2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000 | 1999 | 1998 | 1997

Italien, 11.05. - 02.06.2019

Giro d´Italia 2019 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Der 102. Giro d’Italia beginnt am 11. Mai 2019 mit einem 8,2 Kilometer langen Einzelzeitfahren und endet am 2. Juni in Verona ebenfalls mit einer Zeitfahrprüfung, die über 15,6 Kilometer führt. Die Gesamtdistanz der kommenden Italien-Rundfahrt beträgt 3.518 Kilometer, wovon 58,5 Kilometer im Kampf gegen die Uhr absolviert werden. Das dritte der Zeitfahren steht auf der 9. Etappe an und weist 34,7 Kilometer zwischen Riccione und San Marino auf.

Wie bei der Streckenpräsentation der ersten GrandTour des Jahres am Mittwoch im dortigen Studio des Fernsehsenders RAI bekannt gegeben wurde, führt der Giro im nächsten Jahr fast vollständig über italienisches Territorium, einzige Ausnahme ist das lange Zeitfahren, das im Zwergstaat San Marino endet.

Im Etappenplan finden sich nach Angaben der Organisatoren sechs Flachetappen, auf denen die Sprinter sich Chancen ausrechnen dürfen, sieben mittelschwere Teilstücke sowie fünf schwere Bergetappen. Zu den insgesamt sieben Bergankünften gehören auch die Schlusssteigungen der beiden ersten Zeitfahren.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
11.05.2019   |   1. Etappe:   Bologna - Bologna, 8,0 km (EZF) 12.05.2019   |   2. Etappe:   Bologna - Fucecchio, 205,0 km 13.05.2019   |   3. Etappe:   Vinco - Orbetello, 219,0 km 14.05.2019   |   4. Etappe:   Orbetello - Frascati, 235,0 km 15.05.2019   |   5. Etappe:   Frascati - Terracina, 140,0 km 16.05.2019   |   6. Etappe:   Cassino - San Giovanni Rotondo, 238,0 km 17.05.2019   |   7. Etappe:   Vasto - L’Aquila, 185,0 km 18.05.2019   |   8. Etappe:   Tortoreto Lido - Pesaro, 239,0 km 19.05.2019   |   9. Etappe:   Riccione - San Marino (RSM), 34,0 km (EZF) 20.05.2019   |   1. Ruhetag 21.05.2019   |   10. Etappe:   Ravenna - Modena, 145,0 km 22.05.2019   |   11. Etappe:   Carpi - Novi Ligure , 206,0 km 23.05.2019   |   12. Etappe:   Cuneo - Pinerolo, 146,0 km 24.05.2019   |   13. Etappe:   Pinerolo - Ceresole Reale (Lago Serru), 196,0 km 25.05.2019   |   14. Etappe:   Saint-Vincent - Courmayeur (Skyway Monte Bianco), 131,0 km 26.05.2019   |   15. Etappe:   Ivrea - Como, 232,0 km 27.05.2019   |   2. Ruhetag 28.05.2019   |   16. Etappe:   Lovere - Ponte di Legno, 194,0 km 29.05.2019   |   17. Etappe:   Commezzadura (Val di Sole) - Anterselva / Antholz, 181,0 km 30.05.2019   |   18. Etappe:   Valdaora / Olang - Santa Maria di Sala, 222,0 km 31.05.2019   |   19. Etappe:   Treviso - San Martino di Castrozza, 151,0 km 01.06.2019   |   20. Etappe:   Feltre - Croce D’Aune - Monte Avena, 193,0 km 02.06.2019   |   21. Etappe:   Verona - Verona, 15,6 km (EZF)
GIRO D´ITALIA | NACHRICHTEN

Wird 2020 die letzte Saison als Profi?

Martens wurmt Roglics verpasster Giro-Sieg

28.10.2019  |  (rsn) - Nach 60 Renntagen beendete Paul Martens vor drei Wochen beim belgischen Eintagesrennen Binche - Chimay - Binche ein Radsportjahr, in dem er sich wieder in den Dienst der Mannschaft gestellt hatte. “Meine Bilanz ist positiv. Durch meine Rolle im Team ist eine gute Saison nicht mehr an... Jetzt lesen

Während des Giro verließ ihn seine Frau

Sieg in der Wallonie: Cimolai kämpft sich aus Lebenskrise

01.08.2019  |  (rsn) - Davide Cimolai (Israel Cycling Academy) hat sich aus einer Lebenskrise gekämpft und ist bei der Tour de Wallonie (2.HC) auch sportlich wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Italiener gewann am Montag die 3. Etappe der Tour de Wallonie (2.HC) und feierte dabei seinen vierten... Jetzt lesen

Sehnenriss hat längere Zwangspause zur Folge

Dumoulins Knieverletzung schlimmer als gedacht

10.07.2019  |  (rsn) - Tom Dumoulins Knieverletzung, die ihn beim Giro d`Italia zum Ausstieg und auch zur Absage der Tour de France zwang, ist schlimmer als befürchtet. Wie die niederländische Zeitung De Telegraaf berichtet, sei bei einer weiteren MRT (Magnetresonanztomographie) ein Sehnenriss festgestellt... Jetzt lesen

SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
03.10. - 25.10.2020
Tour de France 2020 (FRA)
29.08. - 20.09.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
20.10. - 08.11.2020
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS