Bordry will zusätzliche Tour-Kontrollen

McQuaid: Giro-Dopingtests alle unauffällig

11.06.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Cunego, Hondo & Co. beim Giro ohne Sieg

Lampre zieht gegen Liquigas den Kürzeren

01.06.2010  |  (rsn) – Das mit Spannung erwartete Giro-Duell der beiden italienischen ProTour-Teams fiel aus – zu überlegen präsentierte sich Ivans Bassos Liquigas-Team gegen die Lampre-Mannschaft von Damiano Cunego. Und auch das direkte Aufeinandertreffen der beiden Girosieger – Basso 2006, Cunego 2004... Jetzt lesen

Girosieger wird wieder Vater

Basso: "Wir greifen Contador bei der Tour an"

31.05.2010  |  (rsn) - Ivan Basso im Glück. Kurz nachdem er zum zweiten Mal den Giro d’Italia gewann, gab der Liquigas-Kapitän die baldige Geburt seines dritten Kindes bekannt. Im Interview mit cyclingnews.com erklärte er außerdem, dass er Alberto Contador (Astana) bei der Tour de France angreifen will.Wie... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Evans: "Rang fünf etwas enttäuschend"

31.05.2010  |  (rsn) – Auf Platz fünf beendete Weltmeister Cadel Evans (BMC Racing) den zweiten Giro d’Italia seiner Karriere – ein Ergebnis, mit dem der Australier nicht zufrieden war. "Wir alle traten an, um zu gewinnen. Der fünfte Rang ist etwas enttäuschend, wenn es das Ziel ist, bei einer großen... Jetzt lesen

Am Mortirolo acht Sekunden schneller

Giro-Sieger Basso stärker als 2006?

30.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia: Larsson gewinnt Zeitfahren von Verona

Basso als "Champion wieder geboren"

30.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Italiener vor seinem zweiten Giro-Sieg

Basso nach "tiefem Fall" wieder ganz oben

30.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Basso geht um 17 Uhr 25 ins Rennen

Startliste Zeitfahren des 93. Giro d´Italia

30.05.2010  |  (rsn) - Marco Corti eröffnet als Letztplazierter des Gesamtklassements das Zeitfahren von Verona um 14:40 Uhr. Im Abstand von einer Minute gehen die Fahrer auf die 15 Kilometer lange Strecke. Vor den besten Zehn wird eine zehnminütige Pause eingelegt. Danach geht es mit einem Drei-Minuten_Abstand... Jetzt lesen

Schweizer gewinnt vorletzte Giro-Etappe

Tschopp siegt! Evans attackiert zu spät

29.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d´Italia

Evans gibt den Kampf um das Rosa Trikot auf

28.05.2010  |  (rsn) – Nach der 19. Etappe des Giro d’Italia ist Cadel Evans (BMC Racing) nicht nur vom vierten auf den fünften Platz der Gesamtwertung zurückgefallen, sondern wohl auch keine Chance auf den Gesamtsieg mehr. Der Weltmeister konnte dem Tempo des italienischen Trios Ivan Basso, Vincenzo Nibali... Jetzt lesen

"Keine schlaflose Nacht vor der Gavia-Etappe"

Wiederholt sich für Basso Giro-Geschichte?

28.05.2010  |  (rsn) – Aprica war auch diesmal für Ivan Basso (Liquigas) eine Anstrengung wert. 2006, dem Jahr als er den Giro gewann – und kurz darauf wegen seiner Verstrickung in die Operacion Puerto von der Tour de France ausgeschlossen und für zwei Jahre gesperrt wurde –, entschied der Italiener im... Jetzt lesen

93. Giro d`Italia

Basso strahlt in Rosa

28.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d`Italia: Scarponi siegt in Aprica

Basso fährt ins Rosa Trikot

28.05.2010  |  (rsn) – Ivan Basso hat auf der 19. Etappe des Giro d`Italia den Spanier David Arroyo (Caisse d`Epargne) aus dem Rosa Trikot gefahren. Der Liquigas-Kapitän belegte auf der 195 Kilometer langen Etappe von Brescia über den Mortirolo hinauf nach Aprica aus einer drei Fahrer starken Spitzengruppe... Jetzt lesen

Arroyo, Basso und Evans machen sich Hoffnungen

Wer gewinnt den Giro d`Italia?

28.05.2010  |  (rsn) – Der Giro d`Italia geht in die heiße Phase. Die letzten drei Etappen können allesamt über Rundfahrtsieg oder Niederlage entscheiden. Am Freitag und Samstag stehen zwei extrem schwere Bergetappen an, am Sonntag endet die Rundfahrt mit einem 15 Kilometer langen Einzelzeitfahren. Die 19.... Jetzt lesen

Aldag: "Das hat André perfekt gemacht"

Greipel: "Der Giro geht zum Glück gut für mich aus"

28.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Hürther gewinnt 18. Giro-Etappe

Greipel kriegt den Turbo wieder an

27.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro-Zweiter einer Bergankunft

Hondo: "Sieg ist auch immer Lotterie"

27.05.2010  |  (rsn) – Vor wenigen Tagen war Danilo Hondo (Lampre) noch von einem leichten Magen-Darm-Virus gehandicapt. Auf dem 17. Teilstück des Giro d`Italia meldete sich der 36-jährige Cottbuser aber eindrucksvoll zurück: Hondo beendete die Bergankunft hinauf nach Peio Terme auf Rang zwei. „Nachdem... Jetzt lesen

Giro d`Italia: Sprintsieg auf 18. Etappe

Greipel beendet seine Durststrecke

27.05.2010  |  (rsn) – Bei André Greipel ist der Knoten beim Giro d`Italia geplatzt. Der 27-Jährige setzte sich auf der 18. Etappe über 140 Kilometer von Levico Terme nach Brescia souverän im Sprint gegen den Neuseeländer Julien Dean (Garmin-Transitions) und die Italiener Tiziano dall`Antonia (Liquigas)... Jetzt lesen

Beim Giro Zweiter auf einer Bergetappe

Hondo: "Ich bin jetzt auch Rouleur"

26.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Giro d`Italia: Arroyo verteidigt Rosa Trikot

Nur Monier am Berg stärker als Hondo

26.05.2010  |  (rsn) – 36 Sekunden haben Danilo Hondo (Lampre) zum großen Coup gefehlt. Der Lampre-Sprinter musste sich auf der 17. Etappe des Giro d`Italia bei der Bergankunft in Peio Terme in 1393 Metern Höhe nur Damien Monier (Cofidis) geschlagen geben. Der Franzose hatte sich knapp drei Kilometer vor dem... Jetzt lesen

Schwere Bronchitis behindert Milram-Kapitän

Gerdemann hustet den Berg hoch

25.05.2010  |  (rsn) - Einmal atmete Linus Gerdemann tief durch. Das war nach der 14. Etappe von Ferrara nach Asola, die er nach der Überfahrt über den Monte Grappa auf Platz neun beendete. In der Gesamtwertung rückte der Milram-Kapitän auf Rang fünf vor. Danach blieb ihm die Luft weg –... Jetzt lesen

Strahlendes Podium auf dem Kronplatz

Evans: "Langsam hole ich mir die Zeit zurück"

25.05.2010  |  (rsn) – Auf Platz zwei ist man im Sport normalerweise der erste Verlierer. Beim Bergzeitfahren hinauf zum Kronplatz hatte aber nicht nur Sieger Stefano Garzelli (Acqua e Sapone) Grund zur Freude. Auch der Australier Cadel Evans (BMC) und der Franzose John Gadret (Ag2r) waren mit ihren Plätzen... Jetzt lesen

Giro: Arroyo verteidigt Rosa Trikot

Garzelli triumphiert am Kronplatz

25.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Spanier hofft auf die dritte Woche

Sastre: "Bei diesem Giro ist alles möglich"

24.05.2010  |  (rsn) – Carlos Sastre (Cervélo TestTeam) blickt der letzten Giro-Woche zuversichtlich entgegen. „Ich bin motiviert. Ich fühle mich gut und die letzte Woche einer Grand Tour ist immer sehr gut für mich. Ich bin ein Ausdauertyp“, sagte der Spanier am zweiten Ruhetag. „Und bei diesem Giro... Jetzt lesen

Angriff auf das Rosa Trikot

Basso freut sich, dass ihn niemand auspfeift

24.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Belgier verlor währen des Giros fünf Kilo Gewicht

Weylandt wegen Dehydrierung im Krankenhaus

24.05.2010  |  (rsn) – Der wegen Magen-Darmproblemen beim Giro d’Italia ausgestiegene Belgier Wouter Weylandt (Quick Step) musste am vergangenen Freitag wegen extremer Austrocknung in die Notaufnahme eines Krankenhauses in Gent eingeliefert werden. "Er hatte schwere Dehydrierung und 5 Kilogramm verloren“,... Jetzt lesen

Giro-Teambilanzen am 2. Ruhetag/ Teil 3

Milram kämpferisch, Liquigas überragend

24.05.2010  |  rsn) - Die Giro-Starter haben bereits 15 schwere Etappen hinter sich gebracht und genießen heute den zweiten Ruhetag. Zeit, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Wer hat die Erwartungen erfüllt, wer fuhr bisher hinterher? Radsport News gibt Antworten. Lampre: Für das hoch gehandelte Lampre-Team... Jetzt lesen

Giro-Teambilanzen am 2. Ruhetag / Teil 2

Doppelte Freude bei Katjuscha und Garmin

24.05.2010  |  (rsn) - Die Giro-Starter haben bereits 15 schwere Etappen hinter sich gebracht und genießen heute den zweiten Ruhetag. Zeit, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Wer hat die Erwartungen erfüllt, wer fuhr bisher hinterher? Radsport News gibt Antworten. Caisse d`Epargne: Auf einen Etappensieg warten... Jetzt lesen

Teambilanzen am 2. Giro-Ruhetag / Teil 1

One-Man-Shows bei Astana und BMC

24.05.2010  |  (rsn) - Die Giro-Starter haben bereits 15 schwere Etappen hinter sich gebracht und genießen heute den zweiten Ruhetag. Zeit, um eine Zwischenbilanz zu ziehen. Wer hat die Erwartungen erfüllt, wer fuhr bisher hinterher? Radsport News gibt Antworten. Acqua e Sapone: Nicht nur Kapitän Stefano... Jetzt lesen

Giro: Weltmeister am Monte Zoncolan chancenlos

Evans: "Basso hat mich überrascht"

23.05.2010  |  (rsn) - Auf der 15. Etappe des Giro d´Italia zeigte Ivan Basso (Liquigas) seine bisher stärkste Leistung, seit er im Oktober 2008 aus einer Dopingsperre zurückgekehrt war. Nicht alle hätten dem Italiener eine solche Vorstellung zugetraut, wie sie Basso im gut zehn Kilometer langen und bis zu 22... Jetzt lesen

Giro d`Italia: Arroyo verteidigt Rosa Trikot

Überragender Basso triumphiert am Monte Zoncolan

23.05.2010  |  (rsn) - Ivan Basso (Liquigas) hat auf der 15. Giro-Etappe die ultraschwere Bergankunft am Monte Zoncolan in überragender Manier für sich entschieden. Der 32 Jahre Italiener erreichte nach 222 Kilometern das 1.730 Meter hoch gelegene Ziel als Solist mit deutlichen 1:19 Minuten Vorsprung auf den... Jetzt lesen

Rosa Trikot will sich "keinen Floh ins Ohr setzen lassen"

Arroyo auf den Spuren von Contador?

23.05.2010  |  (rsn) – Befindet sich David Arroyo auf den Spuren seines Landsmannes Alberto Contador (Astana)? Der Caisse d`Epargne-Profi ist der erste Spanier seit 2008, der das Rosa Trikot des Gesamtführenden beim Giro d`Italia übernahm. Damals war es Contador, der sich Rosa überstreifte und am Ende auch... Jetzt lesen

Gesamtwertung und Etappensiege

Jetzt will Gerdemann weit nach vorne

23.05.2010  |  (rsn) - Ambitioniert, aber nicht überehrgeizig ist Linus Gerdemann in den 93. Giro d’Italia gestartet. „Einen Etappensieg“, hatte sich der Milram-Kapitän zum Ziel gesetzt. Doch nach der gestrigen 14. Etappe von Ferrara nach Asola (201 km), die er auf Platz neun und als Fünfter in der... Jetzt lesen

Giro d´Italia: Rückschlag für Sastre

Evans hält bei den Italienern mit

22.05.2010  |  (rsn) – Die 14. Etappe des Giro d’Italia entwickelte sich wie erwartet zum Schlagabtausch der Favoriten. Im 19 Kilometer langen Anstieg auf den 1.675 Meter hohen Monte Grappa (Kat.1) zogen die drei Italiener Michele Scarponi (Androni-Giocattoli), Ivan Basso und Vincenzo Nibali (beide Liquigas)... Jetzt lesen

Giro d´Italia: Arroyo übernimmt Rosa Trikot

Nibali fährt allen davon

22.05.2010  |  (rsn) – Der Italiener Vincenzo Nibali (Liquigas) hat im Solo die 14. Etappe des Giro d´Italia gewonnen. Zweiter wurde auf dem schweren, 205 Kilometer langen Tagesabschnitt, der über den Monte Grappa (1675 m)führte, sein Landsmann und Teamkollege Ivan Basso, der 23 Sekunden später den Sprint... Jetzt lesen

Paul Voß sorgt beim Giro für Milrams nächstes Top-Ergebnis

Henn: "Wir fahren weiter auf Etappensieg!"

21.05.2010  |  (rsn) - Zwar blieb auch auf der 13. Giro-Etappe dem Team Milram der erste Tagessieg verwehrt. Doch zum wiederholten Mal zeigte sich der Dortmunder ProTour-Rennstall bei der 93. Italien-Rundfahrt sehr aktiv. Diesmal gelang erneut Paul Voß der Sprung in die Ausreißergruppe des Tages, die es bis ins... Jetzt lesen

Giro d´Italia: Porte weiter im Rosa Trikot

Für Belletti wird ein Traum wahr, Voß und Lang stark

21.05.2010  |  (rsn) – Manuel Belletti (Colnago) hat beim Giro d’Itali für den zweiten Sieg der Italiener gesorgt. Der 24-Jährige entschied die 13. Etappe über 223 Kilometer von Porto Recanati nach Cesenatico aus einer Ausreißergruppe heraus für sich und feierte danach tränenreich seinen Erfolg vor... Jetzt lesen

Giro d’Italia: Erster Sieg der Italiener

Pozzato bricht den Bann

20.05.2010  |  (rsn) – Auf der 12. Etappe des Giro d’Italia hat Filippo Pozzato (Katjuscha) für den ersten Erfolg der Gastgeber gesorgt. Der Italienische Meister entschied über 206 Kilometer von Città Sant´Angelo nach Porto Recanati den Sprint einer rund zehn Fahrer starken, prominent besetzten... Jetzt lesen

Debütant hat Fieber

Roels muss als dritter Milram-Fahrer beim Giro aufgeben

20.05.2010  |  (rsn) – Nach Fabian Wegmann und Thomas Rohregger hat mit Dominik Roels der dritte Milram-Fahrer den 93. Giro d’Italia aufgeben müssen. Der 23-jährige Kölner, der sein Debüt bei der Italien-Rundfahrt gab, konnte am Mittwoch wegen Fieber nicht zur 12. Etappe antreten. Damit hat der deutsche... Jetzt lesen

Giro-Chef: "UCI-Rennkalender ist schwachsinnig"

Zomegnan will mehr Spektakel

20.05.2010  |  (rsn) – Giro-Renndirektor Angelo Zomegnan hat scharfe Kritik an der Entscheidung des Radsportweltverbands UCI geübt, den Giro d’Italia (8. – 30. Mai) und die Kalifornien-Rundfahrt (1. – 23. Mai) zeitgleich stattfinden zu lassen. In diesem Jahr wurde das größte US-Rennen von seinem... Jetzt lesen

Giro: Gruppetto war außerhalb der Karenzzeit

Punktabzug für Farrar, Greipel & Co.

20.05.2010  |  (rsn) – Nach der 11. Etappe des Giro d’Italia sind den Sprintern wertvolle Punkte im Kampf um das Rote Trikot abgezogen worden. Betroffen waren unter anderem der in der Sonderwertung führende US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin-Transitions), die beiden Deutschen André Greipel (HTC-Columbia) und... Jetzt lesen

Liquigas-Chef kritisiert Winokurow

Amadio: "Astana hat das Rosa Trikot nicht verdient"

20.05.2010  |  rsn) – Alexander Winokurow (Astana) hat auf der geschichtsträchtigen 11. Etappe des Giro d’Italia sein Rosa Trikot verloren, doch zu den großen Verlierern zählen auch Ivan Basso und Vincenzo Nibali (beide Liquigas). Die beiden Italiener erreichten zusammen mit Winokurow, Cadel Evans (BMC... Jetzt lesen

"Ich will den Giro gewinnen"

Pechvogel Sastre ist wieder im Rennen

19.05.2010  |  (rsn) – Carlos Sastre (Cervélo TestTeam) sah nach zehn Tagen bereits wie einer der großen Verlierer des 93. Giro d’Italia aus. Nach Stürzen und Defekten rangierte der Vorjahresdritte vor der 11. Etappe mit fast zehn Minuten Minuten Rückstand auf Alexander Winokurow (Astana) abgeschlagen auf... Jetzt lesen

Porte ist der neue Giro-Star

Favoritenstürze auf historischer Etappe

19.05.2010  |  (rsn) – Denkwürdig, historisch, episch – es war einer dieser Tage des Radsports, an dessen Ende die Beobachter zu den immer gleichen Adjektiven greifen, um die Ereignisse angemessen einzuordnen. Selbst unter Verzicht auf diese Stereotype bleibt die Tatsache bestehen, dass man sich an die 11.... Jetzt lesen

Astana und BMC beim Giro nur noch zu Fünft

Winokurow und Evans: Kapitäne ohne Helfer

19.05.2010  |  (rsn) – Auf der dramatischen 11. Etappe des Giro d`Italia wurde das Gesamtklassement kräftig durchgeschüttelt. Topfavorit Alexander Winokurow (Astana) und sein schärfster Rivale, Weltmeister Cadel Evans (BMC) haben ihre Spitzenplatzierungen eingebüßt und sich aus den Top Ten verabschiedet.... Jetzt lesen

Attacke am letzten Berg verpuffte

Gerdemanns Mut wird nicht belohnt

19.05.2010  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Denkwürdiges Debakel für die Favoriten

Erdbeben-Etappe schüttelt Giro durcheinander

19.05.2010  |  (rsn) – Am Ende der denkwürdigen 11. Etappe des 93. Giro d’Italia hat Alexander Winokurow (Astana) sein Rosa Trikot an den jungen Australier Richie Porte (Saxo Bank) abgeben müssen. Auf dem mit 262 Kilometern längsten Teilstück der diesjährigen Italien-Rundfahrt schüttelte eine riesige... Jetzt lesen

Milram nur noch zu Siebt

Rohregger muss beim Giro aufgeben

19.05.2010  |  (rsn) - Das Team Milram ist beim Giro d´Italia nur noch zu Siebt. Der Österreicher Thomas Rohregger hat das Rennen am Mittwoch auf der mit 262 Kilometern längsten Etappe aufgrund einer Entzündung der Nasennebenhöhlen aufgeben müssen. Zuvor war bereits der zweifache Deutsche Meister Fabian... Jetzt lesen

Kritik am Kurvenfinale in Bitonto

Der Magen bremst Hondos Ambitionen

19.05.2010  |  (rsn) – Nach dem krankheitsbdingten vorzeitigen Ausstieg von Alessandro Petacchi ruhen die Hoffnungen des Lampre-Teams in den Sprintentscheidungen beim Giro d’Italia auf Danilo Hondo. Doch der Deutsche hat selber gesundheitliche Probleme und ist derzeit „froh, überhaupt durchzukommen“, wie... Jetzt lesen

Chancenlos im gefährlichen Etappenfinale

Greipel: "Giro bisher eine einzige Katastrophe"

19.05.2010  |  (rsn) – André Greipel (HTC-Columbia) kommt beim Giro d’Italia einfach nicht in Fahrt. Auch nach der auf die Sprinter maßgeschneiderten 10. Etappe wartet der Hürther weiter auf seinem ersten Tagessieg. Nach dem Rennen zeigte sich Greipel ratlos: „Im Moment [läuft] bei mir nicht viel... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
18.05.2010    Farrar wollte Dean gewinnen lassen 18.05.2010    Farrar der Kurvenfürst von Bitonto 18.05.2010    Cunego nimmt doch das Rosa Trikot ins Visier 18.05.2010    Winokurow attackiert auch im Flachen 17.05.2010    Förster mit der höchsten Endgeschwindigkeit 17.05.2010    Goss ist der Boss, Förster Vierter 17.05.2010    Petacchi steigt aus - Chance für Hondo? 17.05.2010    Sastre leidet in der ersten Giro-Woche 16.05.2010    Lelangue mit Evans´ Leistung zufrieden 16.05.2010    Winokurow behält im Nebel den Durchblick 16.05.2010    Winokurow verteidigt Rosa Trikot 16.05.2010    Wegmann muss Giro d`Italia vorzeitig beenden 16.05.2010    Winokurow im Blindflug zurück ins Rosa Trikot 15.05.2010    Porte nimmt Agnoli das Weiße Trikot wieder ab 15.05.2010    Schlammschlacht mit zwei Gewinnern 15.05.2010    Gerdemann und Rohregger machen weiter Boden gut 15.05.2010    Winokurow holt sich das Rosa Trikot zurück 15.05.2010    Pozzato: "Das wird ein Alptraum" 15.05.2010    Gerdemann klettert auf Rang neun 15.05.2010    Winokurow muss in den Bergen auf Tiralongo verzichten 14.05.2010    Hondo jubelt - über Platz drei 14.05.2010    Lloyd siegt und fährt Voß aus dem Bergtrikot 14.05.2010    McEwen: "Jeder hat den Schlusskurs unterschätzt" 14.05.2010    Pineau: "Vom FC Nantes zum AC Mailand" 14.05.2010    Jetzt hat der Giro wirklich begonnen! 13.05.2010    Voß: "Im Finale war mein Akku leer" 13.05.2010    Kohler droht das Saison-Aus 13.05.2010    Pineau siegt, Sprinterteams verpokern sich 13.05.2010    Nibali: "Basso ist unser Kapitän" 13.05.2010    Der Wolf wurde zu Rumpelstilzchen 12.05.2010    Nibali und Basso auf Kurs, Sastre und Evans unter Zugzwang 12.05.2010    Liquigas fängt Sky noch ab, Milram mit starkem Finale 12.05.2010    Liquigas behielt auch im Regen die Ruhe 12.05.2010    Winokurow muss Rosa Trikot an Nibali abgeben 12.05.2010    Andy Schleck ist Portes Vorbild 12.05.2010    Cofidis eröffnet Giro-Teamzeitfahren 11.05.2010    Garmin will für Vande Velde das Rosa Trikot erobern 11.05.2010    Van Gerwen: "So einen Start haben wir uns gewünscht" 11.05.2010    Giro-Mitternachtsdinner verärgert Fahrer 11.05.2010    Schaffrath: "Greipel fehlten fünf Prozent" 11.05.2010    Hondo hält die Fahne hoch 11.05.2010    Weylandt: "Ich habe Greipels Hinterrad touchiert" 10.05.2010    Evans: "Plötzlich lag das ganze Sky-Team auf dem Boden" 10.05.2010    Greipel: „Du Blödmann“ 10.05.2010    Förster: "Da ist noch mehr drin" 10.05.2010    Weylandt gewinnt Windlotterie 10.05.2010    Greipels Angriff gescheitert, Winokurow im Rosa Trikot 10.05.2010    Giro: Transferflüge nach Italien nicht gefährdet 10.05.2010    Farrar: Erst am Boden, dann obenauf 10.05.2010    Evans kämpft um jede Sekunde 10.05.2010    Kohler rechnet mit vierwöchiger Zwangspause 10.05.2010    Abgehängter Sastre: "Keine Optionen eingebüßt" 09.05.2010    Für das Rosa Trikot fehlt Greipel die Kraft 09.05.2010    Kohler mit Schlüsselbeinbruch beim Giro ausgeschieden 09.05.2010    Voß kämpfte sich wie in Trance ins Giro-Bergtrikot 09.05.2010    Farrar siegt, Evans im Rosa Trikot 09.05.2010    Volksfest in oranje und rosa 09.05.2010    Wiggins ergreift Partei für Winokurow 09.05.2010    Kranker Greipel biss die Zähne zusammen 09.05.2010    Porte erobert mit starkem Finale das Weiße Trikot
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.Jumbo-Visma             15004
 2.UAE Team Emirates       13323
 3.Ineos Grenadiers        12494

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Belgien                 17902
 2.Spanien                 11846
 3.Frankreich              11774

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.Pogacar Tadej            2358
 3.De Lie Arnaud            2248

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.SD Worx                 11629
 2.Trek-Segafredo          11278
 3.DSM                     10671

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Frankreich               5507