2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000 | 1999 | 1998 | 1997

Italien, 10.05. - 01.06.2003

Giro d´Italia 2003 (GT)

ETAPPEN / ERGEBNISSE
10.05.2003   |   1. Etappe:   Lecce - Lecce, 201,0 km 11.05.2003   |   2. Etappe:   Copertino - Matera, 177,0 km 12.05.2003   |   3. Etappe:   Policoro - Terme Liugiane, 145,0 km 13.05.2003   |   4. Etappe:   Acquappesa Marina - Vibo Valentia, 170,0 km 14.05.2003   |   5. Etappe:   Messina - Catania, 180,0 km 15.05.2003   |   Ruhetag:   Catania - Maddaloni 16.05.2003   |   6. Etappe:   Maddaloni - Avezzano, 222,0 km 17.05.2003   |   7. Etappe:   Avezzano - Terminillo, 146,0 km 18.05.2003   |   8. Etappe:   Rieti - Arezzo, 214,0 km 19.05.2003   |   9. Etappe:   Arezzo - Montecatini Terme, 160,0 km 20.05.2003   |   10. Etappe:   Montecatini Terme - Faenza, 202,0 km 21.05.2003   |   11. Etappe:   Faenza - San Dona di Piave, 222,0 km 22.05.2003   |   12. Etappe:   San Dona di Piave - Monte Zoncolan, 185,0 km 23.05.2003   |   13. Etappe:   Pordenone - Marostica, 149,0 km 24.05.2003   |   14. Etappe:   Marostica - Alpe di Pampeago, 162,0 km 25.05.2003   |   15. Etappe:   Merano - Bolzano, 42,0 km (Einzelzeitfahren) 26.05.2003   |   16. Etappe:   Arco Trento - Pavia, 207,0 km 27.05.2003   |   Ruhetag:   Pavia - Salice Terme 28.05.2003   |   17. Etappe:   Salice Terme - Asti, 117,0 km 29.05.2003   |   18. Etappe:   Santuorio di Vicoforte - Chianale, 174,0 km 30.05.2003   |   19. Etappe:   Canelli - Formazza/Cascata del Toce, 239,0 km 31.05.2003   |   20. Etappe:   Cannobio - Cantù, 133,0 km 01.06.2003   |   21. Etappe:   Idsroscalo - Mailand, 33,0 km
GIRO D´ITALIA | NACHRICHTEN

Team startet 2021 mit 31 Fahrern

Astana traut Vlasov Grand-Tour-Podium zu

01.12.2020  |  (rsn) - Mit 31 Fahrern wird Astana die Saison 2021 in Angriff nehmen. Das kündigte Sportdirektor Dmitriy Fofonov gegenüber velo-club.net an. Mit zum Aufgebot gehört nach Angaben des Kasachen auch Aleksandr Vlasov, der die Nachfolge des zu Movistar abgewanderten Kolumbianer Miguel Angel Lopez... Jetzt lesen

RSN-Rangliste, Platz 38: Gino Mäder

Beim Vuelta-Debüt überzeugt, der Giro-Sieg als Traum

01.12.2020  |  (rsn) - An seinen 37 Renntagen der Corona-Saison deutete Gino Mäder (NTT) an, über welch großes Potenzial er verfügt. Nachdem der Schweizer im Frühjahr nur zwei Eintagesrennen bestritt, lief es nach dem Re-Start im August deutlich besser. Vor allem bei der Vuelta a Espana wusste Mäder zu... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Entzündetes Knie: Burghardt muss das Training unterbrechen

01.12.2020  |  (rsn) - Kaum hat Marcus Burghardt mit seiner Vorbereitung auf die Saison 2021 begonnen, muss der Routinier von Bora - hansgrohe schon wieder vom Rad steigen. Wegen einer Entzündung im Knie muss Burghardt sein Training unterbrechen, wie er auf Instagram mitteilte. “Leider muss ich von meinem Rad... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Giro d´Italia"
01.12.2020    van Anrooij nach Operation wieder in Belgien 01.12.2020    Bahrain-Team-Manager Erzen bestreitet Kontakte zu Mark Schmidt 01.12.2020    Auch Lechner zieht sich in Tabor heftige Blessur zu 01.12.2020    Aus E3 BinckBank Classic wird E3 Saxo Bank Classic 01.12.2020    Prades von Movistar zu Nippo-Delko One Provence 01.12.2020    Schweizer Vizemeister mit ungewisser Zukunft 01.12.2020    Die Radsport-News-Jahresrangliste 2020 im Überblick 01.12.2020    Die Chronik der Operation Aderlass 30.11.2020    Sagan dreht eine Runde im Kampfjet 30.11.2020    Mit Vielseitigkeit und Lockerheit zum kompletten Medaillensatz 30.11.2020    Démare will 2021 wieder zur Tour zurückkehren 30.11.2020    Israel Start-Up Nation mit 32 Fahrern in die neue Saison 30.11.2020    Arroyave dritter Kolumbianer bei EF Pro Cycling? 30.11.2020    Die gute Form auch über die Corona-Pause gerettet 30.11.2020    Astana-Frauenteam startet ab 2021 unter neuem Namen 30.11.2020    Diese Rennen sind für 2021 abgesagt 30.11.2020    van Anrooij operiert: Wunde durch Scheibenbremse verursacht 30.11.2020    Rückblick auf die Women’s World Tour 2020 29.11.2020    Die kontinuierliche Arbeit machte sich bezahlt 29.11.2020    Vanthourenhout schüttelt Iserbyt im Finale ab, Van Aert Dritter 29.11.2020    Brand ist auch in Tabor die Stärkste 29.11.2020    Nach einem konstant guten Jahr bestes Trainingstier 29.11.2020    Shirin van Anrooij mit offenem Armbruch ins Krankenhaus 29.11.2020    Cross 2020/2021: Das erwartet uns im Herbst und Winter 29.11.2020    13. Tour du Rwanda für Ende Februar geplant 28.11.2020    Van Aert meldet sich mit Platz 3 im Cross-Zirkus zurück 28.11.2020    Der Verschiebung des Karriereendes folgte Rang elf bei der EM 28.11.2020    Schamel-Sportdirektor Janorschke: Hoffen auf den Januar 28.11.2020    Brand jubelt in Kortrijk und übernimmt Trofee-Gesamtführung 28.11.2020    Auch 2021 wird es keine Hammer Series geben 28.11.2020    Machner und Kirchmair wiederholen ihre Auftaktsiege 28.11.2020    Van Aert und Kopecky sind Flandrien und Flandrienne des Jahres 28.11.2020    Beim Giro als Démare-Helfer und im Hochgebirge geglänzt
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
03.10. - 25.10.2020
Tour de France 2020 (FRA)
29.08. - 20.09.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
20.10. - 08.11.2020
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS