TDU: Aus der Helferrolle in die Top Ten

Pernsteiner: “Es hat mich überrascht, wie gut es lief“

27.01.2020  |  (rsn) - Mit dem zehnten Platz in der Gesamtwertung der 22. Tour Down Under schaffte Hermann Pernsteiner (Bahrain – McLaren) sein bisher bestes Ergebnis auf WorldTour-Niveau. "Ich bin sehr zufrieden, wie der Saisonauftakt hier in Down Under gelaufen ist. Eigentlich war ich ja nicht als Leader,... Jetzt lesen

Nur der Willunga-König fehlt noch zum Glück

Porte: “Es gab Phasen, da dachte ich, der Sieg sei aus und vorbei“

26.01.2020  |  (rsn) - Nach den Frauen triumphierten auch die Männer des Teams Trek – Segafredo bei der Tour Down Under. "Das ist ein großartiger Start in das Jahr für uns. Für die Frauen und auch für mich", freute sich Richie Porte, der nach 2017 zum zweiten Mal in Australien erfolgreich war. "Das Rennen... Jetzt lesen

Beste WorldTour-Rundfahrt der Karriere

Beeindruckender Geschke wird Dritter der Tour Down Under

26.01.2020  |  (rsn) - Nach einer mit zwei schweren Stürzen katastrophal verlaufenen Auftaktphase der Saison 2019 ist Simon Geschke (CCC) ein Traumeinstand in das Jahr 2020 gelungen. Der Freiburger wurde zum Abschluss der Tour Down Under am Willunga Hill Siebter und stürmte so noch auf Platz drei in der... Jetzt lesen

Australier gewinnt zum 2. Mal Down Under

Impey hatte nicht die Beine, um Porte zu folgen

26.01.2020  |  (rsn) - Wie erwartet spielte der zweimal zu bewältigende Willunga Hill am Ende der Schlussetappe der Tour Down Under den Scharfrichter im Kampf um den Gesamtsieg. Spitzenreiter Daryl Impey (Mitchelton – Scott) konnte dem Australier Richie Porte (Trek - Segafredo), der zum zweiten Mal sein... Jetzt lesen

Österreicher zeigen am Schlusstag auf

Haller in Spitzengruppe, Pernsteiner im Gesamtklassement top

26.01.2020  |  (örv) - Einen sehr aktiven letzten Tag hatten Hermann Pernsteiner und Marco Haller (beide Bahrain – McLaren) bei der Tour Down Under. Während sich Haller in die Gruppe des Tages begab, konnte sich Pernsteiner mit einer starken Kletterleistung im finalen Anstieg am Willunga Hill noch in die Top... Jetzt lesen

Porte holt sich am Willung Hill den zweiten Gesamtsieg

Highlight-Video der 6. Etappe der Tour Down Under

26.01.2020  |  (rsn) - Richie Porte (Trek - Segafredo) hat nach 2017 zum zweiten Mal die Tour Down Under gewonnen. Dem Australier reichte zum Abschluss der sechstägigen WorldTour-Rundfahrt auf der Königsetappe mit Ziel auf dem Willunga Hill ein zweiter Etappenrang hinter dem Briten Mathew Holmes (Lotto Soudal),... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung Tour Down Under

Porte feiert Gesamtsieg, Geschke Dritter

26.01.2020  |  (rsn) - Richie Porte (Trek - Segafredo) hat nach 2017 zum zweiten Mal die Tour Down Under gewonnen. Dem Australier reichte zum Abschluss der sechstägigen WorldTour-Rundfahrt auf der Königsetappe mit Ziel auf dem Willunga Hill ein zweiter Etappenrang hinter dem Briten Mathew Holmes (Lotto Soudal),... Jetzt lesen

TDU-Finale am Willunga Hill verspricht Spannung

Impey: “Wir sind in der besseren Ausgangslage“

25.01.2020  |  (rsn) – Daryl Impey (Mitchelton – Scott, 2018 und 2019) und Richie Porte (Trek – Segafredo, 2017) haben in den letzten drei Jahren jeweils bei der Tour Down Under den Gesamtsieg gefeiert. Nach der 5. und zugleich vorletzten Etappe kann man wohl ziemlich sicher sagen: Auch die Austragung 2020... Jetzt lesen

Italiener gewinnt in Victor Harbor, Impey Spitzenreiter

Tour Down Under: Gibbons lässt für Nizzolo die Lücke aufgehen

25.01.2020  |  (rsn) - Mit all seiner Power wollte Roger Kluge (Lotto Soudal) auf der 5. Etappe der Tour Down Under seinem bereits zwei Mal siegreichen Teamkollegen Caleb Ewan in Victor Harbor den Sprint mustergültig vorbereiten. Doch Kluge trat so fest in die Pedale, dass auf den letzten 300 Metern nur die... Jetzt lesen

Nizzolo feiert ersten WorldTour-Sieg seit 2012

Highlight-Video der 5. Etappe der Tour Down Under

25.01.2020  |  Die vorletzte Etappe der Tour Down Under 2020 war eine weitere für die Sprinter. Giacomo Nizzolo (NTT Pro Cycling)feierte seinen ersten WorldTour-Sieg seit 2012. Der Italiener gewann vor seinem Landsmann Simone Consonni (Cofidis) und dem Iren Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step), nachdem die... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung Tour Down Under

Impey holt sich Gesamtführung, Nizzolo Etappensieger

25.01.2020  |  (rsn) - Titelverteidiger Daryl Impey (Mitchelton - Scott) hat am Vorschlusstag der Tour Down Under die Gesamtführung übernommen. Der Südafrikaner sicherte sich während der 149 Kilometer langen 5. Etappe von Glenelg nach Victor Harbor bei Zwischensprints fünf Bonussekunden und geht nun mit zwei... Jetzt lesen

Bestes WorldTour-Ergebnis seit August 2018

Greipel Vierter bei Down Under: “Das ist nicht so schlecht“

24.01.2020  |  (rsn) - Auch wenn André Greipel (Israel Start-Up Nation) von seinem ersten Sieg seit fast einem Jahr auch auf der 4. Etappe der Tour Down Under einige Meter entfernt war, so zeigte der 37-Jährige am Freitag auf dem 153 Kilometer langen Teilstück von Norwood nach Murray Bridge, dass die Tendenz... Jetzt lesen

TDU: Statt 300 m waren es nur 150 bis zum Ziel

Verhinderte falsche Roadbook-Angabe Bennetts zweiten Sieg?

24.01.2020  |  (rsn) - Nachdem er mit seinem Sieg auf der 1. Etappe einen perfekten Einstand bei der 22. Tour Down Under feiern konnte, hätte es für Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) auf dem vierten Teilstück der südaustralischen Rundfahrt fast zum zweiten Tageserfolg gereicht. Nach 152,8 Kilometern von... Jetzt lesen

TDU: Impey verkürzt Rückstand auf Porte

Ewan fängt Bennett in Murray Bridge noch ab

24.01.2020  |  (rsn) - Mit einem starken Finale hat Caleb Ewan (Lotto Soudal) auf der 4. Etappe der 22. Tour Down Under Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) noch abfangen und seinen zweiten Tagessieg feiern können. Der 25-jährige Australier jagte nach 152,8 Kilometern zwischen Norwood und Murray Bridge... Jetzt lesen

TDU-Titelverteidiger rückt dem Spitzenreiter näher

Impey kämpft gegen Porte um jede Sekunde

24.01.2020  |  (rsn) - Seit seinem gestrigen Etappensieg bei der Mini-Bergankunft in Paracombe hat Richie Porte (Trek - Segafredo) beste Aussichten auf den zweiten Gesamtsieg bei der Tour Down Under. Doch Titelverteidiger Daryl Impey (Mitchelton - Scott) zeigte sich am Freitag auf dem vierten Abschnitt nicht... Jetzt lesen

Ewan macht´s auch in Murray Bridge

Highlight-Video der 4. Etappe der Tour Down Under

24.01.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat bei der 22. Tour Down Under seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der 25-jährige Australier, der bereits am zweiten Tag des Rennens hatte jubeln können, ließ auf dem vierten Abschnitt über 152,8 Kilometer von Norwood nach Murray Bridge im Massensprint den... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 22. Tour Down Under

Ewan feiert zweiten Etappensieg, Greipel Vierter

24.01.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat bei der 22. Tour Down Under seinen zweiten Etappensieg gefeiert. Der 25-jährige Australier, der bereits am zweiten Tag des Rennens hatte jubeln können, ließ auf dem vierten Abschnitt über 152,8 Kilometer von Norwood nach Murray Bridge im Massensprint den... Jetzt lesen

Achter in Paracombe, nun Gesamtsiebter

Geschke bei Australien-Rückkehr in guter Frühform

23.01.2020  |  (rsn) - Simon Geschke ist nicht zum ersten Mal in Australien. Doch nachdem der Freiburger seine Saison von 2014 bis 2017 jedes Jahr mit der Tour Down Under eröffnete, tat er das 2018 und 2019 in Europa. Nun aber ist Geschke mit seinem CCC-Team zurück in den Adelaide Hills, und es sieht danach aus,... Jetzt lesen

“Großartige Ausgangslage“ für Mitchelton-Duo

Tour Down Under: Impey und Yates bleiben Porte auf den Fersen

23.01.2020  |  (rsn) – Auch wenn sie gegen ihren großen Rivalen Richie Porte (Trek – Segafredo) bei der Mini-Bergankunft in Paracombe das Nachsehen hatten, so konnten Daryl Impey und Simon Yates (beide Mitchelton – Scott) den Gesamtwertungsschaden bei der Tour Down Under mehr als nur in Grenzen... Jetzt lesen

Platz 14 auf der 3. Etappe der TDU

Pernsteiner mit weiterem Sprung im Gesamtklassement

23.01.2020  |  (örv) – Durch den verletzungsbedingten Ausfall seines spanischen Teamkollegen Rafael Valls rückte Hermann Pernsteiner auf der 3. Etappe der Tour Down Under in die Kapitänsrolle bei Bahrain McLaren. Der 29-jährige Österreicher hielt im steilen Finish hinauf nach Paracombe nicht ganz das... Jetzt lesen

Geschke in der Favoritengruppe

Porte setzt erstes Ausrufezeichen: Überlegener Sieg in Paracombe

23.01.2020  |  (rsn) - Nach sechs Siegen in Folge am Willunga Hill scheint Willunga-König Richie Porte (Trek - Segafredo) nun auch zum Regenten von Paracombe zu werden. Der 34-jährige Tasmane gewann bei der dortigen Mini-Bergankunft scheinbar spielend die 3. Etappe der Tour Down Under und feierte somit seinen... Jetzt lesen

Porte holt sich Etappensieg und Führung

Highlight-Video der 3. Etappe der Tour Down Under

23.01.2020  |  (rsn) - Die erste Mini-Bergankunft der Tour Down Under hat das Gesamtklassement vorsortiert und Top-Favorit Richie Porte (Trek - Segafredo) ins ockerfarbene Führungstrikot gebracht. Porte gewann in Paracombe vor Robert Power (Sunweb) und Simon Yates (Mitchelton - Scott), dessen Teamkollege,... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 22. Tour Down Under

Porte gewinnt erste Mini-Bergankunft, Geschke bei den Besten

23.01.2020  |  (rsn) - Richie Porte (Trek - Segafredo) hat ein erstes Ausrufezeichen gesetzt und seine Ambitionen in Sachen Gesamtsieg bei der Tour Down Under dick unterstrichen. Der Australier sprintete der Konkurrenz auf dem Schlusskilometer der Mini-Bergankunft in Paracombe (1,2 km bei 9,3 %) davon und gewann... Jetzt lesen

Teamkollege Valls muss Tour Down Under aufgeben

Pernsteiner rückt bei Bahrain - McLaren in die Kapitänsrolle

22.01.2020  |  (rsn) - Mit Hermann Pernsteiner und Marco Haller haben zwei der österreichischen Profis ihre Saison 2020 bereits begonnen. Das Duo aus dem Team Bahrain – McLaren fährt zurzeit die Tour Down Under, das erste WorldTour-Rennen des Jahres. Die ersten beiden Etappen endeten mit Massensprints, doch... Jetzt lesen

TDU: Bora-Kapitän jetzt Gesamtneunter

McCarthy macht trotz Sturz im Gesamtklassement Boden gut

22.01.2020  |  (rsn) - Im Jahr 2016 gelang Jay McCarthy der erste seiner bisher drei Profisiege. Der Australier gewann die 2. Etappe der Tour Down Under, die damals von Unley nach Stirling führte. Am Mittwoch nun durfte sich McCarthy bis 1,5 Kilometer vor dem Ziel, das sich wie vor drei Jahren in Stirling... Jetzt lesen

Ewan fängt Impey noch ab

Highlight-Video der 2. Etappe der Tour Down Under

22.01.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 2. Etappe der 22. Tour Down Under gewonnen. Der 25-jährige Australier, der am Sonntag in Adelaide bereits das nicht für die Gesamtwertung zählende Kriterium für sich entschieden hatte, verwies am Mittwoch nach 135,8 Kilometern von Woodside nach Stirling... Jetzt ansehen

Tour Down Under: Etappensieg vor Impey

In Stirling läuft für Ewan alles nach Plan

22.01.2020  |  (rsn) - Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Mit seinem Sieg auf der 2. Etappe der 22. Tour Down Under hat Caleb Ewan (Lotto Soudal) zugleich das orangene Führungstrikot übernommen. Der 25-jährige Australier, der sich gestern noch mit einem für ihn enttäuschenden siebten Rang hatte begnügen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 22. Tour Down Under

Ewan gewinnt 2. Etappe und holt sich die Gesamtführung

22.01.2020  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 2. Etappe der 22. Tour Down Under gewonnen. Der 25-jährige Australier, der am Sonntag in Adelaide bereits das nicht für die Gesamtwertung zählende Kriterium für sich entschieden hatte, verwies am Mittwoch nach 135,8 Kilometern von Woodside nach Stirling... Jetzt lesen

TDU: Greipels Anfahrer gibt Fehler zu

Zabel: “Ich hätte mehr auf Andrés Power vertrauen sollen“

21.01.2020  |  (rsn) - Auch wenn viel zu seinem 19. Etappensieg in der Geschichte der Tour Down Under fehlte, so präsentierte sich André Greipel (Israel Start-Up Nation) zum Auftakt der sechstägigen WorldTour-Rundfahrt zumindest in konkurrenzfähiger Verfassung. Der Rekordhalter der Tour Down Under belegte... Jetzt lesen

22. Tour Down Under

Deceuninck lotst Bennett zum frühen ersten Saisonsieg

21.01.2020  |  (rsn) - Nachdem er am Sonntag beim Kriterium in Adelaide keine Rolle gespielt hatte, konnte sich Sam Bennett auf der 1. Etappe der 22. Tour Down Under schadlos halten. Dank einer perfekten Vorstellung seines Deceuninck-Quick-Step-Teams sicherte sich der Irische Meister über 150 Kilometer mit Start... Jetzt lesen

Bennett siegt vor Philipsen und Baska

Highlight-Video der 1. Etappe der Tour Down Under

21.01.2020  |  (rsn) - Sam Bennett ist perfekt in die 22. Tour Down Under gestartet. Der Neuzugang des Deceuninck-Quick-Step-Teams entschied die 1. Etappe über 150 Kilometer mit Start und Ziel in Tanunda im Massensprint vor dem Belgier Jasper Philipsen (UAE Team Emirates) und dem Slowaken Erik Baska (Bora -... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 22. Tour Down Under

Bennett gewinnt 1. Etappe, Greipel Fünfter

21.01.2020  |  (rsn) - Sam Bennett ist perfekt in die 22. Tour Down Under gestartet. Der Neuzugang des Deceuninck-Quick-Step-Teams entschied die 1. Etappe über 150 Kilometer mit Start und Ziel in Tanunda im Massensprint vor dem Belgier Jasper Philipsen (UAE Team Emirates) und dem Slowaken Erik Baska (Bora -... Jetzt lesen

Tour Down Under schwerer als im Vorjahr

Porte will Impey im dritten Anlauf in Australien schlagen

20.01.2020  |  (rsn) - Das Warm-Up mit dem Kriterium von Adelaide liegt bereits hinter den Fahrern. Am Dienstag wird es nun mit dem Auftakt der WorldTour-Saison bei der Tour Down Under richtig ernst. Nicht nur für die einheimischen Fahrer wie Richie Porte (Trek – Segafredo) und Rohan Dennis (Ineos),... Jetzt lesen

Vorschau 22. Tour Down Under

Gelingt Impey der Hattrick?

20.01.2020  |  (rsn) - Die Tour Down Under 2020 zieht aus zwei Gründen besondere Aufmerksamkeit auf sich. Zunächst haben die Streckenplaner einen Parcours zusammengestellt, der nach Auffassung vieler zum schwersten gehört, was den Profis bisher präsentiert wurde. Die am 21. Januar beginnende 22. Auflage der... Jetzt lesen

Kanter stürzt, Greipel hält sich noch zurück

Ewan feiert souveränen Kriteriums-Sieg in Adelaide

19.01.2020  |  (rsn) - Zwei Tage vor dem Beginn der WorldTour-Saison 2020 bei der Tour Down Under hat Caleb Ewan (Lotto Soudal) in Adelaide das Schwalbe Classic Criterium gewonnen - jenes Innenstadt-Kriterium, das im Gegensatz zu vielen  Nach-Tour-Kriterien im europäischen Sommer nicht von vorneherein ein... Jetzt lesen

Vor Saisondebüt Down Under zuversichtlich

Greipel: “Ich habe im Winter gut und hart trainiert“

18.01.2020  |  (rsn) - Mit 18 Etappensiegen und zwei Gesamterfolgen ist André Greipel (Israel Start-Up Nation) Rekordhalter der Tour Down Under. Ob der Hürther bei der am Sonntag mit dem nicht zur Gesamtwertung zählenden Kriterium in Adelaide beginnenden 22. Auflage der Rundfahrt durch South Australia an... Jetzt lesen

Deceuninck-Sprinter trifft Down Under auf Viviani

Bennett will in Australien früh in die Erfolgsspur

18.01.2020  |  (rsn) - Nach langen Querelen mit Bora - hansgrohe erhielt Sam Bennett von Team-Manager Ralph Denk im Herbst schließlich die Freigabe für einen Wechsel zu Deceuninck-Quick-Step, obwohl der Irische Meister eine rechtlich bindende Einigung auf eine Vertragsverlängerung mit dem Rennstall aus Raubling... Jetzt lesen

“Die Stadträte haben uns um Hilfe gebeten“

Buschbrände: Tour Down Under führt auch durch betroffene Gebiete

15.01.2020  |  (rsn) - Die Tour Down Under beginnt für Männer (vorläufige Startliste) zwar erst am kommenden Dienstag, doch das Frauenrennen wird bereits zuvor von Donnerstag bis Sonntag ausgetragen - und beide durchqueren dabei auch Terrain, das durch die Buschbrände der vergangenen Wochen und Monate... Jetzt lesen

Zwangspause wohl nicht sehr lang

Herzrhythmusstörungen: Bevin verzichtet auf Tour Down Under

15.01.2020  |  (rsn) - Patrick Bevin, der durchaus zum erweiterten Favoritenkreis gezählt hätte, wird nicht an der am kommenden Dienstag beginnenden Tour Down Under teilnehmen. Der CCC-Profi musste im Training in Adelaide einen unrhythmischen Herzschlag feststellen und ließ sich ins Calvary Wakefield Hospital... Jetzt lesen

Franzose vor Debüt bei Tour Down Under

Bardet will es in Australien ruhig angehen lassen

14.01.2020  |  (rsn) - Seit dem 28. Juli 2019 hat Romain Bardet (AG2R) kein Radrennen mehr bestritten. Damals stand der Franzose als Gewinner des Bergtrikots auf den Champs Elysées in Paris auf dem Podium. Dennoch war die Frankreich-Rundfahrt ohne Etappensieg und mit Rang 15 im Schlussklassement enttäuschend... Jetzt lesen

NTT setzt auf Gibbons und Nizzolo

Sunweb schickt junges Team zur Tour Down Under

14.01.2020  |  (rsn) - Mit einer jungen Doppelspitze will es Team Sunweb bei der Tour Down Under (21. - 26. Januar) mit der Sprintkonkurrenz aufnehmen. U23-Europameister Alberto Dainese soll in seinem WorldTour-Debüt auf den klassischen Flachetappen seine Chancen bekommen, der zweimalige Deutsche U23-Meister Max... Jetzt lesen

Vorläufige Startliste veröffentlicht

Tour Down Under mit zehn Deutschen und zwei Österreichern

13.01.2020  |  (rsn) - Zehn deutsche und zwei österreichische Profis werden zum Saisonstart bei der Tour Down Under (21. - 26. Januar) an den Start gehen. Auf der von den Organisatoren auf der Homepage der Rundfahrt durch Südaustralien veröffentlichten vorläufigen Startliste finden sich aus Deutschland André... Jetzt lesen

Mitchelton - Scott benennt Aufgebot

Tour Down Under 2020 zu schwer für Titelverteidiger Impey?

13.01.2020  |  (rsn) - Mitchelton - Scott hat auf die wohl schwerste Streckenführung in der Geschichte der Tour Down Under reagiert und ein Aufgebot für die 22. Auflage der Heimat-Rundfahrt zusammengestellt, das vor allem in den bergigen Passagen für den Unterschied sorgen soll. Zwar wird Vorjahressieger... Jetzt lesen

Titelverteidigerin führt Mitchelton - Scott an

Spratt peilt vierten Tour-Down-Under-Sieg in Folge an

13.01.2020  |  (rsn) - Seit der Einführung der Women´s Tour Down Under (2.1) im Jahr 2016 stellte Mitchelton - Scott die Gesamtsiegerin. Die Premiere gewann vor vier Jahren die in München geborene Katrin Garfoot, die vergangenen drei Austragungen der Rundfahrt um die südaustralische Metropole Adelaide herum... Jetzt lesen

Haller und Pernsteiner beginnen Saison in Australien

Aufgebote zur Tour Down Under: Dennis führt Ineos an

10.01.2020  |  (rsn) - Nach einem ersten Auftritt im Regenbogentrikot bei den Australischen Zeitfahrmeisterschaften am Mittwoch, soll Rohan Dennis am Sonntag im Straßenrennen erstmals die Farben seines neuen Rennstalls Ineos präsentieren. Doch auch der erste Auftritt gemeinsam mit seinen neuen Teamkollegen wird... Jetzt lesen

Sprinter führt Lotto Soudal bei Tour Down Under an

Ewan will diesmal mit einem Sieg in die Saison einsteigen

07.01.2020  |  (rsn) - Bei seinem Saisondebüt für Lotto Soudal ging Caleb Ewan Anfang 2019 leer aus - und das ausgerechnet beim Heimspiel. Nachdem er in den drei vorausgegangenen Jahren insgesamt sieben Etappen der Tour Down Under gewinnen konnte, musste sich der Australier damals mit einem zweiten Platz auf der... Jetzt lesen

Rekordhalter kämpft in Australien um Etappensiege

TDU erste Bewährungsprobe für Greipels Sprintzug

06.01.2020  |  (rsn) - Zum WorldTour-Debüt wird die Israel Start-up Nation ein schlagkräftiges Aufgebot an den Start der Tour Down Under schicken, die am 19. Januar mit einem nicht für die Gesamtwertung zählenden Kriterium in Adelaide beginnt und am 26. Januar mit der Bergankunft am Willunga Hill endet.... Jetzt lesen

Trotz Feuersbrunst: Tour Down Under nicht gefährdet

Team Dauner holt fünf Junioren und Routinier Bommel

06.01.2020  |  (rsn) - Das deutsche Team Dauner nimmt die Saison 2020 mit sechs Neuzugängen in Angriff. Dies verriet Sportdirektor Gerald Ciolek gegenüber radsport-news.com. Der Fokus des Drittdivisionärs soll künftig auf die Nachwuchsförderung gerichtet sein. Deshalb wurden Luca Jabczynski, Sven Redmann,... Jetzt lesen

Morkov, Keisse und Archbold im Sprintzug

Bennett gibt bei Tour Down Under Debüt für Deceuninck

31.12.2019  |  (rsn) - Sam Bennett wird bei der Tour Down Under (19 - 26. Jan.) in Australien erstmals für sein neues Team Deceuninck - Quick-Step starten. Zum WorldTour-Auftakt wird der Irische Meister von seinem aus Michael Morkov, Iljo Keisse und Shane Archbold bestehenden Sprintzug unterstützt. Dazu kommen... Jetzt lesen

Als Nachfolger von Turtur

O´Grady wird 2021 Renndirektor der Tour Down Under

03.12.2019  |  (rsn) - Stuart O’Grady wird 2021 neuer Renndirektor der Tour Down Under und damit Nachfolger von Mike Turtur, der die australische Rundfahrt seit ihrer erster Austragung im Jahr 1999 leitete. Der 46-jährige O’Grady, der damals die Premiere und 2001 auch noch die 3. Auflage seines Heimrennens... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(01.03.2020)

 1.ROGLIC Primož        4705
 2.FUGLSANG Jakob       3482
 3.BERNAL GOMEZ         3429

Weltrangliste - Nationenwertung

(05.11.2019)

 1.Belgien             13491
 2.Italien             11747
 3.Niederlande         11388 

Weltrangliste - Teamwertung

(05.11.2019)

 1.DECEUNINCK         14835
 2.BORA - HANSGROHE   14192
 3.TEAM JUMBO-VISMA   13128

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.VAN AVERMAET Greg      2350
 2.KRISTOFF Alexander     2074
 3.ALAPHILIPPE Julian     1847

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.ROGLIC Primož          4005
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2606
 3.VALVERDE Alejandro     1858

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.WIEBES Lorena          2259
 2.VOS Marianne           2208
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   1946

Weltrangliste - Teamwertung

(05.11.2019)

 1.BOELS DOLMANS CYCLINGTEAM 5647
 2.TEAM SUNWEB               4740
 3.MITCHELTON SCOTT          4369

Weltrangliste - Nationenwertung

(05.112019)

 1.Niederlande            9228
 2.Italien                5380
 3.Deutschland            3195