Mit 41 Jahren soll Schluss sein

Valverde kündigt Karriereende an: “Das wird mein letztes Jahr“

21.01.2021  |  (rsn) - Mit 41 Jahren ist endgültig Schluss - oder doch nicht? Alejandro Valverde hat bei der virtuellen Teampräsentation seines Rennstalls Movistar bestätigt, dass er nach der Saison 2021 seine Karriere beenden wird. Allerdings drückte sich der  Ex-Weltmeister dabei so vorsichtig aus, dass man... Jetzt lesen

Vertragsverhandlungen endlich abgeschlossen

Van Aert bleibt bis 2024 bei Jumbo - Visma

21.01.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert wird auch in den kommenden Jahren beim niederländischen Team Jumbo - Visma bleiben. Das gab der WorldTour-Rennstall am Donnerstagvormittag bekannt und postete auf seinen Social Media-Kanälen einen unterhaltsamen Video-Clip zur Vertragsverlängerung des Belgiers, um zu... Jetzt lesen

Transferticker Januar

Madouas bleibt bis Ende 2024 bei Groupama - FDJ

20.01.2021  |  (rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie über Teamwechsel, Vertragsverlängerungen sowie weiteren Personalien.20.1.2021BestätigtMadouas bleibt drei weitere Jahre bei Groupama-FDJGroupama - FDJ und Valentin Madouas haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit bis... Jetzt lesen

Australier sah Wechsel des Ex-Teamkollegen kommen

Matthews: “Hirschi macht gern sein eigenes Ding, genau wie ich“

19.01.2021  |  (rsn) - Der plötzliche Wechsel von Marc Hirschi von Sunweb zu UAE Team Emirates überraschte Anfang Januar viele. Seitdem wird - auch weil Team und Fahrer sich diesbezüglich auf Stillschweigen verständigt haben - über die Gründe für den Abschied des Schweizers vom deutschen WorldTeam... Jetzt lesen

Van Aert-Vertrag schon verlängert?

Jumbo-Visma wieder mit Roglic, Dumoulin und Kruijswijk zur Tour

19.01.2021  |  (rsn) - Das belgisch-niederländische Radsportportal WielerFlits will erfahren haben, dass Jumbo - Visma auch im Jahr 2021 mit einer Dreierspitze fürs Gesamtklassement in die Tour de France starten will. Die Teamleitung habe sich in den vergangenen Wochen viel beraten und plane erneut mit Primoz... Jetzt lesen

Vertrag des Franzosen beinhalte eine Option bis 2024

Lefevere über Alaphilippe: “Wir haben ein Vorkaufsrecht“

19.01.2021  |  (rsn) - Der Vertrag von Julian Alaphilippe beim Team Deceuninck - Quick-Step läuft offiziell am Ende der Saison 2021 aus. Deshalb erwarten viele, dass zahlreiche große Teams im Verlauf des Jahres am Weltmeister baggern und mit lukrativen Angeboten um ihn buhlen werden. Um dem etwas Wind aus den... Jetzt lesen

UAE-Teamchef vergleicht Wechsel mit dem von Froome

Gianetti sieht in Hirschi potenziellen Grand-Tour-Kandidaten

17.01.2021  |  (rsn) - Nach dem überraschenden Wechsel von DSM (ehemals Sunweb) zu UAE Emirates erwartet Marc Hirschis neuer Team-Manager Mauro Gianetti künftig große Dinge vom 22-jährigen Schweizer. “Er hat die Gabe, Rennen auf scheinbar einfache Weise zu gewinnen. Das war schon bei den Junioren der Fall... Jetzt lesen

“Es sieht gut aus“

Van Aert wegen Vertragsverlängerung zuversichtlich

11.01.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert ist zuversichtlich, dass er sich mit Jumbo - Visma auf eine Vertragsverlängerung über 2021 hinaus einigen kann. “Wir arbeiten daran und ich denke, es sieht gut aus“, sagte der Belgier, der sich am Sonntag in seiner Heimat zum vierten Mal den nationalen Crosstitel... Jetzt lesen

Schweizer unterschreibt bei UAE Emirates

Hirschi wird Teamkollege von Toursieger Pogacar

09.01.2021  |  (rsn) - Marc Hirschi wird künftig das Trikot von UAE Team Emirates tragen und dort Mannschaftskollege von Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar. Wie der Rennstall aus den Vereinigten Arabischen Emiraten meldete, hat der 22-jährige Schweizer einen Vertrag bis Ende 2023 unterschrieben.In der... Jetzt lesen

Wechselt der Schweizer zu UAE?

Hirschi-Vertragsauflösung erfolgte auf Wunsch von DSM

07.01.2021  |  (rsn) - Seitdem Team DSM die vorzeitige Auflösung des noch bis Ende 2021 gültigen Vertrags mit Marc Hirschi bekanntgegeben hat, wird nicht nur darüber spekuliert, für welche Mannschaft der Schweizer Radsportler des Jahres künftig fahren wird, sondern auch über den Grund für die vorzeitige... Jetzt lesen

Vorstandschef des Sponsors mit Ankündigung

Van Aert und Jumbo - Visma vor Einigung über neuen Vertrag

07.01.2021  |  (rsn) - Das Team Jumbo - Visma steht offensichtlich unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung mit Wout Van Aert. "Er (Van Aert) hat noch eine Verpflichtung für dieses Jahr, aber wir wollen ihn länger bei uns behalten. Die Verhandlungen sehen sehr gut aus“, sagte Jumbo-Vorstandsvorsitzender Ton... Jetzt lesen

Medien berichten von Einigung mit UAE Team Emirates

UAE, Qhubeka, Ag2r, Trek, Ineos oder Jumbo: Wohin geht Hirschi?

05.01.2021  |  (rsn) - Marc Hirschi verlässt das Team DSM ein Jahr bevor sein Vertrag eigentlich ausgelaufen wäre. Das war die Meldung des Dienstagnachmittags. Eine Begründung für die sofortige Trennung des Schweizer Tour de France-Etappensiegers und WM-Dritten von seinem bisherigen Arbeitgeber, bei dem er... Jetzt lesen

Hintergründe noch unklar

Hirschi verlässt Team DSM mit sofortiger Wirkung

05.01.2021  |  (rsn) - Das ist ein Paukenschlag zum Jahresbeginn! Marc Hirschi wird ab sofort nicht mehr dem Kader des deutschen WorldTeams DSM angehören. Das bestätigte der Rennstall am Dienstagnachmittag via Pressemitteilung. Das Team von Iwan Spekenbrink und der Schweizer Tour de France-Etappensieger haben... Jetzt lesen

Russe die neue Rundfahrt-Hoffnung - aber wie lange?

Astana will mit Vlasov “2021 auf einem Grand-Tour-Podium stehen“

05.01.2021  |  (rsn) - Miguel Angel Lopez ist weg und Jakob Fuglsang hat unlängst verkündet, in Zukunft lieber voll auf Klassiker zu setzen, als es noch einmal in Richtung Gesamtwertung bei einer Grand Tour zu versuchen. Plötzlich klafft bei Astana - Premier Tech eine Lücke im Kader, könnte man meinen. Doch... Jetzt lesen

Bianchi-Bikes und neues Trikot für die Australier

Aus Mitchelton - Scott wird das Team BikeExchange

01.01.2021  |  (rsn) - Das australische WorldTeam Mitchelton - Scott fährt in der kommenden Saison unter dem Namen Team BikeExchange. Das wurde am Neujahrstag nun auch offiziell bestätigt und mit der Vorstellung des neuen Team-Rades von Bianchi sowie dem neuen Trikot, das für Männer- und Frauen-Team identisch... Jetzt lesen

Transferticker Dezember

Minali vierter Italiener bei Intermarché - Wanty

31.12.2020  |  (rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie über Teamwechsel, Vertragsverlängerungen sowie weiteren Personalien. 31.12.2020Bestätigt Minali ist der vierte Italiener bei Intermarché - Wanty-Gobert Matériaux Versöhnlicher Jahresabschluss für Riccardo Minali.... Jetzt lesen

Teutenberg und Mobach komplettieren den Kader

Team Leopard setzt 2021 auf ein Dutzend Nachwuchskräfte

29.12.2020  |  (rsn) - Mit der Verpflichtung von Jarno Mobach und Tim Torn Teutenberg hat Leopard Pro Cycling seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Das vom Deutschen Markus Zingen geleitete luxemburgische Kontinental-Team wird mit zwölf Fahrern das Jahr 2021 in Angriff nehmen. Neu im... Jetzt lesen

Von Knees bis Weening

Die zehn prominentesten Rücktritte 2020 / Teil 2

26.12.2020  |  (rsn) - Auch im Laufe dieser Saison haben viele prominente Profis ihren Rücktritt erklärt. Wir stellen in einer zweiteiligen Serie die bekanntesten zehn Namen vor. Christian Knees (Ineos Grenadiers / Deutschland / 39 Jahre)Der Rheinbacher kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, die... Jetzt lesen

“Das Angebot war sehr attraktiv für mich“

Aldag wird neuer Sportdirektor bei Bahrain Victorious

25.12.2020  |  (rsn) - Überraschend veröffentlichte Canyon – SRAM an Weihnachten die Trennung von Rolf Aldag. Einen Tag später ist raus, wohin es den Radsportexperten zieht. Das arabische WorldTour-Team Bahrain Victorious gab bekannt, dass Aldag im kommenden Jahr neuer Sportdirektor wird. "Das Angebot war... Jetzt lesen

Von Albasini bis Kiryienka

Die zehn prominentesten Rücktritte 2020 / Teil 1

25.12.2020  |  (rsn) - Auch im Laufe dieser Saison haben viele prominente Profis ihren Rücktritt erklärt. Wir stellen in einer zweiteiligen Serie die bekanntesten zehn Namen vor. Michael Albasini (Mitchelton - Scott/ Schweiz / 40 Jahre):18 Profijahre, 30 Siege, Teilnahme an 14 großen Rundfahrten sowie an 37... Jetzt lesen

Nach nur einem Jahr

Aldag gibt seinen Job bei Canyon - SRAM wieder auf

24.12.2020  |  (rsn) - Rolf Aldag gibt zum Ende des Jahres seinen Posten als Sportdirektor von Canyon – SRAM auf. Das gab der von Manager Rpnny Lauke geleitete deutsche Frauen-Rennstall am Heiligabend in einer Pressemitteilung bekannt. "Obwohl Rolf nur ein Jahr lang die Position des Sportdirektors bei Canyon... Jetzt lesen

Österreichisches Team 2021 mit 15 Fahrern

Vorarlberg verpflichtet Sprinter Fortin und Rundfahrttalent Wildauer

23.12.2020  |  (rsn) - Mit 15 Fahrern geht das österreichische Team Vorarlberg in die 23. Saison seines Bestehens. Nachdem der Rennstall von Manager Thomas Kofler bereits vor einigen Tagen die Vertragsverlängerungen mit gleich elf Fahrern bekannt gegeben hatte, wurden nun auch die vier Neuzugänge vorgestellt.... Jetzt lesen

Letzter Einsatz auf der Straße war im Juni 2019

Ferrand-Prévot verlässt nach vier Jahren Canyon-SRAM

21.12.2020  |  (rsn) - Nach vier Jahren im Trikot von Canyon - SRAM wird Pauline Ferrand-Prévot den deutschen Rennstall verlassen. Das kündigte der Hauptsponsor in einer Pressemitteilung an. Die Französin wechselte 2017 von Rabobank Liv zu Canyon - SRAM und feierte in der Folge vor allem auf dem Mountainbike... Jetzt lesen

Vertrag des Weltmeisters bei Deceuninck läuft aus

Lavenu will Alaphilippe 2022 nach Frankreich zurückholen

18.12.2020  |  (rsn) - Mit dem Einstieg des Autoherstellers Citroën als Co-Sponsor haben sich die finanziellen Möglichkeiten des AG2R-Rennstalls augenscheinlich deutlich verbessert. Zwar ließ Manager Vincent Lavenue langjährige Erfolgsgaranten wie Romain Bardet (zu Sunweb/ DSM) oder Pierre Latour und Alexandre... Jetzt lesen

Neuzugang kritisiert sein bisheriges Team Sunweb

Kelderman: “Bei Bora – hansgrohe spüre ich Vertrauen“

18.12.2020  |  (rsn) - Wilco Kelderman (Sunweb) hat eine bewegte Saison hinter sich. Der Niederländer stand kurz vor dem Gesamtsieg beim Giro d’ Italia, ehe er am vorletzten Tag in Sestriere das Rosa Trikot an seinen Teamkollegen Jai Hindley abtreten musste. Offenbar sitzt der Stachel über den verpassten... Jetzt lesen

Mikhel Räim muss Israel Start-Up Nation verlassen

Baron: “Radsport ist eine grausame Angelegenheit“

16.12.2020  |  (rsn) - Es ist eher die Ausnahme als die Regel, dass sich Radsportteams äußern, wenn sie Verträge mit Fahrern nicht mehr verlängern. Das tat aber nun die Israel Start-Up Nation, nachdem sie Mikhel Räim hat wissen lassen, dass der Rennstall künftig nicht mehr mit dem 27-jährigen Esten plant.... Jetzt lesen

Großes Interview zum Karriereende

Knees: “Ich hatte nie das Gefühl, dass ich arbeiten musste“

16.12.2020  |  (rsn) - Christian Knees war in den vergangenen beiden Jahrzehnten eine der großen Konstanten im Peloton. Der Rheinbacher imponierte bei den deutschen Teams Wiesenhof und Milram ebenso wie nach seinem Wechsel 2011 als Helfer bei Ineos und dessen Vorgänger Sky mit seiner Zuverlässigkeit. Nun wird... Jetzt lesen

Vierjahresvertrag für belgischen Junior

Der nächste Evenepoel? Uijtdebroeks zu Bora - hansgrohe

16.12.2020  |  (rsn) - Bora - hansgrohe vergrößert mit der Verpflichtung von Cian Uijtdebroeks seinen Talentepool. Der 17-jährige Belgier gewann im Frührjahr die Juniorenversion von Kuurne-Brüssel-Kuurne und war bei vielen hochklassigen Teams hochbegehrt. Das Rennen machte dann aber der Rennstall aus... Jetzt lesen

Nach Abschied von Movistar

Betancur: Nächster Neustart in Kolumbien

15.12.2020  |  (rsn) - Heimlich, still und leise gingen im Spätsommer die Wege von Carlos Alberto Betancur und seinem Team Movistar auseinander. Der 31-jährige Kolumbianer, der nach seinem unrühmlichen Ende bei der AG2R-Equipe 2016 zum spanischen Rennstall gewechselt war, bestritt sein letztes Rennen Mitte... Jetzt lesen

Nach vier Jahren bei Bora - hansgrohe

Trotz Angebot aus der WorldTour: Poljanski beendet Karriere

14.12.2020  |  (rsn) - Pawel Poljanski (Bora - hansgrohe) hat eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen. Obwohl er nach eigenen Angaben einen Vertrag von einem anderen Team aus der World Tour zur Unterschrift vorliegen hatte, nahm der Pole das Angebot nicht an, sondern entschied sich dazu, im Alter von 30 Jahren... Jetzt lesen

Lopez und Mühlberger prominenteste Zugänge

Movistar komplett: Mit 29 Fahrern in die neue Saison

14.12.2020  |  (rsn) - Movistar hat seine Personalplanungen abgeschlossen und wird mit einem Aufgebot von 29 Fahrern in die kommende Saison gehen. Team-Manager Eusebio Unzué hat seinen Rennstall nur punktuell, aber gezielt verändert. Prominentester der fünf Neuzugänge ist der Kolumbianer Migel Angel Lopez... Jetzt lesen

Reaktion auf Behauptung eines Radsportjournalisten

AG2R dementiert Gerüchte um Moscon-Wechsel

13.12.2020  |  (rsn) - Die AG2R-Equipe hat Gerüchte dementiert, wonach Gianni Moscon bereits zur kommenden Saison von Ineos zum Rennstall von Manager Vincent Lavenu wechseln würde. "Im Gegensatz zu Berichten verschiedener Medien hat das Team von AG2R La Mondiale nie Kontakt zu Gianni Moscon aufgenommen. Wie wir... Jetzt lesen

Berchtesgadener kommt vom Skibergsteigen

Bora - hansgrohe verpflichtet Quereinsteiger Palzer

10.12.2020  |  (rsn) - Mit 29 Profis wird das deutsche Team Bora - hansgrohe die kommende Saison bestreiten. Als achten und letzten Neuzugang präsentierte der Rennstall von Manager Ralph Denk den Berchtesgadener Anton Palzer. Die Besonderheit an der Personalie: Palzer ist ein Quereinsteiger und machte sich bisher... Jetzt lesen

Mit ihm kommt auch Hunt nach sieben Jahren zurück

Offiziell bestätigt: Ellingworth kehrt zu Ineos Grenadiers zurück

08.12.2020  |  (rsn) - Nach seinem Abschied von Bahrain McLaren machte das Gerücht schnell die Runde, nun ist es offiziell bestätigt: Rod Ellingworth kehrt nach nur anderthalb Jahren in der Fremde schon wieder zum britischen WorldTeam Ineos Grenadiers zurück. Der 48-Jährige, der sich im vergangenen Jahr... Jetzt lesen

Deceuninck-Boss hat allerdings auch eine Schmerzgrenze

Avancen an Almeida: Lefevere sauer auf UAE Emirates

07.12.2020  |  (rsn) - Mit wenig Begeisterung hat Patrick Lefevere auf die Avancen von UAE - Team Emirates gegenüber seinem Fahrer João Almeida reagiert. "Ich muss diesen Bullshit lesen, den Jungs wie ihr schreibt. Aber er hat einen Vertrag und es gibt keine verdammte Möglichkeit, ihn gehen zu lassen", polterte... Jetzt lesen

Kein Druck bei Deceuninck - Quick-Step

Peeters: “Cavendish soll wieder Selbstvertrauen gewinnen“

07.12.2020  |  (rsn) - Mark Cavendish wird am heutigen Montag in Spanien zu seinem erste Trainingslager mit Deceuninck - Quick-Step erwartet. Bereits jetzt steht der erste Teil seines Rennkalenders in zumindest groben Zügen fest, wie Sportdirektor Wilfried Peeters erklärte. “Es sind Wettbewerbe, bei denen er... Jetzt lesen

“Es fühlt sich an, als würde ich nach Hause kommen“

Cavendish kehrt zu Deceuninck – Quick-Step zurück

05.12.2020  |  (rsn) - Jenes kryptische Interview, welches Mark Cavendish nach dem Scheldeprijs gab und wo er seinen Abschied vom Profiradsport andeutete, darf nun in den Tiefen der Mediatheken verschwinden. Denn die Karriere des 146-fachen Rennsiegers wird zehn Jahre nach seinem WM-Titel 2011 weitergehen. Auch... Jetzt lesen

Rückkehr-Angebot von Ineos der Grund?

Ellingworth-Abschied von Bahrain wohl nicht auf Streit begründet

05.12.2020  |  (rsn) - Dass Rod Ellingworth und das künftig Bahrain Victorious heißende WorldTeam aus dem persischen Golf am Donnerstagabend ihre Trennung bekanntgegeben haben, beruht wohl nicht auf einem Streit zwischen der Teamführung um Prinz Nasser und den Slowenen Milan Erzen mit dem erst im Sommer 2019 an... Jetzt lesen

Überraschender Abschied von einem großen Projekt

Team-Manager Ellingworth verlässt Bahrain nach nur einem Jahr

04.12.2020  |  (rsn) - Rod Ellingworth ist nicht mehr länger Manager des Teams Bahrain McLaren, das künftig Bahrain Victorious heißen wird. Nach nur einer Saison auf dem Chefsessel hat sich der Brite mit sofortiger Wirkung von seinem Posten zurückgezogen, wie das Team am Donnerstagabend mitteilte. In seinem... Jetzt lesen

Scott neuer Ausrüster

Aus Team Sunweb wird ab 2021 das Team DSM

04.12.2020  |  (rsn) - Das Team Sunweb wird im kommenden Jahr mit neuem Namen unterwegs sein: Team DSM. Das Reise-Unternehmen Sunweb bleibt als Nebensponsor mit kleinem Logo auf dem Trikot sichtbar, doch der niederländische Chemiekonzern DSM, der unter anderem Nahrungsergänzungsmittel und künstliche Vitamine... Jetzt lesen

Bei Israel Start-Up Nation

Britin Pridham wird erste Sportliche Leiterin in Männer-WorldTour

04.12.2020  |  (rsn) - Cherie Pridham wird in der kommenden Saison als erste Frau die Rolle der Sportlichen Leiterin bei einem WorldTeam der Männer übernehmen. Die Britin, die bis zu einem Trainingsunfall im Jahr 2006 selbst 15 Jahre lang Rennen gefahren ist und seitdem mehrere britische Teams leitete, wird 2021... Jetzt lesen

Italiener versucht Neustart bei Qhubeka Assos

Aru: “Der perfekte Platz für mich“

03.12.2020  |  (rsn) - In den vergangenen Wochen war bereits darüber spekuliert worden, nun ist es offiziell: Fabio Aru wird in der kommenden Saison das Trikot von Qhubeka Assos tragen und nach drei enttäuschenden Jahren bei UAE Emirates einen Neustart bei dem südafrikanischen Rennstall von Manager Douglas... Jetzt lesen

Team startet 2021 mit 31 Fahrern

Astana traut Vlasov Grand-Tour-Podium zu

01.12.2020  |  (rsn) - Mit 31 Fahrern wird Astana die Saison 2021 in Angriff nehmen. Das kündigte Sportdirektor Dmitriy Fofonov gegenüber velo-club.net an. Mit zum Aufgebot gehört nach Angaben des Kasachen auch Aleksandr Vlasov, der die Nachfolge des zu Movistar abgewanderten Kolumbianer Miguel Angel Lopez... Jetzt lesen

Neuzugang Froome führt das Team an

Israel Start-Up Nation mit 32 Fahrern in die neue Saison

30.11.2020  |  (rsn) - Mit den Vertragsverlängerungen für Guillaume Boivin und Reto Hollenstein hat die Israel Start-Up Nation ihre Personalplanungen für 2021 abgeschlossen. Der Rennstall wird mit insgesamt 32 Fahrern aus 16 Nationen in die kommende Saison gehen, wie es in einer Pressemitteilung hieß. Die... Jetzt lesen

Transferticker November

Arroyave dritter Kolumbianer bei EF Pro Cycling?

30.11.2020  |  (rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie über Teamwechsel, Vertragsverlängerungen sowie weiteren Personalien.Bestätigt30.11.2020Arroyave dritter Kolumbianer bei EF Pro Cycling?Daniel Arroyave hat einen Profivertrag bei EF Pro Cycling unterschrieben. Das... Jetzt lesen

Angeblich als Mentor zu Bernal & Co.

Hat Ineos Nibali für 2022 ein Angebot unterbreitet?

27.11.2020  |  (rsn) - Bis Ende 2021 steht Vincenzo Nibali noch bei Trek - Segafredo unter Vertrag. Bereits jetzt aber wird kräftig darüber spekuliert, ob der Italiener dann seine Karriere beenden wird. Für Diskussionsstoff sorgte in dem Zusammenhang die Behauptung des italienischen Journalisten Beppe Conti,... Jetzt lesen

Profivertrag beim Wunschteam Alpecin - Fenix

Bayer: “2021 wird ein Lernjahr werden“

27.11.2020  |  (rsn) - Auch wenn es sich nicht immer in Ergebnissen niederschlug, so war 2020 ein starkes Jahr für Tobias Bayer. Der Österreicher empfahl sich im Trikot des Teams Tirol KTM Cycling für höhere Aufgaben und wurde dann auch mit einem Zweijahresvertrag bei Alpecin – Fenix belohnt. "Die Freude... Jetzt lesen

Tesfatsion wird Profi bei Androni Giocattoli - Sidermec

Verlegt Gianni Savio seinen Fokus nun auf Talente aus Afrika?

25.11.2020  |  (rsn) - Vor einigen Wochen klagte Androni-Teamchef Gianni Savio, dass die WorldTour-Teams ihm die südamerikanischen Top-Talente - sein bisheriges Fachgebiet - vor der Nase wegfischten, jetzt bewandert der Italiener neue Pfade. Mit Natnael Tesfatsion (NTT Continental Team) verpflichtet er eines der... Jetzt lesen

Große Erleichterung nach später Rettung des Teams

Walscheid will bei Qhubeka Assos mehr Verantwortung schultern

24.11.2020  |  (rsn) - Max Walscheid musste bis in die zweite Novemberhälfte hinein warten, ehe feststand, dass es mit seinem Team auch nach dem Rückzug des Sponsors NTT weitergehen würde. Nach monatelangen Bemühungen gelang es Team-Manager Douglas Ryder, mit dem Schweizer Radsport-Bekleidungsunternehmen Assos... Jetzt lesen

Qhubeka Assos baut am Kader für 2021

Michaelsen: “Ich habe eine Liste mit 100 Namen“

23.11.2020  |  (rsn) - Obwohl erst seit vergangener Woche feststeht, dass es für den Rennstall von Manager Douglas Ryder auch nach dem Rückzug des Sponsors NTT in den kommenden beiden Jahren weitergehen wird, zeigte sich Sportdirektor Lars Michaelsen zuversichtlich, ein schlagkräftiges Aufgebot bei reduziertem... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
22.11.2020    Bassos Team steigt als Eolo - Kometa in die ProTour auf 21.11.2020    Aru auf dem Weg zum Kapitänsposten bei Qhubeka - Assos? 20.11.2020    Tour-Etappensieger Weening beendet seine Karriere 19.11.2020    Navardauskas beendet Karriere im Alter von 32 Jahren 18.11.2020    Alpecin - Fenix bestätigt Dillier-Verpflichtung 18.11.2020    Vandenbergh wäre gern noch einen Frühling gefahren 18.11.2020    Nach Kreuziger-Verpflichtung: Gazprom - RusVelo komplett 17.11.2020    Noch kein Anruf von Madiot: Roux fürchtet Karriereende 17.11.2020    Boasson Hagen wechselt von NTT zu Total Direct Energie 16.11.2020    Walscheid unterschreibt Mehrjahresvertrag bei Ryders Team 15.11.2020    Aru will sein neues Team Ende November bekanntgeben 14.11.2020    Slagter hängt Rad an den Nagel und verkauft Trecker 13.11.2020    Wechselt auch Astana-Profi Vlasov vorzeitig zu Ineos? 13.11.2020    Boels - Dolmans-Nachfolger SD Worx ist für die Saison 2021 komplett 12.11.2020    Erath: Ein Wechsel für mehr Freiheit und Treue zum eSport 12.11.2020    Riffel folgt Kröger zum norwegischen Team Hitec Products 10.11.2020    Dygert unterschreibt für vier Jahre bei Canyon - SRAM 04.11.2020    Offredo: “Depressionen sind noch immer ein Tabuthema“ 04.11.2020    Hansen zieht Olympia den WorldTour-Rennen vor 04.11.2020    Kern Pharma steigt mit großen Zielen zum ProTeam auf 03.11.2020    Circus - Wanty Gobert übernimmt Koch, Zimmermann und Hirt 31.10.2020    Geschkes drei Tage bei der Vuelta reichten für Cofidis-Vertrag 30.10.2020    Geschke wechselt von CCC zu Cofidis 29.10.2020    EF-Teamchef Vaughters bedankt sich bei Fahrern für Rettung des Teams 27.10.2020    Reusser fährt 2021 für Alé BTC Ljubljana 26.10.2020    Campenaerts: “Vielleicht war Giro-Zeitfahren mein letztes Rennen“ 25.10.2020    Maes beendet seine Karriere nach 14 Profijahren 25.10.2020    Nach Mediengerüchten: Alpecin - Fenix hat kein Interesse an Aru 24.10.2020    Swirbul will sich bei Rally wie Kuss für die WorldTour empfehlen 14.10.2020    Cavendishs Gefühlsausbruch beruhte auf Rennabsagen-Gerüchten 30.09.2020    Circus - Wanty braucht Kletterer: Zimmermann zum Team? 30.09.2020    Neuaufbau bei Lotto Soudal: Zehn Fahrer müssen gehen 25.09.2020    Porte, Martinez, De Plus und Pidcock: Ineos schließt Einkaufstour ab 22.09.2020    Mühlberger wechselt für die kommenden drei Jahre zu Movistar 08.09.2020    Bora - hansgrohes “Mountainbiker“: Wer ist Ben Zwiehoff? 07.09.2020    Neuer Buchmann-Helfer erhofft sich Karriereschub 01.09.2020    Nach CCC-Rückzug: Ochowicz hofft noch auf neuen Sponsor 31.08.2020    Matthews: Zurück in die Zukunft, um wieder Leader zu sein 31.08.2020    LKT Team Brandenburg wird 2021 keine KT-Lizenz lösen 31.08.2020    Van Vleuten wechselt zu Movistar 31.08.2020    Matthews verlässt Sunweb vorzeitig und kehrt in die Heimat zurück 30.08.2020    Bora und hansgrohe zufrieden: Verträge bis 2024 verlängert 29.08.2020    Bora - hansgrohe: Sponsoren verlängern bis Ende 2024 26.08.2020    Martin: “Ich liebe es, für dieses Team zu kämpfen“ 26.08.2020    Bahrain verliert McLaren als Co-Sponsor 23.08.2020    Sprinttalent Grosser beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere 18.08.2020    Jungels verstärkt bei Ag2r “ziemlich ambitionierte Klassikertruppe“ 17.08.2020    Arndt: Mit 28 schon ein Sunweb-Urgestein 15.08.2020    Dauphiné: Bernal nicht mehr zur 4. Etappe angetreten 12.08.2020    Woods wird Froomes Edelhelfer bei Israel Start-Up Nation 12.08.2020    Sind am Ende Bardet, Sunweb und AG2R allesamt Gewinner? 10.08.2020    AG2R: Sticht 2021 die Doppelspitze Naesen-Van Avermaet? 10.08.2020    Bardet will sich bei Sunweb “auf die Grundlagen konzentrieren“ 05.08.2020    Impey: “Als Chris mich anrief, habe ich mich gefreut“ 04.08.2020    Sagan-Abschied? Denk: “Völlig aus der Luft gegriffen“ 03.08.2020    Deutet Politts Verpflichtung auf Sagans Abschied hin? 03.08.2020    Politt verstärkt bei Bora - hansgrohe nicht nur die Klassikerriege 31.07.2020    Vuelta-Achter Hagen zur Israel Start-Up Nation? 29.07.2020    Denk: “Schachmann passt perfekt für uns“ 28.07.2020    Französische Teams decken sich mit Stagiaires ein 23.07.2020    Rettet Manuela Fundacion nun das CCC-Team? 23.07.2020    Van Avermaet bringt sich bei AG2R La Mondiale ins Spiel 21.07.2020    De Gendt will Etappensiege bei den zehn größten Rundfahrten 19.07.2020    Vanmarcke: Bei EF bleiben oder wechseln? 17.07.2020    Fuglsang denkt an vorzeitigen Abschied von Astana 13.07.2020    Rick Zabel bleibt bis Ende 2022 Greipels Anfahrer 13.07.2020    Cancellara wird “Mentor“ bei Swiss Racing Academy 11.07.2020    Adams: “Froome kann Merckx´ GrandTour-Bestmarke knacken“ 10.07.2020    Froome-Verpflichtung: Das Risiko liegt bei Israel Start-Up Nation 09.07.2020    Greipel: “Froome will es nochmal allen beweisen“ 09.07.2020    Froome wechselt 2021 zur Israel Start-Up Nation 09.07.2020    Froome wird Ineos zum Saisonende verlassen 07.07.2020    Brändle durchlebte emotionale Achterbahnfahrt 01.07.2020    Copeland ersetzt Bannan als Mitchelton-Scott-Teamchef 27.06.2020    Manuela Fundación: 10-Millionen-Euro-Angebot an Mitchelton-Boss? 26.06.2020    Lampaert bleibt bis Ende 2022 bei Deceuninck - Quick-Step 24.06.2020    Holt Adams Porte als Edelhelfer für Froome nach Israel? 22.06.2020    Kwiatkowski vor Vertragsverlängerung bei Ineos 21.06.2020    Froome: 5,5-Millionen-Vertrag bei Israel Start-Up Nation? 19.06.2020    Sunweb lässt Oomen und Kelderman ziehen 19.06.2020    Trägt De Plus 2021 das Trikot von Ineos? 18.06.2020    Steht Froomes Wechsel zur Israel Start-Up Nation kurz bevor? 17.06.2020    Australisch, spanisch, Mitchelton, Manuela Fundación - was jetzt? 16.06.2020    Trek - Segafredo verlängert mit Lombardei-Sieger Mollema 15.06.2020    Greipel bis Ende 2022 bei Israel Start-Up Nation 15.06.2020    Lelangue will Van Avermaet nicht zu Lotto Soudal holen 14.06.2020    Dumoulin: Froomes Situation “erinnert mich an meine Probleme“ 11.06.2020    BinckBanck-Tour zwei Tage in Zeeland 07.06.2020    Lefevere: Top-Fahrer brauchen sich keine Sorgen zu machen 05.06.2020    Bardet zu Sunweb? “Noch ist nichts unterschrieben“ 05.06.2020    Trek - Segafredo verpflichtet Weening bis Ende des Jahres 04.06.2020    Pinot, Küng, Gaudu und Demare bleiben bei Groupama - FDJ 03.06.2020    Brenner glaubt, mit Sunweb weiter als bei Bora zu kommen 03.06.2020    Brenner: “Ich bin jemand, der mit Druck sehr gut umgehen kann“ 03.06.2020    Brenner unterschreibt für vier Jahre beim Team Sunweb 01.06.2020    Endlich fix: Wiebes unterschreibt bei Sunweb bis Ende 2024 01.06.2020    Nibali denkt noch nicht ans Aufhören und will 2020 den Giro-Sieg 01.06.2020    Lampaert betont: “Manager hatten Kontakt mit anderen Teams“ 27.05.2020    Albasini hängt noch einige Monate dran 25.05.2020    Naesen: “Warum soll ich wechseln, wenn es hier so gut läuft?“ 24.05.2020    Movistar hat Interesse an CCC-Fahrern 19.05.2020    Froome: “Neue Schritte in den kommenden Wochen“ 18.05.2020    Movistar: Froome für 2020 keine Option 17.05.2020    L´Equipe: Froome sauer, weil Ineos nicht klar Stellung bezieht 16.05.2020    Ineos lässt Froome nicht weg: “Er wird 2020 bei uns bleiben“ 15.05.2020    Streckt Movistar die Fühler nach Froome aus? 14.05.2020    Wechselt Froome noch vor der Tour das Team? 13.05.2020    Ulissi konstant: Italiener bleibt beim UAE Team Emirates 11.05.2020    Weening zu Trek - Segafredo? 10.05.2020    Van der Breggen und Blaak kündigen Rücktritte an 03.05.2020    Macht Valverde auch nach 2021 weiter? 28.04.2020    Dumoulin wollte nicht mehr der einzige Affe auf dem Felsen sein 24.04.2020    Knolle absolvierte 400-Kilometer-Trainingsausfahrt 21.04.2020    Hubert setzt in Corona-Zeiten ein Zeichen der Solidarität 21.04.2020    41. Oderrundfahrt auf 2021 verschoben 20.04.2020    Klettertalent Rivera würde gern zu Bora - hansgrohe wechseln 20.04.2020    Tony Martin verschiebt Entscheidung über Karriereende 13.04.2020    “Nibali und seine Entourage wollten Riis nicht dabei haben“ 13.03.2020    Coronavirus: Bundesliga-Start in Einhausen abgesagt 27.02.2020    Froome plant auch über 2020 hinaus 12.02.2020    Amador unterschreibt für drei Jahre bei Ineos 11.02.2020    Nach Tanguy muss auch Jimmy Turgis vom Rad steigen 06.02.2020    Walscheid gewinnt Auftaktkriterium in Malaysia 06.02.2020    Valverde kündigt Rücktritt für Ende 2021 an 31.01.2020    Ineos holt Triathlet Wurf als Ersatz für Kiryienka 31.01.2020    Herzprobleme: Kiryienka muss seine Karriere beenden
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)
  • Gravel and Tar Classic (1.2, NZL)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.ROGLIC Primoz          4237
 2.POGACAR Tadej          3055
 3.VAN AERT Wout          2700

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.12.2020)

 1.Frankreich             9542
 2.Slowenien              8824
 3.Belgien                8530

Weltrangliste - Teamwertung

(26.12.2020)

 1.JUMBO - VISMA          9919
 2.DECEUNINCK             9776
 3.UAE TEAM EMIRATES      8503

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.VAN AERT Wout          2265
 2.VAN DER POEL Mathieu   1520
 3.ALAPHILIPPE Julian     1502

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.ROGLIC Primoz          3382
 2.POGACAR Tadej          2425
 3.PORTE Richie           1493

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(26.12.2020)

 1.VAN DER BREGGEN Anna   2560
 2.LONGO BORGHINI Elisa   2532
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   2226

Weltrangliste - Teamwertung

(26.12.2020)

 1.TREK - SEGAFREDO       6931
 2.BOELS DOLMANS          5385
 3.MITCHELTON SCOTT       4775

Weltrangliste - Nationenwertung

(26.12.2020)

 1.Niederlande            8314
 2.Italien                4588
 3.Deutschland            3806