Anzeige
Anzeige
Anzeige
2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013
2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003
2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997

Italien, 06.05. - 29.05.2022

Giro d´Italia 2022 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die 105. Auflage des Giro d’Italia beginnt am 6. Mai in Budapest und endet am 29. Mai mit einem Einzelzeitfahren in Verona. Der Grande Partenza in Ungarn markiert den insgesamt 14. Auslandsstart in der Geschichte der Italien-Rundfahrt.

Auf die Flachetappe zum Auftakt folgt ein kurzes Zeitfahren über gut neun Kilometer, ehe am dritten Tag wieder die Sprinter gefragt sein werden. Danach steht der erste Ruhetag inklusive Transfer nach Italien auf dem Programm.
Die Organisatoren von RCS Sport haben insgesamt sieben Etappen für die Sprinter vorgesehen.

Dazu kommen sechs Abschnitte über hügeliges Terrain, auf denen Ausreißer gute Chancen haben sollten, sowie sechs Etappen durchs Hochgebirge mit Ankünften am Ätna auf Sizilien, dem Blockhaus in den mittelitalienischen Abruzzen, in Cogne, Aprica und Lavarone sowie am Passo Fedaia (Marmolada) in den Dolomiten.

Im Programm stehen zudem legendäre Anstiege wie Mortirolo, Passo di San Pellegrino und Passo Pordoi, mit 2.239 Metern zugleich der höchste Punkt (Cima Coppi) der Italien-Rundfahrt 2022. Dagegen sind nur zwei Einzelzeitfahren über insgesamt 26,3 Kilometer vorgesehen.

GIRO D´ITALIA | NACHRICHTEN

Ohne Flandern-Ausflüge durch die Ardennen zum Giro

Valverde konzentriert sich auf Kernkompetenzen: Programm steht

27.11.2021  |  (rsn) – Alejandro Valverde (Movistar) wird in seiner letzten Profi-Saison keine Experimente mehr wagen. Wie der spanische Ex-Weltmeister im Gespräch mit der Marca bestätigte, werden seine ersten großen Saisonziele die Ardennen-Klassiker und der Giro d´Italia sein. Bis dahin bestreitet der... Jetzt lesen

Giro, Klassiker und Weltmeisterschaft

Nizzolo mit ambitionierten Zielen ins neue Team

19.11.2021  |  (rsn) – Israel statt Südafrika heißt es im neuen Jahr für Giacomo Nizzolo. Seit rund einem Monat ist sein Wechsel von Qhubeka NextHash zur Israel Start-Up Nation fix. Wenig verändert hat sich an den Zielen des Italieners, die ambitioniert wie eh und je daher kommen. Nachdem er im Mai... Jetzt lesen

“Vielleicht werde ich Tour und Vuelta fahren“

Pogacar sagt Vegni quasi ab: Giro-Tour-Doppel “riskant“

18.11.2021  |  (rsn) – Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat in einem Gespräch mit ESPN Brasilien auf die öffentlich vorgetragene Anregung von Giro d´Italia-Boss Mauro Vegni reagiert, der Slowene solle doch im kommenden Jahr sowohl die Italien- als auch die Frankreich-Rundfahrt bestreiten. Und dabei hat... Jetzt lesen

Anzeige
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2022 (ITA)
06.05. - 29.05.2022
Tour de France 2022 (FRA)
01.07. - 24.07.2022
Vuelta a España 2021 (ESP)
14.08. - 05.09.2021
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
Anzeige