Interview mit der „Tour"

Kittel glaubt an Zukunft des Radsports in Deutschland

17.09.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

UCI: „Wir waren unberechenbarer"

Alle 622 Tour-Tests negativ

20.08.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Ursachenforschung nach Platz vier bei der Tour

Contador: „Ich habe meine Saison zu früh begonnen"

03.08.2013  |  (rsn) - Gut zwei Wochen nach dem Ende der 100. Tour de France hat Alberto Contador (Saxo Tinkoff) die Fehler analysiert, die ihm seiner Meinung nach zumindest einen Podiumsplatz gekostet haben. „Ich habe meine Saison mit der Tour de San Luis im Januar zu früh begonnen", erklärte der Tour-Vierte... Jetzt lesen

70. Polen-Rundfahrt

NetApp: Strategiewechsel nach Königs Einbruch in den Dolomiten

29.07.2013  |  (rsn) – Nach den beiden schweren Bergetappen durch die Dolomiten ist für das deutsche Team NetApp-Endura das Gesamtklassement der Polen-Rundfahrt kein Thema mehr. Der Tscheche Leopold König brach am Sonntag auf den 206 Kilometern von Val di Sole zum Passo Pordoi ein und kam mit fast einer halben... Jetzt lesen

Majka neuer Gesamtführender der Polen-Rundfahrt

Riblon nimmt nach Sieg am Passo Pordoi das Gelbe Trikot ins Visier

28.07.2013  |  (rsn) - Die Königsetappe der diesjährigen Polen-Rundfahrt konnte sich wirklich sehen lassen. Das Feld musste am Sonntag zum Finale des Italien-Abstechers den berüchtigten Giro d’Italia-Anstieg hinauf auf Passo Pordoi in Angriff nehmen. In den 27 Kehren des Schlussanstiegs zeigten sich außer... Jetzt lesen

70. Polen-Rundfahrt: Majka im Gelben Trikot

Alpe d´Huez-Gewinner Riblon triumphiert auch auf dem Pordoi

28.07.2013  |  (rsn) – Christophe Riblon (Ag2R) zeigt sich auch bei der 70. Polen-Rundfahrt in ausgezeichneter Verfassung. Der 32 Jahre alte Franzose, der bei der Tour auf der 18. Etappe mit Ziel in Alpe d’Huez triumphiert hatte, gewann am Sonntag im Trentino die 2. Etappe der Tour de Pologne über 195,5... Jetzt lesen

Titelverteidiger verfolgte die Tour nicht vor dem TV

Wiggins nennt Froomes Leistung „brillant"

28.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Froome & Co. fuhren mehr als 520.000 Euro ein

Team Sky Spitzenreiter der Preisgeldliste der 100. Tour de France

24.07.2013  |  (rsn) – Wenig überraschend führen Christopher Froome und sein Sky-Team auch die Preisgeldliste der 100. Tour de France an. Der Gesamtsieger und seine Helfer fuhren auf den 21 Etappen insgesamt 525.690 Euro ein, wovon der Löwenanteil auf Froomes Konto geht: Der Brite erhält allein 450.000 Euro... Jetzt lesen

Kommentar

ARD und ZDF: Revidiert den Fehler „Tour-Ausstieg“!

22.07.2013  |  (rsn) - Keine Frage, die Deutschen prägten die 100. Tour de France wie kaum eine zuvor: der Coup zum Auftakt auf Korsika mit dem folgenden Tag in Gelben Trikot durch Marcel Kittel, der insgesamt vier Etappensiege errang, darunter den prestigeträchtigen zum Abschluss auf dem Champs-Elisées in... Jetzt lesen

WM in Florenz das nächste große Ziel

Froome: „Rule Britannia" auch bei den kommenden Tour-Auflagen?

22.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Wachablösung oder Momentaufnahme?

Kittel: „Der schönste Tag in meinem Radfahrerleben“

22.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Pressestimmen zur 100. Tour de France

Gazzetta dello Sport: „Kittel der Herr des Endspurts"

22.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Sky-Teamchef lobt seinen Kapitän

Brailsford: Froomes Tour-Sieg der Beginn einer neuen Ära

22.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

OP-QS, Argos-Shimano und Sky erfolgreichste Teams

Deutsche und Briten sahnen bei der 100. Tour de France ab

22.07.2013  |  (rsn) – Die Deutschen waren bei der 100. Tour de France mit sechs Etappensiegen die erfolgreichste Nation. Dahinter folgen die Briten mit fünf Tageserfolgen (plus dem Gesamtsieg durch Christopher Froome) und die Portugiesen mit zwei. Für Australien war Simon Gerrans einmal erfolgreich – dazu... Jetzt lesen

Start bei Polen-Rundfahrt abgesagt

Kwiatkowski: Als Tour-Lehrling auf Platz elf der Gesamtwertung

22.07.2013  |  (rsn) - Bei der 100. Tour de France gehörte Michal Kwiatkowski (Omega Pharma-Quick-Step) neben dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) zu den größten Überraschungen. Der junge Pole ging nur mit einem Ziel ins Rennen: Erfahrung sammeln. Dass am Ende dabei ein sehr guter elfter Rang in der... Jetzt lesen

Brite gewinnt die 100. Tour de France

Froome: Vom Mountainbiker in Kenia zum Triumphator in Paris

22.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Greipel macht den deutschen Doppelsieg perfekt

Kittel krönt seine Sensations-Tour auf den Champs-Élysées

21.07.2013  |  (rsn) – Marcel Kittel (Argos-Shimano) hat sich am Sonntagabend im großen Finale der 100. Tour de France zum besten Sprinter gekürt. Der 25 Jahre alte Erfurter triumphierte auf der 21. Etappe über 133,5 Kilometer von Versailles nach Paris in einem begeisternden Sprint auf den Champs-Élysées... Jetzt lesen

Quintana die Entdeckung der Frankreich-Rundfahrt

Froome und Kittel die Könige der 100. Tour de France

21.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Froome gewinnt 100. Tour de France

Kittel siegt auf den Champs-Élysées vor Cavendish und Greipel

21.07.2013  |  (rsn) – Marcel Kittel (Argos-Shimano) hat zum großen Abschluss der 100. Tour de France seinen vierten Tagessieg gefeiert. Der 25 Jahre alte Erfuter entschied die 21. Etappe über 133.5 Kilometern von Versailles ins abendlich erleuchtete Paris in einem packenden Dreikampf vor dem Deutschen Meister... Jetzt lesen

Heute letzte Attacke auf den Champs-Elysees?

Voigt: „Ich habe meinen Frieden mit der Tour gemacht"

21.07.2013  |  Annecy (rsn) - Geht heute wirklich eine Ära zu Ende? Nachdem er 16 Mal am Start der Tour de France gestanden hatte, will Jens Voigt (Radioshack-Leopard) seine beeindruckende Präsens im schwersten Rad-Rennen der Welt beenden. Auf der Homepage seines Teams schilderte der Berliner, was in ihm... Jetzt lesen

Brite gewinnt Tour de France deutlich vor Quintana

Froome: ,,Man kann mich nicht mit Armstrong vergleichen"

21.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Kampf zwischen Cavendish, Greipel und Kittel

Wer wird Sprint-König auf den Champs-Élysées?

21.07.2013  |  (rsn) - Marcel Kittel (Argos-Shimano) hat im Verlauf dieser Tour de France drei Etappen gewonnen und steht in Sachen Tagessiege somit auf einer Stufe mit Gesamtsieger Chris Froome (Sky) sowie klar vor André Greipel (Lotto-Belisol) oder Mark Cavendish (Omega Pharma - Quick-Step), die eine... Jetzt lesen

Im letzten Berg der Tour wich die Anspannung

Froome: „Alles ist gut gelaufen"

21.07.2013  |  (rsn) - Auf dem Schluss-Kilometer der letzten Bergetappe der 100. Tour de France ging Christopher Froome (Sky) dann doch noch die Kraft aus. Der Brite musste zunächst den Kolumbianer Nairo Alexander Quintana (Movistar) ziehen lassen und konnte auch kurz darauf dem Antritt des Spaniers Joaquim... Jetzt lesen

Im letzten Anstieg der 100. Tour de France

Quintana und Rodriguez stürzen Contador noch vom Podium

20.07.2013  |  Annecy Semnoz (rsn) - Drei Wochen kulminiert auf einen Tag, letztlich auf einen Anstieg: auf 10,7 Kilometer, im Schnitt 8,5 Prozent steil. Das sind mehr Steigungsgrade, als Alpe d´Huez (13,8 km / 8,1 Prozent) und der Mont Ventoux (20,8 / 7,5) zu bieten haben. In dieser Rampe wurde erst am letzten... Jetzt lesen

Kolumbianer erinnert in Semnoz an seinen Landsmann

Solers Glücksbringer half Quintana

20.07.2013  |  (rsn) - Für Nairo Alexander Quintana (Movistar) sind in Annecy-Semnoz gleich mehrere Träume auf einmal in Erfüllung gegangen: An nur einem Tag sicherte sich der Kolumbianer seinen ersten Tour-de-France-Etappensieg, den zweiten Platz in der Gesamtwertung und den Gewinn des Gepunkteten... Jetzt lesen

Tour de France: Voigt zum fünften Mal Ausreißer

Froome hat es geschafft, auch Quintana überglücklich

20.07.2013  |  Annecy-Semnoz (rsn) - Christopher Froome (Sky) steht vor dem größten Sieg seiner Karriere. Den 28 Jahre alten Briten trennen nur noch 133,5 Kilometer vom Tour-de-France-Sieg – dem zweiten eines Briten in Serie. Auf der letzten von drei schweren Alpenetappe konnte es sich der Mann im Gelben... Jetzt lesen

100. Tour de France: Contador Verlierer des Tages

Quintana triumphiert in Semnoz, Froome vor Gesamtsieg

20.07.2013  |  (rsn) – Nairo Alexander Quintana (Movistar) hat die letzte Bergetappe der 100. Tour de France gewonnen und sich damit sowohl Platz zwei der Gesamtwertung als auch das Bergtrikot gesichert. Der Brite Christopher Froome verteidigte auf der 20. Etappe über 125 Kilometer von Annecy nach Annecy/Semnoz... Jetzt lesen

Schmidt: „Nur die Beine entscheiden"

Katusha will Rodriguez in Semnoz aufs Tour-Podium bringen

20.07.2013  |  (rsn) – Während der Gesamtsieg von Chris Froome (Sky) in trockenen Tüchern zu sein scheint, wird auf der letzten Bergetappe der Tour mit Ziel an der HC-Bergankunft in Semnoz noch einmal ein heftiger Kampf um die weiteren Podiumsplätze entbrennen. Gleich vier Fahrer – Alberto Contador (Saxo... Jetzt lesen

In diesem Jahr griff Plan B

Rui Costa: Ein Mann für die Gesamtwertung der Tour?

20.07.2013  |  (rsn) – Bei der Tour de Suisse hat Rui Costa (Movistar) in den letzten beiden Jahren mit seinen Gesamtsiegen seine Qualitäten als Rundfahrer eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei der Tour de France konnte der Portugiese hingegen bisher „nur“ als Etappenjäger glänzen. Nach seinen... Jetzt lesen

Rui Costa: ,,Morgen helfen wir Nairo"

Quintana will Contador noch vom zweiten Platz verdrängen

20.07.2013  |  (rsn) - Der Gesamtsieg bei der Tour de France ist für Nairo Alexander Quintana (Movistar) kein Thema. Doch auf den zweiten Platz, auf dem derzeit der Spanier Alberto Contador (Saxo Tinkoff) rangiert, hat der Kolumbianer ein Auge geworfen. Auf der schweren zweiten Alpen-Etappe über fünf... Jetzt lesen

Mit Klödens Tipps über den letzten Berg

Geschke fährt sich auf dem Weg nach Le Grand-Bornand leer

19.07.2013  |  (rsn) - „Ich fühl‘ micht richtig scheiße jetzt, also leer ohne Ende.“ Das waren die ersten Worte, die Simon Geschke (Argos-Shimano) direkt nach seiner Zieldurchfahrt in Le Grand-Bornand noch auf dem Weg zum Mannschaftsbus einfielen - abgesehen von einem dezenten Hinweis an einen Fan,... Jetzt lesen

Gelbes Trikot auf zweiter Alpenetappe souverän

Froome müde, aber erleichtert

19.07.2013  |  (rsn) – Nach seiner gestrigen Schwächephase im Finale der 18. Tour-Etappe hatte Christopher Froome am zweiten Tag in den Alpen wieder alles im Griff. Nachdem sich schon früh eine große, aber für den Gesamtführenden ungefährliche Gruppe gelöst hatte, kontrollierte Froomes Sky-Team das... Jetzt lesen

Fahrer des Tages: Pierre Rolland (Europcar)

Rote Nummer statt Rote Punkte

19.07.2013  |  (rsn) – Die französische Europcar-Equipe zählt zu den Mannschaften dieser Tour de France, denen einfach nichts gelingen will. Symptomatisch dafür war der Auftritt von Pierre Rolland auf der heutigen 19. Etappe der Tour de France. Der 26 Jahre alte Franzose, der im Gesamtklassement weit hinter... Jetzt lesen

Veelers steigt am Fuß des Col de la Madeleine aus

Kittel verliert seinen Anfahrer

19.07.2013  |  (rsn) - Auch wenn Marcel Kittel (Argos-Shimano) die schwere 19. Etappe der Tour de France im Grupetto müde aber immerhin unbeschadet innerhalb des Zeitlimits durchgestanden hat, so musste der dreifache Etappensieger am drittletzten Rundfahrt-Tag dennoch einen Dämpfer hinnehmen. Denn bereits nach... Jetzt lesen

100. Tour de France: Zweiter in Le Grand-Bornand

Auch Klöden machtlos gegen Rui Costas Erfolgsrezept

19.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

100. Tour de France

Liste der ausgestiegenen Fahrer / 19. Etappe

19.07.2013  |  (rsn) - 198 Fahrer haben die 100. Tour de France am 29. Juni auf Korsika in Angriff genommen. Doch längst nicht alle werden am 21. Juli das Ziel in Paris erreichen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag in den Bergen - die Gründe für eine Aufgabe können ganz unterschiedlicher... Jetzt lesen

100. Tour de France: Keine Angriffe aufs Gelbe Trikot

Rui Costa feiert seinen zweiten Etappensieg, Klöden Zweiter

19.07.2013  |  (rsn) - Rui Costa (Movistar) hat bei der Tour de France seinen zweiten Tagessieg eingefahren. Der 26 Jahre alte Portugiese gewann die 18. Etappe über 204 Kilometer von Bourg d´Oisans nach Le Grand-Bornand als Solist mit 48 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Andreas Klöden (RadioShack-Leopard),... Jetzt lesen

Riblon: „Er hat die Kritik im Moment nicht verdient“

Froome erhält Beistand von Kollegen

19.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Berliner übergab sich im Schlussanstieg zwei Mal

Voigt: „Ich bin nicht mehr der Fahrer, der ich mal war“

19.07.2013  |  (rsn) - Jens Voigt (RadioShack-Leopard) kann es nicht lassen. Auf dem Weg nach L’Alpe d’Huez fuhr der „alte Mann“ bereits zum vierten Mal im Verlauf dieser Tour de France in der Spitzengruppe. Auch wenn er seinen erneuten Ausreißversuch am Abend gegenüber Radsport News als... Jetzt lesen

Riblon fing BMC-Kapitän noch ab

Van Garderen nur bis zwei Kilometer vor dem Ziel auf Siegkurs

18.07.2013  |  (rsn) – Die Ambitionen im Gesamtklassement sind längst Geschichte – aber auch mit einem Etappensieg will es für das BMC-Team bei dieser Tour de France nicht klappen. Ganz nah dran war am Donnerstag Tejay van Garderen, der in Alpe d’Huez nach einem Parforceritt völlig ausgepumpt als... Jetzt lesen

Ein gutes Zeichen?

Tour-Dominator Froome zeigt erstmals Schwäche

18.07.2013  |  Alpe d’Huez (rsn) – Ist er doch keine Maschine? Zum ersten Mal in dieser 100. Tour de France zeigte Christopher Froome (Sky) eine Schwäche. Auch wenn sie nur klein war, beweist sie doch, dass der Brite angreifbar ist. Fünf Kilometer vor dem Ziel in Alpe d’Huez signalisierte der Mann in... Jetzt lesen

Fahrer des Tages: Christophe Riblon (Ag2R)

Kämpferherz gab nie auf

18.07.2013  |  Alpe d’Huez (rsn) – Der Sturz, die beiden Anstiege nach Alpe d’Huez, die Strapazen dieses höllischen Tages – wie weggewischt! Immer wieder reckte Christophe Riblon (Ag2R) in den letzten Kurven der Skistation die Faust vor Freude in den Himmel. Der 32-jährige Bergspezialist gewann... Jetzt lesen

Sehr gute Ausgangsposition für den Tour-Endspurt

Quintana in Paris gleich drei Mal auf dem Podium?

18.07.2013  |  (rsn) –  Nairo Quintana (Movistar) hat beste Chancen, am kommenden Sonntag in Paris gleich drei Mal auf die Siegerbühne der Tour de France gerufen zu werden. Der Kolumbianer war am Donnerstag auf der Königsetappe der 100. Austragung im Schlussanstieg der stärkste Kletterer und ließ die... Jetzt lesen

Tour: Contador verliert weitere Zeit auf Froome

Saxo-Tinkoff: Die Beine waren für die Taktik nicht gut genug

18.07.2013  |  (rsn) – Viel gewagt, aber nichts gewonnen. So lautet die Tagesbilanz von Alberto Contador und seinem Saxo Tinkoff-Team. Der Spanier und seine Mannschaftskollegen ließen auf der Königsetappe der 100. Tour de France  nichts unversucht, um Christopher Froome (Sky) noch in Schwierigkeiten zu... Jetzt lesen

100. Tour de France: Froome von Hungerast gestoppt

Riblon nach zwei Mal Alpe d´Huez Erster

18.07.2013  |  (rsn) – Zweieinhalb Wochen lang fuhren die Franzosen bei der 100. Tour de France hinterher. Doch auf der Königsetappe konnten sie einen der ihren feiern. Christophe Riblon (Ag2R), dessen Teamkollege Jean-Christophe Péraud noch am Mittwoch im Zeitfahren unter dramatischen Umständen ausgeschieden... Jetzt lesen

100. Tour de France

Riblon erlöst in Alpe d´Huez die Franzosen, Froome baut Führung aus

18.07.2013  |  (rsn) – 18 Tage haben die Franzosen bis zum ersten Erfolgserlebnis bei der 100. Tour de France warten müssen. Es war Christophe Riblon (Ag2R), der den Gastgebern den ersten Etappensieg bei der Jubiläumsausgabe bescherte. Der 32-Jährige triumphierte als dritter Franzose nach Bernard Hinault und... Jetzt lesen

Bunte Prozession zum Mekka des Radsports

Hunderttausende an der Alpe d´Huez im Tour-Fieber

18.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Britisches Team geht in die Offensvie

Sky stellt der L´Equipe Froomes Leistungsdaten zur Verfügung

18.07.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Spanier peilt das Tour-Podium an

Rodriguez: Top-Leistung in Froomes und Contadors Schatten

18.07.2013  |  (rsn) – Im Schatten des Duells zwischen Christopher Froome (Sky) und Alberto Contador (Saxo-Tinkoff) ist im gestrigen zweiten Einzelzeitfahren der Tour de France Joaquim Rodriguez verschwunden. Dabei zeigte der 34 Jahre alte Spanier eine formidable Leistung und war nach 32 schweren Kilometern von... Jetzt lesen

Sarenne-Abfahrt soll auch bei Regen gefahren werden

Gadret: ,,Wir sind doch keine Fußballer"

18.07.2013  |  (rsn) – Die ohnehin schon gefährliche Abfahrt hinunter vom Col de la Sarenne gepaart mit dem zu erwartenden Regen könnte die 18. Tour-Etappe mit Ziel in L`Alpe d`Huez zu einer äußerst riskanten Angelegenheit werden lassen. Angeblich sollen die Organisatoren sogar überlegt haben, die Etappe am... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
18.07.2013    Königsetappe mit hohem Risiko-Potenzial 18.07.2013    Kittel: ,,Überlebenskampf" in den Alpen 17.07.2013    Martin weit weg, aber „das geht in Ordnung" 17.07.2013    Contador: Kostete Verzicht auf Rad-Tausch den Zeitfahrsieg? 17.07.2013    Zweites Tour-Zeitfahren wird zu schwarzem Tag für Oranje 17.07.2013    Contador muss weitere bittere Pille schlucken 17.07.2013    Farbklecks wirft die Hoffnung der Franzosen aus der Tour 17.07.2013    Froome fängt Contador mit starkem Finale noch ab 17.07.2013    Froome gewinnt zweites Zeitfahren vor Contador 17.07.2013    Péraud bei Besichtigung der Zeitfahrstrecke gestürzt 17.07.2013    Froome geht um 16.33 Uhr ins Rennen 17.07.2013    Martin: Erst am Gipfel des letzten Berges auf die Zeitfahrmaschine 17.07.2013    Die französische Tour der Leiden geht weiter 17.07.2013    Contador sauer auf Quintana 16.07.2013    Klöden: „Rui Costa war zu stark heute“ 16.07.2013    Auf der Straße souveräner als vor dem Mikrofon 16.07.2013    Froome: „Contadors Attacke war zu riskant" 16.07.2013    Sagan: „Ich konnte nicht noch mal angreifen" 16.07.2013    Rui Costa verschärft im „Tor zu den Alpen“ den Frust der Franzosen 16.07.2013    Rui Costa feiert Ausreißersieg in Gap 16.07.2013    Ullrich zweifelt nicht mehr an Froomes Gesamtsieg 16.07.2013    Frühere Tour-Hauptdarsteller diesmal nur in Nebenrollen 15.07.2013    „Mollemania" in Alpe d´Huez? 15.07.2013    Kwiatkowski schwärmt über episches Ventoux-Erlebnis 15.07.2013    Sky-Teamchef Brailsford will WADA alle Daten zur Verfügung stellen 15.07.2013    Contador kapitulierte vor Froomes „unmöglichem Rhythmus" 15.07.2013    Chavanel: Rote Rückennummer am „Bastille-Tag" 14.07.2013    Evans nicht dort, wo er sein wollte 14.07.2013    Der Ventoux zeigt sich gnädig und hilft Froome 14.07.2013    Andy Schleck will den Kopf nicht hängen lassen 14.07.2013    Ausreißer Sagan wollte am Mont Ventoux in die Top Ten 14.07.2013    Hivert gewinnt am Ventoux den Kampf gegen die Karenzzeit 14.07.2013    Quintana: „Am Ende fehlten mir die Kräfte" 14.07.2013    Froome am Mont Ventoux ohne Gegner 14.07.2013    Froome triumphiert am Ventoux 14.07.2013    UCI und AFLD arbeiten Hand in Hand 14.07.2013    Albasini machte in Lyon die Rechnung ohne den Wind 13.07.2013    Deutsches Tour-Festival geht auch am Ausreißer-Tag weiter 13.07.2013    Simon: 1500 Meter fehlten zur Erlösung der Franzosen 13.07.2013    Cleverer Trentin beendet dreijährige Durststrecke der Italiener 13.07.2013    Trentin bezwingt Albasini im Sprint der Ausreißer 13.07.2013    Fairplay-Diskussionen um Belkins Windkanten-Aktion 13.07.2013    Froome kämpfte sich wieder ohne Team ins Ziel 12.07.2013    Cavendish gewinnt die verrückteste Etappe der Tour 12.07.2013    Kritik am Windkanten-Angriff von Belkin 12.07.2013    Schwarzer Freitag für Valverde 12.07.2013    Cavendish Schnellster auf der Windkante, Froome abgehängt 12.07.2013    Kittel rüttelt an Cavendishs Sprinter-Thron 12.07.2013    In Polen ist die „Flowermania" ausgebrochen 11.07.2013    Schlechte Nachricht für Froome: Boasson Hagen steigt aus 11.07.2013    Greipels Sprintzug ging im Massensturz zu Boden 11.07.2013    Cavendish: ,,Kittel wird der nächste Sprint-Superstar" 11.07.2013    Kittel ist das größte Ding der Tour! 11.07.2013    Auch Flechas zweiter Pfeil saß nicht 11.07.2013    Kittel triumphiert in der Sprinter-Stadt Tours 11.07.2013    Kittel bezwingt Cavendish mit Tigersprung 11.07.2013    Die Deutschen siegen bei der Tour auch ohne ARD und ZDF 11.07.2013    Andy Schleck: Tour-Etappensieg lautet nun das Ziel 11.07.2013    Peraud schleicht sich in die Top Ten 11.07.2013    Valverde: „Es gibt Froome und es gibt den Rest"
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • Faun Drome Classic (1.Pro, FRA)
  • Kuurne - Brussel - Kuurne (1.Pro, BEL)
  • O Gran Camiño (2.1, ESP)
  • Tour of Alanya (1.2, TUR)
  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(13.02.2024)

 1.Pogacar Tadej            7571
 2.Vingegaard Jonas         6304
 3.Evenepoel Remco          5772

Weltrangliste - Teamwertung

(13.02.2024)

 1.UAE Team Emirates       1566
 2.Jayco-AlUla             1445
 3.Ineos Grenadiers        1407

Weltrangliste - Nationenwertung

(13.02.2024)

 1.Belgien                 23245
 2.Dänemark                18940
 3.Slowenien               16620

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(13.02.2024)

 1.Pogacar Tadej            4373
 2.Van der Poel Mathieu     3868
 3.Van Aert Wout            3685

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(13.02.2024)

 1.Vingegaard Jonas         6304
 2.Roglic Primoz            4783
 3.Evenepoel Remco          3527

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(13.02.2024)

 1.Vollering Demi           6039
 2.Kopecky Lotte            4833
 3.Reusser Marlen           3280

Weltrangliste - Teamwertung

(13.02.2024)

 1.Liv-AlUla-Jayco          1283
 2.UAE Team ADQ             1246
 3.AG Insurance-Soudal      1014 

Weltrangliste - Nationenwertung

(13.02.2024)

 1.Niederlande             15273
 2.Italien                  8621
 3.Belgien                  7027

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(13.02.2024)

 1.Bradbury Neve             678
 2.Wlodarczyk Dominika       520
 3.Gigante Sarah             514

Women´s WorldTour - Teamwertung

(13.02.2024)

 1.Canyon//SRAM Racing       998
 2.UAE Team ADQ              921
 3.FDJ-Suez                  796

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(13.02.2024)

 1.Bradbury Neve              10
 2.Reinhout Rosita             6
 3.Vinke Nienke                6