RSN Rangliste, Platz 71: Dominik Hrinkow

13 Jahre auf den ersten internationalen Sieg gewartet

22.11.2019  |  (rsn) - Nach 13 Jahren im Peloton ist für Dominik Hrinkow (Hrinkow Advarics Cycleang) endgültig Schluss. Der Oberösterreicher hängt sein Rad an den Nagel und wird sich in Zukunft sowohl in den Familienbetrieb als auch in die Leitung des Kontinental-Rennstalls aus Steyr einbringen. "Offiziell... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 71: Fred Dombrowski

Nach goldrichtiger Entscheidung die beste Saison der Karriere

22.11.2019  |  (rsn) – Nach fünf Jahren auf Kontinental-Niveau entschloss sich Fred Dombrowski im vergangenen Winter dazu, wieder eine Liga tiefer Rad zu fahren und schloss sich dem Team Embrace the World an. Die Entscheidung stellte sich als goldrichtig heraus. Denn der Kletterspezialist absolvierte die mit... Jetzt lesen

Stand 22. November

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2019 im Überblick

22.11.2019  |  (rsn) – Auch in diesem Jahr hat Radsport News wieder den besten Fahrer des deutschsprachigen Raumes ermittelt. In unserer Jahresrangliste 2019 finden Sie die Platzierungen und Punkte aller Deutschen, Österreicher, Schweizer und Luxemburger. Die Übersicht wird täglich aktualisiert. Fahrer mit... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 71: Stefan Bissegger

Alles hat sich zum Guten gewendet

21.11.2019  |  (rsn) – Stefan Bissegger (Swiss Racing Academy) war 2019 eine der dominierenden Figuren in der U23-Klasse. Der Schweizer wurde Zweiter im WM-Straßenrennen von Harrogate, gewann jeweils eine Etappe der Tour de l`Avenir, der U23-Friedensfahrt, die er auf Rang zwei abschloss, sowie der Tour de l`Ain... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 75: Gian Friesecke

Mit dem Debüt bei der Tour de Suisse einen Traum erfüllt

21.11.2019  |  (rsn) – Nach zwei Jahren beim österreichischen Team Vorarlberg kehrte Gian Friesecke 2019 in seine Schweizer Heimat zur dortigen Swiss Racing Academy zurück. Auch wenn ihm in der abgelaufenen Saison kein großer Sieg gelang, so zeigte der 24-Jährige immer wieder sein Können. "Meine Bilanz ist... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 75: Benjamin Brkic

Karriereende nach durchwachsener Saison

20.11.2019  |  (rsn) - Vor wenigen Tagen verkündete Benjamin Brkic im zarten Alter von 23 Jahren sein Karriereende. Verletzungen warfen den talentierten Tiroler auch in der abgelaufenen Saison immer wieder zurück. Seinem ersten Jahr im Trikot von Felbermayr – Simplon – Wels wird deshalb kein weiteres mehr... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 75: Steve Morabito

Sturz- und Krankheitspech in der Abschiedssaison

20.11.2019  |  (rsn) - Ein Erfolg wie 2018, als er Schweizer Straßenmeister wurde, war Steve Morabito (Groupama - FDJ) in der Abschiedssaison zwar nicht vergönnt. Allerdings war der 36-Jährige auch in seiner 14. Saison als Berufsradfahrer gewohnt zuverlässig als Helfer unterwegs und fuhr mit Rang sieben bei... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 78: Sebastian Schönberger

25 Meter fehlten zum ersten Profisieg

19.11.2019  |  (rsn) - Über 10.000 Rennkilometer in 67 Einsatztagen zeigen, dass sich Sebastian Schönberger seinen Traum vom Radsportprofi erfüllen konnte. Im Jahr 2018 wechselte er relativ überraschend zum 1. Juni nach Italien und startete für das Team Willier Triestina, welches sich 2019 dann Neri Sottoli... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 78: Pit Leyder

Trotz guter Saison künftig volle Konzentration auf das Studium

19.11.2019  |  (rsn) – Mit seinem dritten Gesamtrang bei der Luxemburg-Rundfahrt 2018 deutete Pit Leyder (Leopard) bereits sein großes Potenzial an. Und auch in dieser Saison konnten sich die Ergebnisse des 22-Jährigen sehen lassen. So wurde er Dritter sowohl bei den luxemburgischen Straßenmeisterschaften... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 80: Stefan Pöll

Mit 33 Jahren in Österreich noch immer top

18.11.2019  |  (rsn) - Mit achten Plätzen im Gesamtklassement der Serbien-Rundfahrt sowie bei der Tour of Szekerland unterstrich Stefan Pöll, dass er trotz seines fortgeschrittenen Radsportalters von 33 Jahren noch nicht zum alten Eisen gehört. Auf Wunsch von Florian Moser, dem Sportlichen Leiter der WSA KTM... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 80: Roger Kluge

WM-Gold als persönliche Krönung eines herausragenden Jahres

18.11.2019  |  (rsn) – Auch wenn ein persönliches Erfolgserlebnis auf der Straße ausblieb, so bewertete Roger Kluge sein erstes Jahr bei Lotto Soudal gegenüber radsport-news.com als “super. Es war die beste Saison. Nicht persönlich. Aber ich bin nun mal Helfer und messe daher meine Saison auch an den... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 80: Christopher Hatz

Nach vielen schönen Erfahrungen steht ein Tapetenwechsel an

17.11.2019  |  (rsn) – Nach einem Jahr auf Elite-Niveau kehrte Christopher Hatz 2019 mit dem Herrmann Radteam in die Kontinental-Klasse zurück und konnte dabei national wie international Akzente setzen. “Meine Saisonbilanz fällt sehr positiv aus. Ich bin wirklich sehr zufrieden, wie die Saison 2019 für... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 83: Justin Paroz

Mehr erreicht als für möglich gehalten

17.11.2019  |  (rsn) – Justin Paroz (Akros – Thömus) kann 2019 eine fast makellose Bilanz vorweisen. Der junge Schweizer kam in der abgelaufenen Saison auf 35 Renntage und erreichte nur bei seinem letzten Einsatz, dem französischen Eintagesrennen Paris – Chauny (1.1), nicht das Ziel. Paroz war aber nicht... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Marcel Meisen

Beim “Heimrennen“ an der Seite von Sieger van der Poel geglänzt

16.11.2019  |  (rsn) – Nachdem er die letzten elf Jahre für Continental-Teams die Sommersaison auf der Straße absolvierte, hauptsächlich als Vorbereitung auf die Cross-Rennen im Winter, bestritt Marcel Meisen 2019 im Dress von Corendon – Circus sein erstes Jahr auf ProContinental-Niveau. Zum einen kam... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Ivan Centrone

In der besten Saison nur den Fleche du Sud in den Sand gesetzt

16.11.2019  |  (rsn) – Seitdem er 2015 für das Team Differdange seine erste Saison im Continental-Bereich bestritt, hat sich Ivan Centrone ständig weiterentwickelt. In seinem fünften und letzten Jahr beim luxemburgischen Drittdivisionär, der sich im Winter auflösen wird, setzte der 24-Jährige neue... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Michel Ries

Der Profivertrag machte aus einer guten Saison eine erfolgreiche

15.11.2019  |  (rsn) – Mit einer erneut starken Saison im Trikot Farmteams Kometa Cycling hat sich Michel Ries für einen Platz im WorldTour-Kader von Trek – Segafredo empfohlen. Der 21-jährige Luxemburger wurde 2019 Neunter des Giro di Sicilia (2.1), gewann eine Etappe des Giro della Valle d`Aosta (2.2u)... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Leon Rohde

Motiviert auf der Bahn, zu wenige Einsätze auf der Straße

15.11.2019  |  (rsn) – Als einer der ersten Fahrer konnte sich Leon Rohde (Heizomat – rad-net) durch seinen Etappensieg bei der Tour du Fouzhou (2.1) im vergangenen November für die Jahresrangliste platzieren. In dieser Saison jedoch blieb der 24-Jährige auf der Straße aber hinter den Erwartungen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Timon Loderer

Bergauf mit den Kolumbianern mitgehalten

14.11.2019  |  (rsn) – Timon Loderer (Hrinkow Advarics Cycling) kann auf seine erfolgreichste Kontinental-Saison zurückblicken. Der Deutsche in Diensten des österreichischen Drittdivisionärs schloss die Rundfahrt Belgrade Banjaluka (2.1) auf Rang neun ab und fuhr beim Cro Race (2.1) einen zehnten Etappenrang... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 84: Johannes Fröhlinger

Alles in allem eine sehr unbefriedigende Saison

14.11.2019  |  (rsn) – Die zurückliegende Saison war Johannes Fröhlingers neunte im Dress von Sunweb - zu den glücklichsten dürfte sie definitiv nicht zählen. Der 34-Jährige musste in den letzten Monaten viele Rückschläge hinnehmen. “Ich blicke auf eine eher enttäuschende Saison zurück, alles in... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Martin Schäppi

Das Feuer ist erloschen

13.11.2019  |  (rsn) – Wenn man am erfolgreichsten ist, soll man aufhören. Das dachte sich wohl Martin Schäppi (IAM Excelsior), nachdem er in seiner ersten Saison auf Kontinental-Niveau gute Ergebnisse einfahren konnte. Mittlerweile hat sich der Schweizer dazu durchgerungen, sein Rad an den Nagel zu hängen.... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Florenz Knauer

Eine gute Saison in einem starken Team

13.11.2019  |  (rsn) – Den Radsport betreibt Florenz Knauer (Hermann Radteam) hauptsächlich aus Spaß an der Freude. Und der kam beim in Vollzeit berufstätigen Bamberger in der abgelaufenen Saison nicht zu kurz. Mit seinem Hermann Radteam feierte der 30-Jährige einige Erfolge und belegte selbst beim... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Florian Stork

Die Feuertaufe in der WorldTour mit Bravour bestanden

12.11.2019  |  (rsn) – Natürlich war die WorldTour das ausgemachte Ziel von Florian Stork. Doch dass er schon Ende März den Aufstieg vom Development-Team zur WorldTour-Mannschaft von Sunweb schaffen würde, damit hatte der 22-Jährige nicht gerechnet – auch wenn Stork schon im Dezember 2018 in das... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Michael Albasini

Am Ende einer zermürbenden Saison nochmals aufgerappelt

12.11.2019  |  (rsn) – Über Jahre beeindruckte Michael Albasini (Mitchelton – Scott) als konstanter Siegfahrer. In seiner 17. Profisaison dagegen lief es beim routinierten Schweizer überhaupt nicht. Lediglich zwei zehnte Plätze beim GP Kanton Aargau (1.HC) und der Coppa Sabatini (1.1) sowie Rang 22 im... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Alex Kirsch

Mit überzeugender Form durch das erste WorldTour-Jahr

11.11.2019  |  (rsn) – Nach vier Jahren in der zweiten Liga hatte es Alex Kirsch im vergangenen Winter geschafft: Bei Trek – Segafredo unterzeichnete er seinen ersten WorldTour-Vertrag. Im Trikot des US-Rennstalls fuhr der Luxemburger 2019 erwartungsgemäß zwar nicht so viele Ergebnisse ein wie der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Robert Jägeler

Der Coup von Düren war die Grundlage für das D-Tour-Ticket

11.11.2019  |  (rsn) – In seiner ersten Saison auf Kontinental-Niveau hat Robert Jägeler (P&S Metalltechnik) national und international seine Sprintqualitäten unter Beweis gestellt. So gewann der 23-Jährige den Bundesliga-Auftakt bei Rund um Düren, wurde Etappenzweiter bei der Baltyik Karkonosze Tour (2.2)... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 90: Tom Wirtgen

Vor allem bei den Klassikern viel gelernt

10.11.2019  |  (rsn) – Tom Wirtgen (Wallonie Bruxelles) kann nach seiner ersten Profisaison auf einen mit 65 Renntagen vollgepackten Rennkalender zurückblicken. Darunter befanden sich mit dem Omloop Het Nieuwsblad, De Panne und dem Fleche Wallonne diverse WorldTour-Rennen. Da er mit Rang zwei bei den... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 97: Lukas Schlemmer

Rückkehrer mit einer Saison voller Highlights

10.11.2019  |  (rsn) – Am Ende blieb der Prologsieg bei der Oberösterreich Rundfahrt zwar das einzige Grund zum Jubel für Lukas Schlemmer, der nach zwei Jahren bei Felbermayr – Simplon – Wels wieder zurück zu den Maloja Pushbikers fand. Für den Rennstall von Christoph Resl fuhr der Steirer schon von 2014... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 97: Niklas Märkl

Zwei Siege errungen, aber die Konstanz fehlte

09.11.2019  |  (rsn) – In seinem zweiten U23-Jahr hat Niklas Märkl (Sunweb Development) immer wieder sein großes Talent aufblitzen lassen. So gewann der 20-Jährige den Prolog der Istrian Spring Trophy (2.2) und die Youngster Coast Challenge (1.2u). Dennoch sagte Märkl gegenüber radsport-news.com: "Es war... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Felix Ritzinger

Dank guter zweiter Saisonhälfte viel Motivation für 2020

09.11.2019  |  (rsn) – Felix Ritzinger gelang in der abgelaufenen Saison sein erster UCI-Sieg. Der 22-jährige Wiener gewann die 3. Etappe der Tour of Szeklerland in Rumänien. 122 Kilometer galt es dort rund um Miercurea Ciuc zu absolvieren und nach einem 100 Kilometer langem Ausreißversuch erreichte der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Anton Benedix

Nach Startschwierigkeiten den ersten UCI-Sieg gefeiert

08.11.2019  |  (rsn) – Die Saison 2019 bot für Anton Benedix (Berthold Rad Team) einiges an Neuland. So bestritt der 26-Jährige seine erste Bundesligasaison, seine ersten nationalen Meisterschaften, die ersten UCI-Rennen - und fuhr dabei sogar seinen ersten internationalen Sieg ein. Der Saisonstart des... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Jonas Döring

Am allerletzten Tag noch die Saisonbilanz gerettet

08.11.2019  |  (rsn) - Am 31. Oktober und damit dem letztmöglichen Tag hat sich Jonas Döring (Akros - Thömus) noch für die Jahresrangliste qualifiziert. Da gewann der junge Schweizer - im Trikot von Meubles Decarte - eine Etappe der Tour du Faso (2.2) und legte damit auch den Grundstein für seinen dritten... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Heiko Homrighausen

Der Blick auf die Ergebnisse trügt etwas

07.11.2019  |  (rsn) – An Ergebnissen in UCI-Rennen gemessen kann Heiko Homrighausen (Embrace the World) auf seine beste Saison zurückblicken. Doch der Blick auf die Ergebnisse trügt etwas. “Aus radsportlicher Sicht ist es nicht ganz so gelaufen wie anfangs erhofft“, erklärte Homrighausen gegenüber... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Marcel Fröse

Das größte Geschenk gabs auf Guadeloupe

07.11.2019  |  (rsn) – Marcel Fröse (Rockpalast Matrix) ist einer der wenigen Amateure, die es in die Jahresrangliste geschafft haben. Der heute 27-Jährige hatte sich 2013, als er für das Kontinental-Team Bergestraße Jenatec fuhr, nach einem schweren Sturz bei der Thüringen-Rundfahrt für ein Studium... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Christian Koch

Erster UCI-Sieg im fünften und letzten Jahr bei LKT

06.11.2019  |  (rsn) – In seiner fünften Saison im Kontinental-Bereich ist bei Christian Koch (LKT Team Brandenburg) der Knoten geplatzt. Nachdem der 23-Jährige in der Vergangenheit mehrmals nahe dran war an einem internationalen Erfolg, feierte er Ende Mai bei der Baltyk Karkonosze Tour (2.2) in Polen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 99: Silvan Dillier

Das nötige Etwas hat gefehlt

06.11.2019  |  (rsn) – Im vergangenen Jahr wäre Silvan Dillier (AG2R) bei Paris – Roubaix beinahe eine Sensation gelungen. Im berühmten Velodrome von Roubaix musste sich der Schweizer bei der “Königin der Klassiker“ nur Peter Sagan (Bora - hansgrohe) geschlagen geben. In dieser Saison war Dillier von... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 106: Jasper Frahm

Die wichtigste Phase der Saison kommt erst noch

05.11.2019  |  (rsn) – Das Radsportjahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen, für Jasper Frahm (Heizomat rad net) steht das Highlight aber erst noch an. "Leider kann ich zu meiner Saison noch gar nicht viel berichten. Der wichtigste Teil kommt mit den Bahn-Weltcups in diesem Winter erst noch“, erklärte er... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Laurin Winter

Nach dem Comeback erst Statist, dann prägende Kraft

05.11.2019  |  (rsn) – Die Saison 2019 war für Laurin Winter (Team Differdange) insofern schon ein Erfolg, als er nach seinem schlimmen Sturz vom Vorjahr, bei dem er sich Verletzungen an der Lunge, Leber und Niere zuzog und in dessen Folge ihm die Milz entfernt werden musste, überhaupt wieder professionell Rad... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Florian Kierner

Das härteste Jahr der noch jungen Karriere

04.11.2019  |  (rsn) – Ausgerechnet im letzten Einsatz der Saison, beim CRO Race (2.1), hatte Florian Kierner doch noch sein Erfolgserlebnis. In einem verkorksten Jahr musste er lange warten, ehe er in Zagreb aus einer Spitzengruppe raus Tagesdritter des Etappenrennens wurde. Nach seinem Aufstieg aus dem... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Reto Hollenstein

Frische Motivation zum Ende einer schwierigen Saison

04.11.2019  |  (rsn) – Vor allem wegen konstanter Fahrweise und zuverlässigen Helferdiensten war Reto Hollenstein (Katusha – Alpecin) mit dem Jahr 2019 eigentlich zufrieden. Dennoch sprach der lange Schweizer gegenüber radsport-news.com von einer “schwierigen Saison.“ Dies lag zum einen an einer ganzen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Johannes Hirschbichler

Vom Teilzeitradsportler zum EM-Debütanten

03.11.2019  |  (rsn) - Es waren nicht viele Profirennen, die Johannes Hirschbichler in der abgelaufenen Saison bestritt, aber vor allem in seiner Spezialdisziplin, dem Einzelzeitfahren, wusste er mit Rang drei bei den Österreichischen Meisterschaften zu überzeugen. Vor ihm lagen am 19. Mai in Kärnten nur der... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Cyrille Thiery

Trotz Olympiavorbereitung erneut auf der Straße überzeugt

03.11.2019  |  (rsn) - Zwar konnte Cyrille Thiery (Swiss Racing Academy) nicht ganz an die starken Leistungen seiner Straßensaison 2018 anknüpfen. "Aber insgesamt bin ich schon ziemlich zufrieden mit dem Jahr. Ich bedaure nur, dass kein Sieg heraussprang", bilanzierte der Schweizer gegenüber radsport-news.com.... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Paul Taebling

Gute Entwicklung mit Rang zehn in Belgien gekrönt

02.11.2019  |  (rsn) - Mit einer starken Leistung im allerletzten Saisonrennen hat es Paul Taebling (LKT Team Brandenburg) noch in die Jahresrangliste geschafft. Der erst 19-Jährige fuhr Mitte Oktober beim Memorial Rik Van Steenbergen (1.1) inmitten zahlreicher ProContinental-Profis auf einen beachtlichen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 107: Matthias Reutimann

Nicht nur als Sportler weiterentwickelt

02.11.2019  |  (rsn) - Nicht nur aufgrund seines ersten UCI-Podiumplatzes blickt Matthias Reutimann (Swiss Racing Academy) auf eine nicht nur in sportlicher Hinsicht gelungene Saison zurück. "Meine Bilanz fällt soweit gut aus. Ich habe in vielen Bereichen Fortschritte gemacht. Ich denke aber, am meisten habe... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 114: Marc Clauss

Erst gezweifelt, dann viel Selbstvertrauen getankt

01.11.2019  |  (rsn) - Für seine zweite Kontinental-Saison hatte sich Marc Clauss (Dauner Akkon) einiges vorgenommen. Entsprechend motiviert ging der gebürtige Dresdner sein Wintertraining an. Doch Clauss wollte wohl zu viel und erreichte genau das Gegenteil von dem, was er beabsichtigt hatte: Wegen... Jetzt lesen

RSN Rangliste, Platz 114: Julian Braun

Die bisher beste Saison könnte auch die letzte gewesen sein

01.11.2019  |  (rsn) – Die sechste Saison auf Kontinental-Niveau war die erfolgreichste von Julian Braun (Dauner Akkon), sie könnte allerdings auch die letzte seiner Karriere gewesen sein. Denn noch kann der Zeitfahrspezialist kein Team für 2020 vorweisen. Dabei überzeugte Braun vor allem in seiner... Jetzt lesen

Am 1. November geht es los

Die Radsport-News-Jahresrangliste 2019

31.10.2019  |  (rsn) - Wie immer startet auch diesmal am 1. November die Jahresrangliste auf Radsport News. Wir haben alle UCI-Rennen der abgelaufenen Saison (1. November 2018 bis 31. Oktober 2019) nach dem bekannten Punkteschema ausgewertet und stellen Ihnen in den kommenden Wochen täglich in umgekehrter... Jetzt lesen

Im Überblick

Das Punkteschema der Jahresrangliste 2019

31.10.2019  |  (rsn) - Damit Sie nachvollziehen können, nach welchen Kriterien die Radsport-News-Rangliste 2019 erstellt wurde, haben wir an dieser Stelle unser Punkteschema aufgelistet:Das Punkteschema der Radsport News-Rangliste 2017Tour de France: Gesamtwertung: 1. Platz 210 Punkte; 2. 170; 3. 140; 4. 120;... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.ROGLIC Primož        4705
 2.ALAPHILIPPE Julian   3569
 3.FUGLSANG Jakob       3472

Weltrangliste - Nationenwertung

(05.11.2019)

 1.Belgien             13491
 2.Italien             11747
 3.Niederlande         11388 

Weltrangliste - Teamwertung

(05.11.2019)

 1.DECEUNINCK         14835
 2.BORA - HANSGROHE   14192
 3.TEAM JUMBO-VISMA   13128

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.VAN AVERMAET Greg      2350
 2.KRISTOFF Alexander     2074
 3.ALAPHILIPPE Julian     1847

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.ROGLIC Primož          4005
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2606
 3.VALVERDE Alejandro     1858

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(05.11.2019)

 1.WIEBES Lorena          2259
 2.VOS Marianne           2208
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   1946

Weltrangliste - Teamwertung

(05.11.2019)

 1.BOELS DOLMANS CYCLINGTEAM 5647
 2.TEAM SUNWEB               4740
 3.MITCHELTON SCOTT          4369

Weltrangliste - Nationenwertung

(05.112019)

 1.Niederlande            9228
 2.Italien                5380
 3.Deutschland            3195