Eschborn-Frankfurt virtuell

E-Race auf Rouvy soll heiß auf Straßen-Bundesliga 2021 machen

12.04.2021  |  (rsn) - Der echte Radklassiker musste in den Spätsommer verschoben werden und soll am 19. September stattfinden, virtuell ist aber auf einer Strecke im Vordertaunus am 1. Mai trotzdem Renn-Action angesagt: Wie die Veranstalter von Eschborn-Frankfurt und des Bundes Deutscher Radfahrer gemeinsam... Jetzt lesen

Spannende Rennen auf dem virtuellen Innsbruckring

eLiga-Finale an Kirchmair und Bärnthaler

14.03.2021  |  (rsn) - Eine Woche vor dem Auftakt zur road cycling league Austria, die am kommenden Sonntag mit dem ersten Rennen in Leonding beginnt, wurde das Finale der eCycling League Austria ausgetragen. Auf dem virtuellen Innsbruckring, dem Kurs der Straßen-WM von 2018, jubelten in der Elite bei den... Jetzt lesen

eLiga: Kirchmair und Machner vorzeitig Gesamtsieger

Mugerli düpiert auf dem WM-Kurs von Richmond die Favoriten

20.02.2021  |  (rsn) - Schon im siebten von neun Rennen brachten Stefan Kirchmair (ÖAMTC Raika BKD ASV Inzing) und Katharina Machner (Union Raiffeisen Radteam Tirol) ihren jeweiligen Gesamtsieg bei der österreichischen eLiga unter Dach und Dach. Weder der Tiroler noch die Steirerin können in den letzten beiden... Jetzt lesen

Karollus sorgt bei Frauen für Beastmode-Doppelschlag

Mountainbiker Zilse gewinnt GCA Liga-Auftakt im Sprint

30.01.2021  |  (rsn) - Der Mountainbiker Jan-Ole Zilse hat das erste Rennen der zweiten Saison in der GCA Liga, der E-Bundesliga, auf der Online-Plattform Zwift gewonnen. Der 20-Jährige aus Essen setzte sich nach 47 Kilometern durchs virtuelle Frankreich vor gleich zwei Mann vom Kirchmair Cycling-Team durch:... Jetzt lesen

Kein Gehalt, aber viel Hardware

Movistar castet im Februar sein erstes eSports-Team

26.01.2021  |  (rsn) - Das spanische Team Movistar ist der erste WorldTour-Rennstall der Männer, der ein eigenes eSports-Team aufbauen will. Über die sogenannte Movistar Team Challenge sollen im Februar die fünf Männer und fünf Frauen ausgewählt werden, die 2021 das Movistar E-Team bilden. Die Challenge wird... Jetzt lesen

Beginn am 30. Januar, fünf Rennen geplant

GCA eSports Liga geht in ihre zweite Saison

26.01.2021  |  (rsn) - Die im Mai aufgrund der coronabedingten Wettkampfpause auf der Straße ins Leben gerufene GCA Liga des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) auf der Online-Trainingsplattform Zwift geht ab dem kommenden Samstag in ihre zweite Saison. Wie der BDR am Dienstag bekanntgab, soll die Rennserie zwischen... Jetzt lesen

eCycling League Austria

Kuen beendet Kirchmairs Siegesserie

23.01.2021  |  (rsn) - Während es bei den Frauen im fünften Lauf der österreichischen eCycling League Austria mit Katharina Machner (Union Raiffeisen Radteam Tirol) ein bekanntes Siegergesicht gab, konnte sich bei den Männern mit Maximilian Kuen (Team Vorarlberg) ein neuer Fahrer in die Siegerliste eintragen.... Jetzt lesen

Vierter Lauf zur eCycling League Austria

Kirchmair und Schröder jubeln auf dem Olympiakurs von London

16.01.2021  |  (rsn) - London Calling war das Thema des vierten Laufs der eCycling League Austria, bei dem sich der Tiroler Stefan Kirchmair (Kirchmair e-Cycling) in einem äußerst spannenden Rennen knapp gegen den Steirer Moran Vermeulen (Felbermayr Simplon Wels) durchsetzte. Bei den Frauen ging der Sieg an die... Jetzt lesen

Swift gewinnt das Sprintturnier vor Démare

Challenge of Stars: Zwiehoff unterliegt im Finale Almeida

27.12.2020  |  (rsn) - Joao Almeida (Deceuninck - Quick-Step) und Ben Swift (Ineos Grenadiers) heißen die Gewinner der 2. Auflage der Challenge of Stars. Der Portugiese sicherte sich am zweiten Weihnachtsfeiertag bei dem vom Giro d´Italia-Veranstalter RCS Sports und der Online-Trainingsplattform Bkool... Jetzt lesen

Zweite Auflage des eSport-Turniers von RCS

Challenge of Stars: Ackermann und Zwiehoff am 26.12. im Einsatz

19.12.2020  |  (rsn) - Das vom Giro d´Italia-Veranstalter RCS Sports in Zusammenarbeit mit der Online-Trainingsplattform Bkool ausgerichtete eSports-Radsport-Turnier Challenge of Stars geht am zweiten Weihnachtsfeiertag in seine zweite Runde. Nachdem Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) und Giulio Ciccone... Jetzt lesen

Dritter Lauf zur eCycling League Austria

Kirchmair und Machner gehen ungeschlagen in die Weihnachtspause

19.12.2020  |  (rsn / örv) - Auch der dritte Lauf der eCycling League Austria, Österreichs erser virtuellen Radliga, lieferte am Ende das gleiche Siegerbild wie die ersten beiden Rennen. Mit Katharina Machner (La Musette Radunion) und Stefan Kirchmair (Kirchmair eCycling) konnten die beiden Gesamtführenden... Jetzt lesen

Gold für Deutschland bei der Premiere

Osborne fliegt mit Rapps Hilfe zum ersten eSports-WM-Titel

09.12.2020  |  (rsn) - Jason Osborne hat dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) den ersten WM-Titel in der Geschichte des eSports beschert. Der Olympia-Ruderer setzte sich in Watopia am sogenannten Hilly KOM bei der Weltmeisterschafts-Premiere auf Zwift nach rund 65 Minuten mit knapp zwei Sekunden Vorsprung vor den... Jetzt lesen

Erste Zwift-Spezialistin auf Rang 3

Geburtstagskind Moolman Pasio wird erste eSports-Weltmeisterin

09.12.2020  |  (rsn) - Zwei Straßen-Asse haben den ersten WM-Titel im eSport unter sich ausgemacht: Die Südafrikanerin Ashleigh Moolman Pasio setzte sich in der virtuellen Welt von Watopia am sogenannten Hilly QOM vor der Australierin Sarah Gigante durch. Dritte wurde mit der Schwedin Cecilia Hansen die erste... Jetzt lesen

Große Vorschau zur Premiere der eSports-WM

Spezialisten treffen in Watopia auf prominentes Profi-Lineup

09.12.2020  |  (rsn) - Am Mittwoch wird im Internet Radsport-Geschichte geschrieben: Erstmals kürt der Radsportweltverband UCI in Zusammenarbeit mit Zwift offiziell einen Weltmeister und eine Weltmeisterin im Zwift-Racing. Die Rennen werden am Nachmittag ab 14:45 Uhr live auf Eurosport 2 und im Eurosport Player... Jetzt lesen

Bettiol muss eSports-WM-Start absagen

Cross-WM in Ostende findet statt - natürlich ohne Zuschauer

09.12.2020  |  (rsn) - Die Cross-Weltmeisterschaften am letzten Januar-Wochenende im belgischen Küstenort Ostende sollen trotz der steigenden Corona-Zahlen stattfinden. Das hat Organisator Rik Debeaussaert gegenüber Het Laatste Nieuws bestätigt. Allerdings werde man keinerlei Zuschauer in die Nähe der Strecke... Jetzt lesen

eCycling League Austria, 2. Rennen

Machner und Kirchmair wiederholen ihre Auftaktsiege

28.11.2020  |  Beim zweiten Lauf der eCycling League Austria, Österreichs erster virtuellen Radliga, gab es in den Elitekategorien mit der Steirerin Katharina Machner (La Musette Radunion) und dem Tiroler Stefan Kirchmair (Kirchmair eCycling) nicht nur erneut zwei österreichische Tagessieger, das Duo wiederholte... Jetzt lesen

Erath und Koch führen BDR-Aufgebot an

E-Sport-WM mit Campenaerts, Uran, van der Breggen, van Vleuten

23.11.2020  |  (rsn) - Am 9. Dezember wird die erste E-Sport-WM ausgetragen. Das digitale Rennen findet auf der Plattform Zwift statt, wobei durch die virtuelle Watopia-Landschaft 50 Kilometer mit einem Höhenunterschied von 483 Meter absolviert werden. Die Rennen enden mit einem kurzen Schlussanstieg, der 900... Jetzt lesen

eCycling League Austria

Kirchmair gewinnt den Auftakt vor Vermeulen und Rapp

14.11.2020  |  (rsn) - Der Österreicher Stefan Kirchmair (Kirchmair e-Cycling) gewann den ersten Lauf der eCycling League Austria vor seinem Landsmann Moran Vermeulen (Felbermayr Simplon Wels) und dem deutschen Jonas Rapp (Hrinkow Advarics Cycleang). Der Auftakt der e-Liga, die neun Rennen umfasst, führte die... Jetzt lesen

8., 9. Dezember - Elite-Rennen auf Zwift

UCI Cycling Esports World Championships: Premiere im Dezember

02.09.2020  |  (rsn, ls) - Die Union Cycliste Internationale (UCI) hat Ende der vergangenen Woche den Termin der ersten "UCI Cycling Esports World Championships" bekannt gegeben: am 8. und 9. Dezember. Die ersten Pläne für eine virtuelle Weltmeisterschaft wurden im September 2019 von UCI-Präsident David... Jetzt lesen

Will Clarke siegt auf den Champs Elysées

Gelb, Grün und Gepunktet: Team NTT dominiert virtuelle Tour

19.07.2020  |  (rsn) - Auch wenn es zum Abschluss auf den Champs Elysées nicht mit einem Sieg geklappt hat: Das Team NTT war der große Dominator der ersten virtuellen Tour de France. Die Fahrer von General Manager Douglas Ryder nahmen das Gelbe, Grüne und Gepunktete Trikot mit nach Hause.Im Gesamtklassement... Jetzt lesen

Stephens holt im Gelben Trikot Schlussetappe

Virtual TdF: Team Tibco glänzt auch auf den Champs Elysées

19.07.2020  |  (rsn) - Das Team Tibco hat zum Abschluss der virtuellen Tour de France auf den Champs Elysées noch einmal eindrucksvoll sein Können auf den Rollentrainern unter Beweis gestellt. So gewann die im Gelben Trikot an den Start gegangene US-Amerikanerin Lauren Stephens die 42,8 Kilometer lange 6.... Jetzt lesen

Kampf um Tagessiege verspricht Spannung

Virtual TdF: Großes Finale auf den Champs Elysées

19.07.2020  |  (rsn) - Zum Abschluss der sechs Etappen umfassenden virtuellen Tour de France steht am Sonntag ein flaches Teilstück auf den Champs Elysées an, wo auch die reale Tour de France zu Ende geht. Es müssen 42,8 Kilometer - sechs Runden a 6,6 Kilometer - zurückgelegt werden, der virtuelle... Jetzt lesen

Woods mit Solosieg am virtuellen Mont Ventoux

Virtual TdF: NTT räumt am Mandela-Day alles ab - außer den Tagessieg

18.07.2020  |  (rsn) - Zwar reichte es für das südafrikanische Team NTT am Mandela-Day nicht zum Etappensieg auf der 5. Etappe der virtuellen Tour de France. Doch die Mannschaft zeigte auch bei der virtuellen Fahrt hinauf zum Mont Ventoux eine starke Leistung und landete mit Domenico Pozzovivo, Louis Meintjes... Jetzt lesen

Südafrikanerin jubelt am Mandela Day

Virtual TdF: Moolman-Pasio siegt am Mont Ventoux

18.07.2020  |  (rsn) - In Südafrika wird heute nicht nur der Mandela-Day gefeiert, sondern auch der Erfolg von Landesmeisterin Ashleigh Moolman-Pasio (CCC - Liv) bei der virtuellen Tour de France. Die Südafrikanerin setzte sich am Samstag auf dem 5. Teilstück, das über 22,8 Kilometer ging und die letzten 13... Jetzt lesen

NTT will am Mandela Day Gelb verteidigen

Virtual TdF: Heute Königsetappe am Mont Ventoux

18.07.2020  |  (rsn) - Auf dem fünften Teilstück der virtuellen Tour de France steht am heutigen Samstag die Königsetappe auf dem Programm. So geht es den berühmten Mont Ventoux hinauf. 22,8 Kilometer lang ist die Strecke, die die Fahrer auf ihren Rollentrainern absolvieren müssen, ehe sie nach knapp 1200... Jetzt lesen

Sieg auf 4. Etappe der virtuellen Tour

Diesmal war Ovett genauso schnell wie sein Avatar

12.07.2020  |  (rsn) - Freddy Ovett (Israel Start-Up Nation) gewann die 4. Etappe der Virtual Tour de France der Männer und sprintete am Ende von 48,5 hügeligen Kilometern aus einer achtköpfigen Spitzengruppe heraus zum Sieg. Nick Schultz (Mitchelton - Scott) wurde Zweiter vor Michael Valgren (NTT Pro Cycling).... Jetzt lesen

Deutsches Trio auf Plätzen fünf bis acht

Tacey feiert zweiten Etappensieg bei virtueller Tour

12.07.2020  |  (rsn) - April Tacey (Drops) sicherte sich am Sonntag ihren zweiten Etappensieg bei der Virtual Tour de France der Frauen. Die 19-jährige Britin, die bereits den Auftakt gewonnen hatte, bezwang nach 48,5 hügeligen Kilometern Anna Henderson (Sunweb) und Lauren Stephens (Tibco - SVB) in der... Jetzt lesen

Kanadier gewinnt 3. Etappe der virtuellen Tour

Dal-Cin mit PowerUp zum Überraschungscoup

11.07.2020  |  (rsn) - Matteo Dal-Cin (Rally Cycling) hat auf der 3. Etappe der virtuellen Tour de France einen Überraschungscoup gelandet. Der 29-jährige Kanadier setzte sich über 48 Kilometer durch eine digitale Landschaft im Nordosten Frankreichs im Sprint einer rund 30-köpfigen Spitzengruppe vor dem erst... Jetzt lesen

3. Etappe führt durch Nordost-Frankreich

Virtual TdF: Heute sind die Sprinter am Zug

11.07.2020  |  (rsn) - Waren die Teilnehmer der Virtual Tour de France zum Auftakt am vergangenen Wochenende noch in der der virtuellen Insel-Welt von Watopia unterwegs, geht es am zweiten Wochenende auf der Online-Plattform Zwift durch eine eigens für die Tour erschaffene neue digitale Welt, die eine Landschaft... Jetzt lesen

NTT behauptet die Gesamtführung

Verwirrung bei Virtual TdF: Ovetts Avatar Erster, Bernard siegt

05.07.2020  |  (rsn) - Das Avatar des Briten Freddy Ovett (Israel Start-Up Nation) hat in der virtuellen Insel-Welt Watopia auf der Trainings-Plattform Zwift zwar als Erster die Ziellinie der 2. Etappe der Virtual Tour de France überquert, doch als Sieger kürten Zwift und die ASO wenige Augenblicke später... Jetzt lesen

2. Etappe im Sprint einer Fünfergruppe entschieden

Stephens bringt Tibco - SVB an die Spitze der Virtual Tour de France

05.07.2020  |  (rsn) - Lauren Stephens (Tibco - SVB) hat im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe die 2. Etappe der Virtual Tour de France gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich nach 29,5 Kilometern in der virtuellen Welt von Watopia vor der Britin Joscelin Lowden (Drops), der Italienerin Erica Magnaldi... Jetzt lesen

Virtuelle Tour de France: Südafrikaner gewinnt Auftakt

Gibbons beschert sich den Sieg und NTT das Gelbe Trikot

04.07.2020  |  (rsn) - Ryan Gibbons (NTT) hat sich zum Auftakt der virtuellen Tour de France den Sieg im Männerrennen geholt. Der Südafrikanische Meister ließ nach 36,4 hügeligen Kilometer mit Start und Ziel in Nizza (vier Runden zu je 9,1 Kilometern) im Sprint den Kanadier Pier-André Coté (Rally) und den... Jetzt lesen

Virtuelle Tour de France / Frauenrennen

Drops-Profi Tacey gewinnt Auftakt, Canyon - SRAM bestes Team

04.07.2020  |  (rsn) - Zum Auftakt der virtuellen Tour de France hat April Tacey (Drops) die 1. Etappe vor Kristen Faulkner (Tibco) und Ex-Weltmeisterin Chantal Blaak (Boels - Dolmans) für sich entschieden. Die 19-jährige Britin setzte sich auf den vier hügeligen Runden zu je 9,1 Kilometern rund um Nizza im... Jetzt lesen

Mit van der Poel, Matthews und Van Avermaet

Auftakt der Virtual Tour de France auf hügeligem Rundkurs

04.07.2020  |  (rsn) - Heute beginnt die virtuelle Tour de France für Frauen und Männer. Das von der ASO organisierte und auf der Online-Plattform Zwift ausgetragene Rennen führt an drei Wochenenden über insgesamt sechs Etappen und sieht zum Auftakt einen 9,1 Kilometer langen und hügeligen Rundkurs rund um... Jetzt lesen

Kooperation von ASO und Zwift

Virtuelle Tour de France an drei Wochenenden im Juli

29.06.2020  |  (rsn) - Die Tour de France (29. Aug. - 20. Sept.) beginnt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zwei Monate später als geplant. Doch schon im Juli können die Fans eine virtuelle Frankreich-Rundfahrt für Männer und Frauen mitverfolgen. Sie wird von der ASO auf der Online-Plattform Zwift... Jetzt lesen

eRacing mit Gesamtwertung nach Zeit statt Punkten

Dixon gewinnt virtuelle Women´s Tour auf RGT-Plattform

20.06.2020  |  (rsn) - Leah Dixon (Tibco-SVB) hat die erste Ausgabe der Skoda V-Women´s Tour gewonnen, des dreitägigen eRacing-Events der britischen WorldTour-Rundfahrt Women´s Tour, die im Juni wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist. Dixon gewann das virtuelle Etappenrennen nach drei Tagen mit 22 Sekunden... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour De Malawi (2.2, 000)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2, ITA)
  • Five Rings of Moscow (2.2, RUS)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.Pro, BEL)
  • Tour of Slovenia (2.Pro, SLO)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(01.06.2021)

 1.ROGLIC Primoz           4886
 2.POGACAR Tadej           3918
 3.VAN AERT Wout           3811

Weltrangliste - Teamwertung

(01.06.2021)

 1.INEOS GRENADIERS        8066
 2.DECEUNINCK - QUICK-STEP 7126
 3.JUMBO-VISMA             5476

Weltrangliste - Nationenwertung

(01.06.2021)

 1.Belgien                10665
 2.Frankreich             10471
 3.Slowenien              10021

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(18.05.2021)

 1.VAN AERT Wout          2781
 2.ALAPHILIPPE Julian     1938
 3.VAN DER POEL Mathieu   1736

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(18.05.2021)

 1.ROGLIC Primoz          4161
 2.POGACAR Tadej          3188
 3.ALMEIDA Joao           1632

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(18.05.2021)

 1.LONGO BORGHINI Elisa    3408
 2.VAN VLEUTEN Annemiek    3262
 3.VAN DER BREGGEN Anna    2919

Weltrangliste - Teamwertung

(18.05.2021)

 1.TEAM SD WORX            5046
 2.MOVISTAR TEAM WOMEN     3901
 3.TREK - SEGAFREDO        3161

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.05.2020)

 1.Niederlande           11207
 2.Italien                6473
 3.Dänemark               3379