2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015
2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005
2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 02.07. - 24.07.2011

Tour de France 2011 (WT)

Streckenkarte vergrößernDie 98. Tour de France wird vom 2. bis zum 24. Juli ausgetragen. 3430,5 Kilometer verteilt auf 21 Etappen warten auf die 198 Starter aus 22 Mannschaften. Die Grand Boucle beginnt diesmal nicht mit einem Prolog, sondern mit einer „Etappe en ligne“ an der Passage du Gois an der französischen Atlantikküste und führt danach durch die Vendée, die Bretagne und die Sarthe-Region ins Zentralmassiv.

Spektakuläre Höhepunkte der diesjährigen Tour de France werden aber wieder die Bergetappen in den Pyrenäen und den Alpen sein. Im Streckenplan stehen solch legendäre Anstiege wie Alpe d’Huez, der gleich zweimal zu bewältigende Galibier, der Tourmalet oder der d’Aubisque. Dazu kommen das Teamzeitfahren von Les Essarts und das lange Einzelzeitfahren von Grenoble. Traditionell endet die Tour de France in Paris auf den Champs-Élysées. [weiter]

ETAPPEN / ERGEBNISSE
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

Versicherung des Verursachers zahlt

Drei Jahre nach „Stacheldraht-Sturz": Entschädigung für Hoogerland

05.11.2014  |  (rsn) – Mehr als drei Jahre nach seinem schweren Unfall bei der Tour de France hat Johnny Hoogerland eine Entschädigung von der Versicherung des Verursachers erhalten. „Es hat lange gedauert, aber ich bin froh, dass es vorbei ist", sagte der 31-jährige Niederländer der Website Helden Online.... Jetzt lesen

FeatureMit 23-Karat-Blattgold-Auflage

Lightweight Meilenstein Evo: Neue Signature Edition Gold

23.02.2024  |  Nicht nur, um die ersten Plätze in den Tests der Fachzeitschriften Tour und RoadBike im Jahr 2023 zu feiern, legt Lightweight eine Sonder-Edition des Laufradsatzes Meilenstein Evo Signature auf: "Eine atemberaubende Hommage an Lightweight-Gründer Heinz Obermayer", so der Hersteller, verziert... Jetzt lesen

Franzose im L´Equipe-interview selbstkritisch

Voeckler: "Fehler kostete das Tour-Podium"

22.12.2011  |  (rsn) - Thomas Voeckler (Europcar) ist der Auffassung, dass ihn ein schwerer taktischer Fehler auf der Alpe d’Huez-Etappe einen Podiumsplatz bei der vergangenen Tour de France gekostet hat. Im Gespräch mit der L’Equipe betonte der Franzose, dass der Gesamtsieg zwar außer Reichweite, Platz... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
30.08.2011    Alle Doping-Tests der Tour negativ 12.08.2011    Zehntausende feiern Evans in Melbourne 11.08.2011    Melbourne wird Evans mit einer Parade ehren 01.08.2011    Horner hat ein Blutgerinnsel in der Lunge 29.07.2011    Contador: "Ich brauche ein stärkeres Team" 28.07.2011    Zeckenbiss war die Ursache für Fedrigos Formschwäche 27.07.2011    Tous Fous du Tour – auch nächstes Jahr 27.07.2011    „Wir haben immer an den Tour-Sieg geglaubt“ 27.07.2011    Kreuziger fuhr Tour de France mit gebrochenem Handgelenk 27.07.2011    Gilbert: "Evans ist ein toller Sieger" 26.07.2011    UCI inspiziert Fahrräder der besten Tour-Starter 25.07.2011    Australien feiert den "C-Day" 25.07.2011    Die Entdeckung der Langsamkeit 25.07.2011    "Radsport, wie er sein sollte" 25.07.2011    Saxo Bank stürzt ab, Vacansoleil kämpft sich durch 25.07.2011    Lotto mit drei Volltreffern, Rabobank mit schwacher Bilanz 25.07.2011    HTC im Grünen Bereich, Leopard wird Gelb abgejagt 25.07.2011    Zwei Etappensiege und ein Stück vom Gelben Trikot 25.07.2011    BMC kann feiern, Europcar startet durch 24.07.2011    Evans - der Anti-Armstrong 24.07.2011    Greipels 1. Frankreich-Urlaub 24.07.2011    Krönender Abschluss einer dreiwöchigen Qual 24.07.2011    Hushovd: "Mir kam das Rennen bedeutungslos vor" 24.07.2011    Andy Schleck zum dritten Mal in Folge Tour-Zweiter 24.07.2011    Cavendish gelingt Hattrick auf den Champs-Élysées 24.07.2011    Garmin bestes Team, Roy kämpferischster Fahrer der Tour 24.07.2011    Die Fehler der Schlecks 24.07.2011    Juncker: "Ihr habt das ganze Land zum Beben gebracht" 24.07.2011    Australien soll Gelb tragen 24.07.2011    Voeckler bester Franzose dieses Jahrtausends 23.07.2011    Evans deklassiert die Schlecks 23.07.2011    Andy hätte Gelb auch mit Streckenbesichtigung verloren 23.07.2011    Chapeau, Tony Martin!
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2024 (ITA)
04.05. - 26.05.2024
Tour de France 2024 (FRA)
29.06. - 21.07.2024
Vuelta a España 2024 (ESP)
17.08. - 08.09.2024
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Paris - Nice (2.UWT, FRA)
  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
PROFI-TEAMS