Britisches Bahn-Ass verpasst Olympia 2024

Archibald erleidet Schien- und Wadenbeinbruch bei Gartenunfall

21.06.2024  |  (rsn) – Katie Archibald wird nicht an den Olympischen Spielen im August in Paris teilnehmen können. Das bestätigte das britische Bahnrad-Ass am Donnerstag mit einem Post auf Instagram vom Krankenbett aus. Archibald ist am Dienstag in ihrem Garten gestolpert und gestürzt, wobei sie sich ihr Bein... Jetzt lesen

Berlin in diesem Jahr kein Gastgeber mehr

Track Champions League 2024 mit 5 Events an 3 Stationen

17.06.2024  |  (rsn) – Die UCI Track Champions League geht im Herbst in ihre vierte Saison und hat ihren Rennkalender für 2024 verdichtet: Nur noch drei Wettkampforte und drei Wochenenden umfasst die Rennserie, die dadurch aber nicht weniger intensiv wird. Denn vor dem Doppel-Event in London am... Jetzt lesen

Serry im Training von Auto angefahren

Bernal, Martinez und Gaviria vertreten Kolumbien bei Olympia

13.06.2024  |  (rsn) – Egan Bernal (Ineos Grenadiers) und der Giro-Zweite Daniel Felipe Martinez (Bora – hansgrohe) werden Kolumbien bei den Olympischen Spielen in Paris auf der Straße vertreten, während Fernando Gaviria (Movistar) im Omnium auf der Bahn antritt. Das hat der kolumbianische Radsport-Verband... Jetzt lesen

Qualifikation für alle Disziplinen geschafft

BDR darf bei Olympia alle 14 Bahn-Startplätze nutzen

14.05.2024  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer hat in allen Bahn-Disziplinen die Nominierungskriterien für die Olympischen Spiele in Paris erfüllt und darf im Velodrom von Saint-Quentin-en-Yvelines im August mit 14 Athletinnen und Athleten plus vier Ersatzfahrern und Ersatzfahrerinnen antreten. Das... Jetzt lesen

“Ein Tag mehr zuhause wäre mein letzter gewesen“

Not-OP nach Lungenembolie: Vogel im Krankenhaus

16.04.2024  |  (rsn) – Kristina Vogel ist am Wochenende einmal mehr dem Tod gerade so entgangen. Das machte die zweimalige Bahn-Olympiasiegerin am Montag via Instagram bekannt. Dort postete die 33-Jährige ein Foto aus dem Unfallkrankenhaus Berlin und schrieb dazu: "Hallo aus dem Krankenhaus… Ich hatte eine... Jetzt lesen

Brauße in Einerverfolgung knapp an Gold vorbei

Friedrich stürmt im Keirin zum vierten EM-Titel in Folge

14.01.2024  |  (rsn) – Am letzten Tag der Bahn-EM in Apeldoorn hat Lea Sophie Friedrich nochmals zugeschlagen und ihren Titel im Keirin souverän verteidigt. Für die zweite Medaille des deutschen Teams sorgte Franziska Brauße, die Silber in der Einerverfolgung gewann. Bei ihrem vierten EM-Titel im Keirin in... Jetzt lesen

Kopecky holt innerhalb von 19 Minuten zwei Titel

Zwei deutsche Medaillen am vierten Tag der Bahn-EM

13.01.2024  |  (rsn) – Zwei Medaillen gab es für deutsche Frauen, doch der Star am vierten Tag der Bahn-Europameisterschaft in Apeldoorn war Lotte Kopecky, die innerhalb von 19 Minuten zweimal Gold holte. Erst sicherte die Belgierin sich den Titel im Punktefahren, kurz danach triumphierte sie im... Jetzt lesen

Erster Eliteerfolg für Österreichs junges Bahnteam

Wafler saust mit großem Gang zur Silbermedaille

13.01.2024  |  (rsn) – Mit einem vierten Platz im Ausscheidungsrennen begannen die Bahn-Europameisterschaften richtig gut für Tim Wafler. Doch zufrieden ging der junge Wiener am Mittwochabend nicht ins Bett. Er ärgerte sich über die verpasste Medaillenchance. Zwei Tage später folgte aber dann das ersehnte... Jetzt lesen

Wafler holt Silber im Scratch für Österreich

Friedrich und Hinze auf zwei und drei im EM-Sprint

12.01.2024  |  (rsn) – Die beiden Sprinterinnen Lea Sophie Friedrich und Emma Hinze sorgten bei den Bahn-Europameisterschaften im niederländischen Apeldoorn für die nächsten beiden Medaillen. Sie mussten sich im Sprint der Frauen nur Weltmeisterin Emma Finucane geschlagen geben und strahlten mit Silber und... Jetzt lesen

Kluge holt sein viertes EM-Gold im Madison

Dank der Big Points zum historischen Titelgewinn

12.01.2024  |  (rsn) - Mit seinem vierten Europameistertitel, dem dritten in Folge an der Seite von Theo Reinhardt, krönte sich Roger Kluge am zweiten Tag der Kontinentalen Titelkämpfe in Apeldoorn zum neuen König im Madison und löste den Spanier Albert Torres ab, der bei Europameisterschaften dreimal Gold und... Jetzt lesen

Nach EM-Bronze für deutschen Frauenvierer

Brauße: “In Paris spekulieren wir schon auf eine Medaille“

12.01.2024  |  (rsn) – Wie schon vor einem Jahr holte sich der deutsche Frauenvierer bei der Bahn-EM die Bronzemedaille. Auf kontinentaler Ebene schafften Franziska Brauße &Co. erneut den Sprung auf das Podium, was ihnen bei den Weltmeisterschaften seit dem Karriereende von Erfolgsgarantin Lisa Brennauer nicht... Jetzt lesen

Brite führt sein Team zum EM-Titel

Bigham weiß: Nur mit Weltrekord gibt es in Paris Olympiagold

12.01.2024  |  (rsn) – 2021 sammelte Daniel Bigham seine ersten olympischen Erfahrungen. Als Leistungsoptimierer unterstützte der Brite, der nur wenige Jahre zuvor als Quereinsteiger in den Bahnsport gekommen ist, bei den Spielen von Tokio das dänische Team. Gegen seine früheren Schützlinge stand der... Jetzt lesen

Deutscher Frauenvierer saust zu EM-Bronze

Dritter Madison-Titel en suite für Kluge/Reinhardt

11.01.2024  |  (rsn) – Nach der Goldmedaille im Teamsprint zum Auftakt der Europameisterschaften in Apeldoorn sorgten am zweiten Tag Roger Kluge und Theo Reinhard für den zweiten deutschen Titelgewinn. Wie schon 2022 in München und 2023 in Grenchen eroberte das Madison-Duo Gold. Zuvor hatten Franziska Brauße,... Jetzt lesen

Dritter EM-Titel in Folge keine Selbstverständlichkeit

Deutsche Teamsprinterinnen auf der Suche nach Perfektion

11.01.2024  |  (rsn) – Sie dominieren den Teamsprint und mit dem Gewinn der Goldmedaille zum Auftakt der Europameisterschaften auf der Bahn in Apeldoorn unterstrichen Lea Sophie Friedrich, Emma Hinze und Pauline Grabosch ihre Vormachtstellung in diesem Wettbewerb. Damit gelang dem Trio der perfekte Start in das... Jetzt lesen

Österreicher verpasst bei Bahn-EM Medaille knapp

Wafler wäre in Apeldoorn lieber Fünfter als Vierter geworden

11.01.2024  |  (rsn) – Es war das beste Karriereergebnis, das der 21-jährige Tim Wafler aus Österreich am Mittwochabend zum Auftakt der Europameisterschaften im Omnisport von Apeldoorn in der Elite einfuhr. Doch der vierte Platz in der Elimination sorgte bei dem Wiener für ein lachendes und ein weinendes... Jetzt lesen

Friedrich, Hinze und Grabosch in Apeldoorn zu Gold

Deutschen Teamsprinterinnen gelingt der EM-Hattrick

10.01.2024  |  (rsn) – Zum dritten Mal in Folge sicherten sich Lea-Sophie Friedrich, Emma Hinze und Pauline Grabosch den Europameistertitel im Teamsprint. Das erfolgsverwöhnte deutsche Trio war auch am ersten Tag der Kontinentalen Wettkämpfe in Apeldoorn eine Klasse für sich und eroberte in der Neuauflage des... Jetzt lesen

Medaillenhoffnungen ruhen auf Sprinterinnen

Bahn-EM: Frühes Abtasten für Olympia

09.01.2024  |  (rsn) - Im Omnisport in der niederländischen Stadt Apeldoorn findet von Mittwoch bis Sonntag die 14. Austragung der Europameisterschaften auf der Bahn statt. Vor einem Jahr in Grenchen waren die deutschen Athletinnen und Athleten die erfolgreichste Nation bei den Titelkämpfen, aber siebenmal Gold,... Jetzt lesen

Gesamtzweite der Track Champions League

Nur Andrews für Pröpster noch eine Nummer zu groß

11.11.2023  |  (rsn) – Bis zum letzten Bewerb kämpfte Alessa-Catriona Pröpster um den Gesamtsieg bei den Sprinterinnen bei der UCI Track Champions League. Die Debütantin, die insgesamt drei Rennen für sich entscheiden konnte, fand aber in der neuseeländischen Keirin-Weltmeisterin Ellesse Andrews ihre... Jetzt lesen

Vor London-Double Gesamtzweite im Sprint

Pröpster holt bei Track Champions League Keirin-Debütsieg

04.11.2023  |  (rsn) – Nachdem sie zum Auftakt der UCI Track Champions League schon bei ihrem Debüt den Sieg im Sprintturnier verbuchen konnte, legte Alessa-Catriona Pröpster beim dritten Stopp in Paris im Keirin nach. Die 22-jährige Deutsche setzte sich vor der früheren Weltmeisterin Nicky Degrendele und... Jetzt lesen

Entscheidung stellt BDR vor “große Herausforderung“

Bundestrainer Zühlke tritt zum Jahresende zurück

01.11.2023  |  (rsn) - Wenige Monate vor den Olympischen Spielen von Paris steht der deutsche Bahnvierer ohne Trainer da. Wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bekanntgab, wird der für den Ausdauerbereich zuständige Tim Zühlke den Verband am Jahresende verlassen. Der 43-jährige Erfurter nannte familiäre... Jetzt lesen

CL-Kontrahenten zu riskant unterwegs

Reinhardt: “Als würden keine Regeln mehr gelten“

29.10.2023  |  (rsn) – Groß war Theo Reinhardts Vorfreude auf den Stopp der UCI Track Champions League im heimischen Berlin. Nach den Plätzen neun und zwölf in den beiden Ausdauerrennen überwog aber der Frust, vor allem über die sehr aggressive Fahrweise der Kontrahenten beim Scratch und im... Jetzt lesen

Neuseeländerin nimmt Pröpster Gesamtführung ab

Andrews gewinnt Sprint-Double bei Champions League in Berlin

28.10.2023  |  (rsn) – Die olympische Silbermedaillengewinnerin im Keirin aus Neuseeland, Ellesse Andrews, überstrahlte im Berliner Velodrom beim zweiten Stopp der UCI Track Champions League alle Gegnerinnen, speziell Lokalmatadorin Alessa-Catriona Pröpster, die mit den Rängen vier im Sprint und zwei im... Jetzt lesen

Lavreysen mit Maximalausbeute auf Mallorca

Pröpster und Hashimoto überraschen beim TCL-Auftakt

22.10.2023  |  (rsn) – Alessa-Catriona Pröpster, Katie Archibald, Harrie Lavreysen und Eiya Hashimoto sind die ersten vier Spitzenreiter der Track Champions League. Sie sammelten auf Mallorca beim ersten Event der Saison 2023 die meisten Punkte in ihren Kategorien. Während Archibald und Lavreysen dabei ihren... Jetzt lesen

RSNplusSieg im Sprint, Dritte im Keirin beim TCL-Auftakt

Pröpster mischt auf Mallorca die Weltspitze auf

21.10.2023  |  (rsn) – Alessa-Catriona Pröpster ist gleich am ersten Abend ihrer ersten Track-Champions-League-Saison ins Rampenlicht gefahren. Die 22-Jährige gewann auf Mallorca das Sprint-Turnier und wurde anschließend Dritte im Keirin. Damit übernahm Pröpster den ersten Platz in der Sprint League und... Jetzt lesen

218 Goldmedaillen in 13 Disziplinen

Die Wettbewerbe der Super-WM von Glasgow im Überblick

11.08.2023  |  (rsn) - Es ist die erste ihrer Art im Radsport, doch das Phänomen der "Super-Events“ hat auf der internationalen Sportbühne schon vor einiger Zeit Einzug gehalten, um einzelne Veranstaltungen besser vermarkten zu können. Vor vier Jahren vergab der Radsportweltverband UCI die erste... Jetzt lesen

Schlusstag auf der Bahn bringt Silber für Deutschland

Friedrich holt im Sprint ihre vierte WM-Medaille in Glasgow

09.08.2023  |  (rsn) – Bis zum Halbfinale des Sprint-Wettbewerbs lief für Lea-Sophie Friedrich und Emma Hinze alles perfekt. Dann aber kam dem deutschen Spitzenduo, wie schon bei der WM 2022 in Paris, eine Lokalmatadorin in die Quere. Die erst 20-jährige Britin Emma Finucane bezwang im Semifinale zunächst... Jetzt lesen

Rad-WM in Glasgow: Sprinterinnen legen nach

Hinze und Friedrich holen Gold und Bronze im Zeitfahren

04.08.2023  |  (rsn) – Nicht einmal 24 Stunden nach Goldmedaille und Weltrekord im Teamsprint standen Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich bei den Weltmeisterschaften in Glasgow erneut auf dem Podium. Als Siegerin und Dritte im 500-Meter-Zeitfahren holten sie im Sir Chris Hoy Velodrome ihre nächsten... Jetzt lesen

Doppelgold für Sprinter bei U19/U23 EM in Anadia

Pröpster und Flemming im Bahnsprintturnier unschlagbar

15.07.2023  |  (rsn) – Der vierte Tag der Europameisterschaften der Junioren und in der Klasse U23 brachte zwei weitere Titel für Deutschland. Im Sprint der Frauen holte Alessa-Catriona Pröpster sich souverän den Titel in der U23, bei den Junioren durfte Pete-Collin Flemming aufjubeln. Für Österreich gab es... Jetzt lesen

2. Platz für BDR-Fahrer im 1.000-Meter-Zeitfahren

Weinrich gewinnt Silber bei U23-Bahn-EM in Anadia

14.07.2023  |  (rsn) – Die siebte Medaille für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) bei den Bahn-Europameisterschaften der U23 und Junioren im portugiesischen Anadia hat Willy Leonhard Weinrich eingefahren. Der Sprinter belegte im 1.000-Meter-Zeitfahren den zweiten Rang hinter dem Italiener Matteo Bianchi und... Jetzt lesen

Bahn-EM: Dreimal Bronze für Deutschland

Italiens Junioren-Vierer pulverisiert in Anadia den Weltrekord

13.07.2023  |  (rsn) – In den letzten Jahren wurde der italienische Bahnvierer der Elite bereits Weltmeister und Olympiasieger und hält auch den aktuellen Weltrekord von 3:42,032 Minuten. Bei den U23/U19-Europameisterschaften in Anadia unterstrichen die Junioren aus Italien nun, dass sie in die großen... Jetzt lesen

Auf den großen EM-Titel folgte der kleine

Teutenberg holt sich im Ausscheidungsfahren auch U23-Gold

12.07.2023  |  (rsn) – Im portugiesischen Anadia finden in der Junioren- und U23-Klasse derzeit die Bahn-Europameisterschaften statt. Dabei gelang dem deutschen Team mit gleich drei Goldmedaillen ein Auftakt nach Maß. Tim Torn Teutenberg gewann in der U23 das Ausscheidungsfahren, im Teamsprint der Junioren gab... Jetzt lesen

Bahn Nation’s Cup: Deutscher Sieg am Schlusstag

Pröpster gewinnt Keirin der Frauen in Milton

24.04.2023  |  (rsn) – In Abwesenheit der drei Topsprinterinnen Emma Hinze, Lea-Sophie Friedrich und Pauline Grabosch nutzte Alessa-Catriona Pröpster die Gunst der Stunde und gewann den Keirin-Wettbewerb am Abschlusstag des Bahn Nation’s Cup in Milton in Kanada. Damit feierte die 22-Jährige ihren ersten... Jetzt lesen

Nation’s Cup in Milton

Tim Torn Teutenberg und Dörnbach holen Silber

23.04.2023  |  (rsn) – Der dritte und vorletzte Tag des Bahn Nation’s Cup in Milton endete mit zwei Silbermedaillen für das deutsche Team. Tim Torn Teutenberg im Omnium und Maximilian Dörnbach im Keirin mussten sich nur knapp geschlagen geben. Teutenberg landete im Mehrkampf, für den er sich wie der... Jetzt lesen

Platz sechs für Männer im Teamsprint

Deutschlands Frauenvierer wird Zweiter in Milton

22.04.2023  |  (rsn) – Der dritte und letzte Nation’s Cup der Saison 2023 auf der Bahn findet aktuell in Milton in Kanada statt. Für das deutsche Team gab es am zweiten Wettkampftag ein Podium im Vierer. Lena-Charlotte Reißner, Franziska Brauße, Mieke Kröger und Laura Süßemilch belegten den zweiten Platz... Jetzt lesen

Nation´s Cup: Deutsche Frauen Dritte, Männer Siebte

Großbritannien und Australien gewinnen Viererquali in Milton

21.04.2023  |  (rsn) - In Kanada wird der dritte und letzte Saisonstopp im UCI Nation´s Cup, dem Nachfolger des Bahnweltcups, ausgetragen. Zum Auftakt wartete auf die Bahnvierer die Qualifikation, die sowohl das deutsche Frauen- als auch das Männerteam erfolgreich bewältigten. Für Franziska Brauße, Mieke... Jetzt lesen

Pröpster überrascht als Dritte im Keirin

Nächster Madison-Sieg für Kluge/Reinhardt in Kairo

18.03.2023  |  (rsn) – Mit dem zweiten Erfolg im zweiten Nations Cup auf der Bahn präsentierten sich Roger Kluge und Theo Reinhardt erneut richtig stark im Madison der Männer. Nach wie vor ist die deutsche Paarung ungeschlagen bei den internationalen Rennen in dieser Saison. Und auch bei den Sprinterinnen gab... Jetzt lesen

Dritter Tag des Nations Cup in Kairo

Hinze und Kluge sichern sich Bronze im Sprint und Omnium

17.03.2023  |  (rsn) – Nach Silber für die Teamsprinterinnen sowie zwei Bronzemedaillen durch die Verfolgermannschaften gab es am dritten Tag des zweiten Nations Cup der Saison in Kairo zwei weitere Podestplätze für das deutsche Aufgebot: Emma Hinze im Sprint der Frauen und Roger Kluge im Omnium der Männer... Jetzt lesen

Nations Cup in Kairo: Dreimal Podium für BDR

Sprinterinnen holen Silber, Frauen- und Männervierer mit Bronze

16.03.2023  |  (rsn) – Im Hinblick auf die Olympiaqualifikation konnten die deutschen Athletinnen und Athleten am Abend des zweiten Tages beim Nations Cup in Kairo ein zufriedenes Zwischenfazit ziehen. Im Freiluftvelodrom der ägyptischen Hauptstadt landeten sowohl die Teamsprinterinnen als auch beide... Jetzt lesen

Gold für die Europameister beim ersten Nations Cup

Kluge/Reinhardt siegen am Schlusstag in Jakarta im Madison

26.02.2023  |  (rsn) – Für einen erfreulichen Abschluss des ersten Nations Cup Events in Jakarta, der Nachfolgerserie der Bahnweltcups, sorgten Roger Kluge und Theo Reinhardt im Madisonwettbewerb der Männer. Die frischgebackenen Europameister von Grenchen (Schweiz) setzten sich im Zweiermannschaftsfahren Dank... Jetzt lesen

Weltmeisterin revanchiert sich für EM-Niederlage

Gros bezwingt in Jakarta Sprint-Europameisterin Friedrich

25.02.2023  |  (rsn) – Mathilde Gros hat beim ersten Nations Cup in Jakarta den Sprintwettbewerb der Frauen gewonnen. Die Weltmeisterin aus Frankreich bezwang im Finale Europameisterin Lea Sophie Friedrich. Die 23-Jährige aus Dassau, die vor wenigen Wochen in Grenchen die Titel im Sprint, im Team-Sprint und im... Jetzt lesen

Grabosch, Hinze und Friedrich siegen im Teamsprint

Deutsche Sprinterinnen behalten auch in Jakarte ihre weiße Weste

24.02.2023  |  (rsn) – Beim Nations Cup in Jakarta feierten Pauline Grabosch, Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich ihren vierten Erfolg in Serie bei einem internationalen Rennen. Nach ihren beiden Europameistertiteln und der WM-Goldmedaille im Teamsprint in Paris blieb das deutsche Trio auch in Indonesien beim... Jetzt lesen

Deutschlands Vierer verpassen Erstrundeneinzug

Neuseeland dominiert Teamverfolgungsqualis in Jakarta

23.02.2023  |  (rsn) – Die Qualifikation der Teamverfolgung, die am ersten Tag des ersten Bahn Nations Cup des Jahres in Jakarta in Indonesien auf dem Programm stand, ist sowohl bei den Frauen als auch den Männern an Neuseeland gegangen. Die beiden deutschen Teams verpassten jeweils als Zehnte den Einzug in die... Jetzt lesen

Deutschland erfolgreichste Nation

Friedrich und Kluge/Reinhardt vergolden das EM-Finale

12.02.2023  |  (rsn) - Mit sieben Goldmedaillen, einer Silbernen und fünf Bronzemedaillen beendet Deutschland die Bahn-Europameisterschaften in Grenchen als erfolgreichste Nation. Noch einmal drei Medaillen steuerten Lea Sophie Friedrich, Emma Hinze und das Madison-Duo, bestehend aus Roger Kluge und Theo... Jetzt lesen

Quali-Auftakt bei der EM

Kluge plant fünfte Olympiateilnahme und träumt von Gold

12.02.2023  |  (rsn) – Vor 15 Jahren qualifizierte sich Roger Kluge erstmals für die Olympischen Spiele. 2008 in Peking holte er auch seine bislang einzige Medaille, Silber im Punktefahren. Dieser Wettbewerb gehört nicht mehr zum Programm von Paris 2024, dafür Madison, die Disziplin, in der Kluge mit seinem... Jetzt lesen

Deutsche Frauen dominieren Zeitfahr-Disziplinen

Hinze und Brauße stürmen zu zwei weiteren Goldmedaillen

11.02.2023  |  (rsn) – Franziska Brauße und Emma Hinze setzten bei den Bahn-Europameisterschaften in Grenchen (Schweiz) die Erfolgsstory der Deutschen Nationalmannschaft mit zwei weiteren Goldmedaillen fort. Nach ihrem Weltmeistertitel in Paris gewann Brauße auch den Kontinentaltitel in der 3.000 Meter... Jetzt lesen

RSNplusFriedrich und Grabosch dominieren EM-Sprint

Ein teaminternes Duell mit zwei Siegerinnen

11.02.2023  |  (rsn) – Auch die Abwesenheit von Titelverteidigerin Emma Hinze konnte die Vormachtstellung der deutschen Sprinterinnen nicht erschüttern. Mit Lea Sophie Friedrich und Pauline Grabosch erreichten gleich zwei Deutsche bei der Bahn-EM in Grenchen das Finale des Frauensprints. Am Ende gewann... Jetzt lesen

RSNplusEM-Bronze in der Einerverfolgung

Buck-Gramcko gesellte sich in Grenchen zu den Überfliegern

11.02.2023  |  (rsn) – Auf dem letzten Kilometer der 4.000-Meter-Einzelverfolgung fing Tobias Buck-Gramcko noch den Franzosen Corentin Ermenault ab und sauste bei den Bahn-Europameisterschaften in Grenchen zur Bronzemedaille. Für den jungen Göttinger war es der erste Medaillengewinn in der Eliteklasse.... Jetzt lesen

Buck-Gramcko holt Verfolgungs-Bronze

Friedrich krönt sich gegen Grabosch zur Sprint-Europameisterin

10.02.2023  |  (rsn) – Lea Sophie Friedrich ist neue Sprint-Europameisterin. Die 23-Jährige aus Dassow gewann auf der Bahn in Grenchen das innerdeutsche Duell gegen ihre Teamkollegin Pauline Grabosch und folgte ihrer Teamkollegin Emma Hinze nach, die vor einem halben Jahr in München den Titel errang. Nach... Jetzt lesen

RSNplusMit der Tokio-Taktik zu EM-Bronze

Bahnvierer blickt optimistisch auf die WM in Glasgow

10.02.2023  |  (rsn) – Es war ein schönes Bild, das die Top 3 der Frauenvierer auf dem Podium der Bahneuropameisterschaften abgaben. Die Britinnen holten die Goldmedaille und durften sich die Europameistertrikots überstreifen, neben ihnen standen die Italienerinnen, als aktuelle Weltmeisterinnen in den... Jetzt lesen

RSNplusHart am Limit zur Bronzemedaille

Podium statt Sauerstoffzelt: Dörnbach wiederholt EM-Coup

10.02.2023  |  (rsn) - 1.000 Meter in unter einer Minute. Das ist das tägliche Brot für die schnellsten Sprinter der Welt im 1-Kilometer-Zeitfahren auf der Bahn. Und zu diesen darf sich Maximilian Dörnbach zählen. Mit seinem dritten Rang bei den Europameisterschaften  in Grenchen bestätigte er mit exakt dem... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
09.02.2023    Dörnbach und der Frauenvierer bejubeln Bronze 09.02.2023    Friedrich und Grabosch erreichen Sprint-Viertelfinale 09.02.2023    Friedrich: “Der Teamgeist macht uns schnell“ 09.02.2023    Teutenberg: “Ich denke, ich kann das schon nicht schlecht“ 08.02.2023    Teutenberg und die Team-Sprinterinnen holen EM-Titel 08.02.2023    Sprinterinnen in Qualifikation wieder das Maß der Dinge 07.02.2023    In Grenchen beginnt die Quali für Paris 2024 30.01.2023    Reinhardt: “Großer Vorteil, gemeinsam zu trainieren“ 29.01.2023    Levys finales Bahn-Goodbye in Berlin 04.12.2022    Imhof feiert nach Krimi in London den Champions-League-Sieg 03.12.2022    Imhof verliert das Trikot, aber kämpft um den Gesamtsieg 01.12.2022    Kluge: Der Fokus liegt jetzt hauptsächlich auf der Bahn 27.11.2022    Bötticher auch in Paris die Nr. 3 in der Sprint-Liga 21.11.2022    Keisse verabschiedet sich mit Platz 3 von den Six Days 20.11.2022    Bötticher glänzt beim Heimspiel, Friedrich gibt krank auf 13.11.2022    Bötticher und Friedrich mit Podestplätzen beim Mallorca-Auftakt 13.11.2022    Dygert: “2023 soll ein gutes Jahr werden“ 11.11.2022    Track Champions League startet in ihre zweite Saison 02.11.2022    Fünf Deutsche bestreiten die Track Champions League 28.10.2022    Hinze verzichtet auf die UCI Track Champions League 24.10.2022    Teutenberg: Auch ohne Sieg ging es nach vorne 17.10.2022    Grabosch glänzt im Schatten: Die dritten 33,3 Prozent 16.10.2022    Titelverteidigerin Friedrich: “So geheult habe ich noch nie“ 15.10.2022    Brauße zündet in Paris den Finalturbo zur Goldmedaille 15.10.2022    Die Königin der Psychotricks bezwingt Friedrich und Hinze 14.10.2022    Silber für Kluge und Friedrich, Hinze holt Bronze 14.10.2022    Ganna holt nach dem Stunden- auch den Verfolger-Weltrekord 13.10.2022    Teutenberg verpasst Medaillen-Überraschung nur knapp 13.10.2022    Gold-Sprinterinnen gleich am Donnerstag wieder im Fokus 13.10.2022    Brauße und Kröger beschenken Nigerias Verfolgerteam 12.10.2022    Gold und Weltrekord zum WM-Auftakt: Teamsprinterinnen glänzen 12.10.2022    Sprinterinnen schultern größte deutsche Gold-Hoffnungen 11.10.2022    BDR-Team vor den Toren von Paris zwischen Dominanz & Umbruch 07.10.2022    BDR reist mit 20 Athleten und Athletinnen nach Paris 23.09.2022    UCI vergibt Weltmeisterschaften für 2026 und 2027 20.06.2022    Teutenberg: Bahn mehr als nur Ausgleich zur Straßenkarriere 21.05.2022    Ganna greift in Grenchen nach dem Stundenweltrekord 16.05.2022    Deutsche Bahnasse kehren mit zehn Medaillen aus Kanada zurück 15.05.2022    Nations Cup: Deutsche Bahnasse sahnen in Milton ab 14.05.2022    Nations Cup: Hinze holt sich in Milton ihr zweites Gold 13.05.2022    Weltmeisterinnen Hinze, Friedrich und Grabosch siegen in Milton 27.04.2022    Signierter Olympiasieg- und Weltrekord-Helm zu versteigern 25.04.2022    Bahn-Nationscup: Heinrich fährt in Glasgow deutschen Rekord 08.03.2022    Neu-Bundestrainer Zühlke: “Die Härte muss von der Straße kommen“ 06.01.2022    “Ich will das deutsche System mit dem optimieren, was ich weiß“ 19.12.2021    Bahnvierer der Frauen ist die “Mannschaft des Jahres“ 05.12.2021    Hinze ist die Sprint-Queen der Track Champions League 05.12.2021    Siegerehrungen der Track Champions League 04.12.2021    Drei aus vier: Deutsche Sprintasse jubeln in London 04.12.2021    Track Champions League: Highlight-Video des vorletzten Abends 03.12.2021    Hinze, Friedrich und Bötticher stehen bei Levys Abschied im Fokus 03.12.2021    Dowsett will Stundenweltrekord nochmals angreifen 28.11.2021    Hinze und Friedrich dominieren auch in Litauen die Sprint-Liga 28.11.2021    Highlight-Video der Track Champions League in Litauen 27.11.2021    Track Champions League geht in ihre zweite Runde 21.11.2021    De Ketele/Ghys gewinnen Genter Sechstagerennen vor De Buyst/Kluge 19.11.2021    Kluge und de Buyst in Gent weiter in Schlagdistanz 18.11.2021    Morkov und Norman Hansen übernehmen Führung in Gent 16.11.2021    Gestohlene Goldräder wieder in Italien 14.11.2021    Hansen/Morkov gewinnen die Drei Tage von Kopenhagen
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Tadej Pogacar            9663
 2.Jonas Vingegaard         5970
 3.Mathieu van der Poel     4640

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.UAE Team Emirates      17895
 2.Decathlon-AG2R         10013
 3.Ineos Grenadiers        9017

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Belgien                 22241
 2.Dänemark                16472
 3.Slowenien               16156

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Lotte Kopecky            5305
 2.Demi Vollering           5132
 3.Lorena Wiebes            4012

Weltrangliste - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime         10119
 2.Lidl-Trek                7695
 3.Canyon-SRAM              4921

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.06.2024)

 1.Niederlande             14687
 2.Italien                 10609
 3.Belgien                  6869

Women´s WorldTour - Einzelwertung

(04.06.2024)

 1.Demi Vollering           2705
 2.Lotte Kopecky            2451
 3.Elisa Longo Borghini     2245

Women´s WorldTour - Teamwertung

(04.06.2024)

 1.SD Worx-Protime          8528
 2.Lidl-Trek                6538
 3.Canyon-SRAM              4829

Women´s WorldTour - Nachwuchswertung

(04.06.2024)

 1.Shirin van Anrooij         40
 2.Puck Pieterse              30
 3.Neve Bradbury              20