Oomen muss den Giro aufgeben

Lawinengefahr macht Gavia-Passage unwahrscheinlicher

25.05.2019  |  (rsn) - Wie die Gazzetta dello Sport am Samstag berichtet, scheint eine Streichung des Gavia-Passes aus dem Programm der 16. Etappe des Giro d´Italia am Dienstag nun doch immer wahrscheinlicher. Hatte Renndirektor Mauro Vegni vor wenigen Tagen noch von einer 60-prozentigen Chance gesprochen, dass... Jetzt lesen

Nach Dumoulin-Aus geht man nun auf Etappenjagd

Sunweb: Neue Giro-Marschroute brachte noch nichts Zählbares

25.05.2019  |  (rsn) – Der Sunweb-Plan für den 102.Giro d`Italia war klar: Alles für Tom Dumoulin und den zweiten Gesamtsieg nach 2017 bei der italienischen Grand Tour. Doch schon nach fünf Tagen war nach dem Sturz-Aus des Kapitäns alles Makulatur. Die Marschrichtung musste ad hoc geändert werden. Fahrer,... Jetzt lesen

Nibali und Roglic belauern sich

Handbremse auf der Straße, Vollgas im Psycho-Geplänkel

25.05.2019  |  (rsn) - Es wirkte wie eine Privatfehde, was Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida) und Primoz Roglic (Jumbo - Visma) auf dem Weg hinauf zum Lago Serru zeigten: Während vor ihnen die Konkurrenten davonfuhren und viel Zeit gutmachten, schienen sie sich regelrecht zu belauern, fast als ob es nur um die... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Tour de l`Ain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. März

25.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 14. Etappe - 131km Die Italien-Rundfahrt machte in ihrer... Jetzt lesen

Russe wird Neunter auf 13. Giro-Etappe

Sivakov profitiert von Lopez´ Malheur und erobert Weiß

24.05.2019  |  (rsn) - Im bisherigen Verlauf des Giro d’Italia lief für das Team Ineos nicht viel zusammen. Nachdem der designierte Kapitän Egan Bernal seine Teilnahme wegen eines Schlüsselbeinbruchs absagen musste, entschloss sich die Teamleitung dazu, ein junges Aufgebot ohne erklärten Leader zur ersten... Jetzt lesen

Eine Begegnung am Lago Serru

Flecha auch als Eurosport-Streckentester ein Schlitzohr

24.05.2019  |  (rsn) - Juan Antonio Flecha ist ein Schlitzohr. Das galt für seine aktive Karriere auf dem Rad ebenso wie für das Hier und Jetzt, da er für den Spartensender Eurosport täglich den Zuschauern die Etappen des 102. Giro d’Italia näherbringt. So auch am gestrigen Donnerstag, als der Spanier sich... Jetzt lesen

Movistar-Duo große Gewinner in der Gesamtwertung

Landa: “Der Giro verändert sich von Tag zu Tag”

24.05.2019  |  (rsn) - Egal ob Doppelspitze oder Dreizack, am Ende sprang bei den letzten dreiwöchigen Landesrundfahrten kein Gesamtsieg für Movistar raus, obwohl das spanische Team mit zwei oder drei Topfavoriten in die Rennen ging. Zu oft endeten die Hoffnungen der Kapitäne schon in den ersten Wochen.... Jetzt lesen

Giro: Russe siegt solo am Lago Serrù

Zakarin muss jetzt Pläne fürs Gesamtklassement machen

24.05.2019  |  (rsn) - Ilnur Zakarin hat dem Team Katusha - Alpecin, in einer bisher von wenigen Ausnahmen abgesehen enttäuschende Saison, ein erstes Highlight aufgesetzt. Nachdem er knapp zwei Kilometer vor dem Ziel der 13. Etappe mit einem entschlossenen Antritt seinen letzten Begleiter Mikel Nieve (Mitchelton... Jetzt lesen

Zakarin schlägt bei erster Bergankunft zu

Highlight-Video der 13. Giro-Etappe

24.05.2019  |  (rsn) - Ilnur Zakarin (Katusha - Alpecin) hat die erste Bergankunft des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der 29-jährige Russe erreichte nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale (Lago Serrù) die dortige Bergankunft auf 2.245 Metern Höhe als Solist und sicherte sich souverän seinen... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Zakarin jubelt bei erster Bergankunft, Polanc bleibt in Rosa

24.05.2019  |  (rsn) - Ilnur Zakarin (Katusha - Alpecin) hat die erste Bergankunft des 102. Giro d’Italia gewonnen. Der 29-jährige Russe erreichte nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale (Lago Serrù) die dortige Bergankunft auf 2.245 Metern Höhe als Solist und sicherte sich souverän seinen... Jetzt lesen

Nach Äußerungen über Roglic

Jumbo - Visma bestellt Clement zum Rapport

24.05.2019  |  (rsn) - Das Team Jumbo - Visma wird in den nächsten Tagen Stef Clement, der seit seinem Karriereende beim niederländischen Rennstall für die Bereiche Marketing und Hospitality zuständig ist, zum Rapport einbestellen. Dies meldet die niederländische Tageszeitung De Telegraaf. Clement hatte sich... Jetzt lesen

102. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 13. Etappe

24.05.2019  |  (rsn) - 176 Fahrer sind am Samstag in Bologna zum Start des 102. Giro d`Italia angetreten. Wie viele am 2. Juni das Ziel in Verona erreichen werden, wird sich in den kommenden drei Wochen herausstellen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag in den Bergen - es gibt viele Gründe, die... Jetzt lesen

Auf 12. Giro-Etappe als Landa-Helfer an der Spitze

Sütterlin: “Ich habe meine Arbeit gemacht“

24.05.2019  |  (rsn) - Nach seinem schweren Sturz auf der 2. Etappe, bei dem er sich an der Schulter verletzte, quälte sich Jasha Sütterlin regelrecht durch den Giro d’Italia. Doch auf dem gestrigen zwölften Tagesabschnitt von Cuneo nach Pinerolo meldete sich der Movistar-Profi wieder zurück. Sütterlin... Jetzt lesen

Zwei Helfer im Giro-Rampenlicht

Polanc in Contis Rosa Socken, Benedetti jubelt zum Jubiläum

24.05.2019  |  (rsn) – Als Hommage an die berühmte Fahrt von Fausto Coppi beim Giro d’Italia 1949 wurde 70 Jahre später erneut der Abschnitt von Cuneo nach Pinerolo in das Rundfahrtsprogramm eingebaut. Doch im Gegensatz zu damals führte die Strecke diesmal nicht über die Alpenpässe entlang der... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Tour de l`Ain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Mai

24.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 13. Etappe - 196km Willkommen zur ersten Bergetappe des... Jetzt lesen

Benedetti erhält Sektdusche von den Teamkollegen

Siegpremiere für einen der am längsten dienenden Helfer

23.05.2019  |  (rsn) – Gerade als Cesare Benedetti seinen Giro-Etappensieg auf dem Podium bejubeln konnte, erreichten seine Teamkollegen Pawel Poljanski, Pascal Ackermann und Jay McCarthy die Ziellinie in Pinerolo. Das Trio gesellte sich sofort zum Absperrgitter und umarmte den Tagessieger. Der wollte gleich den... Jetzt lesen

Duo macht 28 Sekunden auf Giro-Favoritengruppe gut

Landa und Lopez gehen am ersten Berg in die Offensive

23.05.2019  |  (rsn) – Vor der 12. Giro-Etappe noch gehörten Mikel Landa (Movistar) und Miguel Angel Lopez (Astana) zu den großen Verlierern der ersten Hälfte des Giro d’Italia. Doch nun wartet ihr geliebtes Terrain – die Berge. Gleich am ersten großen Anstieg der 102. Italien-Rundfahrt probierte es das... Jetzt lesen

Benedetti triumphiert in Pinerolo

Highlight-Video der 12. Giro-Etappe

23.05.2019  |  (rsn) - Cesare Benedetti (Bora - hansgrohe) hat auf dem 12. Teilstück des Giro d`Italia seinen ersten Profisieg eingefahren und dem Raublinger Rennstall damit den bereits dritten Erfolg bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt beschert. Der Italiener setzte sich nach 158 Kilometern von Cuneo nach... Jetzt ansehen

Interview mit dem entthronten Giro-Spitzenreiter

Conti: “Der schönste Weg, das Rosa Trikot abzugeben“

23.05.2019  |  (rsn) - Fünf Etappen lang trug Valerio Conti (UAE - Team Emirates) beim 102. Giro d’Italia das Rosa Trikot. Auf dem 158 Kilometer langen Teilstück von Cuneo nach Pinerolo musste es der Italiener abgeben. Darüber war Conti allerdings nicht traurig, weil ihm sein slowenischer Teamkollege Jan... Jetzt lesen

Giro: Polanc löst Teamkollege Conti in Rosa ab

Helfer Benedetti krönt in Pinerolo seinen großen Tag

23.05.2019  |  (rsn) - Der Kampf um das Rosa Trikot des Giro d’Italia ist nach der 12. Etappe endgültig eröffnet. Das bergige Teilstück von Cuneo nach Pinerolo erwies sich als erwartetes Terrain für eine Fluchtgruppe, aus der heraus Cesare Benedetti (Bora – hansgrohe) den größten Triumph seiner... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Benedetti holt nächsten Bora-Sieg, Polanc übernimmt Rosa

23.05.2019  |  (rsn) - Cesare Benedetti (Bora - hansgrohe) hat auf dem 12. Teilstück des Giro d`Italia seinen ersten Profisieg eingefahren und dem Raublinger Rennstall damit den bereits dritten Erfolg bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt beschert. Der Italiener setzte sich nach 158 Kilometern von Cuneo nach... Jetzt lesen

Bergkönig der 90er rät Nibali zur Offensive

Chiappucci: “Der Giro wird in den Bergen entschieden“

23.05.2019  |  (rsn) - Es geht langsam in die Berge beim 102. Giro d’Italia. Dreimal gewann Claudio Chiappucci die Bergwertung der Italien-Rundfahrt, von 1991 bis 1995 klassierte er sich immer in den Top fünf der Gesamtwertung. Der Lombarde gehörte Anfang der neunziger Jahre zu den besten Kletterern. Für die... Jetzt lesen

Brite liegt vor Bergen fast vier Minuten zurück

Yates prophezeit “aggressives Rennen“ im Hochgebirge

23.05.2019  |  (rsn) - Eigentlich ist bei diesem Giro d’Italia in Sachen Gesamtwertung noch nicht viel passiert. In zwei Zeitfahren mussten sich die Klassementfahrer bislang messen, die Primoz Roglic (Jumbo – Visma) wenig überraschend am besten aussehen lassen haben. Eine wirkliche Bergetappe hat der Giro... Jetzt lesen

Italiener würde das Trikot gerne an Nibali verlieren

Wann endet Contis Reise in Rosa beim Giro?

23.05.2019  |  (rsn) - Nicht jedem gefiel die Route der ersten Hälfte dieses Giro d’Italia. Etliche Profile fielen mit Längen jenseits der 200 Kilometer extrem lang aus, geizten aber mit überaus spektakulären Etappenverläufen. Insbesondere nach dem ersten Ruhetag sorgten zwei wie mit dem Lineal gezogene... Jetzt lesen

Giro d`Italia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Mai

23.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 12. Etappe - 158km Pinerolo in der Region Piemont liegt in... Jetzt lesen

Etappenvorschau 102. Giro d´Italia / Teil 2

Die hohen Berge lassen auf sich warten

23.05.2019  |  (rsn) - 21 Etappen, eine Gesamtdistanz von fast 3.578 Kilometern und über 40.000 Höhenmeter - das sind die Eckwerte des Giro d’Italia 2019. radsport-news.com schaut genauer hin: Was verbirgt sich hinter den einzelnen Etappen der 102. Italien-Rundfahrt? In der zweiten Woche fordert ein Zeitfahren... Jetzt lesen

Trotz Schmerzen auf dem Giro-Podium

Ackermann: “Ich wollte beweisen, dass mit mir noch zu rechnen ist“

22.05.2019  |  (rsn) - Gestern kam Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) im zerfetzten Maglia Ciclamino im Ziel an, heute ist er es los! Das war nach dem schweren Sturz zu erwarten, nicht aber, mit welchem Mut sich der Deutsche Meister am Ende der 11. Giro-Etappe von Carpi nach Novi Ligure (221 km) in den Sprint... Jetzt lesen

Paul Martens: Audio-Tagebuch vom Giro

Stürze, weil ein paar Kollegen eingeschlafen sind?

22.05.2019  |  (rsn) - In seinem neuesten Audiotagebuch berichtet Paul Martens (Jumbo - Visma) von einer weiteren Etappe ohne Highlights. Es sei zwar keine Bummeletappe gewesen, doch im Hauptfeld doch eher eine Art "aktiver Ruhetag". Das führte wohl auch zu ein paar kleineren Stürzen, die wohl einzig auf... Jetzt lesen

Ewan sprintet aus Ackermanns Windschatten zum Sieg

Highlight-Video der 11. Giro-Etappe

22.05.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat in Novi Ligure die völlig flache 11. Etappe des Giro d´Italia gewonnen und damit seinen zweiten Tagessieg bei dieser Italien-Rundfahrt eingefahren. Der Australier setzte sich nach 221 Kilometern im erwarteten Massensprint vor dem Franzosen Arnaud Demare... Jetzt lesen

Perfekter Schlusspunkt unter Italien-Reise

Ewan stürmt von Ackermanns Hinterrad zum zweiten Etappensieg

22.05.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Souda) hat in Novi Ligure geschafft, wovon der Italienische Meister Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) träumte: sich mit einem Tagessieg vom Giro d´Italia zu verabschieden. Der kleine Australier fuhr am Ende der leicht ansteigenden, drei Kilometer langen Zielgeraden... Jetzt lesen

Sprinterfeld dünnt sich aus

Bestätigt: Viviani verlässt den Giro - Ewan wird folgen

22.05.2019  |  (rsn) - Das Sprinterfeld beim 102. Giro d`Italia dünnt sich langsam aber sicher aus. Nach dem 11. Teilstück bestätigte Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) gegenüber dem italienischen Fernsehsender RAI, dass er nicht mehr zur morgigen Etappe antreten werde."Ich bin nicht glücklich. Etwas... Jetzt lesen

Lefevere legt Alaphilippe Angebot vor

Vegni: “60 Prozent“, dass der Gavia gefahren werden kann

22.05.2019  |  (rsn) - Patrick Lefevere hat Julian Alaphilippe ein Angebot zur Vertragsverlängerung vorgelegt. Das bestätigte der belgische Teamchef des Teams Deceuninck - Quick-Step gegenüber cyclingnews.com. "Ich habe seinem Agent bei der Kalifornien-Rundfahrt ein Angebot geschickt und hoffe, in den kommenden... Jetzt lesen

Team-Mitarbeiter Clement wirft unerwartet Fragen auf

“Wäre Roglic bei UAE, Katusha oder Astana, hätten wir andere Gedanken“

22.05.2019  |  (rsn) - Stef Clement hat mit einem Auftritt im niederländischen Radio Aufsehen erregt: Der 36-Jährige, der Ende 2018 seine Karriere beendete und seitdem dem Betreuerstab von Jumbo - Visma angehört, erklärte in der Montagabendsendung "Sportforum" des Senders NPO Radio 1, dass ihn die großen... Jetzt lesen

Italiener will bleiben, bis er siegt

Viviani fährt beim Giro den Erfolgen aus dem Vorjahr hinterher

22.05.2019  |  (rsn) - Würde jemand Patrick Lefevere fragen, den beizeiten eigenwilligen Teamchef von Deceuninck – Quick-Step, der Belgier würde einem aus Trotz wahrscheinlich weismachen, Elia Viviani hätte bei diesem Giro d‘Italia ja schon eine Etappe gewonnen. Schaut man sich hingegen die Ergebnislisten... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Ewan zum Zweiten, Ackermann etwas zu früh dran

22.05.2019  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat in Novi Ligure die völlig flache 11. Etappe des Giro d´Italia gewonnen und damit seinen zweiten Tagessieg bei dieser Italien-Rundfahrt eingefahren. Der Australier setzte sich nach 221 Kilometern im erwarteten Massensprint vor dem Franzosen Arnaud Demare... Jetzt lesen

Giro d`Italia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Mai

22.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 11. Etappe - 221km In der Zielstadt Novi Ligure verbrachte Fausto... Jetzt lesen

Trotz Sturz weiter im Maglia Ciclamino

Ackermann hängt sich beim Teufelslappen auf

21.05.2019  |  (rsn) - Vor dem Start der 10. Etappe hatte Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) noch guten Mutes auf seinen dritten Etappensieg bei diesem Giro d’Italia gehofft. "Wir wollen heute von hinten kommen. Da lief es immer ganz gut. Von vorne nicht so“, hatte der Deutsche Meister gewohnt gutgelaunt... Jetzt lesen

Paul Martens: Audio-Tagebuch vom Giro

Kein Anreiz für eine Attacke

21.05.2019  |  (rsn) - In seinem neuesten Audiotagebuch berichtet Paul Martens (Jumbo - Visma) von einer Etappe ohne Highlights, die den Ausreißern kaum Anreize bot, ihr Glück in der Flucht zu suchen. Und für den Mittwoch erwartet der 35-Jährige keine andere Konstellation, zumal der Wetterbericht noch... Jetzt lesen

Italiener kommt aber glimpflich davon

Für Moschetti ist der Giro nach schlimmem Sturz beendet

21.05.2019  |  (rsn) - Die Bilder ließen Schlimmes befürchten. Nach dem Massensturz im Finale der 10. Etappe des Giro d`Italia versammelten sich die Teamkollegen von Trek - Segafredo mit sorgenvollen Gesichtern um den in die Absperrgitter geknallten und benommen am Boden liegenden Matteo Moschetti. Nach einiger... Jetzt lesen

Demare in Modena obenauf, Ackermann am Boden

Highlight-Video der 10. Giro-Etappe

21.05.2019  |  (rsn) - Arnaud Demare (Groupama - FDJ) hat auf der 10. Etappe des 102. Giro d’Italia seinen ersten Saisonsieg geholt. Der 27 Jahre alte Franzose setzte sich über 145 flache Kilometer zwischen Ravenna und Modena im Sprint souverän vor dem Italiener Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) und dem... Jetzt ansehen

Giro: Ackermann im Finale schwer gestürzt

Demare nahm Revanche für alles, was bisher schiefgelaufen war

21.05.2019  |  (rsn) - Für Pascal Ackermann (Bora- hansgrohe) endete die 10. Etappe des bisher für ihn perfekt verlaufenen Giro-Debüts schmerzhaft auf dem Asphalt. An der 1.000-Meter-Marke der breiten Zielgeraden in Modena stürzte der Deutsche Meister, nachdem er das Hinterrad seines Anfahrers Rüdiger Selig... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 102. Giro d´Italia

Demare gewinnt 10. Etappe, Selig Dritter, Ackermann gestürzt

21.05.2019  |  (rsn) - Arnaud Demare (Groupama - FDJ) hat auf der 10. Etappe des 102. Giro d’Italia seinen ersten Saisonsieg geholt. Der 27 Jahre alte Franzose setzte sich über 145 flache Kilometer zwischen Ravenna und Modena im Sprint souverän vor dem Italiener Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) und dem... Jetzt lesen

Giro-Debütant kämpfte sich durch die erste Woche

Geoghegan Hart seit seinem Sturz im “Überlebensmodus“

21.05.2019  |  (rsn) - Nach einer enttäuschenden ersten Giro-Woche hofft das Team Ineos mit seiner jungen Doppelspitze Pavel Sivakov und Tao Geoghegan Hart auf erfolgreichere Auftritt bei den ab Ende der zweiten Woche anstehenden Bergetappen. Am ersten Ruhetag belegt der 21-jährige Russe mit 6:01 Minuten... Jetzt lesen

Belgische Zeitung kündigt Ausstieg der Sprinter an

Verlassen Ewan und Viviani morgen den Giro?

21.05.2019  |  (rsn) - Wie die belgische Zeitung Het Nieuwsblad berichtet, werden Caleb Ewan (Lotto Soudal) und Elia Viviani (Deceuninck - Quick-Step) den 102. Giro d’Italia am Mittwoch nach der 11. Etappe verlassen. Sowohl der Australier als auch der Italienische Meister haben im Juli noch die Tour de France im... Jetzt lesen

Giro d`Italia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Mai

21.05.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d`Italia, 10. Etappe - 145km Nach dem ersten Ruhetag folgt heute ein kurzes... Jetzt lesen

Schlechte Erinnerungen als Hoffnungsschimmer

Yates baut auf die Unberechenbarkeit des Giro

20.05.2019  |  (rsn) - Es war der Tag vor dem Start des Giro d’Italia in Bologna, als Simon Yates auf der Pressekonferenz ungewohnt forsch über seine Ambitionen bei dieser Italien-Rundfahrt sprach. Die Frage, wen er als großen Favoriten sehen würde, beantwortete er damals schlicht mit einem Fingerzeig auf... Jetzt lesen

Mit Etappensiegen Maglia Ciclamino verteidigen

Ackermann will sich Punktepuffer für die Berge ersprinten

20.05.2019  |  (rsn) – Am ersten Ruhetag des 102. Giro d`Italia konnte GrandTour-Debütant Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) ein ausgesprochen positives Zwischenfazit ziehen. Der Deutsche Meister gewann bisher zwei Etappen und führt zudem die Punktewertung mit komfortablem Vorsprung auf die Konkurrenten... Jetzt lesen

Italiener verteidigt in San Marino sein Rosa Trikot

Conti behielt auch im Unwetter den Durchblick

20.05.2019  |  (rsn) - Im über ihn hereinbrechenden Unwetter auf den letzten Metern des zweiten Giro-Zeitfahrens behielt Valerio Conti (UAE Team Emirates) den Überblick, auch wenn der Italiener kaum zu sehen war, als er sich in San Marino als letzter der 163 gestarteten Fahrer ins Ziel kämpfte. Zwar büßte der... Jetzt lesen

Der Konkurrenz in 1. Woche viel Zeit abgenommen

Roglic: “Noch ist niemand aus dem Rennen“

20.05.2019  |  (rsn) – Blickt man am ersten Ruhetag auf die Giro-Favoriten, so hat sich Primoz Roglic (Jumbo – Visma) in den beiden Zeitfahren schon einen guten Vorsprung erarbeitet: 1:44 Minuten etwa auf Vincenzo Nibali (Bahrain - Merida), seinen derzeit härtesten Verfolger unter den Klassementfahrern.... Jetzt lesen

Giro: Gesink und De Plus werden in den Bergen fehlen

Martens: “Für Primoz sieht es super aus, für das Team nicht“

20.05.2019  |  (rsn) - Für Paul Martens (Jumbo - Visma) ging es im gestrigen zweiten Giro-Zeitfahren nur darum, sturzfrei ins Ziel zu kommen. Sein Kapitän Primoz Roglic musste dagegen alles geben, um möglichst viel Zeit gegenüber den anderen Favoriten gutzumachen. Das gelang dem Slowenen mit dem Etappensieg... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
20.05.2019    Winokurow fordert von Lopez weiter Leidenschaft 20.05.2019    Campenaerts: “Wir werden den Radwechsel üben“ 19.05.2019    Highlight-Video der 9. Giro-Etappe 19.05.2019    Roglic jetzt 1:44 Minuten vor Nibali 19.05.2019    Roglic wischt der Konkurrenz in San Marino eins aus 19.05.2019    Roglic gewinnt auch das zweite Zeitfahren, Conti verteidigt Rosa 19.05.2019    Startzeiten des zweiten Giro-Zeitfahrens 19.05.2019    Zemke: “Das ist stark, was die Jungs leisten“ 19.05.2019    Ewan wird in Pesaro zum richtigen Timing gezwungen 19.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai 18.05.2019    Conti will das Rosa Trikot so schnell noch nicht hergeben 18.05.2019    Highlight-Video der 8. Giro-Etappe 18.05.2019    Entschlossenheit und Teamarbeit bringen Ewan den Sieg 18.05.2019    Ewan schlägt Viviani und Ackermann 18.05.2019    Großschartner klettert im Gesamtklassement auf Platz acht 18.05.2019    Ackermann: Auch mit 18 Minuten Rückstand ein Gewinner 18.05.2019    Gogl: “Auf einmal ist der Motor ins Laufen gekommen“ 18.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Mai 17.05.2019    Highlight-Video der 7. Giro-Etappe 17.05.2019    Gaviria: “Ich konnte kaum auf die Pedale treten“ 17.05.2019    Bilbao krönt in L´Aquila einen perfekten Astana-Tag 17.05.2019    Bilbao siegt vor Gallopin, Conti verteidigt Rosa 17.05.2019    Dumoulin: “Dieses Jahr nicht viel Glück beim Giro“ 17.05.2019    Rojas reagierte nicht, als es nötig gewesen wäre 17.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. Mai 16.05.2019    Roglic: “Wichtig ist, wer das Trikot in Verona trägt“ 16.05.2019    Straßen-DM 2020 in Stuttgart 16.05.2019    Friedensvertrag sorgt für italienischen Doppeltriumph 16.05.2019    Highlight-Video der 6. Giro-Etappe 16.05.2019    Masnada und Conti jubeln am Tag der Italiener 16.05.2019    Masnada holt sich den Sieg, Conti das Rosa Trikot 16.05.2019    Kluge mit nächstem Giro-Sprinteinsatz am Samstag 16.05.2019    Teil 1: Schwerer Auftakt und Sprintertage 16.05.2019    Gaviria in der Regenjacke gegen Ackermann chancenlos 16.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. Mai 15.05.2019    Ackermann mit starkem Leadout und perfektem Timing 15.05.2019    Dumoulin: “Ich wollte noch nicht nach Hause fahren“ 15.05.2019    Highlight-Video der 5. Giro-Etappe 15.05.2019    Deceuninck mit schlechtestem GrandTour-Start seit 2015 15.05.2019    Ackermann tritt zweimal an und fängt Gaviria noch ab 15.05.2019    Ackermann sprintet zu seinem zweiten Etappensieg 15.05.2019    Navarro nach schweren Sturzverletzungen stabil 15.05.2019    Dumoulin steigt noch vor dem scharfen Start vom Rad 15.05.2019    Trotz Schmerzen im Knie: Dumoulin wird den Giro fortsetzen 15.05.2019    Trotz Carapaz´ Sieg läuft bei Movistar nicht alles nach Plan 15.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 15. Mai 14.05.2019    Ackermann gingen erst auf den letzten Metern die Kräfte aus 14.05.2019    Dumoulin gibt Gesamtwertung auf - auch den Giro? 14.05.2019    Jumbo - Visma platzierte das Rosa Trikot im Finale perfekt 14.05.2019    Carapaz jubelt nach cleverer Attacke zum richtigen Zeitpunkt 14.05.2019    Highlight-Video der 4. Giro-Etappe 14.05.2019    Carapaz Etappensieger, Ackermann Vierter, Dumoulin gestürzt 14.05.2019    UAE - Team Emirates nimmt Molano aus dem Giro 14.05.2019    Viviani: “Ich bin von dieser Entscheidung völlig enttäuscht“ 13.05.2019    Für Gaviria ist Viviani der rechtmäßige Etappensieger 13.05.2019    Zu früh losgesprintet: Ackermann verpasst zweiten Etappensieg 13.05.2019    Gaviria gratuliert Viviani und wird dann doch an dessen Stelle geehrt 13.05.2019    Highlight-Video der 3. Etappe des 102. Giro d´Italia 13.05.2019    Gaviria siegt in Orbetello, Viviani distanziert, Ackermann Dritter 13.05.2019    Ewan: “Das Team war perfekt, aber ich war es noch nicht“ 13.05.2019    Viviani: “Ich glaube, ich habe zu lange gewartet“ 13.05.2019    Ackermann: “Ich bin ein glücklicher Mensch“ 13.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Mai 12.05.2019    Highlight-Video der 2. Etappe des 102. Giro d´Italia 12.05.2019    Ackermann nutzt in Fucecchio gleich die erste Chance 12.05.2019    Ackermann holt sich die 2. Etappe vor Viviani und Ewan 12.05.2019    Die deutschsprachigen Giro-Starter im Überblick 12.05.2019    Dumoulin: “Ich war komplett am Limit“ 12.05.2019    Schneller als Dumoulin: Nibali startet überzeugend in den Giro 12.05.2019    Highlight-Video des Giro-Auftakts von Bologna 12.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Mai 11.05.2019    Majka: “Der Anfang ist gemacht“ 11.05.2019    Roglic stürmt in Bologna ins Rosa Trikot 11.05.2019    Roglic gewinnt Auftakt vor Simon Yates und Nibali 11.05.2019    Dumoulin eröffnet erstmals in seiner Karriere ein Zeitfahren 11.05.2019    Landa hofft beim 102. Giro d´Italia auf ein bisschen Glück 11.05.2019    Giro-Favoriten beginnen ihre Zeitfahren in Bologna schon früh 11.05.2019    Simon Yates´ Giro-Favorit heißt Simon Yates 11.05.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Mai 10.05.2019    Roglic: “Fokussiert sein, aber auch Spaß haben“ 10.05.2019    Der “Hai von Messina“ schnappt noch einmal zu 10.05.2019    Ackermann: “Warum sollen wir unsere Ziele zurückschrauben?“ 10.05.2019    Teil 3: Entscheidung am letzten Tag? 10.05.2019    5 Sterne für Roglic: Der Slowene ist der Gejagte 10.05.2019    Gogl will den Giro erleben, egal wie hart es wird 09.05.2019    Kluge: “Die Last liegt nicht nur auf unseren Schultern“ 09.05.2019    Viviani bekommt neu gestaltetes Meister-Trikot 09.05.2019    Knees: “Wir sind beim Giro für eine Überraschung gut“ 08.05.2019    Selig hofft auf erfolgreichen Giro-Ausflug mit den Freunden 08.05.2019    Sütterlin fährt bei den drei Zeitfahren auf Ergebnis 08.05.2019    Nibali trägt die Giro-Hoffnungen der Nation 08.05.2019    Ewan führt Lotto Soudal an, Ag2r und Dimension Data wollen in die Top 10 08.05.2019    Podcast: Vorschau auf den 102. Giro d´Italia 07.05.2019    Schwarzmann kehrt in Ackermanns Sprintzug zurück 07.05.2019    Deceuninck: Viviani für die Sprints, Jungels fürs Klassement 07.05.2019    Pernsteiner: Statt nach Italien geht es nach Kalifornien 07.05.2019    Bohli soll Gavirias Sprintzug auf Touren bringen 07.05.2019    Ineos schickt junges Team zum Giro, Knees vor 20. GrandTour 07.05.2019    Denz will beim Giro einen Etappensieg und Panini-Bilder 07.05.2019    Martens´ einzige Ambition: “Primoz bestmöglich unterstützen“ 07.05.2019    Vuelta-Wildcards an drei spanische Teams und Cofidis 07.05.2019    Haller: “Ich bin wieder in der Weltspitze“ 06.05.2019    Walsleben bricht sich bei Trainingssturz das Schlüsselbein 06.05.2019    Alle 21 Giro-Etappen live bei Eurosport 06.05.2019    Simon Yates: Mit weniger Sturm und Drang zum Giro-Sieg? 05.05.2019    Team Ineos: Wer ersetzt beim Giro Bernal und Moscon? 05.05.2019    Trotz Grippe: Viviani ist zuversichtlich für den Giro 05.05.2019    Im Schnelldurchlauf: Alle Etappen des 102. Giro d´Italia 04.05.2019    Bernal muss seinen Giro-Start absagen 04.05.2019    Dumoulin will vor dem Giro noch ein paar Gramm verlieren 03.05.2019    Gaviria bestätigt seine Giro-Teilnahme 02.05.2019    Etappenorte der Lotto Thüringen Ladies Tour benannt 02.05.2019    Ackermann muss beim Giro auf Schillinger verzichten 01.05.2019    Kittel nicht nach Yorkshire, neues Ineos-Trikot präsentiert 30.04.2019    Trainingssturz: Valverdes Giro-Start in Gefahr 30.04.2019    Dumoulin: “Schlechter als in den letzten zwei Jahren“ 30.04.2019    Ewan und Campenaerts führen Lotto an, Bardiani setzt auf Jugend 26.04.2019    Majka: “Ich muss erst in den letzten 10 Tagen in Topform sein“ 26.04.2019    Dillier sieht für sich beim Heimspiel viele Gelegenheiten 18.04.2019    Alles für Roglic: Jumbo - Visma gibt Giro-Aufgebot bekannt 02.04.2019    Chaves kehrt zum Giro zurück - als Helfer für Simon Yates 28.03.2019    Settimana: Landa jubelt nach nach langer Leidenszeit 27.03.2019    Knees in “der besten Form, die ich je um diese Zeit hatte“ 24.03.2019    Verengte Arterie: Aru muss auf den Giro verzichten 20.03.2019    Martens freut sich über perfekten Saisonstart der Primoz-Gruppe 07.02.2019    Wildcards: Segen und Fluch für die ProContinental-Teams 07.02.2019    Thomas erteilt Giro 2019 endgültige Absage 05.02.2019    Demare verzichtet diesmal gerne auf die Tour de France 01.02.2019    Froome macht Thomas den Giro schmackhaft 30.01.2019    Giro-Etappenorte lassen Wahrzeichen in Rosa erstrahlen 25.01.2019    Giro-Wildcards an Israel Cycling Academy und drei heimische Teams 25.01.2019    Startet Tour-Sieger Thomas doch beim Giro? 17.01.2019    Kanter steigt Down Under aus, Aru startet beim Giro 13.01.2019    Dumoulin: “Der Giro hat den besseren Mix“ 10.01.2019    Übernimmt ein amerikanischer Millionär Team Sky? 09.01.2019    Jungels hat ein Langzeit-Projekt: die flämischen Klassiker 08.01.2019    Moscon will bei Paris-Roubaix um den Sieg kämpfen 04.01.2019    Dumoulin nimmt 2019 Giro- und Tour-Klassement ins Visier 03.01.2019    Jungels kehrt zum Giro d´Italia zurück 02.01.2019    Viviani träumt von San Remo und fährt wohl wieder den Giro 02.01.2019    Sky bestätigt: Froome und Thomas zur Tour, Bernal zum Giro 01.01.2019    Aru plant abgespecktes Programm vor dem Giro 01.01.2019    Bernal verrät: Froome und Thomas fahren 2019 wieder beide die Tour 28.12.2018    De Gendt: Aus dem Scherz-Angebot wird GrandTour-Ernst 27.12.2018    Poitschke hofft, dass seine Sprinter noch besser werden 27.12.2018    Mollema bei Giro Kapitän, bei Tour Portes Helfer 25.12.2018    Martens 2019 an der Seite von Roglic 21.12.2018    Roglic will beim Giro 2019 ums Rosa Trikot kämpfen 18.12.2018    Movistar mit Doppelspitzen zu den großen Rundfahrten 17.12.2018    Simon Yates will beim Giro 2019 den Job zu Ende bringen 16.12.2018    Der Giro wird auch 2019 Dumoulins Hauptziel 13.12.2018    Nibali will 2019 zum Giro und zur Tour 11.12.2018    Bennett: “Ich fühle mich fast schon bestraft“ 05.12.2018    Thomas will lieber zur Tour als zum Giro 05.12.2018    Gaviria setzt 2019 auf die Tour, schließt Giro-Start aber nicht aus 19.11.2018    Tour oder Giro? Dumoulin überlässt Entscheidung dem Team 18.11.2018    Thomas: “Ich kann spüren, wie ich wachse - seitwärts“ 15.11.2018    De Gendt plant 2019 Starts bei den drei großen Rundfahrten 06.11.2018    Valverde zieht es 2019 wieder zum Giro d´Italia 05.11.2018    Nibalis Ziele für 2019: Giro? Tour? Oder beides? 04.11.2018    Italiens Nationalcoach Cassani erklärt Nibali zum Giro-Favoriten 02.11.2018    Podcast: Die Strecke des 102. Giro d´Italia 01.11.2018    Startet Froome 2019 nochmals einen Double-Versuch? 01.11.2018    Viviani: 2019 locken der Giro und die Tour 01.11.2018    102. Giro d´Italia: Vegni rechnet mit Nibali und Aru am Start 01.11.2018    Die Strecke des 102. Giro d´Italia im Video 31.10.2018    102. Giro d´Italia mit drei Zeitfahren und fünf Bergankünften 31.10.2018    102. Giro d´Italia: Streckenpräsentation im LIVE Stream 29.10.2018    Pinot setzt 2019 voll und ganz auf die Tour de France 28.10.2018    Movistar-Rundfahrer auch 2019 mit Fokus auf der Tour 22.10.2018    Nach seinem Guangxi-Sieg blickt Moscon schon auf 2019 18.10.2018    Giro d´Italia 2019 mit drei Einzelzeitfahren 24.09.2018    Giro d´Italia 2019 beginnt mit einem Einzelzeitfahren in Bologna 05.09.2018    Startet der Giro 2019 mit einem 5 km-Bergzeitfahren in Bologna?
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(02.05.2019)

 1.ALAPHILIPPE Julian   3745
 2.FUGLSANG Jakob       3326 
 3.DUMOULIN Tom         3120

Weltrangliste - Nationenwertung

(02.05.2019)

 1.Belgien             13161
 2.Frankreich          12785
 3.Niederlande         12648

Weltrangliste - Teamwertung

(02.05.2019)

 1.DQT                15018
 2.TEAM INEOS         12726
 3.ASTANA PRO TEAM    12699

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(07.05.2019)

 1.ALAPHILIPPE Julian     2265
 2.VAN DER POEL Mathieu   2178
 3.NAESEN Oliver          2170

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(07.05.2019)

 1.ROGLI? Primož          2715
 2.THOMAS Geraint         2530
 3.YATES Simon Philip     2452

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(02.05.2019)

 1.VAN VLEUTEN Annemiek   2366
 2.VOS Marianne           2011
 3.BASTIANELLI Marta      1569

Weltrangliste - Teamwertung

(02.05.2019)

 1.MITCHELTON SCOTT       5288
 2.DLT                    4800
 3.TREK - SEGAFREDO       4353

Weltrangliste - Nationenwertung

(02.05.2019)

 1.Niederlande            8131
 2.Italien                4141
 3.USA                    3106