Belgier gewinnt zum dritten Mal Paris-Nizza-Bergtrikot

De Gendt: Der Gipfel des dritten Anstiegs war das mentale Ziel

18.03.2019  |  (rsn) - Wie 2018 hat Thomas De Gendt (Lotto Soudal) souverän das Bergtrikot von Paris-Nizza gewonnen. Bei der gestern zu Ende gegangenen 77. Auflage der Fernfahrt legte der Belgier auf der 4. Etappe los, als er gleich 27 Punkte sammelte und damit an die Spitze der Sonderwertung kletterte. Für die... Jetzt lesen

Quintana mit Gesamtrang zwei aber zufrieden

Paris-Nizza: Am letzten Tag ging Movistars Taktik nicht auf

18.03.2019  |  (rsn) - Auf der Schlussetappe von Paris-Nizza setzte Nairo Quintana (Movistar) alles auf eine Karte und lieferte Egan Bernal und dessen überragendem Sky-Team einen großen Kampf. Der Kolumbianer attackierte seinen Landsmann bereits 48 Kilometer vor dem Ziel und fuhr zwischenzeitlich sogar im... Jetzt lesen

Ion Izagirre und Bernal jubeln

Highlight-Video der 8. Etappe von Paris-Nizza

17.03.2019  |  (rsn) - Egan Bernal hat auf der letzten Etappe von Paris-Nizza sein Gelbes Trikot verteidigt und sich den Gesamtsieg der französischen Fernfahrt gesichert. Das abschließende achte Teilstück über 110 bergige Kilometer rund um Nizza gewann der Spanier Ion Izagirre nach einer Attacke am letzten... Jetzt ansehen

Lediglich am Col de Turini Zeit eingebüßt

Großschartner zum Abschluss Fünfter bei Paris-Nizza

17.03.2019  |  (rsn) – Zwar verpasste Felix Großschartner (Bora – hansgrohe) sein anvisiertes Ziel bei der Fernfahrt Paris-Nizza. Der junge Österreicher wollte an der Côte d’Azur  das Rennen erneut unter den Top Ten in der Gesamtwertung abschließen. Letztlich reichte es zu Platz zwölf. Dennoch zog... Jetzt lesen

Kapitän Bernal gewinnt 77. Paris-Nizza

Sky lässt sich von Quintana nicht aus dem Konzept bringen

17.03.2019  |  (rsn) - Am letzten Tag von Paris-Nizza blies Nairo Quintana (Movistar) zur großen Attacke, doch mit Hilfe seines überragenden Teams Sky konnte Egan Bernal sein Gelbes Trikot behaupten und sich als dritter Kolumbianer nach Carlos Alberto Betancur (2014) und Sergio Henao (2017) den Gesamtsieg beim... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Bernal feiert Gesamtsieg, Ion Izagirre gewinnt Schlussetappe

17.03.2019  |  (rsn) - Egan Bernal hat auf der letzten Etappe von Paris-Nizza sein Gelbes Trikot verteidigt und sich den Gesamtsieg der französischen Fernfahrt gesichert. Das abschließende achte Teilstück über 110 bergige Kilometer rund um Nizza gewann der Spanier Ion Izagirre nach einer Attacke am letzten... Jetzt lesen

Frank bei Paris-Nizza nach Sturz draußen

Tirreno: Boswell zieht sich Gehirnerschütterung zu

17.03.2019  |  (rsn) - Das Team Katusha - Alpecin muss in naher Zukunft auf Ian Boswell verzichten. Der US-Amerikaner kam auf der 4. Etappe der Fernfahrt Tirreno-Adriatico zu Fall und zog sich dabei eine starke Gehirnerschütterung sowie eine Zerrung der Halswirbelsäule zu. Boswell muss zu weiteren... Jetzt lesen

Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico, Drenthe

Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. März

17.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 8. Etappe, 110kmDen Abschluss der Fernfahrt bildet wieder... Jetzt lesen

Führungswechsel auf Königsetappe

Highlight-Video der 7. Etappe von Paris-Nizza

16.03.2019  |  (rsn) - Kolumbianischer Tag beim 77. Paris-Nizza. Daniel Martinez (EF Education First) gewann die Königsetappe über 181,5 Kilometer von Nizza zur Bergankunft am Col de Turini sechs Sekunden vor seinem Landsmann Miguel Angel Lopez (Astana). Mit je 20 Sekunden Rückstand folgten der überraschend... Jetzt lesen

Tirreno: Als Tagesdritter Gesamtführung behauptet

Adam Yates auch in Fossombrone “gut vorne mit dabei“

16.03.2019  |  (rsn) - Während Simon Yates (Mitchelton Scott) bei Paris-Nizza als Vierter seinen zweiten Tagessieg verpasste, hat Zwillingsbruder Adam am vierten Tag von Tirreno-Adriatico sein Blaues Trikot des Gesamtführenden souverän verteidigt. Zwar blieb dem 26-Jährigen im Zielsprint in Fossombrone der... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Martinez gewinnt turbulente Königsetappe

Kwiatkowski ist Gelb los - nun strahlt Teamkollege Bernal

16.03.2019  |  (rsn) - Auf der Königsetappe von Paris-Nizza hat Michal Kwiatkowski (Sky) alle Hoffnungen auf den Gesamtsieg begraben müssen. Der 28-jährige Pole wurde im oberen Teil des 15 Kilometer langen Schlussanstiegs zum Col de Turini abgehängt und musste sein Gelbes Trikot nach drei Tagen abgeben.... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Martinez gewinnt Königsetappe vor Lopez, Bernal in Gelb

16.03.2019  |  (rsn) - Kolumbianischer Tag beim 77. Paris-Nizza. Daniel Martinez (EF Education First) gewann die Königsetappe über 181,5 Kilometer von Nizza zur Bergankunft am Col de Turini sechs Sekunden vor seinem Landsmann Miguel Angel Lopez (Astana). Mit je 20 Sekunden Rückstand folgten der überraschend... Jetzt lesen

Letzte Sprintchance bei Paris-Nizza

Greipel bergab unaufmerksam, Degenkolb im Gegenwind Vierter

16.03.2019  |  (rsn) - Die deutschen Sprinter haben bei Paris - Nizza auch die letzte Siegchance ungenutzt verstreichen lassen. Während John Degenkolb (Trek - Segafredo) am Freitag auf der 6. Etappe nach 176,5 Kilometern in Brignoles immerhin Vierter wurde und damit sein bestes Ergebnis der diesjährigen... Jetzt lesen

Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico

Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. März

16.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 7. Etappe, 181,5kmTag der (Vor-)Entscheidung bei... Jetzt lesen

Bennett wieder der Schnellste

Highlight-Video der 6. Etappe von Paris-Nizza

15.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora- Hansgrohe) hat bei Paris-Nizza zum zweiten Mal jubeln können. Der 28-jährige Ire entschied die 6. Etappe über 176,5 Kilometer von Peynier nach Brignoles im Sprint einer rund 50-köpfigen Spitzengruppe vor dem Franzosen Arnaud Demare (Groupama - FDJ) und dem Italiener... Jetzt ansehen

Zweiter Sprintsieg bei Paris-Nizza

Bennett beweist Top-Form auf dem Weg nach Sanremo

15.03.2019  |  (rsn) - Bora - hansgrohe wird in einer Woche mit einem Luxusproblem nach Mailand zum Start des ersten Monuments der Saison reisen. Denn während das deutsche Team mit Ex-Weltmeister Peter Sagan ohnehin bereits einen Top-Favoriten für Mailand-Sanremo in seinen Reihen hat, darf sich nun auch der Ire... Jetzt lesen

Ulissi und Marczynski geben mit Magenproblemen auf

Vervaeke raus - Sunweb beklagt nächsten Paris-Nizza-Ausfall

15.03.2019  |  (rsn) - Das Team Sunweb ist bei der Fernfahrt Paris - Nizza nur noch mit vier Fahrern unterwegs. Nachdem Michael Matthews und Martijn Tusveld bereits während der 1. Etappe nach ihren Stürzen aufgeben mussten, kam am Freitag ihr Teamkollege Louis Vervaeke zu Fall und musste ebenfalls vorzeitig vom... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Bennett feiert zweiten Etappensieg, Degenkolb Vierter

15.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora- Hansgrohe) hat bei Paris-Nizza zum zweiten Mal jubeln können. Der 28-jährige Ire entschied die 6. Etappe über 176,5 Kilometer von Peynier nach Brignoles im Sprint einer rund 50-köpfigen Spitzengruppe vor dem Franzosen Arnaud Demare (Groupama - FDJ) und dem Italiener... Jetzt lesen

Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico

Vorschau auf die Rennen des Tages / 15. März

15.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 6. Etappe, 176,5kmNachdem das Gesamtklassement durch das... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Nach Zeitfahren Gesamtsiebter

Großschartner bei Bora - hansgrohe vom Helfer zum Kapitän?

14.03.2019  |  (rsn) – Eigentlich war bei der Fernfahrt Paris-Nizza Felix Großschartner (Bora – hansgrohe) für die Rolle als Edelhelfer für Patrick Konrad vorgesehen. Doch nach dem Zeitfahren der 5. Etappe über 25,5 Kilometer rund um Barbentane könnte die Rollenverteilung im Raublinger Rennstall nun... Jetzt lesen

Simon Yates triumphiert erstmals in einem Zeitfahren

Highlight-Video der 5. Etappe von Paris-Nizza

14.03.2019  |  (rsn) - Nils Politt (Katusha - Alpecin) hat im Einzelzeitfahren von Paris-Nizza nur knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Der 24-jährige Kölner musste sich auf dem 25,5 Kilometer langen Parcours von Barbentane lediglich Simon Yates (Mitchelton - Scott) geschlagen geben. Der Brite setzte sich in... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Kwiatkowski baut Führung aus

Gegen Simon Yates fehlen Politt sieben Sekunden

14.03.2019  |  (rsn) - Als er vor einem Jahr auf der 5. Etappe von Paris-Nizza Zweiter wurde, ärgerte sich Nils Politt (Katusha - Alpecin) mächtig. Und zwar über den Franzosen Jerome Cousin, der im Finale lange in seinem Windschatten blieb, um den Hürther dann im Duell in Sisteron locker im Sprint zu... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Nur Simon Yates stärker als Politt, Kwiatkowski verteidigt Gelb

14.03.2019  |  (rsn) - Nils Politt (Katusha - Alpecin) hat im Einzelzeitfahren von Paris-Nizza nur knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Der 24-jährige Kölner musste sich auf dem 25,5 Kilometer langen Parcours von Barbentane lediglich Simon Yates (Mitchelton - Scott) geschlagen geben. Der Brite setzte sich... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Kittel auf 4. Etappe vom Rad gestiegen

Zürich erhält Zuschlag für Straßen- und Paracycling-WM 2024

14.03.2019  |  (rsn) - Die Straßen-Weltmeisterschaften 2024 werden in Zürich ausgetragen. Das kündigte der Schweizer Verband Swiss Cycling am Donnerstag an. Der Radsportweltverband UCI hatte bereits im Sommer die WM an die Schweiz vergeben, Bewerber waren Zürich und die Bundeshauptstadt Bern. Nun erteilte... Jetzt lesen

Verteidigt Kwiatkowski in Barbentane Gelb?

Paris-Nizza: Startzeiten des Einzelzeitfahrens

14.03.2019  |  (rsn) - Kann Michal Kwiatkowski (Sky) im heutigen Einzelzeitfahren von Paris-Nizza sein Gelbes Trikot verteidigen, das er erst gestern erobert hat? Der Pole geht um 15:58 Uhr als letzter der noch 149 Teilnehmer auf den 25,5 Kilometer langen Parcours, der lediglich zur Mitte eine kleine Erhebung... Jetzt lesen

Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico

Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. März

14.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 5. Etappe, 25,5 Kilometer (EZF)Nachdem die ersten vier... Jetzt lesen

Cort feiert Solo-Sieg

Highlights der 4. Etappe bei Paris-Nizza im Video

13.03.2019  |  (rsn) - Der Däne Magnus Cort hat auf der 4. Etappe der Fernfahrt Paris - Nizza bereits für den 16. Saisonsieg der Astana-Mannschaft gesorgt. Der 26-Jährige setzte sich auf dem 212 Kilometer langen Abschnitt von Vichy nach Pélussin aus einer Ausreißergruppe heraus vor dem belgischen Dauerbrenner... Jetzt lesen

Kwiatkowski übernimmt Gelb

Cort ringt De Gendt nieder und feiert Ausreißercoup

13.03.2019  |  (rsn) - Ausreißersiege, sie könnten zum Markenzeichen von Magnus Cort (Astana) werden. Der Däne hat in Pélussin die 4. Etappe des 77. Paris-Nizza gewonnen und seinem Palmarès damit einen weiteren hochkarätigen Sieg hinzugefügt. Cort siegte am Ende, der mit 212 Kilometern, längsten Etappe der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Paris-Nizza

Cort gewinnt in Pélussin - Kwiatkowski neuer Gesamtleader

13.03.2019  |  (rsn) - Der Däne Magnus Cort hat auf der vierten Etappe der Fernfahrt Paris - Nizza bereits für den 16. Saisonsieg der Astana-Mannschaft gesorgt. Der 26-Jährige setzte sich auf dem 212 Kilometer langen Abschnitt von Vichy nach Pélussin aus einer Ausreißergruppe heraus vor dem belgischen... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Deutsche Sprint-Bilanz ernüchternd

Greipel: “Ich bin enttäuscht, ich habe Fehler gemacht“

13.03.2019  |  (rsn) - 14, 9, 14 - die Platzierungen von André Greipel (Arkéa - Samsic) auf den ersten drei Etappen von Paris-Nizza konnten nicht zufriedenstellen. Denn auch wenn er damit im Durchschnitt besser abschnitt als die beiden anderen deutschen Sprinter Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) und John... Jetzt lesen

Paris - Nizza, Tirreno - Adriatico

Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. März

13.03.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 4. Etappe, 212 KilometerAm vierten Tag der Fernfahrt wird... Jetzt lesen

Spitzenreiter in Moulins ohne Siegchance

Groenewegen bekommt die Strapazen der letzten Tage zu spüren

12.03.2019  |  (rsn) - Nachdem Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) bei Paris-Nizza die ersten beiden Etappe dominiert hatte, war der Niederländer auch am Dienstag der große Favorit auf den Tagessieg. Doch bei der Ankunft in Moulins konnte der 25-Jährige nicht zum Hattrick stürmen. Zwar kam Groenewegen nach der... Jetzt lesen

Bennett sprintet zum dritten Saisonsieg

Highlight-Video der 3. Etappe von Paris-Nizza

12.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) hat die 3. Etappe von Paris-Nizza gewonnen. Der 28 Jahre alte Ire ließ bei seinem dritten Saisonsieg über 200 Kilometer von Cepoy nach Moulins/Yzeure den Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) und den Niederländer Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step)... Jetzt lesen

Aru und Cavendish steigen bei Paris-Nizza aus

Österreich-Rundfahrt 2019 mit steilem Finale?

12.03.2019  |  (rsn) - Fabian Aru (UAE Team Emirates) scheint auch in der Saison 2019 einfach nicht in Schwung zu kommen. Der Italiener stieg am Dienstag auf der 3. Etappe von Paris-Nizza aus, nachdem er sich an den ersten beiden Tagen bereits großen Rückstand eingehandelt hatte. Aru, der die Fernfahrt erst... Jetzt lesen

Ewan und Jakobsen erneut geschlagen

Bennett jubelt wie 2017 am dritten Paris-Nizza-Tag

12.03.2019  |  (rsn) - Vor zwei Jahren gewann Sam Bennett (Bora - hansgrohe) die  3. Etappe von Paris-Nizza. Damals feierte der Ire seinen ersten Sieg in einem WorldTour-Etappenrennen. In der vergangenen Saison schied er auf dem dritten Teilstück der Fernfahrt aus. Bei der 77. Austragung holte sich Bennett... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Bennett gewinnt 3. Etappe, Groenewegen behauptet Gelb

12.03.2019  |  (rsn) - Sam Bennett (Bora - Hansgrohe) hat die 3. Etappe von Paris-Nizza gewonnen. Der 28 Jahre alte Ire ließ bei seinem dritten Saisonsieg über 200 Kilometer von Cepoy nach Moulins/Yzeure den Australier Caleb Ewan (Lotto Soudal) und den Niederländer Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step)... Jetzt lesen

Gelingt auch auf 3. Paris-Nizza-Etappe der Sieg?

Groenewegen und Jumbo - Visma arbeiten am Hattrick

12.03.2019  |  (rsn) - Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) peilt nach seinen beiden Etappensiegen bei Paris-Nizza heute den nächsten Coup an. “Natürlich wäre es schön, wenn morgen der dritte in Folge käme, wir arbeiten daran“, sagte der Niederländer auf der gestrigen Sieger-Pressekonferenz. Die Chancen... Jetzt lesen

Nach Rang neun auf gestriger Paris-Nizza-Etappe

Arkéa Samsic: Sorgt Greipel heute für das Erfolgserlebnis?

12.03.2019  |  (rsn) - Mit einem Schnitt von 51,2 Stundenkilometer wurde die gestrige 2. Etappe bei Paris-Nizza zurückgelegt. So etwas hatte André Greipel (Arkéa Samsic) in seinen 15 Berufsjahren als Radprofi auch noch nicht erlebt. Doch der Sprinter aus Hürth zeigte sich bis ins Finale des 163,5 Kilometer... Jetzt lesen

Stürze bei Paris-Nizza

Uran bricht sich das Schlüsselbein, Barguil mit Halswirbelfraktur

12.03.2019  |  (rsn) - Auch bei den Stürzen auf der 2. Etappe von Paris-Nizza haben sich mehrere Fahrer teils schwere Verletzungen zugezogen. Rigoberto Uran (EF - Education First) musste das Rennen 40 Kilometer vor dem Ziel mit gebrochenem linken Schlüsselbein aufgeben. Der Kolumbianer war bei erneut heftigem... Jetzt lesen

Paris - Nizza

Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. März

12.03.2019  |  p>(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. Paris Nizza (2.UWT) - 3. Etappe, 200 KilometerZwar konnte mit Dylan... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Europameister Vierter auf 2. Etappe

Trentin: “Auf Flachetappen ist Groenewegen einfach der Stärkste“

11.03.2019  |  (rsn) - Matteo Trentin (Mitchelton - Scott) zählte auch auf der 2. Etappe von Paris-Nizza zu den dominierenden Figuren, war aber bei der Sprintentscheidung in Bellegarde chancenlos gegen den bisher überragenden Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma). Immerhin: Nach dem sechsten Platz vom Auftakt war... Jetzt lesen

Paris-Nizza-Interview mit dem Bora-Profi

Konrad: “Es war wie im Inneren einer Waschmaschine“

11.03.2019  |  (rsn) - Nachdem er beim gestrigen Auftakt von Paris-Nizza mehr als eine Minute eingebüßt hatte, kam Patrick Konrad (Bora - hansgrohe) auf der 2. Etappe zeitgleich mit den meisten anderen Klassementfahrern ins Ziel. Beim Ausfahren auf der Rolle beantwortete der Österreicher radsport-news.com... Jetzt lesen

Groenewegen jubelt erneut

Highlight-Video der 2. Etappe von Paris-Nizza

11.03.2019  |  (rsn) - Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) hat auch die 2. Etappe von Paris-Nizza gewonnen und mit seinem vierten Saisonsieg die Führung im Gesamtklassement der Fernfahrt ausgebaut. Der 25-jährige Niederländer entschied über 163,5 Kilometer von Les Bréviaires nach Bellegarde den Sprint einer nur... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Niederländer baut Führung aus

Groenewegen auch am zweiten Tag auf der Windkante top

11.03.2019  |  (rsn) - Wer erwartet hatte, dass es nach dem turbulenten Auftakt von Paris-Nizza auf der 2. Etappe der Fernfahrt ruhiger zugehen würde, der sah sich getäuscht. Vielmehr sorgten die 163,5 Kilometer von Les Bréviaires nach Bellegarde für mindestens genauso viel Aufregung wie der gestrige Tag.... Jetzt lesen

Kittel erst auf letzter Windkante abgehängt

Paris-Nizza: Politt sieht Aufwärtstrend bei Katusha - Alpecin

11.03.2019  |  (rsn) – Zwar wurde es auch auf der 2. Etappe von Paris–Nizza nichts mit einer Spitzenplatzierung für Katusha – Alpecin. Doch im Gegensatz zum Auftakt dürfte der neue Sportdirektor Dirk Demol diesmal mit seinen Fahrern zufrieden gewesen sein. Denn Klassementhoffnung Ilnur Zakarin behauptete... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Auch Uran, Cavendish und G. Izagirre raus

Arkéa Samsic verliert Barguil und Bouet nach Stürzen

11.03.2019  |  (rsn) - Herber Rückschlag für Arkéa Samsic im Kampf um eine Wildcard für die Tour de France. Auf der 2. Etappe der Fernfahrt Paris – Nizza stürzte Kapitän Warren Barguil schwer und musste das Rennen aufgeben. Der Franzose war kurze Zeit sogar bewusstlos und wurde zu weiteren Untersuchungen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 77. Paris-Nizza

Groenewegen holt sich auch die 2. Etappe und verteidigt Gelb

11.03.2019  |  (rsn) - Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) hat auch die 2. Etappe von Paris-Nizza gewonnen und mit seinem vierten Saisonsieg die Führung im Gesamtklassement der Fernfahrt ausgebaut. Der 25-jährige Niederländer entschied über 163,5 Kilometer von Les Bréviaires nach Bellegarde den Sprint einer nur... Jetzt lesen

Fünfter beim Paris-Nizza-Auftakt

Degenkolb hatte am Ende nicht mehr den richtigen Punch

11.03.2019  |  (rsn) - John Degenkolb (Trek - Segafredo) war zum Auftakt von Paris-Nizza zwar bester deutscher Sprinter. Der fünfte Platz soll aber noch nicht das Ende der Fahnenstange bei der französischen Fernfahrt gewesen sein, zumal es im Finale der 1. Etappe für den Oberurseler nicht rund lief. "Gestern... Jetzt lesen

Paris-Nizza: Quintana hält sich zum Auftakt schadlos

Schaltprobleme: Titelverteidiger Soler kassiert eine Minute

11.03.2019  |  (rsn) - So hatte sich Titelverteidiger Marc Soler (Movistar) den Auftakt von Paris-Nizza sicher nicht vorgestellt. Der Spanier kam nach 138 turbulenten Kilometern rund um Saint-Germain-en-Laye mit der ersten Verfolgergruppe 1:03 Minuten hinter dem nur noch 60 Fahrer umfassenden Feld ins Ziel und... Jetzt lesen

Kwiatkowski und Bernal hängen viele Konkurrenten ab

Sky trumpft zum Paris-Nizza-Auftakt in der Windstaffel groß auf

11.03.2019  |  (rsn) - Neben Etappensieger Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma) zählte das Team Sky zu den Gewinnern des vom Winde verwehten Auftakts von Paris-Nizza. Mit Michal Kwiatkowski und Egan Bernal kamen nicht nur beide Kapitäne in der 60-köpfigen Spitzengruppe ins Ziel. Das Duo sorgte gemeinsam mit Luke... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(10.08.2019)

 1.ALAPHILIPPE Julian   3937.62
 2.VALVERDE Alejandro   3177
 3.FUGLSANG Jakob       2991

Weltrangliste - Nationenwertung

(10.08.2019)

 1.Frankreich          13558.62
 2.Belgien             13511.65
 3.Italien             11359.39

Weltrangliste - Teamwertung

(10.08.2019)

 1.DECEUNINCK         15387
 2.BORA - HANSGROHE   13440
 3.ASTANA PRO TEAM    12107

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(16.08.2019)

 1.NAESEN Oliver          2245
 2.KRISTOFF Alexander     1025
 3.VAN AVERMAET Greg      1990

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(16.08.2019)

 1.ROGLIC Primož          2704
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2606
 3.ALAPHILIPPE Julian     2079

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(16.08.2019)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek   2192
 2.VOS Marianne           1964
 3.WIEBES Lorena          1868

Weltrangliste - Teamwertung

(04.09.2019)

 1.BOELS DOLMANS CYCLINGTEAM 5113
 2.TREK - SEGAFREDO          4310
 3.MITCHELTON SCOTT          4306

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.09.2019)

 1.Niederlande            8118
 2.Italien                5032
 3.USA                    2813