Anzeige
Anzeige
Anzeige

13. bis 19. September

Die Renneinsätze der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern

17.09.2021  |  (rsn) - Die Radsportsaison 2021 ist trotz der Corona-Pandemie in vollem Gang. Wir liefern Ihnen zu Beginn jeder Woche eine Aufstellung über die Einsätze der Profis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Luxemburg. Wir berücksichtigen dabei Männerrennen von der Kategorie .1 bis zur... Jetzt lesen

BDR benennt Aufgebote für Flandern

Politt und Brennauer führen deutsches WM-Team an

15.09.2021  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer hat am Mittwoch sein Aufgebot für die am Sonntag in Flandern beginnende Straßen-Weltmeisterschaft (19.-26. September) bekannt gegeben. Für das Straßenrennen der Männer, das am letzten Tag der Welttitelkämpfe ansteht, wurden sieben Fahrer für die sechs... Jetzt lesen

Endgültige Start-Entscheidung am Wochenende

Van der Poel führt Oranje-Aufgebot für die WM an

15.09.2021  |  (rsn) – Der niederländische Bondscoach Koos Moerenhout hat am Dienstagabend Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) als Kapitän für die Straßen-Weltmeisterschaften in Flandern nominiert. Ob van der Poel aber tatsächlich starten wird, ist nicht sicher. Den Gewinner der Flandern-Rundfahrt... Jetzt lesen

Anzeige

ÖRV benennt Aufgebote für Flandern

Österreich schickt starke Teams in die WM-Straßenrennen

14.09.2021  |  (rsn) - Mit einem starken Klassiker-Quartett startet der Österreichische Radsportverband ÖRV im WM-Straßenrennen der Männer. Zum Bora-hansgrohe-Duo Lukas Pöstlberger und Patrick Gamper kommen noch Michael Gogl (Qhubeka - NextHash) sowie Marco Haller (Bahrain Victorious), der im kommenden Jahr... Jetzt lesen

Weiterhin Probleme mit dem Rücken?

Van der Poel ändert Programm zur WM-Vorbereitung

14.09.2021  |  (rsn) – Nach mehrwöchiger Verletzungspause in Folge seines Sturzes beim Olympischen Mountainbikerennen hätte Mathieu van der Poels Comeback nicht besser ausfallen können. Der Niederländer gewann am Sonntag die Antwerp Port Epic nach einer dominanten Vorstellung vor Taco van der Hoorn... Jetzt lesen

Niederländerin nach wie vor nicht in Form

WM-Zeitfahren ohne Titelverteidigerin van der Breggen

14.09.2021  |  (rsn) - Anna van der Breggen (SD Worx) wird am kommenden Montag ihren Titel im WM-Zeitfahren nicht verteidigen. Das kündigte ihr Teammanager Danny Stam gegenüber dem Algemeen Dagblad an. Die Niederländerin hatte bereits auf den Start bei der Straßen-EM verzichtet, weil sie nicht auf dem... Jetzt lesen

Wird Eschborn-Frankfurt in Vorbereitung zum Thema?

Van der Poel: Chancen auf WM-Teilnahme “jetzt höher als 50:50“

13.09.2021  |  (rsn) – Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) hat sich beim Antwerp Port Epic am Sonntag mit einem in beeindruckender Manier herausgefahrenen Sieg aus seiner Verletzungspause zurückgemeldet. Nachdem er im Mountainbike-Rennen bei den Olympischen Spielen von Tokio gestürzt war und seither mit... Jetzt lesen

In allen fünf Eliterennen mit Medaillenchancen

Hirschi, Küng, Bissegger und Reusser führen Schweiz zur WM

13.09.2021  |  (rsn) - Die Schweiz wird nach zwei Goldmedaillen in den Einzelzeitfahren der Frauen und der Männer bei den Europameisterschaften von Trento in der vergangenen Woche wohl auch bei den Weltmeisterschaften von Flandern nächste Woche eine wichtige Rolle spielen. Denn wie die Eidgenossen am Montag... Jetzt lesen

Briten benennen Aufgebote für Flandern

Pidcock und Hayter führen Briten zur WM, auch Cavendish dabei

13.09.2021  |  (rsn) – Tom Pidcock und der in diesem Sommer stark auftrumpfende Ethan Hayter werden das Team Großbritanniens bei den Straßen-Weltmeisterschaften nächste Woche in Flandern anführen. Mit von der Partie ist aber auch Sprint-Ass Mark Cavendish, während von den großen Rundfahrt-Assen um Geraint... Jetzt lesen

Slowenien bietet Pogacar und Tratnik auf

Olympiasieger Roglic verzichtet aufs WM-Zeitfahren

13.09.2021  |  (rsn) – Primoz Roglic wird am kommenden Sonntag wohl nicht am Einzelzeitfahren der Weltmeisterschaften von Flandern zwischen Knokke-Heist und Brügge teilnehmen. Das hat laut Gazzetta dello Sport ein nicht namentlich genanntes Mitglied des slowenischen Verbandes gegenüber der italienischen... Jetzt lesen

Belgier nun Top-Favorit für Leuven?

Van Aert holt hochverdienten Gesamtsieg und beweist WM-Form

13.09.2021  |  (rsn) – Wout Van Aert (Jumbo – Visma) ist bereit für die Weltmeisterschaften in seiner belgischen Heimat und hat das am Sonntag zum Abschluss der Tour of Britain noch einmal eindrucksvoll unterstrichen. Der Belgier bezwang André Greipel (Israel Start-Up Nation) und Mark Cavendish (Deceuninck... Jetzt lesen

Handgelenksbruch bedeutet Saisonende

Dumoulin im Training von Auto angefahren

10.09.2021  |  (rsn) – Die Saison von Tom Dumoulin (Jumbo – Visma) ist vorzeitig beendet. Der Niederländer wurde am Donnerstag beim Training in den Ardennen von einem abbiegenden Auto erfasst und zu Fall gebracht. Dabei brach er sich das Handgelenk. Der 30-Jährige wird am Freitag in Maastricht operiert.... Jetzt lesen

Italiener haben WM-Kapitän noch nicht festgelegt

Trentin will mit bestmöglicher Form Harrogate vergessen machen

08.09.2021  |  (rsn) – Ohne einen ganz großen Star, aber mit einem extrem homogenen Team reisen die Italiener Ende September zu den Weltmeisterschaften in Flandern. Während die Belgier und Niederländer einen erklärten Kapitän haben, ist die Führungsrolle bei den Azzurris weniger eindeutig. “Ich weiß... Jetzt lesen

Evenepoel ist sich “der Absprachen bewusst”

Vanthourenhout nominiert Belgiens WM-Helfer für Kapitän Van Aert

07.09.2021  |  (rsn) – Die Nominierungen zur Weltmeisterschaft werden in Belgien jährlich heiß und wochenlang diskutiert. Bei der Heim-WM in Flandern vom 19. bis zum 26. September war das natürlich nicht anders, sondern nur noch extremer. Fest stand seit geraumer Zeit, dass Wout van Aert (Jumbo – Visma) das... Jetzt lesen

Olympiasieger von Rio überlegt, Saison abzubrechen

Van Avermaet: Impfung Schuld an schlechten Leistungen?

03.09.2021  |  (rsn) – Die größten Zeiten Greg van Avermaets (AG2R – Citroën) scheinen seit zwei Jahren vorbei zu sein, seine momentanen Ergebnisse stellten den 36-Jährigen aber trotzdem vor Rätsel. In einem Interview mit der belgischen Tageszeitung Het Nieuwsblad erklärte er jetzt, die Ursache für die... Jetzt lesen

Beim Druivenkoers erfolgreiches Solo auf WM-Straßen

Alaphilippe und brennendes Auto verhalfen Evenepoel zum Sieg

26.08.2021  |  (rsn) – Eine gelungene Generalprobe auf Teilen des diesjährigen Weltmeisterschaftskurses feierte Remco Evenepoel (Deceuninck – Quick-Step). Mit einem 60-Kilometer-Solo fuhr er beim Druivenkoers in Overijse seinen sechsten Saisonsieg ein. Vorbereitet wurde der Angriff des 21-Jährigen von seinem... Jetzt lesen

Rückenschmerzen behindern den Niederländer

Mathieu van der Poel bricht Trainingslager ab

14.08.2021  |  (rsn) - Mathieu van der Poel (Alpecin – Fenix) hat sein Trainingslager in Italien abbrechen müssen. Ob die Beschwerden die Folge seines Sturzes im Olympischen Mountainbike-Rennen sind, ist unklar. Laut eines Berichts der belgischen Zeitung Het Nieuwsblad bestätigte sein Team-Management, ohne... Jetzt lesen

13 WorldTour-Teams gemeldet

Eschborn-Frankfurt: Zum 60. Jubiläum ein Rekord

04.08.2021  |  (rsn) - Zum 60. Jubiläum kann Eschborn - Frankfurt 13 WorldTour-Teams aufbieten, so viele wie nie zuvor in der Geschichte des hessischen Klassikers, der seit 2017 zur WorldTour gehört und von der ASO organisiert wird. Dazu kommen am 19. September sieben hochkarätige Zweitdivisionäre, die das... Jetzt lesen

Deutsches Quintett besichtigt WM-Kurs in Flandern

Degenkolb: “Auf dieser Strecke können wir was ausrichten“

26.04.2021  |  (rsn) - Rund fünf Monate vor dem WM-Straßenrennen durch Flandern, das am 26. September von Antwerpen nach Leuven führt, haben fünf deutsche Profis die Gelegenheit zu einer Streckenerkundung genutzt. John Degenkolb (Lotto Soudal), Nils Politt (Bora - hansgrohe), Jonas Koch (Intermarché Wanty... Jetzt lesen

Belgier gibt Saisondebüt bei Strade Bianche

Die Heim-WM in Flandern ist Van Aerts großes Saisonziel

15.02.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) sieht die Heim-WM in Flandern als sein großes Highlight der Saison. Das erklärte der 26-jährige Belgier gegenüber dem belgischen Fernsehsender RTBF. "Es gibt drei Phasen, in denen ich in Bestform sein will, aber wenn ich ein Ziel wählen müsste, würde ich... Jetzt lesen

Zurück zum Regenbogen - Grün und Gelb fernere Ziele

Pedersen will 2021 Erinnerungsfotos fürs Familien-Album vorbereiten

14.01.2021  |  (rsn) - Mads Pedersen war in einem Jahr Weltmeister, in dem die Corona-Pandemie dafür sorgte, dass er sein Regenbogentrikot leider nur selten im Rennbetrieb zeigen durfte. Unter anderem war es ihm nicht vergönnt, seine Lieblingsrennen Paris-Roubaix und Flandern-Rundfahrt in dem berühmten Jersey... Jetzt lesen

Saisonziele bei Klassikern und der Tour

Stuyven hofft, die WM vor der Haustür seiner Eltern zu fahren

12.01.2021  |  (rsn) - Der Gewinner der Deutschland Tour 2019, Jasper Stuyven (Trek - Segafredo) freut sich besonders auf die belgischen Heim-Weltmeisterschaften im kommenden September. Denn für den 28-Jährigen werden es wirklich echte Heim-Weltmeisterschaften: Der Zielstrich des WM-Straßenrennens liegt in... Jetzt lesen

Streckenpräsentation in Antwerpen

WM 2021 in Flandern wird eine Angelegenheit für Klassikerjäger

20.09.2020  |  (rsn) - Am Samstag wurde in Antwerpen der Parcours für die Straßen-Weltmeisterschaften 2021 in Flandern präsentiert. Der Zielstrich der Straßenrennen befindet sich in Leuven. Die Zeitfahren werden in Knokke gestartet. Die 100. Straßenweltmeisterschaften finden vom 18. bis zum 26. September... Jetzt lesen

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(07.09.2021)

 1.POGACAR Tadej            4478
 2.VAN AERT Wout            4456
 3.ROGLIC Primoz            3464

Weltrangliste - Teamwertung

(07.09.2021)

 1.INEOS GRENADIERS        12722
 2.DECEUNINCK - QUICK-STEP 11438
 3.JUMBO-VISMA             11123

Weltrangliste - Nationenwertung

(07.09.2021)

 1.Belgien                11971
 2.Slowenien              10560
 3.Frankreich              9511

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(07.09.2021)

 1.VAN AERT Wout          3381
 2.ALAPHILIPPE Julian     2343
 3.VAN DER POEL Mathieu   1416

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(07.09.2021)

 1.POGACAR Tadej          3413
 2.ROGLIC Primoz          2499
 3.BERNAL GOMEZ Egan      2187

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(07.09.2021)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek        5149
 2.VAN DER BREGGEN Anna        3682
 3.LONGO BORGHINI Elisa        3502

Weltrangliste - Teamwertung

(07.09.2021)

 1.TEAM SD WORX           10549
 2.MOVISTAR TEAM WOMEN     7961
 3.TREK - SEGAFREDO        7021

Weltrangliste - Nationenwertung

(07.09.2021)

 1.Niederlande           15459
 2.Italien                7014
 3.Dänemark               4249

Anzeige