarant?

Arndt, Bauhaus und Sütterlin haben Down Under viel vor

16.01.2023  |  (rsn) – Mit großen Ambitionen tritt Bahrain Victorious bei der am Dienstag beginnenden Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) an. Zum WorldTour-Auftakt in Australien soll Pello Bilbao in aufs Schlusspodium fahren, außerdem peilt das Team zumindest einen Etappensieg an. Dafür sorgen... Jetzt lesen

Vorschau 23. Tour Down Under

WorldTour-Auftakt präsentiert sich mit einigen Neuerungen

16.01.2023  |  (rsn) – Nach zweijähriger Corona-Pause kehrt die Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) in den Rennkalender zurück und markiert – wie schon bis 2020 – den Auftakt der WorldTour-Serie. Zur 23. Ausgabe der Rundfahrt durch Südaustralien haben sich die Organisatoren um Renndirektor Stuart... Jetzt lesen

Saisonauftakt bei Tour Down Under

Rutsch stellt sich auf ein “relativ hartes Rennen“ ein

15.01.2023  |  (rsn) – Jonas Rutsch (EF Education – Easy Post) geht mittlerweile in sein viertes Jahr als Berufsradfahrer und zählt damit schon zu den gestandenen Radprofis. Seine Saison beginnt Rutsch in Australien bei der Tour Down Under (17. - 22. Januar / 2.UWT) – wie es auch in seinem ersten Profijahr... Jetzt lesen

Australier holt sich Schub für Tour Down Under

Ewan: Das Rennen zählt nicht, der Sieg schon

14.01.2023  |  (rsn) – Auch wenn das Kriterium in Adelaide nicht für die Gesamtwertung der Tour Down Under (2.UWT) zählt und auch nicht als UCI-Rennen deklariert ist, wies das Starterfeld in der südaustralischen Metropole Weltklassequalität auf. Vor allem deshalb konnte sich der beim Heimspiel für das... Jetzt lesen

Wollaston gewinnt Frauenrennen

Schwalbe Classic: Ewan schlägt in Adelaide Meeus und Groves

14.01.2023  |  (rsn) – Caleb Ewan (Lotto Dstny) ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. Der 28-jährige Australier, der in seiner Heimat für eine australische Nationalmannschaft fährt, entschied drei Tage vor dem Start der Tour Down Under (2.UWT) in Adalaide die Schwalbe Classic für sich. Caleb ließ auf... Jetzt lesen

Aktion gegen Hauptsponsor Santos

Tour Down Under: Klima-Aktivisten kleben sich an alte Fahrräder

13.01.2023  |  (rsn) – Die Radsport-Festspiele rund um Adelaide haben begonnen und wurden gleich am ersten Tag von Protesten begleitet. Am Rande der Präsentation der Frauen- und Männer-Teams zur Tour Down Under, die am Samstag mit einem Innenstadt-Kriterium eingeläutet wird, kam es laut Berichten... Jetzt lesen

Österreicher startet bei Tour Down Under

Gogl gibt nach 195 Tagen sein Comeback

13.01.2023  |  (rsn) – Ausgerechnet jene Etappe, die Klassikerspezialist Michael Gogl (Alpecin – Deceuninck) bei der Tour de France 2022 am besten entgegenkommen sollte, wurde für den 29-Jährigen zu keinem sportlichen Erfolg, sondern hatte eine lange Pause zur Folge. Auf dem fünften Abschnitt von Lille nach... Jetzt lesen

Einsatz beim WorldTour-Auftakt aber möglich

Positiver Coronatest: Clarke muss auf TdU-Kriterium verzichten

12.01.2023  |  (rsn) - Simon Clarke wird nach einem positiven Coronatest seinem Team Israel - Premier Tech am Samstag beim Kriterium der Tour Down Under fehlen. Wie das Team meldete, sei der Australier symptomfrei und werde einige Tage bei sich zuhause in Victoria verbringen. Sobald er einen negativen Text... Jetzt lesen

Peiper kehrt wieder als Sportdirektor zu UAE zurück

Rodriguez erkrankt: Movistar bei Tour Down Under nur zu sechst

10.01.2023  |  (rsn) – Mit nur sechs der ursprünglich sieben vorgesehenen Fahrern hat das spanische Team Movistar den Flug nach Australien angetreten, wo am 17. Januar mit der Tour Down Under die WorldTour-Saison eröffnet wird. Wie der Rennstall mitteilte, seien bei Óscar Rodríguez wenige Stunden vor dem... Jetzt lesen

Schorndorfer im Aufgebot für Tour Down Under

Steimle startet mit Soudal - Quick-Step in Australien in die Saison

09.01.2023  |  (rsn) - Jannik Steimle wird in Australien seine vierte Saison als Straßenprofi in Angriff nehmen. Der 26-jährige Schorndorfer steht im Aufgebot, das sein Team Soudal – Quick Step für die am 17. Januar beginnende Tour Down Under (2.UWT) benannt hat und das sich zum WorldTour-Auftakt wohl auf... Jetzt lesen

Platz 18 bei den Australischen Meisterschaften

Ewan enttäuscht von der Schlussrunde, zufrieden mit der Form

08.01.2023  |  (rsn) – Bei den Australischen Meisterschaften erwies sich der Rundkurs von Buninyong wieder einmal als zu schwer für die klassischen Sprinter – allen voran Caleb Ewan (Lotto Dstny), der als Einzelstarter angetreten war. Der 28-Jährige konnte sich zwar bis zur Schlussrunde in der... Jetzt lesen

Matthews beginnt Saison in Australien

Bahrain mit Arndt, Bauhaus und Sütterlin zur Tour Down Under

04.01.2023  |  (rsn) – Mit den drei Deutschen Phil Bauhaus, Jasha Sütterlin und Nikias Arndt sowie dem Österreicher Hermann Pernsteiner wird Bahrain Victorious bei der Tour Down Under (17. – 22. Januar / 2.UWT) in Australien antreten. Das siebenköpfige Aufgebot des Rennstalls aus dem Inselstaat im... Jetzt lesen

Froome, Yates, Thomas und Hindley

Tour Down Under mit vier Grand-Tour-Siegern

15.12.2022  |  (rsn) – Die kommende Tour Down Under (17. – 22. Januar 2023 ) kann mit gleich vier Grand-Tour-Siegern aufwarten. Wie die Organisatoren des ersten WorldTour-Rennens der Saison bestätigten, werden die Briten Chris Froome (Israel – Premier Tech / Giro, Tour, Vuelta), Simon Yates (BikeExchange... Jetzt lesen

Australier am Start der Tour Down Under

Giro-Sieger Hindley steigt in seiner Heimat in die Saison ein

08.12.2022  |  (rsn) – Der Australier Jai Hindley (Bora – hansgrohe) wird bei der Tour Down Under in die Saison 2023 einsteigen. Die Organisatoren der Rundfahrt durch Südaustralien, die in den beiden vergangenen Jahren jeweils der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen war, kündigten auf ihrer Homepage die... Jetzt lesen

Saisonstart in Australien

Froome hat für die Tour ein “Idealszenario im Kopf“

05.12.2022  |  (rsn) – Chris Froome (Israel – Premier Tech) wird in Australien seine 16. Profisaison beginnen. Gegenüber dem tschechischen Portal RoadCycling bestätigte der Brite seine Teilnahme an der Tour Down Under (17. bis 22. Januar), die nach zweijähriger Coronapause 2023 erstmals wieder die WorldTour... Jetzt lesen

Rundfahrt fällt zum dritten Mal in Folge aus

Herald Sun Tour in Australien fällt 2023 erneut aus

24.10.2022  |  (rsn) – Während in Australien die Tour Down Under nach zweijähriger Corona-Unterbrechung im Januar 2023 wieder die WorldTour-Serie eröffnen wird, kann die Jayco Herald Sun Tour (2.1) auch im kommenden Jahr nicht stattfinden. Nachdem das zweitgrößte australische Etappenrennen 2021 und 2022... Jetzt lesen

Rückkehr nach zweijähriger Pause

Tour Down Under 2023 mit Prolog und ohne Willunga Hill

08.07.2022  |  (rsn) – Nach zweijähriger Coronapause wird die Tour Down Under zur kommenden Saison wieder in den Rennkalender zurückkehren und dabei einige Neuerungen präsentieren. Wie die Organisatoren der Rundfahrt durch die Region um Adelaide ankündigten, wird das Rennen erstmals in seiner Geschichte mit... Jetzt lesen

Tour Down Under gibt 2023 ihr Comeback

Erkrankte Lippert muss auf die Ronde der Frauen verzichten

03.04.2022  |  (rsn) - Liane Lippert ist als einzige der 140 gemeldeten Fahrerinnen am Mittag nicht in die Ronde van Vlaanderen gestartet. Die Friedrichshafenerin vom Team DSM ist krank und kann daher nicht am ersten großen Klassiker der Frauensaison teilnehmen. Damit setzt sich Lipperts Pechsträhne aus dem... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.UAE Team Emirates         815
 2.Jayco Alula               782
 3.Bahrain Victorious        495

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Belgien                 18027
 2.Spanien                 12244
 3.Frankreich              11782

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.De Lie Arnaud            2373
 3.Pogacar Tadej            2358

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(24.01.2023)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(24.01.2023)

 1.FDJ-Souez                 762
 2.Trek-Segafredo            606
 3.EF Education              596

Weltrangliste - Nationenwertung

(24.01.2023)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Australien               6265