Im WM-Zeitfahren

Evenepoel ist für Lefevere ein Medaillenkandidat

19.09.2019  |  (rsn) - Im WM-Zeitfahren der Männer tritt das belgische Team mit Stundenweltrekorder Victor Campenaerts (Lotto Soudal) und Europameister Remco Evenepoel an. Deceuninck-Team-Manager Patrick Lefevere traut seinem 19-jährigen Jungstar auf der 54 Kilometer langen Parcours sogar die Goldmedaille zu.... Jetzt lesen

WM-Start am Sonntag soll klappen

Sieht wohl schlimmer aus, als es ist: Martin sitzt wieder auf dem Rad

18.09.2019  |  (rsn) - Tony Martin will am Sonntag in der neuen Mixed Staffel die erste WM-Medaille für Deutschland bei den Titelkämpfen von Yorkshire erringen. Davon wird ihn auch sein Sturz am Freitag, dem 13. September, auf der 19. Etappe der Vuelta a Espana nicht abhalten können. Obwohl der 34-Jährige das... Jetzt lesen

Die härteste Grand Tour des Jahres?

Podcast: Das Vuelta-Fazit

17.09.2019  |  Auch die dritte Grand Tour des Radsportjahres ist vorüber. Und Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat es endlich geschafft. Nachdem er schon beim Giro lange vorne mitmischte, sich am Ende auch selbst etwas um den Sieg gebracht hatte, griff der Slowene in Spanien zu. Er ließ sich den Sieg bei dieser... Jetzt ansehen

Mit Roglic zum ersten GrandTour-Triumph

Kann Jumbo - Visma bei der Tour Team Ineos schlagen?

16.09.2019  |  (rsn) - Gibt es nach fünf Siegen in Folge bei der Tour de France endlich einen ernsthaften Konkurrenten für das Team Ineos? Die Briten nahmen seit 2012 insgesamt sieben Mal das oberste Treppchen auf dem Podium in Paris ein. Bei der gestern zu Ende gegangenen 74. Vuelta a Espana feierte Jumbo –... Jetzt lesen

Jakobsen schlägt Bennett in Madrid

Highlight-Video der Vuelta-Schlussetappe

15.09.2019  |  (rsn) - Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) hat zum Abschluss der 74. Vuelta a Espana seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der Niederländische Meister entschied die 21. Etappe über 106 Kilometer von Fuenlabrada nach Madrid für sich. Auf der leicht ansteigenden Zielgerade setzte er sich, nach... Jetzt ansehen

74. Vuelta a Espana

Roglic und Jakobsen feiern die größten Siege ihrer Karrieren

15.09.2019  |  (rsn) - Nachdem er die Ziellinie in Madrid erreicht hatte, konnte Primoz Roglic (Jumbo Visma) befreit lachen. Nachdem er bei der Vuelta a Espana drei Wochen lang sehr konzentriert und ernst gewirkt hatte, freute sich der 29-Jährige über seinen ersten Gesamtsieg bei einer GrandTour. Nach 106... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Jakobsen gewinnt Schlussetappe, Roglic feiert Gesamtsieg

15.09.2019  |  (rsn) - Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) hat zum Abschluss der 74. Vuelta a Espana seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der Niederländische Meister entschied die 21. Etappe über 106 Kilometer von Fuenlabrada nach Madrid für sich. Auf der leicht ansteigenden Zielgerade setzte er sich, nach... Jetzt lesen

Nur Roglic bei der Vuelta stärker als der Weltmeister

Valverde wird auch ohne Mann im Ohr Gesamtzweiter

15.09.2019  |  (rsn) - Auch wenn es nicht zum zweiten Gesamtsieg nach 2009 reichen wird, so kann Alejandro Valverde (Movistar) mit dem Ausgang der 74. Vuelta a Espana zufrieden sein. Erstmals seit 2014 wird der Spanier seine Heimat-Rundfahrt wieder auf dem Podium beenden. Neben dem zweiten Gesamtplatz kann der... Jetzt lesen

Nach souveränem Auftritt vor Vuelta-Gesamtsieg

106 Kilometer fehlen Roglic noch zu seinem größten Triumph

15.09.2019  |  (rsn) - Es ist fast geschafft: Auch auf der letzten Bergetappe der 74. Vuelta a Espana hat Primoz Roglic (Jumbo - Visma) souverän sein Rotes Trikot verteidigt und steht damit vor dem größten Triumph seiner Karriere. Vom Gesamtsieg bei der letzten GrandTour des Jahres trennen den Slowenen jetzt... Jetzt lesen

GrandTour-Debütant gewinnt Vuelta-Bergtrikot

Bouchard nutzt die Planänderung bei AG2R

15.09.2019  |  (rsn) - Bei der 74. Vuelta a Espana haben die GrandTour-Debütanten groß aufgetrumpft. Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates) beendete die letzte dreiwöchige Landesrundfahrt des Jahres nach gleich drei Etappensiegen im Weißen Trikot auf dem dritten Gesamtrang. Sergio Higuita (EF Education First)... Jetzt lesen

Die Strecke der 74. Vuelta a Espana / Teil 3

Abwechslungsreiches Finale im Herzen Spaniens

15.09.2019  |  (rsn) - 21 Etappen über insgesamt 3272,2 Kilometer warten von 24. August bis 15. September bei der 74. Vuelta a Espana auf die Fahrer. Sechs flache Etappen, vier hügelige Tagesabschnitte, neun Bergprüfungen sowie ein Einzel- und ein Mannschaftszeitfahren bilden das Gerüst der letzten GrandTour... Jetzt lesen

Vuelta, Montreal, Bernocchi, Doubs, Buli

Vorschau auf die Rennen des Tages / 15. September

15.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Vuelta a Espana (2.UWT), 21. Etappe - 106kmEs ist geschafft, drei schwere Wochen... Jetzt lesen

74. Vuelta a Espana

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 20. Etappe

14.09.2019  |  (rsn) - 176 Fahrer sind am Samstag in Torrevieja zum Start der 174. Vuelta a Espana angetreten. Wie viele davon am 15. September das Ziel in der Hauptstadt Madrid erreichen werden, wird sich in den kommenden Wochen herausstellen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag in den Bergen -... Jetzt lesen

Roglic vor Vuelta-Gesamtsieg

Pogacar fährt mit furiosem Solo aufs Podest und ins Weiße Trikot

14.09.2019  |  (rsn) - Zwei Slowenen werden am Sonntag in Madrid auf dem Podium der 74. Spanien-Rundfahrt stehen. Dafür hat der 20-jährige Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) am Samstag mit einem beeindruckenden 39 Kilometer langen Solo zum vorletzten Vuelta-Etappenziel an der Plataforma de Gredos gesorgt. Er... Jetzt lesen

Pogacar als Solist zum dritten Tagessieg

Highlight-Video der 20. Etappe der Vuelta a Espana

14.09.2019  |  (rsn) - Mit einem bärenstarken Solo hat sich Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) am vorletzten Tag der 74. Vuelta a Espana noch vom fünften auf den dritten Gesamtrang vorgeschoben und dabei die Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) und Miguel Angel Lopez (Astana) alt aussehen lassen - obwohl gerade... Jetzt ansehen

Nach Bruch der ´ungeschriebenen Gesetze´ am Freitag

Lopez entschuldigt sich bei Movistar, Movistar beim Rest der Welt

14.09.2019  |  (rsn) - Am Freitag kochten bei der Vuelta a Espana die Emotionen hoch. Nachdem es rund 65 Kilometer vor dem Ziel der 19. Etappe in einer engen Abfahrt zum Massensturz gekommen war, in den auch der Gesamtführende Primoz Roglic (Jumbo - Visma) sowie der beste Nachwuchsfahrer Miguel Angel Lopez... Jetzt lesen

So kam es zum schweren Unfall

Trotz Sturz kann Tony Martin auf die WM-Teilnahme hoffen

14.09.2019  |  (rsn) - Tony Martin musste nach einem schweren Sturz die Vuelta a Espana aufgeben. Der Road-Kapitän des Jumbo-Visma-Teams war in den Unfall etwa 65 Kilometer vor dem Ziel der 19. Etappe verwickelt, bei dem auch sein Teamkollege Primoz Roglic zu Boden ging. Seine stark blutende Platzwunde über... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Pogacar holt sich seine dritte Etappe, Roglic vor Gesamtsieg

14.09.2019  |  (rsn) - Mit einem Solo über 39 Kilometer hat sich Tadej Pogacar an der Plataforma de Gredos seinen dritten Etappensieg bei der Spanien-Rundfahrt und gleichzeitig einen Platz auf dem Podium in Madrid gesichert. Der 20-jährige Slowene fuhr am Ende der 190,4 Kilometer langen 20. Etappe mit 1:32... Jetzt lesen

“Kein Respekt vor dem Führenden“

Aufregung, weil Movistar angriff, als Roglic am Boden lag

14.09.2019  |  (rsn) - Bei der Vuelta a Espana ist vor der entscheiden letzten Bergetappe Feuer unterm Dach! Zum Kampf um den Gesamtsieg kommt der Streit der Topteams mit den Movistars, die eine Attacke ritten, als Spitzenreiter Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und der Gesamtvierte Miguel Angel Lopez (Astana) nach... Jetzt lesen

Vuelta, Tour of Britain, Coppa Agostoni

Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. September

14.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Vuelta a Espana (2.UWT), 20. Etappe - 190kmAm Vorschlusstag der letzten GrandTour... Jetzt lesen

Cavagna feiert Solosieg in Toledo

Highlight-Video der 19. Vuelta-Etappe

13.09.2019  |  (rsn) - Rémi Cavagna (Deceuninck - Quick Step) hat auf der 19. Etappe der 74. Vuelta a Espana seinen bisher größten Sieg eingefahren. Der 24 Jahre alte Franzose setzte sich am Freitag als Ausreißer über 165 Kilometer von Avila nach Toledo mit fünf Sekunden auf das jagende Feld durch, aus dem... Jetzt ansehen

Vuelta: Bennett bleibt erneut nur Rang zwei

Roglic erlebt Schrecksekunde, Cavagna nutzt seine letzte Chance

13.09.2019  |  (rsn) - Auf der 17. Vuelta-Etappe zog Sam Bennett gegen Philippe Gilbert den Kürzeren. In Guadalajara fing der Belgier bei seinem zweiten Tagessieg den Irischen Meister wenige hundert Meter vor dem Ziel noch ab. Bennett blieb nur der zweite Platz. Auch am Freitag musste der Sprinter des deutschen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Cavagna mit Ausreißercoup in Toledo, Bennett Zweiter

13.09.2019  |  (rsn) - Rémi Cavagna (Deceuninck - Quick Step) hat auf der 19. Etappe der 74. Vuelta a Espana seinen bisher größten Sieg eingefahren. Der 24 Jahre alte Franzose setzte sich am Freitag als Ausreißer über 165 Kilometer von Avila nach Toledo mit fünf Sekunden auf das jagende Feld durch, aus dem... Jetzt lesen

Slowene büßte auf 18. Vuelta-Etappe Weißes Trikot ein

Pocagar: “Mir haben ein paar Watt gefehlt“

13.09.2019  |  (rsn) - Am zweiten Tag in Folge hat Tadej Pogacar bei der Vuelta a Espana eine Position im Gesamtklassement eingebüßt - mittlerweile ist der 20-jährige Slowene Fünfter, nachdem er auf der 18. Etappe über 179 Kilometer von Colmenar Viejo nach Becerril de la Sierra am letzten Berg des Tages den... Jetzt lesen

Interview mit dem Sunweb-Profi

Arndt: “Jetzt fehlt noch ein Tour-Etappensieg“

13.09.2019  |  (rsn) - Sunweb-Profi Nikias Arndt sprach am Rande der Vuelta a Espana mit radsport-news.com über das Glück der seltenen Siege, seine neue Rolle als Teamkapitän und die Erfolge, die er noch feiern will. Herr Arndt, einen Etappensieg haben Sie schon bei dieser Vuelta. Kann ein zweiter noch... Jetzt lesen

Vuelta, GP Québec, Tour of Britain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. September

13.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Vuelta a Espana (2.UWT), 19. Etappe - 165kmAm Freitag können es die... Jetzt lesen

Pole nach 18. Vuelta-Etappe Gesamtsechster

An seinem 30. Geburtstag machte Majka alles richtig

12.09.2019  |  (rsn) - Nur nicht den gleichen Fehler wiederholen - dieses Motto stand nicht nur bei Spitzenreiter Primoz Roglic (Jumbo – Visma) auf dem Tageszettel vor dem Start der 18. Etappe der Vuelta a Espana von Colmenar Viejo nach Becerril de la Sierra, sondern auch bei vielen anderen, die am Vortag die... Jetzt lesen

Higuita landet Ausreißercoup

Highlight-Video der 18. Vuelta-Etappe

12.09.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat auf der vorletzten Bergetappe der 74. Vuelta a Espana sein Rotes Trikot souverän verteidigt und ist dem Gesamtsieg ein gutes Storck näher gekommen. Das 18. Teilstück über 178 Kilometer von Colmenar Viejo nach Becerril de la Sierra sicherte sich als... Jetzt ansehen

Vuelta: Slowene souverän, Higuita mit Ausreißersieg

Roglic bezwingt Valverde im Sprint und macht ihn ratlos

12.09.2019  |  (rsn) - Nachdem er auf der gestrigen Vuelta-Etappe zeitweise zittern musste und in der entscheidenden Phase auf sich allein gestellt war, hatten Primoz Roglic und sein Team Jumbo - Visma auf der vorletzten Bergprüfung wieder alles im Griff. Effektiv beschützt von seinen Helfern, verteidigte der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Higuita gewinnt 18. Etappe, Roglic baut Führung aus

12.09.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat auf der vorletzten Bergetappe der 74. Vuelta a Espana sein Rotes Trikot souverän verteidigt und ist dem Gesamtsieg ein gutes Storck näher gekommen. Das 18. Teilstück über 178 Kilometer von Colmenar Viejo nach Becerril de la Sierra sicherte sich als... Jetzt lesen

Verbotenes “hand-sling“ von Fuglsang

Lopez kassiert nach 17. Vuelta-Etappe Zehn-Sekunden-Strafe

12.09.2019  |  (rsn) - Die 17. Vuelta-Etappe hat Miguel Angel Lopez (Astana) nicht nur eine Position im Gesamtklassement gekostet, sondern auch die Chancen auf das Podium in Madrid gemindert. Der Kolumbianer kam in der Gruppe um Spitzenreiter Primoz Roglic (Jumbo - Visma) 5:19 Minuten hinter seinem Landsmann Nairo... Jetzt lesen

Oberurseler litt auf 17. Vuelta-Etappe

Degenkolb: “Die härteste GrandTour, die ich je gefahren bin“

12.09.2019  |  (rsn) - Die gestrige Vuelta-Hochgeschwindigkeitsetappe wird auch John Degenkolb (Trek - Segafredo) lange in Erinnerung bleiben. Der Oberurseler schaffte gleich nach dem Start des mit 220 Kilometern längsten Teilstücks dieser Spanien-Rundfahrt den Sprung in die große Ausreißergruppe und litt... Jetzt lesen

Bei Sunweb ging aber das Vuelta-Klassement vor

Walscheid: “Ich hatte die Beine, um die Etappe zu gewinnen“

12.09.2019  |  (rsn) - Max Walscheid wird zum Saisonende sein Team Sunweb verlassen und zum südafrikanischen Dimension-Data-Rennstall wechseln. Am Mittwoch gab der fast zwei Meter lange Heidelberger bei der Vuelta A Espana ein beeindruckendes Empfehlungsschreiben ab und zeigte, dass er nicht nur ein... Jetzt lesen

Vuelta a Espana, Tour of Britain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. September

12.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Vuelta a Espana (2.UWT), 18. Etappe - 177kmNach der überraschend turbulenten... Jetzt lesen

GrandTour-Debütant Hagen behauptet Top-Ten-Platz

Noch ein Skisportler ist bei der Vuelta erfolgreich

11.09.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic ist nicht der einzige, der von den Skiern auf das Rad umgestiegen und bei der Vuelta erfolgreich ist. Carl Fredrik Hagen, ein Grand Tour-Debütant aus Norwegen, hält sich derzeit tapfer auf den vorderen Positionen der Gesamtwertung. In seinem früheren Sportlerleben war er... Jetzt lesen

Muss Quintana für Vuelta-Kraftakt morgen büßen?

Winokurow: “Ich weiß nicht, was Movistar vorhatte“

11.09.2019  |  (rsn) - Eine Etappe ohne eine einzige Bergwertung hat im Gesamtklassement der 74. Vuelta a Espana für einige Turbulenzen gesorgt. Am Ende des mit 220 Kilometern längsten Tagesabschnitts von Aranda de Duero nach Guadalajara behaupteten mit Spitzenreiter Primoz Roglic (Jumbo - Visma) und... Jetzt lesen

Mit zweitem Vuelta-Etappensieg

Gilbert stürmt locker in den Kreis der WM-Favoriten

11.09.2019  |  (rsn) - Ganz locker, fast spielerisch holte Philippe Gilbert (Deceuninck – Quick-Step) den vor ihm losgesprinteten Sam Bennett (Bora – hansgrohe) ein, um mit zwei Sekunden Vorsprung seinen zweiten Etappensieg bei dieser Vuelta a Espana einzufahren. Damit hat sich der Belgier endgültig unter die... Jetzt lesen

Gilbert gelingt zweiter Tagessieg

Highlight-Video der 17. Vuelta-Etappe

11.09.2019  |  (rsn) - Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step) hat auf der fulminanten 17. Etappe der 74. Vuelta a Espana seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der 37-jährige Belgier setzte sich auf dem mit 220 Kilometern längsten Abschnitt der diesjährigen Spanien-Rundfahrt von Aranda de Duero nach Guadalajara... Jetzt ansehen

Quintana nach 220-km-Flucht Vuelta-Zweiter

Gilbert triumphiert an einem historischen Tag in Guadalajara

11.09.2019  |  (rsn) - Der längste Tag bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt ging wie im Flug vorbei. Die mit einem Schnitt von mehr als 50 km/h ausgetragene 17. Etappe über 220 Kilometer von Aranda de Duero nach Guadalajara endete mit dem zweiten Tagessieg von Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step). Der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Gilbert siegt vor Bennett, Quintana neuer Gesamtzweiter

11.09.2019  |  (rsn) - Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step) hat auf der fulminanten 17. Etappe der 74. Vuelta a Espana seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der 37-jährige Belgier setzte sich auf dem mit 220 Kilometern längsten Abschnitt der diesjährigen Spanien-Rundfahrt von Aranda de Duero nach Guadalajara... Jetzt lesen

Vuelta a Espana, Tour of Britain

Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. September

11.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Vuelta a Espana (2.UWT), 17. Etappe - 220kmAm Mittwoch wartet bei der... Jetzt lesen

Vuelta: Lopez verspricht weitere Attacken

Valverde hegt leise Hoffnung auf einen Roglic-Einbruch

10.09.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) wirkt souverän, nahezu unschlagbar bei der 74.Vuelta a Espana. Der Slowene hatte das Rote Trikot des Gesamtführenden am zweiten Ruhetag so fest auf seinen Schultern sitzen wie lange kein Gesamtführender einer Grand Tour eingangs der dritten Rundfahrt-Woche.... Jetzt lesen

Zwölf Tage nach Vuelta-Sturz endlich operiert

Uran nach siebenstündiger OP: “Froh, am Leben zu sein“

10.09.2019  |  (rsn) - Rigoberto Uran (EF Education First) hat sich erstmals nach seinem Aus bei der Vuelta a Espana zu Wort gemeldet. Der Kolumbianer, der in den Hocheschwindigkeits-Massensturz auf der 6. Etappe verwickelt war und seitdem in Barcelona im Krankenhaus lag, wurde erfolgreich an seiner Schulter... Jetzt lesen

Bescheidenheit nach Topleistung bei Bergankunft

Pernsteiner hatte nicht erwartet, bei Valverde am Berg mitzuhalten

10.09.2019  |  (rsn) – Weiterhin auf dem besten Weg, um am Ende der 74. Vuelta a Espana in den Top Ten der Gesamtwertung zu landen, ist Hermann Pernsteiner (Bahrain – Merida). Der 28-Jährige aus Niederösterreich zeigte auch auf der 16. Etappe eine starke Leistung und hielt bis zum Ziel das Hinterrad von... Jetzt lesen

Pole nach 16.Vuelta- Etappe nun Gesamtfünfter

Majka zieht am Alto de la Cubilla an Quintana vorbei

10.09.2019  |  (rsn) - Rafal Majka verbessert sich bei der 74. Vuelta a Espana Position um Position. Nach der 16. Etappe ist der Kapitän des deutschen Bora-hansgrohe-Teams bereits auf dem fünften Platz angekommen, wo er nun 7:40 Minuten hinter dem souveränen Spitzenreiter Primoz Roglic (Jumbo - Visma) liegt,... Jetzt lesen

Roglic geht als Führender in 2. Vuelta-Ruhetag

Fuglsang feiert 1. Etappensieg in seiner 14. GrandTour

09.09.2019  |  (rsn) - Der Däne Jakob Fuglsang hat die letzte schwere Bergetappe vor dem zweiten Ruhetag der 74. Vuelta a Espana für sich entschieden. Der Sieger von Lüttich-Bastogne-Lüttich feierte auf dem 16. Abschnitt von Pravia hinauf zum Alto de la Cubilla den ersten GrandTour-Erfolg seiner Karriere. Der... Jetzt lesen

Fuglsang holt sich ersten GrandTour-Etappensieg

Highlight-Video der 16. Vuelta-Etappe

09.09.2019  |  (rsn) - Jakob Fuglsang (Astana) hat auf der 16. Etappe der 74. Vuelta a Espana einen Ausreißersieg gefeiert. Der 34-jährige Däne setzte sich über 144 Kilometer von Pravia zum Alto de la Cubilla am Ende der 17,8 Kilometer langen und 6,2 Prozent steilen Schlusssteigung als Solist mit 22 Sekunden... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 74. Vuelta a Espana

Fuglsang siegt am Alto de la Cubilla, Roglic baut Führung aus

09.09.2019  |  (rsn) - Jakob Fuglsang (Astana) hat auf der 16. Etappe der 74. Vuelta a Espana einen Ausreißersieg gefeiert. Der 34-jährige Däne setzte sich über 144 Kilometer von Pravia zum Alto de la Cubilla am Ende der 17,8 Kilometer langen und 6,2 Prozent steilen Schlusssteigung als Solist mit 22 Sekunden... Jetzt lesen

Weltmeister festigt bei Vuelta seine Position

Valverde: “Fahre von jetzt an auf Platz eins oder zwei“

09.09.2019  |  (rsn) - Vor fünf Jahren beendete Alejandro Valverde (Movistar) letztmals eine Vuelta a Espana auf dem Podium. 2014 belegte der Spanier hinter seinem Landsmann Alberto Contador und dem Briten Chris Froome den dritten Platz im Schlussklassement der letzten GrandTour des Jahres. Nach zwei Wochen der... Jetzt lesen

Die Strecke der 74. Vuelta a Espana / Teil 2

Im bergigen Norden

09.09.2019  |  (rsn) - 21 Etappen über insgesamt 3272,2 Kilometer warten von 24. August bis 15. September bei der 74. Vuelta a Espana auf die Fahrer. Sechs flache Etappen, vier hügelige Tagesabschnitte, neun Bergprüfungen sowie ein Einzel- und ein Mannschaftszeitfahren bilden das Gerüst der letzten GrandTour... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
09.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. September 08.09.2019    Kuss feiert am Ziegenpfad seinen bislang größten Erfolg 08.09.2019    Highlight-Video der 15. Etappe der Vuelta a Espana 08.09.2019    Kuss bekommt freie Fahrt und feiert ersten Europa-Sieg 08.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. September 08.09.2019    Portal: “Der stärkste Fahrer mit dem stärksten Team“ 07.09.2019    Bennett in Oviedo im Alleingang zum zweiten Vuelta-Coup 07.09.2019    Bennett jubelt in Oviedo, Sturz überschattet Finale 07.09.2019    Majka auf gutem Weg zu Boras bestem Vuelta-Ergebnis 07.09.2019    Valverde: “Roglic ist der stärkste Mann im Rennen“ 07.09.2019    Großschartner hofft auf Chancen in der dritten Woche 07.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. September 06.09.2019    Highlight-Video der 13. Etappe der Vuelta a Espana 06.09.2019    Los Eslovenos erobern die Vuelta in Los Machucos 06.09.2019    Slowenen jubeln: Pogacar holt Etappe, Roglic baut Vorsprung aus 06.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. September 05.09.2019    Vuelta: Arndt rollte bergab die Spitzengruppe von hinten auf 05.09.2019    Highlight-Video der 12. Vuelta-Etappe 05.09.2019    Gilbert bei Klassikerflair zum zehnten GrandTour-Tagessieg 05.09.2019    Gilbert landet Ausreißercoup in Bilbao, Arndt Fünfter 05.09.2019    Lockt Itturias Vuelta-Coup einen neuen Sponsor an? 05.09.2019    Roche: Ärzte diagnostizieren einen Kniescheibenbruch 05.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. September 04.09.2019    Helfer Iturria wird beim Heimspiel zum Siegfahrer 04.09.2019    Iturria gewinnt als Ausreißer 11. Etappe 04.09.2019    Highlight-Video der 11. Vuelta-Etappe 04.09.2019    Roglic: “Jetzt kommt es darauf an, gesund zu bleiben“ 04.09.2019    Pogacar nähert sich nach starkem Zeitfahren dem Podium 04.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. September 03.09.2019    Movistar: Rot und die gute Ausgangslage sind weg 03.09.2019    Highlight-Video der 10. Vuelta-Etappe 03.09.2019    Roglic schwingt sich zum Vuelta-Favoriten auf 03.09.2019    Roglic gewinnt Zeitfahren und erobert das Rote Trikot 03.09.2019    Holt sich Roglic heute in Pau das Rote Trikot? 03.09.2019    Die Startzeiten des Vuelta-Einzelzeitfahrens 03.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. September 02.09.2019    Movistar rüffelt Soler für Protest gegen Teamorder 02.09.2019    Sturz auf dem Schotter stoppte Lopez´ Angriff auf Rot 01.09.2019    Pernsteiner fühlte sich an seine Mountainbikezeiten zurückerinnert 01.09.2019    Movistars Kuriositätenkabinett verhilft Pogacar zur Sieg-Premiere 01.09.2019    Highlight-Video der 9. Etappe der Vuelta a Espana 01.09.2019    Pogacar nutzt Movistar-Chaos zum Etappensieg 01.09.2019    Kochs müde Beine reichten am Ende noch zu Rang fünf 01.09.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 1. September 31.08.2019    Highlight-Video der 8. Etappe der Vuelta a Espana 31.08.2019    “Vorfall gingen acht Monate der Frustration voraus“ 31.08.2019    Arndt sprintet im Regen zum Ausreißersieg 31.08.2019    Quintana und Valverde sorgen für beste Unterhaltung 31.08.2019    Majka kann auch kurz und knackig 31.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 31. August 30.08.2019    “So kurze, steile Sachen mag ich normal nicht“ 30.08.2019    Highlight-Video der 7. Vuelta-Etappe 30.08.2019    Im steilen Finale war Valverde trotz kurzer Schwäche in seinem Element 30.08.2019    Quintana: Unzue hat Valverde zum Vuelta-Leader erklärt 30.08.2019    Formolo und Van Garderen geben Spanien-Rundfahrt auf 30.08.2019    Quintana nimmt Favoritengruppe auseinander, Valverde vollendet 30.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. August 29.08.2019    Schlüsselbein- und Schulterbrüche: Highspeed-Sturz zerlegt Vuelta-Peloton 29.08.2019    Highlight-Video der 6. Vuelta-Etappe 29.08.2019    Jesus Herrada gewinnt zweite Bergankunft in Ares de Maestrat 29.08.2019    Majka bringt sich am Javalambre in eine gute Position 29.08.2019    Valverde: “Quintana bleibt unser Leader“ 29.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 29. August 28.08.2019    Thomas gewinnt Nacht von Hannover vor Politt und Greipel 28.08.2019    Highlight-Video der 5. Vuelta-Etappe 28.08.2019    Mühlberger völlig platt und ohne Energie 28.08.2019    Madrazo und Bol: Die “dummen Jungs“ feiern Doppelsieg 28.08.2019    Madrazo gewinnt erste Bergankunft, Lopez wieder in Rot 28.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. August 27.08.2019    Highlight-Video der 4. Vuelta-Etappe 27.08.2019    Vuelta: Etappendritter Walscheid zurückgestuft 27.08.2019    Jakobsen mit Tigersprung und geschlossenen Augen zum Sieg 27.08.2019    Jakobsen gewinnt 4. Etappe vor Bennett und Walscheid 27.08.2019    Bennett: “Hoffentlich einer von vielen Siegen bei der Vuelta“ 27.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. August 26.08.2019    Bauhaus zu weit hinten, Walscheid eingebaut, Degenkolb Anfahrer 26.08.2019    Highlight-Video der 3. Vuelta-Etappe 26.08.2019    Bennett auf Ackermanns und Sagans GrandTour-Spuren 26.08.2019    Bennett feiert ersten Etappensieg in Spanien, Bauhaus Fünfter 26.08.2019    Roglic ist nach Platz drei in Calpe wieder im Spiel 26.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 26. August 26.08.2019    Highlight-Video der 2. Vuelta-Etappe 25.08.2019    Quintana mit cleverer Taktik zum Etappensieg in Calpe 25.08.2019    Quintana landet Ausreißercoup, Roche holt Rotes Trikot 25.08.2019    Leckender Pool ließ Jumbo und UAE Emirates ausrutschen 25.08.2019    Bora - hansgrohe freut sich über perfekten Vuelta-Start 25.08.2019    Vuelta-Auftakt: Sunweb fehlten nur fünf Sekunden zum Sieg 25.08.2019    Eine Wasserpfütze wurde Jumbo - Visma zum Verhängnis 25.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. August 24.08.2019    Auftaktsieg im Mannschaftszeitfahren für Astana 24.08.2019    Die Startzeiten des Vuelta-Auftakts 24.08.2019    Zwischen Badestrand und Hochgebirge 24.08.2019    Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. August 23.08.2019    Im Podcast: Vorschau auf die 74. Vuelta a Espana 23.08.2019    Roglic: “Hier in Spanien will ich gewinnen“ 23.08.2019    Vuelta: Lotto Soudal mit Lambrecht als neuntem Mann 22.08.2019    Carapaz muss Vuelta-Start absagen 22.08.2019    Pernsteiner hofft auf Freiheiten, um sein Glück versuchen zu können 21.08.2019    Lopez an der Spitze einer langen Liste von Siegkandidaten 21.08.2019    Großschartner: “Mein Ziel ist ein Etappensieg“ 20.08.2019    Die Schweizer und Luxemburger bei der 74. Vuelta a Espana 20.08.2019    Uran will bei der 74. Vuelta aufs Podium 20.08.2019    Die deutschen Vuelta-Starter im Überblick 20.08.2019    Die Aufgebote aller 22 Vuelta-Teams im Überblick 20.08.2019    Valverde trägt bei der 74. Vuelta a Espana die Startnummer 1 19.08.2019    GrandTour-Debütant Koch erhält in den Sprints freie Fahrt 19.08.2019    Bora - hansgrohe mit Bennett und Majka zur Vuelta 17.08.2019    Trek - Segafredo hofft auf weiteren Degenkolb-Etappensieg 17.08.2019    Tony Martin fährt nach der Tour auch die Vuelta 16.08.2019    Mitchelton - Scott ohne Yates-Brüder zur Vuelta 15.08.2019    Aru: “Ich komme wieder an die Spitze“ 15.08.2019    Sunweb baut bei der Vuelta auf Kelderman und Walscheid 14.08.2019    Bauhaus will mit BinckBank-Sieg zur Vuelta reisen 05.08.2019    Dumoulin muss auch für die Vuelta absagen 29.07.2019    Quintana: “Bernal in Gelb zu sehen, macht uns alle sehr stolz“ 19.07.2019    Bouhanni fährt in dieser Saison keine GrandTour 05.02.2019    Demare verzichtet diesmal gerne auf die Tour de France 28.12.2018    De Gendt: Aus dem Scherz-Angebot wird GrandTour-Ernst 27.12.2018    Poitschke hofft, dass seine Sprinter noch besser werden 20.12.2018    Vuelta wartet 2019 mit acht Bergankünften auf 18.12.2018    Vuelta ab 2019 mit Weißem Trikot für den besten Nachwuchsfahrer 18.12.2018    Movistar mit Doppelspitzen zu den großen Rundfahrten 11.12.2018    Bennett: “Ich fühle mich fast schon bestraft“ 07.12.2018    Vuelta 2019 mit acht Bergankünften, vier davon neu im Programm 26.11.2018    Vuelta macht 2019 an drei Tagen in Asturien Station 19.11.2018    Andorra wird 2019 Zielort einer Vuelta-Etappe 08.11.2018    Guillen: Vuelta 2019 mit zwei Zeitfahren und Frankreich-Abstecher 06.11.2018    Vuelta-Präsentation 2019 am 19. Dezember in Alicante 28.10.2018    Movistar-Rundfahrer auch 2019 mit Fokus auf der Tour
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.ROGLIC Primož        4180
 2.ALAPHILIPPE Julian   3569
 3.FUGLSANG Jakob       3202

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.10.2019)

 1.Belgien             13810
 2.Italien             12293
 3.Frankreich          11550

Weltrangliste - Teamwertung

(04.10.2019)

 1.DECEUNINCK         13825
 2.BORA - HANSGROHE   14248
 3.TEAM JUMBO-VISMA   12468

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.VAN AVERMAET Greg      2350
 2.KRISTOFF Alexander     2074
 3.ALAPHILIPPE Julian     1847

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.ROGLIC Primož          4005
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2606
 3.VALVERDE Alejandro     1858

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(04.10.2019)

 1.WIEBES Lorena          2244
 2.VOS Marianne           2083
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   1951

Weltrangliste - Teamwertung

(04.09.2019)

 1.BOELS DOLMANS CYCLINGTEAM 5113
 2.TREK - SEGAFREDO          4310
 3.MITCHELTON SCOTT          4306

Weltrangliste - Nationenwertung

(04.09.2019)

 1.Niederlande            8118
 2.Italien                5032
 3.USA                    2813