2023 | 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014
2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004
2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997

Italien, 06.05. - 28.05.2023

Giro d´Italia 2023 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Der 106. Giro d´Italia beginnt am 6. Mai 2023 mit einem 18,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren nach Orona und endet am 28. Mai in der italienischen Hauptstadt Rom. 70,6 der 3.448,6 Kilometer werden in den drei Einzelzeitfahren zu absolvieren sein - wobei das dritte Zeitfahren auf der 20. Etappe mit einem schweren, sieben Kilometer langen Anstieg endet. Die Königsetappe führt am Tag zuvor zu den berühmten Tre Cime di Lavaredo. Der höchste Punkt der Rundfahrt ist der Große Sankt Bernhard beim einzigen Auslandsabstecher der Rundfahrt in die Schweiz.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
06.05.2023   |   1. Etappe:   Fossacesia - Ortona, 18,4 km (EZF) 07.05.2023   |   2. Etappe:   Teramo - San Salvo, 204,0 km 08.05.2023   |   3. Etappe:   Vasto - Melfi, 210,0 km 09.05.2023   |   4. Etappe:   Venosa - Lago Laceno, 184,0 km 10.05.2023   |   5. Etappe:   Atripalda - Salerno, 172,0 km 11.05.2023   |   6. Etappe:   Neapel - Neapel, 156,0 km 12.05.2023   |   7. Etappe:   Capua - Gran Sasso , 218,0 km 13.05.2023   |   8. Etappe:   Terni - Fossombrone, 207,0 km 14.05.2023   |   9. Etappe:   Savignano sul Rubicone - Cesena, 33,0 km (EZF) 15.05.2023   |   1. Ruhetag 16.05.2023   |   10. Etappe:   Scandiano - Viareggio, 190,0 km 17.05.2023   |   11. Etappe:   Camaiore - Tortona, 218,0 km 18.05.2023   |   12. Etappe:   Bra - Rivoli, 179,0 km 19.05.2023   |   13. Etappe:   Borgofranco d´Ivrea - Crans Montana, 208,0 km 20.05.2023   |   14. Etappe:   Sierre - Cassano Magnago, 194,0 km 21.05.2023   |   15. Etappe:   Seregno - Bergamo, 191,0 km 22.05.2023   |   2. Ruhetag 23.05.2023   |   16. Etappe:   Sabbio Chiese - Monte Bondone, 198,0 km 24.05.2023   |   17. Etappe:   Pergine Valsugana - Caorle, 192,0 km 25.05.2023   |   18. Etappe:   Oderzo - Val di Zoldo, 160,0 km 26.05.2023   |   19. Etappe:   Longarone - Tre Cime di Lavaredo, 182,0 km 27.05.2023   |   20. Etappe:   Tarvisio - Monte Lussari, 18,0 km (EZF) 28.05.2023   |   21. Etappe:   Rom - Rom, 115,0 km
GIRO D´ITALIA | NACHRICHTEN

RSNplus“Körperlich auf einem neuen Level“

Heßmann gibt als Roglic-Helfer sein Giro-Debüt

31.01.2023  |  (rsn) – Am Mittwoch startet Michel Heßmann (Jumbo – Visma) bei der Valencia-Rundfahrt (1. – 5. Februar / 2.Pro) in seine zweite Profisaison. Das erste Highlight hat der 21-Jährige aber bereits vor seinem ersten Renneinsatz verbuchen können. Denn sein Team berief ihn ins vorläufige... Jetzt lesen

“Ich habe mich getestet, wann immer ich es wollte“

Evenepoel sieht sich nach Vuelta a San Juan voll im Plan

30.01.2023  |  (rsn) – Remco Evenepoel (Soudal Quick-Step) hat seinen Titel bei der Vuelta a San Juan (2.Pro) in Argentinien zwar nicht verteidigt und musste sich am Ende der Woche mit Gesamtrang sieben begnügen. Doch der Belgier reist trotzdem mit einem guten Gefühl aus Südamerika ab. Denn abgesehen von... Jetzt lesen

FeatureDie Räder der Cross-Profis

Mathieu van der Poels Canyon Inflite CF SLX Cyclocross

29.01.2023  |  (rsn) - Auch den letzten Lauf der Saison des UCI Cyclo-Cross World Cups in Besancon hat Mathieu van der Poel (Alpecin-Deceuninck) am vergangenen Sonntag (29. 1.) gewonnen, sein sechster Saison-Erfolg - auf seinem Canyon Inflite CF SLX. Wir stellen den Crosser des Alpecin-Profis vor. Laut Canyon... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Giro d´Italia"
19.01.2023    106. Giro d´Italia mit allen italienischen ProTeams 11.01.2023    Bardet zielt bei der Tour de France auf die Gesamtwertung 09.01.2023    Ganna will sein Bestes geben, um Evenepoel zu schlagen 07.01.2023    Copy & Paste: Evenepoel mit ”Vuelta-Vorbereitung” zum Giro 28.12.2022    Evenepoels Giro-Ziele: Zwei Etappensiege und das Podium 25.12.2022    Palzer: “Ich war super erfolgreich, jetzt bin ich Azubi“ 23.12.2022    Evenepoel wählt den Giro wegen der “schönen Zeitfahren“ 22.12.2022    Roglic verzichtet auf die Tour, um beim Giro auf Sieg zu fahren 19.12.2022    HLN: Lotto Dstny zieht kleinere Rennen dem Giro 2023 vor 16.12.2022    Der designierte “Titelverteidiger“ für den Giro heißt Vlasov 14.12.2022    Angriffslustiger “Lenny“ fährt beim Giro auf GC 13.12.2022    Bora - hansgrohe plant Kapitänsrochade für Giro und Tour 11.12.2022    Evenepoel über Tirreno und die Ardennenklassiker zum Giro 30.11.2022    Quick-Step bestätigt: Evenepoel fährt 2023 den Giro 10.11.2022    Jumbo – Visma will 2023 alles: Klassiker, Giro und die Tour 07.11.2022    Thomas fehlen bei der Tour die ikonischen Zeitfahren 25.10.2022    Almeida möchte 2023 einen weiteren Versuch beim Giro starten 22.10.2022    Démare muss künftig ohne seine besten Helfer auskommen 20.10.2022    Belfast und Dublin bewerben sich um Grand Depart 19.10.2022    Giro: Bora lässt sich noch nicht in die Karten schauen 18.10.2022    Die Strecke des 106. Giro d´Italia im Video 17.10.2022    Drei Zinnen und brutales Bergzeitfahren entscheiden den Giro 14.10.2022    Evenepoel gewinnt mit 22 zum zweiten Mal das Kristallen Fiets 12.10.2022    Für Evenepoel hat nun das Gelbe Trikot Priorität 28.09.2022    Giro 2023 beginnt in den Abruzzen mit 18-km-Zeitfahren
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2023 (ITA)
06.05. - 28.05.2023
Tour de France 2023 (FRA)
01.07. - 23.07.2023
Vuelta a España 2023 (ESP)
26.08. - 17.09.2023
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Etoile de Bessèges - Tour du (2.1, FRA)
  • Volta a la Comunitat (2.Pro, ESP)
PROFI-TEAMS